Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 501 bis 512 von 512

Thema: [Vollversion] Sternenkindsaga Version 1.1.3 Der Patch 1.1.3 wurde veröffentlicht!

  1. #501
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    wir sind sllesamt awesome, Deal?
    Oh Yeah!

    Manchmal sind Bugs aber auch einfach nur lustig, unterhaltsam oder verleihen einem Spiel seinen unverkennbaren Charme. Den "Twister" von Arson im Brunnen werde ich niemals vergessen ( Lachkick pur Hatte den aber leider nur ein Mal )

    Was wäre die 1. Pokemon Gen. ohne die Bugs & Glitches gewesen? Die waren doch damals fast das Beste daran Als wir rausgefunden hatten, dass die Spiele so viele Fehler haben, ging es ( zumindest in unserer Nachbarschaft ) kaum noch um die Pokemon selbst, sondern nur noch darum, wer zuerst alle Fehler findet, ohne sein Spiel dabei zu schrotten Plötzlich haben alle nur noch über MissingNo, Mew & den "Zinoberinsel-Trick" oder SunnyTown ( Bei uns hieß es "Die Datenstadt" ) gemunkelt. Und da wir zu der Zeit natürlich noch kein Internet benutzt haben, war das einfach wie eine Schatzsuche. Einer hat mir sogar Geld gegeben, damit ich ihm sage, wie man nach SunnyTown kommt

    Geändert von Gisulf91 (24.05.2018 um 08:24 Uhr)

  2. #502
    Hehehe, schön, dass das noch mit so viel Humor genommen wird.
    Es hätte trotzdem nicht unbedingt passieren müssen.

    Ich glaube intern hat Viviane auch mal die schönsten Bugs gesammelt und zusammengefasst, war auch recht lustig zu lesen. ^^

  3. #503
    Huch, hat da wer nach mir gerufen?

    Aber Daen, unsere lustigen Spielerlebnisse gabs doch mit dem Demo-Release life und unzensiert für die Spielerschaft. Soll heißen hier ist das gute Stück.
    Ein wenig angestaubt, aber ich schau mal die Tage, ob meine Externe noch ein paar von den alten Bildern hergibt. Wäre ja schade drum, wenn die meisten Bilder fehlen.

  4. #504
    Daen, ich hätte jetzt sogar einen Spielstand, der noch vor Betreten der Tunnel spielt. Ginge es hier noch, Kerima dann per Maker zu der Stelle zu verschieben, wo sie nach der Rückkehr von Haaki und den anderen sein sollte?

  5. #505
    Welche Tunnel meinst du genau?
    Die Trennberge?

  6. #506
    Nein, diese Anlage von Turaburg, wo sich wohl einige Überlebende verschanzt hatten und verhungert sind - oder gegenseitig umgebracht haben. Ich bin jetzt quasi noch dabei, mir von der Mauer den Weg ins innere zu bahnen. Den zweiten Toten aus Kerimas Trupp habe ich schon passiert.

  7. #507
    Ach jeh. Jetzt habe ich SKS auch mal endlich durch und ich schreibe lieber ein Review, solange alles noch etwas frisch ist.
    SKS ist nun stolzer Teil der glorreichen Serie „Derc zockt im Zug“. Es hat nahezu 1A auf EasyRPG funktioniert und viele lange Zugfahrten erträglich gemacht. Danke dafür.

    Kleine Vorgeschichte zuerst: Mit SKS hatte ich wirklich schon oft zu tun. Damals zu Nonsense-Zeiten hatte ich hier viel mitgelesen, dann das sehr schöne LP von Kurojin und zuletzt eben endlich auch mal selbst Hand an diesen Drachen angelegt.

    Man merkt dem Spiel an manchen Stellen schon durchaus an, dass am Ende die Kraft schwand. Aber was man noch viel deutlicher merkt ist die Menge an Herzblut, die jeder von euch da reingesteckt hat.

    Das Spiel lebt von seinen Dialogen und die waren einfach klasse. Ich kenne kein Spiel, dass derart detaillierte Texte selbst beim untersuchen der trivialsten Gegenstände ausgibt. Muss die Hölle gewesen sein, die alle zu schreiben. Aber das war es wert. Es trug wesentlich zur Immersion bei.

    Die Charaktere waren liebenswürdig und sehr unterschiedlich. Gorath und Arson sind einfach Kult. Die beiden werde ich vermissen. Iwan und Kaylar auch.
    Es gab natürlich auch ein paar Chars, die konnte man nicht leiden, aber das zeugt von Vielfältigkeit und ist eher ein gutes Zeichen.

    Die Story, joah, war nett. Viel Charakterentwicklung, einige Twists.
    Die Wikingeratmo war einfach genial. Von Zieglers „Prophecy“ als Titeltheme passte perfekt. Damn, manchmal roch ich es regelrecht: Mittelaltermarkt, Met, Havamal. Das alles kam in einem rein durchs zocken von SKS wieder hervor. Fantastisch.

    Die ganzen selbsterstellten Grafiken waren schön anzusehen und haben sich sehr schön mit dem klassischen Refmap verstanden. Die Schlachtszenen wirkten leider sehr steril, aber ich weiß, was für ein Aufwand das mit dem Maker ist.

    Das KS hat mir gefallen. Ich war zwar im Großteil des Spiels übermächtig, hatte dann aber beim Endkampf ohne Svenja plötzlich 'ne nette Herausforderung.

    Die ganzen Features und Minispiele haben dem Spiel sehr gut getan. Vom Orkball hätte ich mir allerdings etwas mehr erwartet. Die Mannschaft eingeschränkt selbst steuern, Passe und Torschüsse befehlen, ähnlich wie beim Blitzball in FFX. So etwas in der Richtung.
    Dafür war das Spiel um die Gunst der Götter und das Katapult-Minispiel lustig. Konnte knackig sein, möglichst viele Bonis freizuschalten.

    Sehr, sehr toll fand ich die Komplexität jeder einzelnen Quest und natürlich all die Entscheidungen, die man während des Spiels treffen konnte - die sich auch allesamt irgendwo auswirkten.
    Ich hatte es mir zur Aufgabe gemacht, mich möglichst dolle mit Svenja zu verkrachen.
    Hat auch geklappt. Cool ist, dass ich dafür von Beovar mit einem Buch belohnt wurde. Nicht so cool ist, dass ihr vor dem Endkampf bei ihrer Grafik einen Switch vergessen hattet. Denn da stand sie wieder, am Gipfel des Berges vor dem letzten Bosskampf, obwohl sie mir ja eigentlich den Rücken gekehrt hatte (v 1.1.3 oder so).

    Ein Watschn muss am Ende leider doch noch sein:
    Aber das sind Kleinigkeiten.

    Fazit:
    Äußerst, äußerst gut. Lieben Dank für die schönen Stunden.

  8. #508
    Hallo Derc,
    vielen Dank für deine tolle und ehrliche Kritik und natürlich hast du vor allem in den negativen Punkten Recht - da ging damals einfach nicht mehr, aber die neue Version, also der neue Contentpatch, soll da hoffentlich ein bisschen Abhilfe und Verbesserung schaffen.

    Bezüglich deines Spoilers:

  9. #509
    Hallo Daen vom Clan,

    der Ersteindruck sagt mich das Spiel kann sich sehen lassen,
    weiter so.
    Auch hier muss ich sagen wenn man die ganze Entwicklung sieht,
    wo Herzblut und Verstand drin stecken, Erfreut es mich um so sehr,
    das dei Vollversion und die ganzen Patch da sind.
    Also rein ins Abenteuer!!

    Danke und mfg snikerfreak

    Edit.: Igendwie stimmt was mit der exe-datei nicht,die stürzt ab sobald der Kampf zwischen Haki
    und Thostor kommt...

  10. #510
    Zitat Zitat von snikerfreak83 Beitrag anzeigen

    Danke und mfg snikerfreak

    Edit.: Igendwie stimmt was mit der exe-datei nicht,die stürzt ab sobald der Kampf zwischen Haki
    und Thostor kommt...
    Freut mich sehr, dass dir unser Spiel gefällt.
    Das Prbolem mit der exe haben wir im kommenden Mega-Patch wohl behoben, eventuell macht es Sinn, solange noch zu warten?

  11. #511
    Nabend die fleißigen Bienchen^^ Danke Daen vom Clan. für deine Antwort. Hm bei meinen Eltern am Rechner lief das Spiel und bei mir zu Hause,
    trat das dann mit der exe auf. Dachte ich mir nicht viel dabei und habe es dann nochmal gezogen, wieder das mit der exe..
    Aber das macht gar nicht Daen, jetzt hab ich solange gewartet, jetzt kann ich auch noch den Mega-Patch abwarten.

    Drücke euch die Daumen!!!

    mfg snikerfreak83

    PS.:Wieviel Schweiß, Kraft und Orkbälle hat euch den die Vollversion gekostet?;-)
    Also ich meine ist ja mehr als ein Hobby,würde ich meinen.

  12. #512
    Haha, vielen Dank für deine Worte.
    Das mit der .exe hat uns wirklich viele grauen Haare gekostet, gar keine Frage, letzten Endes war es dann Sain, soweit ich mich erinnere, der die Idee hatte, mal die exe zu tauschen und seitdem ist der Fehler bei unseren vielen neuen Playthorughs nicht mehr aufgetaucht. Wir haben die exe hier auch einmal bereitgestellt, augenscheinlich hat sie vielen anderen auch erstmal geholfen, denn um diesen nervigen bug hin wurde es ruhiger.

    Tja, was das Ding gekostet hat...?
    Auf jeden Fall Unmengen an Zeit - aber das ist okay, immerhin handelt es sich ja um ein Hobby und diese sollen sogar mal Zeit kosten.

    Schweiß ist bestimmt auch in Strömen geflossen
    Aber es war eigentlich immer wichtig für mich dass ich das Spiel irgendwie weiterbringe, denn über das Game habe ich nicht nur die Liebe meines Lebens gefunden, auch viele tolle Freunde . Außerdem habe ich die Eigenart, dass ich immer irgendwie produktiv sein muss. Wenn es also keine Arbeit oder andere Projekte gibt, in die mich grade stürzen kann, dann makere ich einfach an diesem Spiel. Und ein sehr großer und entscheidender Faktor sind auch die Fans, also ihr. ^^
    Durch eure Geduld, euer Engagement und die unglaubliche Ermunterung fällt es schwer, euch nicht das beste Produkt zu liefern das ihr verdient habt.
    Ich habe immer das Gefühl, euch nicht mit einer verbuggten Version im Stich lassen zu dürfen und gottlob habe ich ein nimmermüdes Team das diese Vision mitträgt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •