Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 465

Thema: [Vollversion] Sternenkindsaga Version 1.1.3 Der Patch 1.1.3 wurde veröffentlicht!

  1. #61
    Dank Qurigi haben wir tatsächlich eine Textstelle gefunden, die abgewandelt eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Lied dieser Szene aufweist.
    Da wir uns als Team massiv gegen extremes Gedankengut jeder Art stemmen, wird diese Textstelle sofort überarbeitet und in diesen Minuten hochgeladen!

    Für solche Lieder ist kein Platz in der Sage, nicht in diesem Forum und auch sonst nirgendwo.

  2. #62
    Wie viel Hauptstory ist eigentlich dazugekommen? Meine bei der einen Demo die ich mal spielte war schon viel dabei, wenn ich das mit dem in dem Spieleberater und den dortigen Hauptquests vergleiche(den hab ich aber auch nur überflogen - aber ein großes Plus für den, sowas mag ich gern, will immer viel mitnehmen aber nicht zig mal durchspielen müssen, da hilft sowas extrem).

    Werde sicher mal reingucken und es auch durchspielen - vermutlich aber jetzt noch nicht. Zwischen Weihnachten und Silvester hab ich aber viel Zeit(und dachte ja bei Dezember auch erst, dass ihr den Release an Weihnachten bringen wolltet ).

  3. #63
    Oh, nimm dir ruhig die Zeit, bis dahin haben wir auch die anfallenden Kinderkrankheiten besiegt und dem Spielfluss steht nichts mehr entgegen!

  4. #64
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Dank Qurigi haben wir tatsächlich eine Textstelle gefunden, die abgewandelt eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Lied dieser Szene aufweist.
    Da wir uns als Team massiv gegen extremes Gedankengut jeder Art stemmen, wird diese Textstelle sofort überarbeitet und in diesen Minuten hochgeladen!

    Für solche Lieder ist kein Platz in der Sage, nicht in diesem Forum und auch sonst nirgendwo.
    So wir haben jetzt ja alles geklärt und du musst dir kein schlechtes gewissen machen kann passieren wollte dich nur darauf hinweisen fehler können passieren und aus fehlern lernt man ja bekanntlich. ich wünsche dir weiterhin viel erfolg und viel lob für das spiel doch meinen geschmack trifft es leider nicht ganz obwohl es ein paar gute features hat wie der karma balken oder die individuellen entscheidungen wie das man viele talente erstehen kann doch irgendwie zieht es mich nicht so an mfg Qurigi

  5. #65
    Rein von der Hauptstory dürfte es in etwa nochmal mindestens so viel wie in der letzten Demo sein. Das ist allerdings nicht nur Content, der zeitlich hinter dem bisherigen Demoende liegt - wir haben auch den Democontent noch einmal kräftig aufpoliert und um etliche Punkte (auch in der Hauptquest) erweitert, um bestimmte wichtige Zusammenhänge in der Story klarer zu machen.

    Und an Nebenquests ist natürlich auch noch mal einiges neues dabei - es gibt also auch abseits der Hauptstory jede Menge Neues zu entdecken

  6. #66
    @ Qurigi: Bist du sicher dass du da nicht etwas zuviel hineininterpretierst? Welche Texte meinst du denn? Diesen Reim den Kaylar die Rekruten am Anfang aufsagen lässt? Oder etwas Anderes? Das Spiel handelt von einer Wikinger-inspirierten, kriegerischen Nation in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt. Sie leben in einem wilden, gefährlichen Land und kämpfen seit jeher Gegen Monster und Dämonen. Nur weil das Spiel deutschsprachig ist und die Figuren einen meiner Meinung nach normalen Grad an nationalem Stolz aufweisen, ist das noch lange nicht rechtsradikal. Immerhin sind sie mit vielen anderen Nationen verbündet und pflegen gute Beziehungen mit ihnen. Ich bin jedenfalls auf nichts gestoßen, was einem Grund gibt, die Nazi-Keule zu schwingen. In kommerziellen englischsprachigen Titeln hab ich tausend mal schlimmeres gesehen und es hat wirklich Keinen gestört. Es ist ein RPG und man sollte sich in die erfundene Welt und die Figuren hineinversetzen bevor man über Sowas urteilt. Du solltest die Dialoge nicht wegklicken sondern sie durchlesen und die Figuren verstehen bevor du ihre Einstellung beurteilst.

    Geändert von Spawn456 (14.12.2014 um 17:44 Uhr)

  7. #67
    Quirigi hat einen wichtigen Punkt angesprochen.
    Als wir nach Übersetzungen alter, skandinavischer Lieder gesucht haben, sind wir tatsächlich auf zwei Zeilen gestoßen, die so auch in abgewandelter Form in einem Lied vorgekommen sind.
    Da wir uns mit solchem Schmutz nicht auskennen, ist es auch nicht gefunden oder erkannt worden.
    Die jetzige Textstelle wurde ersetzt und die neue Version wird in diesen Sekunden hochgeladen.
    Es wäre sehr gut, wenn wir das Thema damit ad acta legen können, da es mich unglaublich wütend macht, dass manche Leute solche Inhalte unter falschen Tags reinstellen und so auch unterjubeln können.

  8. #68

  9. #69
    Ich finde die Reaktion stark übertrieben. Wär nie auf die Idee gekommen das da solch inhalte drin sind. Ist wie Spawn456 schon geschrieben hat ein Spiel im Mittelalter. Da könntest ja genauso andere Spiele als Rassistisch deklarieren.
    Die nächste Fantasygeschichte was zb von Orks und Menschen handelt kann dan schon als Rassitisch angesehen werden. (Menschen - Weiß, Orks- Schwarze) Und auf sowas kommt aber normalerweise auch niemand.

    @Qurigi: Dir gefällt das Spiel nicht? Das ist ein Rpg-maker Spiel. 16 Bit Grafik. Was erwartest du? Für ein 16 Bit Spiel ist die spieltechnische Leistung sehr gut. Die Ganzen Standarts ablösen ist eine langwierige und komplizierte Sache. Was hast du erwartet? Dragon Age?
    Da musst dan wohl kommerzielle Spiele spielen. Tut mir leid aber es ist so.

    Also für mich hört sich das nach geflamme an. Nicht mehr und nicht weniger.

  10. #70
    Das er mit der Textfülle ein Problem hat, ist trotzdem sein gutes Recht.
    Als Macher des Spiels hatten wir auf die vielen Dialoge hingewiesen, Quirigi hat dem Spiel - obschon er wohl kein Fan von langen dialogen ist - dem Spiel eine Chance gegeben, dafür sollte man dankbar sein.
    Schade nur, dass es ihm nicht gefallen hat, aber geflamed habe ich mich keine Sekunde gefühlt, im Gegenteil, wir haben uns per PN noch sehr gut unterhalten.
    Das geht schon in Ordnung, als Spielemacher muss man immer(!) wissen, dass man nicht den Geschmack aller Leute erwischt.

    Und lasst das andere, unleidige Thema auch am besten nun ruhen, Quirigi und ich haben uns abgesprochen und eine kleine, doch zwingend(!) notwendige, Änderung nun eingebaut.
    Damit ist alles gut.

  11. #71
    @Qurigi: Was genau gefällt dir denn nicht am Kampfsystem?

  12. #72
    Zitat Zitat von Afaslizo Beitrag anzeigen
    Lieb von dir, aber es gibt eine Komplettlösungs-PDF, die anhängend ist.
    Verdammt - der Dateiname ist "spieleberater", da dachte ich es ist nur eine grobe Anleitung. Ich habe zwar sogar reingeschaut, aber nur oberflächlich. Da steht ja tatsächlich alles haarfein erklärt.
    Und es ist auch noch viel übersichtlicher - allerdings aber nicht so ausführlich wie meins
    Im Anhang deshalb trotzdem nochmal V1.1
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  13. #73
    @Dean: Beim oberen Absatz muss ich dir recht geben. Ich hätts trotzdem nicht so arg gesehen. Und überhaupt ist das Spiel ja aus deiner Idee entsprungen und so gesehen ein kreatives Werk deinerseits und deiner Gruppe.
    Ich hätts nicht geändert weil es erstens keinen Grund dazu gibt und zweitens mit der unleidigen Thematik nicht mal im empferntesten etwas zu tun hat und das meiner meinung nach ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen ist.
    Aber genug davon. Möchte mich ganz vom Spiel mittreisen lassen und Bugs finden, sofern vorhanden. Und eben auch nicht großartig über so Nichtigkeiten diskutieren.

  14. #74

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Wenn ihr ein großartig-schizophrenes Spielerelebnis haben wollt, spielt Verführerhaaki in Kombination mit Bedrohen. Das ist so göttlich wie es furchtbar ist.

  15. #75
    Wie schon gesagt das thema mit dem liedtext ist geklärt und gut ist.
    @ Ranarion ich habe schon viele rpg maker games gespielt und bin ein riesen fan davon doch ich bevorzuge spiele wie charon1/2 VD UID IRDH Demons Dream AVOR Dons Adventure usw. wie gesagt ich habe doch noch mal weiter gespielt und mich spricht es einfach nicht an es fesselt mich nicht und wenn ich das gefühl nicht habe dann weiss ich das das game nichts für mich ist. das spiel an und für sich sehr gut gemacht doch mich packt es nicht als ich charon usw gespielt habe hat es mich gefesselt und stundenlang gespielt doch das gefühl hatte ich bei sks nicht. ja das KS ist mir zu schlicht aufgebaut doch das kann auch daran liegen das ich in den letzen 2 rpg die ich gespielt habe ein richtig hochwertiges ks hatte charon2/AVOR das sind keine beledigungen sondern meine meinung

  16. #76
    Finde ich trotzdem nicht in Ordnung. Konstruktive Kritik ist ja auch erwünscht. Aber es ist eine Sache bei einem Spiel bemüht zu sein es zu verbessern, und eine völlig andere Sache wenn einem ein Spiel nicht zusagt.
    Dir sagt das Spiel nicht zu. In Ordnung. Aber etwas über einen Text zu behaupten obwohl mir das Spiel nicht mal zusagt. Da ist schon eine gewaltige Portion dreistigkeit und frechheit von Nöten.
    Und überhaupt: Wenn ich heute eine von Haus aus Rassitische Denkweise an den Tag lege, sowohl bewusst als auch unbewusst, dan kann ich wenn ich will in den bedeutungslosesten Sachen ein Sprichwörtliches Haar in der Suppe finden.
    Das selbe gilt auch für ein Spiel welches mich nicht anspricht.

  17. #77
    Also ich fand es wichtig zu wissen was ihm warum nicht zusagt. Das hilft uns als Entwickler immer weiter. Auch wenn man generell mit solchen Spielen nichts anfangen kann. Das heißt ja nicht, dass wir jetzt deshalb alle Texte kürzen und ein mega kompliziertes KS einbauen werden nur weil es einer Person nicht gefällt oder so. Ich fand sei e Kritik jedenfalls konstruktiv und hilfreich.
    Und so sehr es uns auch ehrt wenn jemand unser Spiel verteidigt, finde ich dass man sich hier nicht gegenseitig angreifen sollte nur weil jemandem das Spiel nicht gefällt oder er was falsch verstanden hat. Von Streitereien hat doch hier keiner was, oder?

  18. #78
    Von Streiterein hat hier wirklich niemand was. Da hast du absolut recht.
    Aber grad als Spielentwickler ist es wichtig zu unterscheiden: Wer liefert konstruktive Kritik in Form von das ist Verbesserungswürdig und wo liegen Bugs usw. Und wem sagt das Spiel nicht zu bzw wer will mit seiner Meinung nur Frusst am Leben abbauen bzw groß reden obwohl er sich nicht auskennt.
    Gerade hier unterscheiden zu können ist wichtig weil man es schliesslich nicht allen recht machen kann und für die unterscheidung dessen ein gewisses mas an ich sag mal Feingespühr erforderlich ist. Hinzu kommt das euch euer "Baby" am Herzen liegt wodurch die unterscheidung eventuell noch schwerer ist.
    Eventuel strebt ja der Eine oder Andere provessionelle Spieleentwicklung auf dem Kommerziellen Spielemarkt an und will hier Erfahrungen sammeln. Versteh mich nicht falsch, ich verteidige das Spiel nicht.
    Mir ist es nur zuwieder das jemand sagt dieses und jenes passt nicht obwohl mir das Spiel sowieso nicht gefällt.
    Das ist erstens nicht Zielführend bei der persöhnlichen Weiterentwicklung für euch als Programmierer und zweitens auch auf Menschlicher Basis nicht korrekt.
    Tut mir leid aber es ist so.

  19. #79
    'Pikante' Textstellen hin oder her, aber wenn Kaylar in Version 1.1 zum politisch korrekt kastrierten Gender-Mainstream-Lulatsch degradiert wird hab ich keine Lust mehr auf das Spiel...
    Das 'Derbe', 'Ungeschliffene', 'Rauhe' in der Sprache macht für mich die Karadonier erst so richtig Autentisch. Ein Volk von Kriegern dessen oberster Gott ein Drache ist! Verdammte Axt, wenn sich da niemand auf den Schlips getreten fühlt habt ihr was falsch gemacht

    Und meiner Meinung nach gehören Leute, die Texte rassistischer Musik auswändig kennen in threapeutische Behandlung...

  20. #80
    Zitat Zitat von Krautkopf89 Beitrag anzeigen
    'Pikante' Textstellen hin oder her, aber wenn Kaylar in Version 1.1 zum politisch korrekt kastrierten Gender-Mainstream-Lulatsch degradiert wird hab ich keine Lust mehr auf das Spiel...
    Das 'Derbe', 'Ungeschliffene', 'Rauhe' in der Sprache macht für mich die Karadonier erst so richtig Autentisch. Ein Volk von Kriegern dessen oberster Gott ein Drache ist! Verdammte Axt, wenn sich da niemand auf den Schlips getreten fühlt habt ihr was falsch gemacht

    Und meiner Meinung nach gehören Leute, die Texte rassistischer Musik auswändig kennen in threapeutische Behandlung...
    Es geht letztendlich ja auch um die Menschen hinter dem Spiel. Ich bin zwar auch der Meinung, dass man es in der abgeänderten Form, schon hätte drin lassen können, aber es wirft eben auch ein merkwürdiges Licht auf die Schöpfer. Also ich habe mir schon Gedanken um Daens (frühere) Gesinnung gemacht und ob mich noch mehr Ergüsse erwarten würden.
    Umso schöner das dieses Missverständnis aus dem Weg geräumt wurde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •