Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 156

Thema: Don't Be Afraid of the Duck - Der große MMX-Horror-Thread

  1. #61
    Hab jetzt beides für PC.
    Also mir gefällt Alien:I besser.
    Bin aber bei TEW noch nicht sehr weit.
    Ich finde das man sich bei A:I "klassischer" gruselt als bei TEW.
    TEW ist teilweise ein bisschen crazy vom Setting her.
    Ich bin auch mehr ein Fan des Alien Universums als des Zombie Universums.

  2. #62
    Von dem was ich gesehen habe finde ich beide gut. Mit den Alienfilmen kenn ich mich leider nicht mehr so gut aus, aber das Spiel hat schon was. Ich werd mir vermutlich beide holen.

  3. #63
    Ja habe gehört beide haben ihre Stärken aber auch Macken. Alien soll ein besserer PC Port sein. Vielleicht warte ich bis es für TEW Patches gibt. Was soll eigtl der Mist mit den schwarzen Balken? Dient das irgendeinem höheren zweck?

  4. #64
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Ja habe gehört beide haben ihre Stärken aber auch Macken. Alien soll ein besserer PC Port sein. Vielleicht warte ich bis es für TEW Patches gibt. Was soll eigtl der Mist mit den schwarzen Balken? Dient das irgendeinem höheren zweck?
    Die Balken sollen es noch cineastischer machen!!111 In Wahrheit sind sie dafür da, dass das Spiel weniger berechnen muss und besser läuft, was es weder auf PC noch auf Konsolen sonderlich gut macht derzeit.

  5. #65
    Achja hab bei der pc version, trotz recht starkem pc, bei tew textur popups.

  6. #66
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    Achja hab bei der pc version, trotz recht starkem pc, bei tew textur popups.
    Das wirst du auch nicht wegbekommen, denn das Spiel läuft auf id Tech 5.

  7. #67
    Zitat Zitat von Gala Beitrag anzeigen
    Das wirst du auch nicht wegbekommen, denn das Spiel läuft auf id Tech 5.
    haben die das noch nicht hinbekommen? Dachte das hätte sich damals bei Rage schon erledigt.....

  8. #68
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Ja habe gehört beide haben ihre Stärken aber auch Macken. Alien soll ein besserer PC Port sein. Vielleicht warte ich bis es für TEW Patches gibt. Was soll eigtl der Mist mit den schwarzen Balken? Dient das irgendeinem höheren zweck?

    Das soll lt. dem Entwickler eine Kino Atmosphäre simulieren um das Spielgefühl zu intensivieren. Mich haben die Balken auch nur genervt, weswegen ich sie über ein Debug Commando ausgeschaltet habe (Bethesda lebe hoch)

    Ich habe übrigens bisher noch keine nachladenen Texturen oder Slow Downs im Spiel gehabt. Ich kann die Kritik so nicht nachvollziehen.

  9. #69
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    haben die das noch nicht hinbekommen? Dachte das hätte sich damals bei Rage schon erledigt.....
    Ich bitte dich Als würden die am Grundprinzip der Engine noch irgendwas verändern, insbesondere wo Carmack weg ist. Wolfenstein hatte das Problem auch.

    Zitat Zitat von Laguna Loire Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens bisher noch keine nachladenen Texturen oder Slow Downs im Spiel gehabt.
    Dann hast du wirklich Glück, vielleicht sollte man dich und deinen Computer bei Bethesda einstellen

  10. #70

    Video zur HD Versionvon RE1
    Auch wenn es nicht viel anders (besser) aussieht als die GC Version werd ich es mir woh trotzdem holen
    Will endlich wieder mal durch das Herrenhaus streifen!

  11. #71
    Sieht gut aus meiner Meinung nach, aber ich finde es furchtbar, wie die Japaner einfach zwanzig Minuten durchgehend in das Video reinnuscheln.

  12. #72
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus meiner Meinung nach, aber ich finde es furchtbar, wie die Japaner einfach zwanzig Minuten durchgehend in das Video reinnuscheln.
    das hängt aber sicher mit der art von TV Programm zusammen. ist glaub ich fast immer so bei solchen shows. Manche Let's play auf YT sind aber auch nicht besser.

    Wird es von RE1HD nicht auch eine PC Version geben?
    Würde mich da über mods freuen die die Aflösung der Hintergründe noch weiter nach oben schraubt

  13. #73
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    das hängt aber sicher mit der art von TV Programm zusammen. ist glaub ich fast immer so bei solchen shows. Manche Let's play auf YT sind aber auch nicht besser.

    Wird es von RE1HD nicht auch eine PC Version geben?
    Würde mich da über mods freuen die die Aflösung der Hintergründe noch weiter nach oben schraubt
    Jo, auf Steam ist bereits eine Store Page dafür angelegt worden. Also könnte man eigentlich auch mit Mods rechnen.

  14. #74
    So, hab jetzt mal Alien angezockt und die ersten 6 Missionen hinter mir. Erstmal den Schweiß wegwischen. Intense beschreibt das Spiel wohl echt am besten. Man wird oft schön unter Druck gesetzt. Beim Hacken zittert mir oft die Hand Im Vorfeld hat man ja viel gehört, das Alien sei unfair. Kann ich bisher nich bestätigen. Wenn man sich vorsichtig fortbewegt, kann einem fast nichts passieren (Spiele auf Medium). Klar ab und an läufts etwas unglücklich und man läuft in eine Sackgasse oder die Gegnerkonstellation ist ungünstig. Aber kam echt selten vor bisher. Gadgets hab ich auch noch nicht gebraucht. Med Bay war natürlich trotzdem recht schwer und ich bin nicht nur einmal gestorben.

    Atmo, Sound und Grafik sind grandios. Und dazu läufts auch auf meiner alten Kiste gut. Respekt an die Entwickler.

    Geändert von Duke Earthrunner (01.11.2014 um 19:18 Uhr)

  15. #75
    Zitat Zitat von The Protagonist Beitrag anzeigen
    Das Gameplay hat mich leider auch nicht sonderlich beeindruckt - das Schleichen ist relativ simpel implementiert (hat mich irgendwie an Velvet Assassin erinnert) und wird schon relativ früh (glaube nach Kapitel 3) überflüssig. Es gibt sehr viele Passagen in dem Game, die man als Nichtquicktime-Quicktime Event bezeichnen kann. Soll heißen man hat in gewissen Szenen absolute Kontrolle über seine Spielfigur, aber wird schnell mittels Cheapo-One-Hit-Kill abserviert wenn man nicht so spurt wie das Game es will. Wenn man dann 1-2 mal bei so einer Passage gestorben ist möchte man das ganze eigentlich nur mehr hinter sich bringen und ist eher genervt als dem Horror erlegen, was durch die Ladezeiten nicht unbedingt angenehmer gemacht wird. Der Rest erinnert sehr, sehr stark an RE4 - nicht verwunderlich wenn man bedenkt von wem das Spiel stammt, allerdings war RE4 viel besser ausbalanciert und ansprechender spielbar in Sachen Zielen und Melee. Man konnte in RE4 viel kreativer agieren im säubern der Areale (was vielleicht auch daran liegt, das TEW viel linearer aufgebaut ist). Mir ist es außerdem zwar nicht oft passiert, aber 5-6 mal hat mich die Hit Detection im Stich gelassen und einen eigentlich einwandfreien Treffer nicht gewertet. Habe auch schon im Netz gelesen, dass das anderen Leuten passiert ist.
    Ich hab The Evil Within lange vor mir hergeschoben, weil ich schon im Vorfeld irgendwie ein ungutes Gefühl bei dem Titel hatte. Jetzt habe ich es mal eine Weile gespielt und musste einfach mittendrin abbrechen. Ich kann deinem ganzen Beitrag eigentlich (natürlich) nur zustimmen.
    Das Spiel ist eine Ansammlung von Hektik-, Instakill- und Eskortmissions-Momenten und das gefühlt am laufenden Band. Spannung kommt hier nur selten auf, da es diese "Panikmomente", die in RE4 wunderbar funktioniert haben, einfach total überreizt. Spannung und Immersion kommt bei den random-anmutenden Dauerszenenwechseln auch kaum auf. Denn zu einem Survival-Horror-Spiel gehörte für mich auch immer, ein gewisses "Gefühl" für die Spielwelt zu entwickeln, was hier absolut nicht entsteht.

    Hinzu kommt noch eine extrem schlampige Technik. Framerateeinbrüche, Ruckler und Texturenaufbau sind hier selbst auf der PS4 an der Tagesordnung, was nur dazu beiträgt, mir den Spielspaß ordentlich zu verleiden. Das wirkt sich leider auch auf die Steuerung aus, denn TEW spielt sich ziemlich unsauber.

    Entweder liegt an einer Verschiebung meiner Interessen über die letzten Jahre oder aber TEW lässt einfach wirklich an allen möglichen Stellen den Feinschliff und ganz einfach den Spaß vermissen.

  16. #76
    Zitat Zitat
    Nachdem westliche Spieler bereits beim vierten Project Zero-Teil (Nordamerika: Fatal Frame) übergangen worden, stand auch der Europa-Release von Teil 5 unter keinem guten Stern. Deutsche Fans der japanischen Horrorspielreihe dürfen aber aufatmen: Project Zero 5 wird noch 2015 hierzulande erscheinen.

    Quelle: http://www.netzwelt.de/news/152016-p...5-geplant.html
    Da bin ich sehr beruhigt muss ich sagen. Ich freu mich schon

  17. #77
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Da bin ich sehr beruhigt muss ich sagen. Ich freu mich schon
    Für mich zusammen mit Fire Emblem und Yoshi's Wooly World das Highlight der Direct. Freue mich auch schon sehr drauf endlich mal wieder ur-japanischen Horror zu spielen. The Evil Within war für mich einfach eine der Enttäuschungen des letzten Jahres. Auf Project Scissors bin ich auch schon gespannt, und ebenso, ob Kojima noch am neuen Silent Hill werkelt...

  18. #78
    Zitat Zitat von Cooper Beitrag anzeigen
    und ebenso, ob Kojima noch am neuen Silent Hill werkelt...
    Kommt jetzt zwar nicht sonderlich überraschend, aber
    Zitat Zitat
    "It's not gonna happen and that breaks my greasy heart." -Guillermo del Toro on #SilentHills

  19. #79

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Was für ein Mist, denn auf das Game hatte ich mich sehr gefreut. Nicht wegen Kojima und auch nicht wegen del Toro, sondern einzig wegen Norman Reedus.
    Konami mag scheinbar keine interessanten oder guten Spiele mehr herstellen. Metal Gear Solid V geht mir jedenfalls am Arsch vorbei. Gebt mir lieber Silent Hills wieder.

  20. #80
    Moment mal, im Ernst jetzt? Kein Silent Hills?!

    They mad?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •