Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 156

Thema: Don't Be Afraid of the Duck - Der große MMX-Horror-Thread

  1. #21
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Ich hoffe doch, dass das nicht der Fall ist. Ich mag die Silent Hill-Reihe sehr und habe echt keine Lust, mir nur deswegen eine Hardware zu kaufen, die mir eigentlich vollkommen egal ist.
    Ich glaube nicht das, dass neue SH Exclusiv für PS4 sein wird und da MS (so weit man weiß) über ein VR Headset verfügt, müsste die VR Unterstützung optional sein.

  2. #22

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das, dass neue SH Exclusiv für PS4 sein wird und da MS (so weit man weiß) über ein VR Headset verfügt, müsste die VR Unterstützung optional sein.
    Es spielt für mich ja keine Rolle, ob es exklusiv ist oder nicht. Ich sehe Project Morpheus als genauso sinnlos an, wie Move und Kinect.
    Daher wäre es für mich wichtig, dass es auf einer stationären Konsole ohne Schnick-Schnack erscheint.
    Und weil du scheinbar denkst, dass mir die MS-Veröffentlichung wichtig war:

  3. #23
    hach die weiße ps4 is schon schick. Würd sie mir gerne auch kaufen. Ich hoffe aber das PT auch auf PC erscheint, da ich in der nächsten Zeit (1-2 Jahre) wohl nur zugriff auf PC Spiele habe.

  4. #24
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    hach die weiße ps4 is schon schick.
    Dummerweise sieht man Dreck darauf doppelt so deutlich wie bei der Schwarzen (Wo höchstens etwas Staubsichtbar wird). Frei nach Goldblum's Zitat aus Jurassic Park 2: "Erst rufen alle "Oh" und "Ah", aber dann fangen alle an zu schreien, und rennen um ihr Leben."

    Nur dass hier nicht ums Leben gerannt, sondern sich beschwert werden wird. Der weiße Controller ist doch prädestiniert, nach einer Weile so richtig vernutzt auszusehen. Das gleiche wie bei der Original 360. Da sind auch alle Leute später auf schwarze Controller umgestiegen

    Nee nee, da bin ich mit der schwarzen Version unterm Fernseher vollauf zufrieden.

    PS: Um zum Topic zurück zu kommen: Hat Kojima nicht gesagt, dass Silent Hills klassisch 3rd Person wird? Damit wäre das Thema Morpheus-Unterstützung dann begraben. Wäre es allerdings so wie P.T, würde ich jubeln. Und mich gleichzeit einscheißen.

  5. #25
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Dummerweise sieht man Dreck darauf doppelt so deutlich wie bei der Schwarzen (Wo höchstens etwas Staubsichtbar wird). Frei nach Goldblum's Zitat aus Jurassic Park 2: "Erst rufen alle "Oh" und "Ah", aber dann fangen alle an zu schreien, und rennen um ihr Leben."

    Nur dass hier nicht ums Leben gerannt, sondern sich beschwert werden wird. Der weiße Controller ist doch prädestiniert, nach einer Weile so richtig vernutzt auszusehen. Das gleiche wie bei der Original 360. Da sind auch alle Leute später auf schwarze Controller umgestiegen
    Junge, von was für Dreck reden wir hier eigentlich. Von Bio-Abfällen? Hartnäckigem Schmier? Schoko-Keks-Krümmeln?

    Die weißen Geräte, genau wie helle Möbelstücke bieten doch gerade eine eher unauffällige Staubaufnahme, als ihre jeweiligen schwarzen Pendants. Und was entsprechenden Dreck angeht: was machst du mit deinen Geräten? Meine jahrelang genutzte, weiße 360 hatte – wie auch der Controller selbst - keinerlei Anlagerungen auffälligen Schmutzes auf der Oberfläche vorzuweisen. Und wenn, wurde der auch akribische infolge des regelmäßigen „putzens“ entfernt. Eben wie bei den schwarzen Nachfolgegeräten (Wii, PS3, 360 slim). Hat bei mir keinen großen Unterschied gemacht. Sehe da keine großen Vor- bzw. Nachteile mit der Ausnahme, dass gerade bei schwarzen Geräten der „Staublappen“ eher aktiv wird. Das weiße Geräte deswegen „gemieden“ werden ist mir neu.

    Also ich hoffe inständig, dass Silent Hills wieder Third-Person wird. Ich find VR per se zwar super interessant, aber mega inpraktikabel für den täglichen Gebrauch. Ich persönlich hab nämlich keine Lust, beim „entspannten spielen“ ein zusätzliches Gerät über den Kopf zu ziehen. Deswegen geh ich auch davon aus, dass der aktuelle VR-Hype wieder mal größer gemacht wird, als er eigentlich ist und wie auch die Versuche während der letzten Jahrzehnten schnell wieder zur Nische wird (auch wenn diesmal die Chance besteht, ein größeres Publikum anzusprechen).

    Und bis die ganzen, heißen neuen Survival-Horror-Titelchen den Weg in mein Laufwerk finden, grab ich erst mal wieder einige Klassiker aus. Vom Resident Evil DC bis hin zu den neusten Silent Hills und einem x-ten Run durch meinen Lieblings-Space-Horror. Frisch (wieder)bestellt und in freudiger Grusel-Erwartung. Hach, sehr cool, dass der Horror wieder „in“ ist – oder es zumindest so scheint.

  6. #26
    Ein Grund warum ich mir vorstellen könnte, dass das neue SH Third Person zu 100% 3rd Person wird ist Norman Reedus. Die würden den nicht extra als Charakter nehmen um ihn dann nicht zu zeigen. ^^

  7. #27
    Zitat Zitat
    Ich find VR per se zwar super interessant, aber mega inpraktikabel für den täglichen Gebrauch. Ich persönlich hab nämlich keine Lust, beim „entspannten spielen“ ein zusätzliches Gerät über den Kopf zu ziehen.
    Ach was, dass sieht doch total entspannt aus, was du hast?


    Zitat Zitat
    Ein Grund warum ich mir vorstellen könnte, dass das neue SH Third Person zu 100% 3rd Person wird ist Norman Reedus. Die würden den nicht extra als Charakter nehmen um ihn dann nicht zu zeigen. ^^
    Weil einfach, einfach einfach ist. Ave rettet den Tag ^^ Ich weis nicht. Ich würde mit einem Silent Hill in Ego-perspektive auch nicht umgehen können. Ich weis nicht, ob ich da zu konservativ bin, aber ich habe nicht das Gefühl, dass das gut dazu passen würde. Auf der einen Seite hat man zwar immer ein bisschen Einfühlung in die Charaktere gehabt, aber auf der anderen Seite lebte das Spiel auch davon, dass man über den Tellerrand der Hauptfigur hinausblicken konnte, um eben zu erkennen, dass sie nie so unschuldig waren, wie sie selbst annahmen.

  8. #28
    Es ist ein Unterschied ob ein spiel Morpheus unterstützt oder zwingend vorraussetzt.Allerdings wird es wahrscheinlich keine Wahl zwischen Third, und First-Person geben und das Spiel dabei gameplaytechnisch ausgewogen sein.Ich gen Spagat schafft keiner.

    @ Knuckleheado

    Wieso willst du kein Morpheus? Stell dir doch mal die ganzen Möglichenkeiten für Eroges vor.Ich habe da schon einige äusserste aufregend Konzepte im Kopf.

  9. #29

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    @ Knuckleheado

    Wieso willst du kein Morpheus? Stell dir doch mal die ganzen Möglichenkeiten für Eroges vor.Ich habe da schon einige äusserste aufregend Konzepte im Kopf.
    Weil ich keinen Nutzen darin sehe und es mich nicht mal im Ansatz reizt, ein Spiel aus dem Blickwinkel zu erleben.
    Gleiches gilt für Oculus Rift, welches mir ebenfalls egal ist und ich den Hype einfach nicht verstehen bzw. nachvollziehen kann.
    Und mit Eroges kannst du vielleicht Liferipper locken, aber mich lässt das kalt.

  10. #30
    Zitat Zitat
    Und mit Eroges kannst du vielleicht Liferipper locken, aber mich lässt das kalt.
    2D Spiele profitieren nicht von VR, und mit 3D-Crap kann man mich jagen...

  11. #31
    Resident Evil Revelations 2 wurde heute für die PS4(und wahrscheinlich auch andre Kisten) angekündigt auf der Sony PreTGS Show.

    Also ja,zumindest kommen wieder vermehrt Titel aus diesem Genre und man kann nur hoffen das geht weiter so.
    Aber war auch zu erwarten wie man an den anderen Titeln(Persona5 PS4) die in dieser Show angekündigt wurden sehen kann.In dieser Gen wird sich wieder vieles ändern.
    Mit der PS4 an der alleinigen Herrschaft kommen eben wieder Titel die in der letzten Gen sehr riskant und fraglich waren.
    Aber mit einer 1 Console Domination Gen die eine Playstation an der Spitze hat ist eben wieder für jedes Genre Platz.
    Auf einmal kommen sehr früh in einer Gen J-RPGs u. Horror Games für eine Konsole und Call of Duty wird sich auf einmal schlechter als je zuvor verkaufen.
    Hm was hat sich da nur geändert gegenüber zur letzten Gen...hmm

  12. #32
    Alleinige Herrschaft? Von der Sonykonsole zur MS-Konsole zum PC war nie leichter, die üblichen Grafikengines laufen auf allen dreien. Die Wahl der Plattform war nie so scheissegal wie heute.

  13. #33
    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    Alleinige Herrschaft? Von der Sonykonsole zur MS-Konsole zum PC war nie leichter, die üblichen Grafikengines laufen auf allen dreien. Die Wahl der Plattform war nie so scheissegal wie heute.
    Wirst du wohl aufhören von der Realität zu reden? Mit der hat er doch nichts am Hut.

  14. #34


    hmmm hab mir mehr erwartet.

  15. #35
    Auch wenn das hier schon ein paar mal gesagt wurde, aber ich freue mich auch, dass das Horror-Genre endlich wieder neue Ableger bekommt. Auf The Evil Within dieses Jahr, vom guten Shinji Mikami, und Silent Hills nächstes Jahr, freue ich mich besonders. SOMA sah auch sehr stimmig aus im Trailer. Mal sehen was noch daraus wird und ich hoffe, dass diese Spiele nicht auch zur Action-Schlacht verkommen werden, so wie Resident Evil 5 und 6. Ich hoffe ja, dass RE: Revelations 2 noch mehr in Richtung Horror geht. Der Teaser hat jedenfalls Zombies gezeigt.

    Zum Trailer zum Resident Evil Re-Remake: Das ist genau das was ich erwartet habe, nicht mehr, nicht weniger. Das gleiche Spiel mit aufpolierter Auflösung (1080p auf PS4) und wohl verbesserter oder angepasster Steuerung.

    Haunted House könnte durchaus was werden, aber da bin ich auch mal gespannt. Bei Alone in the Dark bin ich mir so ziemlich sicher, dass es, zumindest als Horror-Game, floppen wird. Es wurde ja bestätigt, dass es ein Koop-Action-Game wird mit bis zu 4 Spielern. Das dürfte im Nachhinein eher Ähnlichkeit mit Hunter: The Reckoning haben, falls das jemand kennt. Genaueres weiß man natürlich erst später, aber ich bin skeptisch.

    Ich denke auch, dass Silent Hills als 3rd-Person-Game kommen wird. Erstmal haben die extra den Schauspieler genommen und Hideo Kojima hat auch gesagt, dass der spielbare Teaser nicht wirklich etwas mit dem finalen Spiel zu tun haben wird. Hideo Kojima hat auch, meines Wissens nach, noch nie ein Game in einer anderen Perspektive entwickelt, oder bin ich da falsch informiert? o.o Ok...es ist aber auch sein erstes Horror-Game ^^"

    Auch schön ist, dass sich im RPG-Genre auch was tut, jedenfalls auf Seiten der PS4. Hyperdimension Neptunia VII, Persona 5, Disgaea 5...wurde ja alles Angekündigt ^^

  16. #36
    wooo resident evil reevelation 2 wurde angekündigt.
    quelle gamefront:


    Resident Evil: Revelations 2 mit Claire Redfield und Barrys Tochter / Erste Bilder

    06.09.14 - In Capcoms Survival-Horror-Spiel Resident Evil: Revelations 2 (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360) werden Claire Redfield und die Tochter von Barry - aus dem Original Resident Evil - mitspielen. Das schreibt die Games Master in ihrer neuesten Ausgabe.

    Claire wird der spielbare Hauptcharakter sein und trifft später auf Moira Burton, Barry Burtons Tochter. Die Kampagne wird sowohl alleine, als auch kooperativ spielbar sein.

    Übernimmt man die Rolle von Claire, so ist sie sehr kampflastig. Moira wird Claire hingegen unterstützen, z.B. mit Heilkräutern oder Erste-Hilfe-Kästen. Sie trägt auch eine Taschenlampe.
    http://www.gamefront.de/archiv08-201...shots-neu.html
    -------------------------
    revelation 1 hat mir ganz gut gefallen auch wenns ein handheld game war.
    freue mich schon zu sehen was Capcom auf stationeren konsolen damit macht. zusammen mit dem rer elease des hd remakes von re01 freut es mich zu sehen das es mit re weitergeht.

  17. #37
    Schade für Nintendo^^
    Die IP hat ja zuerst auf der 3DS genug Erfolg gefunden, um einen Port zu rechtfertigen.

  18. #38
    Zitat Zitat
    06.09.14 - In Capcoms Survival-Horror-Spiel Resident Evil: Revelations 2 (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360) werden Claire Redfield und die Tochter von Barry - aus dem Original Resident Evil - mitspielen. Das schreibt die Games Master in ihrer neuesten Ausgabe.
    Könnten sie ruhig auch für PC bringen. War Teil 1 nicht in Steam erschienen als HD Remake oder so?

  19. #39
    Naja, ich hoffe Revelations 2 wird besser als der erste. Denn, ganz ehrlich, dass Spiel war alles andere als eine Offenbarung. Weniger Action schön und gut, wenn aber der Suspense und die Action selber nicht mehr funktioniert und das ständige Charakter-Wechseldich-Spielchen einen permanent aus der Rolle haut kann ich nicht von einer „Rückbesinnung auf die alten Stärken“ sprechen. Mir gefielen die letzten Hauptteile alle besser als Revelations. Mir ist das für ein Survival-Horror Spiel auch nach wie vor zu „videospielig“. Da waren alle Teile davor weitaus stimmiger. Ne, gut war der erste Revelations Teil in meinen Augen nicht und ich kann nur hoffen, dass im Hintergrund noch an einem wirklich großen Ableger gearbeitet wird und man sich jetzt nicht in Spin-Offs und falschen Fanvorstellungen verliert. Schade eigentlich, nach den ganzen "Kritiken" ging ich von einem starken Teil aus, nach dem durchspielen vor nicht allzu langer Zeit wurde ich aber eines besseren belehrt!

  20. #40
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Könnten sie ruhig auch für PC bringen. War Teil 1 nicht in Steam erschienen als HD Remake oder so?
    Kommt es auch. Zeugt immer von Qualität wenn "Journalisten" nichtmal Pressemitteilungen vernünftig kopieren können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •