Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 355

Thema: Rocketbeans Support

  1. #1

    Rocketbeans Support

    Keine Ahnung wie viele von euch eigentlich mit Giga / Rocketbeans "auf- bzw. ausgewachsen" sind, aber ich z.B. glaube konsumiere seit ca. 14 Jahren den phantastischen Content und da die TV Shows nun auf nur noch 14tägig umgesattelt wurden, wirds leider ein bischen eng und die Jungs bitten um Support für ihren unglaublich tollen Kanal.
    Ich habe vorhin 75€ gespendet und hoffe dass jeder der etwas übrig dafür hat, sich vielleicht auch überlegt etwas zu geben oder einfach das Thema zu teilen. Immerhin kostet der Content niemanden etwas und Leute wie ich genießen quasi seit 14 Jahren kostenlos unglaublich gute Unterhaltung die PayTV sogar alt aussehen lässt. Selbst die großen wie Gronkh und Co. haben bereits aktiv mitgemischt... vielleicht finden sich ja auch hier im Forum ein paar coole Typen die für so etwas etwas übrig haben




  2. #2
    Hab ich gestern gesehen.

    Ich wusste das es RB gibt,habs aber nicht so beachtet und Gameone hab ich auch aus den Augen veloren. Krass,dass die Leute durch Giga immer noch so dabei sind. Das ist echt mindestens 13 Jahre her,dass ich die das erste mal gesehen hab.
    Wieso ist Etienne son bisschen Hiphopmässig drauf?
    Egal. Auf jedenfall interessant was sie sagen,denn ich habe mich auch schon gefragt wie man so ein Output mit nur 150.000 subs finanzieren kann.

  3. #3
    Als großer Fan und aktiver Zuschauer von Game One und dem RB-Kanal wird selbstverständlich was beigetragen.

  4. #4
    Die Jungs hätten allein schon für ihr Pen und Paper Event eine Spende verdient. Hab in letzter Zeit kaum etwas unterhaltsameres gesehen.

  5. #5
    Nicht auch noch hier...

    Ich finde die Vielfalt des Contents auf RocketBeans bisher (im Grunde genommen schon immer) mehr als ärmlich, gucke nur noch ab und zu ne Laberrunde (wenn die richtigen Leute dabei sind)
    Und der Rest hat entweder mit GEZ oder Filmen zu tun. Was so jemand filmfaules wie mich eh nicht juckt.

    Mit GameOne gehts ja auch bisweilen nur noch bergab, die paar Folgen die ich in letzter Zeit gesehen habe fand ich vom Humor fast schon peinlich und der Rest Content wird größtenteils nur noch von Praktikanten oder so einen Schleimbeutel wie Gregor gemacht.
    Ich glaub auch dass Spenden nur kurzfristig etwas bringen werden, wenn sie kein vernünftiges Geschäftsmodell haben um sich selbst zu refinanzieren.
    Es sei denn die Leute machen alle haufenweise Daueraufträge.

    Selbst wenn ich den Content genießen würde, würde ich trotzdem nichts spenden, da ich dann letztlich ein schlechtes Gewissen bekäme, für so ein paar Pfeifen den Beutel locker zu machen, aber noch nicht einmal in meinem Leben den Obolus für eine gemeinnützige Sache eingesetzt zu haben.

    So oder so wird da aber wohl für kurze Zeit etwas Beträchtliches zusammenkommen, die Jungs haben durch ihre jahrelange Präsenz in den Medien eine sehr große Publicity aufgebaut, mit der sie nun aus den Vollen schöpfen können.
    Ich hoffe nur dass sie mit dem Geld auch verantwortungsvoll umgehen werden.

  6. #6
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Nicht auch noch hier...

    Ich finde die Vielfalt des Contents auf RocketBeans bisher (im Grunde genommen schon immer) mehr als ärmlich, gucke nur noch ab und zu ne Laberrunde (wenn die richtigen Leute dabei sind)
    Und der Rest hat entweder mit GEZ oder Filmen zu tun. Was so jemand filmfaules wie mich eh nicht juckt.

    Mit GameOne gehts ja auch bisweilen nur noch bergab, die paar Folgen die ich in letzter Zeit gesehen habe fand ich vom Humor fast schon peinlich und der Rest Content wird größtenteils nur noch von Praktikanten oder so einen Schleimbeutel wie Gregor gemacht.
    Ich glaub auch dass Spenden nur kurzfristig etwas bringen werden, wenn sie kein vernünftiges Geschäftsmodell haben um sich selbst zu refinanzieren.
    Es sei denn die Leute machen alle haufenweise Daueraufträge.

    Selbst wenn ich den Content genießen würde, würde ich trotzdem nichts spenden, da ich dann letztlich ein schlechtes Gewissen bekäme, für so ein paar Pfeifen den Beutel locker zu machen, aber noch nicht einmal in meinem Leben den Obolus für eine gemeinnützige Sache eingesetzt zu haben.

    So oder so wird da aber wohl für kurze Zeit etwas Beträchtliches zusammenkommen, die Jungs haben durch ihre jahrelange Präsenz in den Medien eine sehr große Publicity aufgebaut, mit der sie nun aus den Vollen schöpfen können.
    Ich hoffe nur dass sie mit dem Geld auch verantwortungsvoll umgehen werden.
    Das ist natürlich dein gutes Recht.. Aber so ganz kann ich deineEinstellung nicht nachvollziehen. Wo machen sie denn GEZ content? Gerade in Abwechslung sind die Jungs doch ungeschlagen. Almost Daily, Brettspiele, Pen&Paper, Games, Hörspiele und was weiß ich noch alles.
    Klar übernehme die Praktikanten Arbeit, viel davon guck ich auch nicht. Aber dennoch ist da verdammt viel anderes.. Und Gregor gehört halt zum Team, is nix anderes wenn man Dennis, Fabian oder sonst wen sieht imo. Naja alles geschmackssache...

    Ich hoffe die Jungs bekommen sehr viel Geld zusammen und schaffen es wirklich ein neues online Format auf die Beine zu stellen, wie sie wohl planen. Dass man mit halben Ressourcen gucken muss, wie man über die Runde kommt, ist klar. Gut, dass sie imo eine sehr erwachsene und vermutlich auch arbeitende Community hinter sich haben. Denke viele sind mit dem Kram aufgewachsen und haben ein Nerd Herz in sich tickern ^^

  7. #7
    Zitat Zitat von Zeuge Jenovas Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich dein gutes Recht.. Aber so ganz kann ich deineEinstellung nicht nachvollziehen. Wo machen sie denn GEZ content? Gerade in Abwechslung sind die Jungs doch ungeschlagen. Almost Daily, Brettspiele, Pen&Paper, Games, Hörspiele und was weiß ich noch alles.
    Klar übernehme die Praktikanten Arbeit, viel davon guck ich auch nicht. Aber dennoch ist da verdammt viel anderes.. Und Gregor gehört halt zum Team, is nix anderes wenn man Dennis, Fabian oder sonst wen sieht imo. Naja alles geschmackssache...

    Ich hoffe die Jungs bekommen sehr viel Geld zusammen und schaffen es wirklich ein neues online Format auf die Beine zu stellen, wie sie wohl planen. Dass man mit halben Ressourcen gucken muss, wie man über die Runde kommt, ist klar. Gut, dass sie imo eine sehr erwachsene und vermutlich auch arbeitende Community hinter sich haben. Denke viele sind mit dem Kram aufgewachsen und haben ein Nerd Herz in sich tickern ^^
    Das mit dem GEZ war nur eine Anspielung auf Schröcks Fernsehgarten, der ja zu Zeiten als das noch täglich kam meinen Abo Kanal vollgespamt hat.
    Brettspiele und Pen & Paper weiß ich schon zu schätzen, doch auf Rocket Beans findet sich sowas nur in Ausnahmefällen wieder. Es sind jetzt schon ewig nur die selben 3 Rubriken die man auch genauso gut als Podcast könnte präsentieren.
    Ich sehe auch nicht ganz wieso man ein ganzes Team dafür braucht um derart Videos zu produzieren, das einzige was wirklich Production value hatte war "Quelle Internet" und das war der gescheiterte Versuch den Sendeauftrag für ein selbsterdachtes Serienformat zu bekommen. Wäre also nicht Mal so ne RocketBeans Kiste gewesen.
    Ich habe auch ein bisschen das Gefühl dass sie sich von Anfang an mehr Resonanz auf Youtube erhofft hatten. (Wobei 150k Abos wirklich viel sind)

    Das mit Gregor ist ne persönliche Abneigung, kann man wohl nicht verstehen ohne Hintergrundinfos (Aber ist auch nicht so wichtig)
    Wollt's nur nicht unerwähnt lassen.

  8. #8
    Die Pen&Paper Aktion ist das Lustigste was ich jemals auf YouTube gesehen. Ganz großes Kino, das sollte sich jeder mal angeguckt haben. Auch so bin ich mindestens einmal die Woche auf ihren Kanal. Ich gebe Klunky allerdings Recht, der Filmcontent ist mir persönlich als Filmlaie auch ein wenig zu hoch. Lieber ein AD, die sind cool.

    Ich spende natürlich auch was!

  9. #9
    schon lange gespendet :P schön wäre es wenn es irgendwann mal ein neues Giga TV geben würde (achja Träume sind was tolles :P).

  10. #10
    Zitat Zitat
    Nicht auch noch hier...

    Ich finde die Vielfalt des Contents auf RocketBeans bisher (im Grunde genommen schon immer) mehr als ärmlich, gucke nur noch ab und zu ne Laberrunde (wenn die richtigen Leute dabei sind)
    Und der Rest hat entweder mit GEZ oder Filmen zu tun. Was so jemand filmfaules wie mich eh nicht juckt.

    Mit GameOne gehts ja auch bisweilen nur noch bergab, die paar Folgen die ich in letzter Zeit gesehen habe fand ich vom Humor fast schon peinlich und der Rest Content wird größtenteils nur noch von Praktikanten oder so einen Schleimbeutel wie Gregor gemacht.
    Ich glaub auch dass Spenden nur kurzfristig etwas bringen werden, wenn sie kein vernünftiges Geschäftsmodell haben um sich selbst zu refinanzieren.
    Es sei denn die Leute machen alle haufenweise Daueraufträge.

    Selbst wenn ich den Content genießen würde, würde ich trotzdem nichts spenden, da ich dann letztlich ein schlechtes Gewissen bekäme, für so ein paar Pfeifen den Beutel locker zu machen, aber noch nicht einmal in meinem Leben den Obolus für eine gemeinnützige Sache eingesetzt zu haben.

    So oder so wird da aber wohl für kurze Zeit etwas Beträchtliches zusammenkommen, die Jungs haben durch ihre jahrelange Präsenz in den Medien eine sehr große Publicity aufgebaut, mit der sie nun aus den Vollen schöpfen können.
    Ich hoffe nur dass sie mit dem Geld auch verantwortungsvoll umgehen werden.
    Das ist eine sehr gesunde Einstellung zu einer Personengruppe, die mit als Einzige etwas Niveau und Kultur im deutschen Fernsehen hält und vom Diskussionsniveau, Sachgehalt und Unterhaltungswert in jeder Almost Daily-Runde mehr Punkte sammelt als jeder Privatsender in einer Woche.

  11. #11
    Seid mal nicht so garstig.

    Den Nebenkommentar mit dem Podcast finde ich nicht unklug. Ein, zwei Formate als Podcast würde ich eher hören als ihre massive Menge an Youtube-Videos.

    Game One find ich total großartig, seit mich meine bessere Hälfte zum Gucken animiert hat. <3 Mit Giga und den frühen Sachen konnte ich nie so richtig was anfangen, was aber auch eine Gewöhnungserscheinung sein kann. Am Ende ist es eben doch deutsches Fernsehen, und da muss man immer erst mal reinkommen, finde ich.

  12. #12
    Rocketbeans hat vorhin ein Video hochgeladen, wo sie sich offiziell bei der Userschaft bedanken + ein paar Infos diesbezüglich raushauen.

  13. #13
    Zitat Zitat von Kynero Beitrag anzeigen
    Rocketbeans hat vorhin ein Video hochgeladen, wo sie sich offiziell bei der Userschaft bedanken + ein paar Infos diesbezüglich raushauen.
    Eieiei, hoffentlich bekommen sie ihre finanzielle Lage in den Griff... werde wohl monatlich 5 € spenden und den Amazonlink nutzen...

  14. #14
    Ja, das hoffe ich auch. Wäre extrem schade um die Jungs. :/

  15. #15
    Als jemand, der Giga seit Woche 1 geguckt hat und den Rocketbeans-Kanal auch regelmäßig besucht, habe ich natürlich auch schon was gespendet und mein Amazon-Bookmark gegen deren Link ausgetauscht.

  16. #16
    SemperVideo hat auf subtile Art und Weise unsere Bohnen unterstützt. Find ich ziemlich cool. ^^

  17. #17
    Wie denn?

  18. #18
    Das Support Rocket Beans Video im Hintergrund als Beispiel für Werbeausnahmen beim Adblock verwendet. ^^

    Edit: https://www.youtube.com/watch?v=H2Np...hTZi2JEmS7zvQw hier das Video.

    Geändert von Ave (26.10.2014 um 09:53 Uhr)

  19. #19

  20. #20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •