Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Cyberpunk 2077 - Der [neue] Discussion & News-Thread (Neue Screens Inside)

  1. #41
    Hoffentlich.
    Ein neuer Trailer mit Einblick ins Gameplay wäre was richtig feines.
    Aber lieber so, als wenn über Jahre der größte Quatsch berichtet wird.
    CD Projekt macht aus Cyberpunkt schließlich ein riesen Geheimnis draus.

  2. #42
    Hier ist das 48min Gameplay Video das CD Project Red gestern gestreamt hat.

    Finde es sieht fantastisch aus!

  3. #43
    Um mal den Thread zu füttern (ich muss mal meine Gedanken niederschreiben): Also ich fand das Gezeigte jedenfalls mal schon sehr gut, aber nicht wirklich bahnbrechend, dass es mich aus den Latschen hauen würde. In dem Moment wo ich mir diesen Satz denke, wird mir natürlich schon bewusst, dass das Spiel in der aktuellen Phase meinem Hype nicht gerecht werden kann. Es ist ja noch in einem sehr frühen Alpha-Status, 2 Jahre Entwicklungszeit mit viel Feinschliff wird das Spiel schon zum Glänzen bringen. Momentan störe ich mich ja an sehr banalen Dingen wie dem HUD oder an die teilweise fehlende Texturschärfe. Das Gameplay an sich fand ich nichtsdestotrotz ausgezeichnet, da wurde ich nicht enttäuscht - nur der technische Aspekt muss weiter reifen, aber das hat ja Zeit. Ich tue mich eh gerade schwer Wörter wie enttäuscht und Co zu verwenden, immerhin ist das nur eine Gameplay-Demo des Alpha-Status, was soll man da erwarten. Erwartungen sind halt hoch, aber die wurden Gott sei Dank bei mir nicht geschmälert. Für einen ersten Einblick hat die Demo ihren Sinn und Zweck erfüllt. Jetzt darf ruhig ein Jahr lang ne Pause sein, bis neues Material gezeigt wird. Dann sieht man auch die Fortschritte besser...

  4. #44
    Beim HUD stimme ich dir zu, irgendwas daran hat mir auch nicht so richtig gefallen. Aber ansonsten habe ich wenig Probleme. Die Atmosphäre gefällt mir gut und mit der First Person habe ich mich auch abgefunden (als großer Freund der 3rd Person Perspektive). Nur der Slang ist für mich etwas schwer verständlich aber mal schauen wie die deutsche Fassung wird. Aber ich erwarte auch nichts Bahnbrechendes, wenn sie das Gezeigte auf die entsprechende Größe bringen können mit guten Charakteren einer ordentlichen Story mit Entscheidungen die darauf Einfluss nehmen bin ich zufrieden. Und das wird schon anspruchsvoll genug.

  5. #45
    Wusste gar nicht dass das ein Ego-Shooter wird. :/

  6. #46
    War auch ein kleiner medialer Aufschrei, gar nicht so lange her. Ich glaube sie haben es kurz vor oder bei der E3 klargestellt. Mir machts nichts aus, bin ein großer Freund dieser Sicht. Aber es wird kein reiner Ego-Shooter. Eher ein RPG mit Ego-Sicht, immerhin spielen Charakterwerte eine Rolle, Headshot ist nicht One-Hit-Kill usw. Im Endeffekt muss man es selbst ausprobieren, falls wer Zweifel hat. Sonst kann man es nie rausfinden, ob einem das zusagt.

  7. #47
    Das ist halt auch einfach DIE Perspektive für ein Genre, in dem Wahrnehmung, Persönlichkeit und (mangelnde Zwischen-)Menschlichkeit total zentral sind. Alles andere hätte mich stark gewundert und wäre imho auch ziemlich lazy gewesen.

  8. #48
    Mich stört ein wenig, dass man offenbar gezwungen ist, in der Ego-Perspektive zu spielen - ich hoffe immer noch auf nen Toggle ähnlich wie in Skyrim, Fallout, etc. Nicht nur weil ich bei den ganzen Customizations gerne sehen würde, wie mein Char aussieht - auch außerhalb von Cutscenes - sondern weil mir bei Egoperspektive sehr gerne nach kurzer Zeit sehr übel wird.

  9. #49
    Hab mir den GTA-Trailer jetzt auch mal angesehen. Begeisterung hält sich in Grenzen, zuviel Open World und Egoshooter für meinen Geschmack, auch wenn ich es erwartet habe...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •