Seite 18 von 18 ErsteErste ... 81415161718
Ergebnis 341 bis 344 von 344

Thema: Länderspiel-Talk - Road to Russia 2018

  1. #341
    Dem stimme ich zu. Ist natürlich gut machbar, aber ein Selbstläufer wird keines der Spiele.

    Die russische Gammelgruppe dagegen... Wenn Uruguay da nicht mit 9 Punkten durchmarschiert, blamieren sie sich bis auf die Knochen. Und für Russland ist in dieser (natürlich *rein zufällig* schwach besetzten) Gruppe das Achtelfinale auch Pflicht.

  2. #342
    ich gehe sogar soweit zu sagen, dass Deutschland von allen gesetzten Teams die schwerste Gruppe hat... klar, machbar ist alles, machbar wäre auch eine Gruppe mit Spanien oder England gewesen - als Mit-Favorit muss man zumindest den Anspruch haben, die Vorrunde zu überstehen, egal gegen wen es geht...
    aber Schweden, Mexiko und Südkorea haben alle auch das Potenzial, ein Stolperstein zu sein... besonders im traditionell schwächsten deutschen Gruppenspiel - dem zweiten - wäre der Gegner Schweden prädestiniert für ein schweres 2:2 oder eine knappe Niederlage...

    in allen anderen Gruppen gibt es immer entweder einen haushohen Favoriten und einmal Kanonenfutter (z.B. Gruppe D und H), oder aber zwei schwache und zwei Verhältnismäßig stärkere Teams (z.B. Gruppe A und B)...
    die deutsche Gruppe ist da sehr viel ausgeglichener

    und dass Gruppe A nicht hingeschummelt ist, kann mir keiner erzählen

  3. #343
    Deutschland war und ist schon immer eine Tuniermannschaft gewesen. Zum richtigen Zeitpunkt hat die Leistung gestimmt. Wenn ich ehrlich sein soll, halte ich die Schweden sogar für stärker als Mexiko. Gegen die Schweden wird es vermutlich mal einen kurzen Dämpfer geben, weil ein Forsberg oder ein vielleicht wieder auferstandener Ibrahimovic den Unterschied ausmachen, aber Deutschland sollte die Gruppe locker überstehen. Als Gruppenzweiter bekommen wir dann aber glaube ich die anspruchsvolleren Gegner, wenn ich das so richtig im Kopf habe...

  4. #344
    Dann frage ich mich, wie die Gruppe am Ende aussehen sollte, sollte es für Deutschland "nur" den Platz als Gruppenzweiter geben.
    Südkorea ist der Underdog der Gruppe, das nominelle Kanonenfutter. In deren Spielen liegt die Favoritenrolle klar bei den Gegnern, was dem einen oder anderen Team durchaus als Stolperstein reichen könnte (und da nehme ich Deutschland nicht unbeding aus).
    Schweden hat sich sensationell - und glücklich - gegen Italien für die WM qualifiziert, für die Endrunde müssen die leistungstechnisch noch ein wenig zulegen.
    Mexiko wurde zuletzt beim Confed-Cup von der deutschen B-Elf vom Platz gefegt, da stehen die Zeichen eigentlich ganz gut, dass dies auch bei der WM so laufen wird. Zumal deren Qualifikation auch nicht unbedingt reibungslos verlief.
    Damit wäre Deutschland klarer Favorit der Gruppe, vor allem mit Blick auf den Confed-Cup und die WM Qualifikation. Da Gruppenzweiter zu werden, wäre mehr als nur bedenklich, will ich meinen.

    Am Ende glaube ich, dass der zweite Platz zwischen Mexiko und Schweden ausgespielt wird, Südkorea kann ich da doch bei bestem Willen nicht weiterkommen sehen (auch wenn das sicherlich interessant wäre).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •