Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 248

Thema: Der RPG-Thread - Klassiker und Neues. Aktuell: Mount and Blade Bannerlord

  1. #41
    Divinity: Wow der Mangoth + Company Fight war bisher echt der schwerste im Spiel. Musste tatsächlich vor den Angriffen quicksaven und bei nem MISS neuladen. Jeder kleine Fehler wurde da mit einer dauerstun Orgie bestraft.

  2. #42
    Duke, da du ja regelmäßig Divinity zu spielen scheinst:
    Gibt's da nen Trick, den Charakter im Kampf zu drehen/die gewünschte Blickrichtung zu geben? Oder bin ich einfach zu blöd, das im Handbuch zu finden?
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das gewollt ist sich jedes Mal einen Punkt "aufzuheben" und genug Platz "einzuplanen", nur beispielsweise bei einer Flucht Attacken in den Rücken zu vermeiden. Ganz davon zu schweigen wenn ich umzingelt werde und mich dann aus taktischen Gründen dem stärksten Gegner zuwenden will, dann aber für sowas nicht genug Platz bleibt weil schon alle um mich herumstehen

  3. #43
    Zitat Zitat von Van Tommels Beitrag anzeigen
    Duke, da du ja regelmäßig Divinity zu spielen scheinst:
    Gibt's da nen Trick, den Charakter im Kampf zu drehen/die gewünschte Blickrichtung zu geben? Oder bin ich einfach zu blöd, das im Handbuch zu finden?
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das gewollt ist sich jedes Mal einen Punkt "aufzuheben" und genug Platz "einzuplanen", nur beispielsweise bei einer Flucht Attacken in den Rücken zu vermeiden. Ganz davon zu schweigen wenn ich umzingelt werde und mich dann aus taktischen Gründen dem stärksten Gegner zuwenden will, dann aber für sowas nicht genug Platz bleibt weil schon alle um mich herumstehen
    Also Imho geht das nicht, auch wenn ich nicht 100 % sicher bin. Selbst wenn der Kampf losgeht sind die Positionen der Party meist total random, auch wenn die formation einigermaßen eingehalten wird.

  4. #44
    Mmh, ok, schade. Diese Positionierung in Kämpfen hat mir schon paarmal den Sieg versaut weil ich Rückentreffer fing, die ich schon 2 Runden im Voraus habe kommen sehen, aber nichts dagegen tun konnte
    Ist meiner Meinung nach das einzige Manko in einem sonst für mich ziemlich perfekten Spiel, denn grad durch die Verwendung von Flanken- & Rückentreffern bekommt doch vor allem die Blickrichtung eine enorme Bedeutung. Mir kommt's beinahe so vor, als hätte man die Funktion einfach vergessen.
    Vielleicht wird's noch nachgepatcht, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  5. #45
    so toll ich das spiel auch finde, der letzte dungeon geht mir tierisch auf die nüsse.... und ich muss sagen, ich bin dann auch froh wenn ich die tage endlich durch bin. und auf diese scheiß statuen hab ich nur noch absoluten hass.

    mich würde allerdings mal interessieren, welche spiele das gleiche kampfsystem nutzen wie divinity. mir fallen so spontan nur das uralte pool of radiance 2 und das verbuggte temple of elemetal evil ein. okay, ich glaub die alten fallout teile auch.

  6. #46
    Du meinst rundenbasiert?
    Mich erinnert's irgendwie ein wenig an "X-Com - Enemy Unknown" und "Jagged Alliance", mehr an ersteres als an zweiteres aufgrund der Fähigkeiten.
    Aber ich glaube, aufgrund dieses Problems mit der Blickrichtung werd ich erstmal pausieren, bis das eventuell gepatcht wird, das geht mir mittlerweile nämlich "tierisch auf die Nüsse". Hab kein Problem damit wenn die AI tolle/kluge Schachzüge macht, aber diese ständigen Rücken/Flankenangriffe, von denen man weiß dass sie kommen weil Blickrichtung nicht veränderbar...Mäh. Das nervt mich.

  7. #47
    Naja ich find das jetzt kein so schlimmen gamebreaker. Das Spiel bitet doch noch genug, fast massenhaft taktische Möglichkeiten um das auszugleichen. Und ob das überhaupt gepatcht wird ist eine andere Frage.

    Was mich am meisten am Gameplay ärgert sind die Punkte, die man für Antworten bzw Entscheidungen in Dialogen bekommt. Erstens ist das ganze komplett undurchsichtig (pohne Guide) und wenn man dann weiß welche Antwort/Entscheidung welche Traits steigert, dann muss man eigtl strategisch antworten. Das heisst es gibt ein gewissen Konflikt zwischen antworte ich jetzt das was ich denke bzw für richtig halte oder antworte ich so, dass mein Charakter die passsenden Traits bekommt.

    Wobei overall machen diese Traits jetzt den Kohl auch nicht fett. Das sollte man nur bei Teil 2 verbessern.

  8. #48
    Das "Problem" an der Sache ist bei mir, dass ich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spiele Nein, ich bin kein Masochist, ich hab mir das generell bei Spielen so angewöhnt gleich von vornherein auf den schwersten Grad zu stellen weil die Games heutzutage ziemlich einfach sind, zumindest für mein Empfinden. Für gewöhnlich hab ich da auch kein Problem bei Divinity damit, bin auch schon recht weit (gefühlt vielleicht 2/3, will mich nicht spoilern von wegen wieviel da noch kommt), aber das sind nun langsam Regionen, in denen der normale Kampf passt, aber gegnerische Flanken/Rückentreffer nicht selten mit einem Schlag umhauen, und wenn nicht das, dann zumindest in einer Runde, weil ich beispielsweise einen im Rücken und zwei in den Flanken stehen hab Stell ich aber den Grad runter, werden die "frontalen" Kämpfe irgendwie zu einfach
    Entscheid ich wohl mal nach Lust und Laune, ob ich's jetzt bis zum Ende durchziehe, weil wie du schon sagtest, ob das gepatcht wird steht in den Sternen

  9. #49
    Zitat Zitat von Van Tommels Beitrag anzeigen
    Du meinst rundenbasiert?
    Mich erinnert's irgendwie ein wenig an "X-Com - Enemy Unknown" und "Jagged Alliance", mehr an ersteres als an zweiteres aufgrund der Fähigkeiten.
    Aber ich glaube, aufgrund dieses Problems mit der Blickrichtung werd ich erstmal pausieren, bis das eventuell gepatcht wird, das geht mir mittlerweile nämlich "tierisch auf die Nüsse". Hab kein Problem damit wenn die AI tolle/kluge Schachzüge macht, aber diese ständigen Rücken/Flankenangriffe, von denen man weiß dass sie kommen weil Blickrichtung nicht veränderbar...Mäh. Das nervt mich.
    ja, rundenbasiert, aber schon eher im bereich fantasy. ^^


    naja, bin jetzt durch. der endkampf war mir bisschen zu lang gezogen, obwohl er nicht sonderlich schwer war. bin aber froh, dass ich jetzt durch bin.

    mal schaun, wie wasteland 2 wird. soll ja diesen monat noch erscheinen.

  10. #50
    Klassikerfrage:
    http://www.diablowiki.net/images/a/a...-Tristram1.png

    Die Stadt Tristram in Diablo 1. Es gibt Shortcuts in die Dungeonebenen.
    Kloster -> Eingang oeben beim Kloster, neben dem Toten
    Keller -> ?
    Höhlen -> ?
    Hölle -> Der Riss im Westen

    Ein weiterer Eingang ist das Steingebäude neben den drei mysteriösen Kühen, glaube ich mich zu erinnern. Zu welcher Ebene führte das? Keller? Und wo ist der Eingang zu den Höhlen?
    In Hellfire gab es noch die Krypta und das Nest. Das Nest war an der Flussgabelung im Osten, die Krypta afaik auf dem Friedhof des Klosters.

  11. #51
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    ja, rundenbasiert, aber schon eher im bereich fantasy. ^^


    naja, bin jetzt durch. der endkampf war mir bisschen zu lang gezogen, obwohl er nicht sonderlich schwer war. bin aber froh, dass ich jetzt durch bin.

    mal schaun, wie wasteland 2 wird. soll ja diesen monat noch erscheinen.
    Bin jetzt im Sourcetempel und alles andere hab ich gemacht. Wie lang gehts da da noch?

  12. #52
    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    das Steingebäude... Zu welcher Ebene führte das? Keller?
    War das nicht der Eingang zur "Catacombs"?

    Zitat Zitat
    Und wo ist der Eingang zu den Höhlen?
    Links vom Eingang zur Hölle ist eine Brücke, da drüber und im Fels sollte afair der Eingang sein.

    Die Eingänge führten in vierer schritten Tiefer wenn ich mich nicht versehe, also 1, 5, 9 und 13.


    Jetzt hab ich wieder bock auf Diablo 1. Aber nein... ich warte noch ein wenig auf den D1 HD Mod.

  13. #53
    Passt zusammen! Danke dir!

  14. #54
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Bin jetzt im Sourcetempel und alles andere hab ich gemacht. Wie lang gehts da da noch?
    das ist der letzte dungeon, den ich so nervig fand. bist fast durch. ^^

  15. #55
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    das ist der letzte dungeon, den ich so nervig fand. bist fast durch. ^^
    So durch, das ende war etwas underwhelming bzw abrupt. Overall trotzdem sehr sehr gutes Game. Das KS war halt einfach erfrischend. Dadurch, dass das Spiel einige kleine Mängel hat, ist das Potential für ein noch besseren Nachfolger natürlich gegeben. Aber bitte schön Zeit lassen damit, wir wollen ja kein Dragon Age 2.

  16. #56
    Zitat Zitat von Duke Earthrunner Beitrag anzeigen
    Aber bitte schön Zeit lassen damit, wir wollen ja kein Dragon Age 2.
    DA2 war im Vergleich zu D:OS ja förmlich ein Meisterwerk.

    Wo wir hier ja eh im (West)-RPG Thread sind: Schon jemand Sacred 3 gespielt? War ja erst richtig hyped als ich so völlig überraschend davon gehört habe. Aber nach dem ich mich wunderte "Moment, Ascaron gibt es doch gar nicht mehr...?"

    *Gameplay Video*


  17. #57
    Zitat Zitat von Bible Black Beitrag anzeigen
    DA2 war im Vergleich zu DS ja förmlich ein Meisterwerk.

    Wo wir hier ja eh im (West)-RPG Thread sind: Schon jemand Sacred 3 gespielt? War ja erst richtig hyped als ich so völlig überraschend davon gehört habe. Aber nach dem ich mich wunderte "Moment, Ascaron gibt es doch gar nicht mehr...?"

    *Gameplay Video*

    ^ mehr muss nicht gesagt werden.

  18. #58
    Obsidian scheint an Pathfinder-Spielen zu arbeiten

    Morgen kommt eine offizielle Pressemeldung von Paizo, aber es sieht so aus, als würde Obsidian sowohl an einem Rollenspiel als auch an einem (Computer-)Kartenspiel basierend auf dem Pathfinder Regelwerk arbeiten. Pathfinder, wer es nicht kennt, ist im Grunde ein vereinfachtes und verbessertes D&D 3.5, welches sich (meiner Meinung nach) wesentlich besser als Basis für ein Computerspiel eignet.

    Ich bin gespannt. Vor allem auch, ob das RPG wieder mit der Eternity Engine entwickelt wird.

  19. #59
    Wtf? Of all the games ... und dann noch Obsidian.

    Vor allem, weil Pathfinder schon seit längerem ein MMO in Entwicklung hat.

    Na mal sehen.

  20. #60
    Kleines Update: Pillars of Eternity ist gerade in der Backer Beta, d.h. Leute die es beim Crowdfunding ausgewählt haben dürfen einen kleinen Teil des Spiels testen und die Mechaniken untersuchen.
    Es gibt noch viel zu tun, aber wer einen Einblick in verschiedene Klassen usw. haben möchte, kann sich auf Youtube viele Videos ansehen. Generell kann man sagen: Visuell ist das Spiel immer noch beeindruckend und die Quests und Dialoge sind anscheinend wahnsinnig gut (selbst die größten Kritiker loben diesen Teil des Spiels). Ein bisschen Shitstorm gab es wegen "fehlenden" Mechaniken oder weil Dinge anders als in Baldur's Gate 2 sind. Manche Einwände sind berechtigt. Wie gesagt, noch viel zu tun. Ich persönlich kann mich nicht wirklich mit dem Attributsystem anfreunden, weil es einfach zu sehr auf Balance ausgelegt ist und zu wenig auf Rollenspiel.

    Anderes Thema: Risen 3 ist draußen, wasn da los! Warum redet hier keiner drüber, spielt das hier echt niemand?!



    • Wunderschöne Grafik!
    • Grausames Voiceacting (sowohl in der deutschen als auch in der englischen Version)!
    • Man kann sich in einen Papagei verwandeln!
    • Man kann einen Affen als Haustier halten!
    • Es gibt Voodoo, Kristallmagie und Runenmagie!
    • Es gibt drei Fraktionen die fast genauso sind wie die aus Gothic 2!
    • Es gibt Monster die genauso sind wie die aus Gothic 2 (und genauso heißen)!
    • Arrr, Piraten!

    Das Spiel soll wesentlich besser als Risen 2 sein und generel einfach eine Rundumverbesserung des altbekannten Piranha Bytes Konzepts. Ich kann den Risen 3 Report von Rock, Paper, Shotgun sehr empfehlen, um einen humorvollen Einblick ins Spiel zu bekommen... aber echt jetzt mal, ihr spielt das doch sicher alle schon oder? Oo

    P.S. Wir haben auch ein Forum zu dem Spiel. Wir können auch gerne dort darüber plaudern. Aber das Spiel scheint doch überraschend gut zu sein und ich fände es schade wenn es hier gar nicht erwähnt wird. Außerdem sehe ich das hier als "RPG-OT-Thread", und viele Dinge die man zu einem Spiel sagen möchte sind einfach keinen ganzen Thread wert.

    Geändert von Schattenläufer (16.09.2014 um 16:10 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •