Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 367

Thema: Fallout 4

  1. #1

    Fallout 4


    Fallout 1 + 2 | Fallout 3 | Fallout: New Vegas | Fallout 4
    Fallout Tactics | Fallout: Brotherhood of Steel | Fallout Shelter

    Die Veröffentlichung des langersehnten Nachfolgers von Fallout 3 und Fallout: New Vegas rückt so langsam näher. Noch diesen November soll es soweit sein, dass auf Grundlage einer aufgebohrten Skyrim-Engine der nächste Teil der Endzeit-Saga erscheinen soll. Noch stärker als bisher in den eher sandboxigen Spielen von Bethesda, soll der vierte Teil der Fallout-Reihe noch mehr Wert auf eine Gestaltbarkeit der riesigen Spielwelt (das Ödland der Stadt Boston an der Ostküste der USA) legen. Es darf nicht nur mit allerlei Vorkriegstechnologie und Nachkriegsschrott die Welt in Schutt und Asche gelegt werden sondern ein breiter Crafting und Housing-Modus soll die Möglichkeit bieten eine bescheidene Gesellschaft im Ödland aufzubauen.

    Die Uhr in Richtung Release tickt langsam runter und die Informationen fließen üppig. In diesem Thread habt ihr Möglichkeit euch über die neuesten News, das Spiel (pre- und post-Release) oder aber das Setting und die Welt auszutauschen.

    Offizielle Seite: https://www.fallout4.com/
    Seite der Entwickler: http://bethsoft.com/age
    Seite des Publishers: http://bethsoft.com/age

    Release
    10.11.2015

    Trailer

    Interessante Links
    Fallout Wiki (deutsch)
    Fallout Wiki (englisch)

    Netzwelt: Das alles wissen wir über Bethesdas nächstes Rollenspiel
    Gamewatch Fallout 4: Story
    Gamewatch Fallout 4: Crafting, Housing & PipBoy 3000
    Charaktersystem in Fallout 4

    Geändert von KingPaddy (17.08.2016 um 14:54 Uhr)

  2. #2

    Fallout 4

    Auch wenn es im Moment nicht weiter als Gerüchte gibt ...

    und ein paar seltsame Seiten zum Thema.

    Besuch der Seiten auf eigene Gefahr
    .
    http://thesurvivor2299.com/

    http://vault119.com/

    http://thepropheteer.com/

    Ich habe im Moment verdammt viel Spaß daran, weil es echt gut aufgezogen ist.

    Und da das Thema eh echt überfällig ist ...

  3. #3

  4. #4

  5. #5

  6. #6

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Kurz hatte ich damit gerechnet, drei Minuten nur das Standbybild zu bekommen

  7. #7
    Grafisch sieht das etwas enttäuschend aus.

  8. #8
    Hm.. also erstmal geil, ich freu mich auf Fallout 4 total und alles. Aber wow, die Grafik ist richtig schlecht. Ich schätze man muss ihnen dankbar sein, dass sie da nichts schöner machen, als es im Endprodukt tatsächlich sein wird, aber ich dachte irgendwie, wir wären mit der neuen Generation weiter als das. Ich habe The Witcher 3 noch nicht gespielt, aber sieht das nicht wesentlich besser aus als dieser Trailer? Hatte schon irgendwie gehofft, dass sie da ein bisschen mehr mit der Zeit gehen.

    Aber ungeachtet dessen: Yaaaaay! Sehr gespannt. Vault 111 wird es also. (Und tatsächlich Boston.)

    Geändert von Schattenläufer (03.06.2015 um 16:29 Uhr)

  9. #9
    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Kurz hatte ich damit gerechnet, drei Minuten nur das Standbybild zu bekommen
    Ich saß fast drei Minuten vor besagtem Standbild, weil bei mir die Launchseite nach Ablauf des Countdowns nicht triggern wollte. Da dachte ich mir "Gut.... da arbeite ich halt weiter!"

    Ne, sieht schön atmosphärisch aus (dieser Noir-Touch in der Stadt, das brachliegenden Land, der Hund - toll). Könnte mich wirklich mal wieder zu einem Fallout hinreißen lassen, nachdem der erste Teil der bisher einzige war, den ich wirklich (durch)gespielt habe. Muss aber unbedingt zuvor noch New Vegas nachholen.

  10. #10
    Wie jetzt plötzlich bei jeder neuen Akündigung erst mal voll auf die Grafik gegangen wird, ich habe weniger auf Texturen, als viel mehr auf die kreativen gestalteten und unglaublich atmosphärischen Umgebungen geachtet.

    Und ja ich weiß dass die Publisher mit der neuen Konsolengeneration zeigen müssen. was die Konsolen nicht können. Aber ich kann schon verstehen dass es bei so nem Open World Spiel wie Fallout nicht immer möglich ist. Ist mir immerhin lieber als stockende Framerate und Ladezeiten aus der Hölle. (sowohl Übergangsmäßig als auch bei den Texturen)

    Was ich übrigens bisher am auffäligsten fand in dem Trailer, dass Fallout 4 wohl insgesamt bunter ausfällt, als die Vorgänger. Ich frage mich auch wo es von der Story her ansiedelt, sollte es nach New Vegas und Fallout 3 sein, dürfte die Welt sich einigermaßen wieder gut erholt haben. Den Umständen entsprechend zumindest. Man sieht auch viel mehr Natur, als es bisher der Fall war.

  11. #11
    Wo ist denn bitteschön die Grafik schlecht?

  12. #12
    Zitat Zitat von Byder Beitrag anzeigen
    Wo ist denn bitteschön die Grafik schlecht?
    Ich glaube es sind vor allem Partikeleffekte, Shader, Tesselation und andere kleine Details dieser Art, die mir irgendwie fehlen oder nicht gut genug aussehen. Es wirkt alles flach. In dem Haus am Anfang könnten Staubpartikel durch die Luft fliegen, der Hund könnte echtes Fell haben. Viele Texturen wirken außerdem verwaschen, z.B. die Power Armour und der Nuka Cola Automat oder der Vault-Jumpsuit am Ende. Was die Charaktere angeht, so scheinen die Animationen auch wieder eher mäßig zu sein, und während man die Gesichter noch nicht richtig erkennen konnte, sind die Frisuren anscheinend immer noch steif und die beiden Eltern wirken irgendwie wie aus Plastik.

    Keine Ahnung, für mich ist der Gesamteindruck gerade einfach ein bisschen mäßig. Natürlich sind die Panoramen trotzdem toll und das Design der Welt ist atmosphärisch und schön. Interessant auch, dass sie es anscheinend bunter als Fallout 3 gemacht haben. Aber rein von der Grafik her, das Design außen vor gelassen, fehlt mir gerade ein bisschen der Wow-Effekt. (Den ich z.B. bei Fallout 3 hatte ^^ aber gut, davor war auch Oblivion und das sah an vielen Stellen unglaublich hässlich aus.)

  13. #13
    Vor allem wirkt es alles alt. Wie hätte ich mich gefreut wenn sie mal von dem 60er-Jahre-Schmu abrücken. Aber nein, lieber safe Schiene fahren. Doof. Da wirkt einfach nichts neu. Ich hab das alles schon mal so oder ähnlich gesehen.

  14. #14
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Wie hätte ich mich gefreut wenn sie mal von dem 60er-Jahre-Schmu abrücken.
    Dann freu dich. Sind -wie immer- die 50er!

    Also mir gefällts vom Design her. Bunt, offen, leichter Noir-Touch bei Nacht, dazu der in meinen Augen immer noch unverbrauchte Stil mit leichter Anlehnung an den Spielinternen Comicstil. Passt. Was letztlich zählt sind harte Entscheidungen und stimmiges looten&leveln. Besser so, als später wieder ein Downgrade-gate zu haben und man nur wieder mimimi zwischen den Zeilen lesen darf.

  15. #15
    Ich find die Grafik voll ok, der Stil ist ganz schick und für mich muss es auch nicht super realistisch aussehen. Ein paar Details sehen vielleicht etwas weniger hübsch aus aber der Trailer verdient wenigstens diesen Namen und ist nicht einfach nur eine CGI-Zwischensequenz. Hoffentlich dauert es nicht mehr ewig bis zum Release!

  16. #16

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Wie hätte ich mich gefreut wenn sie mal von dem 60er-Jahre-Schmu abrücken.
    Zitat Zitat von Cutter Slade Beitrag anzeigen
    Dann freu dich. Sind -wie immer- die 50er!
    Ich wittere gefährliches Halbwissen

    Aber hierzu nochmal:
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Aber nein, lieber safe Schiene fahren. Doof. Da wirkt einfach nichts neu. Ich hab das alles schon mal so oder ähnlich gesehen.
    Es ist das Setting der gesamten Fallout-Serie (die mittlerweile aus 6 Teilen besteht, wenn ich mich nicht irre, und fast zwanzig Jahre auf dem Buckel hat), natürlich spielt alles in einer 50er-artigen Welt, einfach aus Prinzip. Oder soll es halt einfach zu einem Open World-Zombie-Crafting-Game gemacht werden wie jedes zweite Spiel was heutzutage auf Steam rauskommt?

    Mir gefällt der Trailer voll, btw.

  17. #17
    Zitat Zitat von steel Beitrag anzeigen
    ...
    Gerade von dir hätt ich erwartet, dass du genau weißt, wie erheblich die Stilunterschiede bei einem Fallout wären, wenn sie mit einem Titel meinetwegen mal in die 80er abrücken. Oder in die Vergangenheit: Atombomben in den goldenen 30ern!! Das wär wenigstens frisch. Das hier sieht vor allem aus wie schon mal gegessen. Nur in besserer Auflösung und in ner anderen Stadt. Not impressed.

  18. #18
    Zitat Zitat
    Open World-Zombie-Crafting-Game gemacht werden wie jedes zweite Spiel was heutzutage auf Steam rauskommt?
    Made my day

    Und unterschätzt die Ghule nicht!

    Zitat Zitat
    Es ist das Setting der gesamten Fallout-Serie (die mittlerweile aus 6 Teilen besteht, wenn ich mich nicht irre, und fast zwanzig Jahre auf dem Buckel hat), natürlich spielt alles in einer 50er-artigen Welt, einfach aus Prinzip.
    Es spielt in dieser Welt, weil der dritte Weltkrieg die Entwicklung der Welt auf diesem Stand völllig eingefroren hat. Wir befinden uns praktisch im nachapokalyptischen Mittelalter, wo man von den Überresten der Antike umgeben ist und die irgendwie nutzbar macht aber eben selbst noch gar nicht wieder auf diesem Stand ist. Und wir hatten schon viel Abwechslung dabei. Der erste Teil der den ersten Kontakt mit der Außenwelt zeigt. Teil 2 der den Wiederaufbau so etwas wie eines Staates zeigt und auch zeigt, wie sich die Außenwelt schon ein Stückchen weiterentwickelt hat mit Hilfe von Vorkriegstechnologie. Teil 3 wo erstmals das Gebiet einer vernichteten Großstadt so detailliert in den Handlungsfokus genommen wird und dabei eine Erlösungsgeschichte erzählt wird. New Vegas mit Mischung aus Wild West und Rückkehr der Zivilisation. Ich denke die Fallout-Welt kann im gleichen Setting unglaublich viele GEschichten erzählen.

    Trailer fand ich jetzt solala. Halt ein paar Eindrücke zu Grafik und Umgebung. Nett gemacht, auch mit den Überblendungen (ich denke die Tranquility Lane war einer der coolsten Orte in FO3 weil man da mal etwas vom Vorkriegsamerika zu sehen bekommt) aber das lässt mich jetzt insgesamt noch nicht so hyperventilieren ^^

    Was ich übrigens cool fände: Eine große Fallout-Mod die mal versucht das Setting für Europa zu adaptieren. Fände ich cool. So das postnukleare 50er Jahre Köln, Hamburg oder Berlin ^^ Dann hätten wir vielleicht auch mal einen Tapetenwechsel. So Plattenbau und Bauhaus statt Pleasantville mäßiger Vorstadtidylle xD

    Zitat Zitat
    Gerade von dir hätt ich erwartet, dass du genau weißt, wie erheblich die Stilunterschiede bei einem Fallout wären, wenn sie mit einem Titel meinetwegen mal in die 80er abrücken. Oder in die Vergangenheit: Atombomben in den goldenen 30ern!! Das wär wenigstens frisch. Das hier sieht vor allem aus wie schon mal gegessen. Nur in besserer Auflösung und in ner anderen Stadt. Not impressed.
    Die können aber schlecht die Fallout-Lore ändern und das zugrundeliegende Szenario einfach über den Haufen werfen.

  19. #19
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Gerade von dir hätt ich erwartet, dass du genau weißt, wie erheblich die Stilunterschiede bei einem Fallout wären, wenn sie mit einem Titel meinetwegen mal in die 80er abrücken.
    Das hat nichts mit irgendwas zu tun. Natürlich sähe das Setting dann anders aus. O_o
    Die Ruinen der präapokalyptischen Welt werden in einem Fallout-Spiel aber immer einen 50er-Jahre-Stil haben, weil das eben das Setting dieser Spielereihe ist. Ansonsten kannst du auch gleich ein Shadowrun ohne Magie verlangen oder ein Mad Max ohne Autos.

    Was bei Fallout 4 interessant sein wird und das Setting (hoffentlich) deutlich von Fallout 3 abheben wird: das Institut. Fallout 4 spielt (unter anderem?) in Boston, welches im Commonwealth der neuen Welt ist, und dieses wird maßgeblich von der Technologie des Instituts (das ehemalige MIT) beeinflusst. Perfekt menschlich aussehende Androiden und andere, nirgendwo sonst gesehene Technologien sind hier an der Tagesordnung. Da liegt die Vermutung nahe, dass auch gewisse Einrichtungen sehr viel futuristischer angehaucht sein werden als in Fallout 3.
    Das wäre zumindest meine Hoffnung. Es wäre ziemlich cool, aus der typischen 50er-Apokalypse-Welt ins Institut zu kommen, welches plötzlich steril und glänzend ist und eher an die Labore aus Deus Ex erinnert. Aber keine Ahnung, ob sie es so machen werden.

  20. #20

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Gerade von dir hätt ich erwartet, dass du genau weißt, wie erheblich die Stilunterschiede bei einem Fallout wären, wenn sie mit einem Titel meinetwegen mal in die 80er abrücken. Oder in die Vergangenheit: Atombomben in den goldenen 30ern!! Das wär wenigstens frisch. Das hier sieht vor allem aus wie schon mal gegessen. Nur in besserer Auflösung und in ner anderen Stadt. Not impressed.
    Nochmal: gefährliches Halbwissen. Im Fallout-Universum ist die Zeit quasi in den 50ern stehen geblieben - nun, bis auf FUCKING POWER ARMORS, VIRTUELLE REALITÄTEN UND FUCKING ATOMBOMBEN.
    Oh, und Vegas.
    Und andere Dinge die sie in jedem gottverdammten Sequel der Reihe von der ich jedes gottverdammte Spiel bisher gespielt habe, nebenbei erwähnt (Fallout 2 war eines der ersten Strategiespiele die ich je angerührt habe), immer wieder dazugekommen sind. Bethesda hält den Braten schon frisch, keine Sorge. Aber das Setting als blöd und ausgelutscht zu bezeichnen obwohl kein Fallout-Spiel dem anderen gleicht (ähnelt, aber nicht gleicht) von Stil und Präsentation her und Fallout 4 jetzt auch nicht unbedingt aussieht wie ein Fallout 3-Klon und dann mich als (bös gesagt) strunzendämlich zu bezeichnen weil ich dir sage dass du Scheiße erzählst - also, ich find das schon ein bisschen dreist.

    Aber mal im Ernst, hast du jemals einen der Fallout-Teile mal gespielt? Ich frage aus Neugierde.

    Geändert von T.U.F.K.A.S. (03.06.2015 um 20:44 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •