Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 220

Thema: [2. Demo] Die Gräfin und die Spinne

  1. #1

    [2. Demo] Die Gräfin und die Spinne

    Die Gräfin und die Spinne (2. Demo)

    DOWNLOAD v0.2: http://www.file-upload.net/download-...2_v02.zip.html



    Kleines, persönliches Vorwort

    So, fast sechs Jahre nach der ersten Demo erscheint auch schon die zweite. Das nenne ich zielstrebiges Arbeiten …

    Großes Hallo erstmal; „Die Gräfin und die Spinne“ ist zurück. Größer, schräger, erwachse… -- nein, das wohl nicht. Ich freue mich riesig, euch endlich die zweite Demo vorzustellen. Sie hat lange auf sich warten lassen, wurde von mir über die Jahre mehrfach beiseite geschoben, zurückgeholt, ergänzt, verbessert, gehasst, geliebt. Dass ich immer wieder zu diesem Spiel gefunden habe, obwohl ich unzählige kleine, neue Projekte angefangen habe, die sich aber im Sande verliefen, zeigt mir, dass mir dieses Spiel mehr am Herzen liegt, als mir manchmal bewusst ist. Über die Jahre habe ich mich entwickelt; das Spiel zog nach. Endlich überwinde ich mich, das "Baby" zu veröffentlichen.

    Ich will mich bei meinen Betatestern herzlich bedanken und im selben Atemzuge entschuldigen. Die großen Tests sind schon ewig her; meine Motivation ist aber leider erst jetzt wieder entflammt. Eure Arbeit war super! Alle Fehler, die jetzt noch enthalten sein sollten, gehen voll und ganz auf mein Konto.




    Was ist los?

    Wir tauchen ein in das aslathronische Reich. Das Volk verehrt die Heldin Antalasia Adagio. Sie hatte im Spinnenkrieg die große Mutterspinne, die Arachne, zur Strecke gebracht. Doch die Heldin erkrankte an Schwindsucht und nachdem sie eine Zeit ans Bett gefesselt war, starb sie schließlich.
    Bei ihrer Beerdigung geschieht das Unmögliche: Eine letzte Dienerin der Arachne stürmt die Kirche, bringt die Trauergäste um und will schließlich die Leiche der Heldin mitnehmen. Der Sarg jedoch ist leer. Missgelaunt zieht die Verrückte, die sich selbst „Tochter der Spinne“ nennt, ab.
    Antalasias Vater, einer der ehemals größten Magier des Landes, ahnte Böses und brachte noch vor der Beerdigung seine Tochter in Sicherheit. Er schenkt ihr schließlich erneutes Leben als ein verfluchtes Wesen.
    Der König des Landes lässt beide zu sich ins Schloss bringen, um in Sicherheit über das weitere Vorgehen gegen die Spinnen zu sprechen.
    Doch in der Nacht greift eine Armee an, überfällt das Schloss und nimmt Antalasia und den König mit.
    Der für die Sicherheit am Schlosse verantwortliche Offizier, Raphael Grave, bekommt von seinem Vorgesetzten zehn Tage Zeit, die Geiseln zu retten. Schafft er dies nicht, droht ihm der Tod.




    Wer erwartet uns?



    Raphael Grave
    Zugegeben, der Anblick mag etwas kümmerlich sein. Von einem jungen Offizier könnte man eine andere Statur erwarten, aber Raphael fällt einfach aus dem Raster. Außerdem war es auch weniger eine innere Überzeugung, die ihn zur Offiziersschule schickte, als eine Flucht vor seiner damaligen Freundin, die mit Hochzeit drohte. Obwohl Raphael der Held dieses Spiels ist, sind seine Eltern am Leben.
    Raphael ist und bleibt ein herzensguter, feiger, traumatisierter Tollpatsch.



    Diabela Pyro Arcus
    Diabelas Vater zog mit ihr nach dem Tod seiner Frau in die Wissenschaftsstadt Alorac. Er war dort ein erfolgreicher Händler. Leider zog das auch viele Neider an. Schließlich wurde er vor den Augen seiner Tochter ermordet. Fünf dunkle Gestalten und fünf dunkle Gesichter, die sich in jener Nacht in ihr Gedächtnis brannten.
    Mitten in ihrem Rachefeldzug stößt sie auf Raphael. Sie beschließt ihm zu folgen und ist trotz ihrer traurigen Geschichte stets die gute Stimme der Gruppe.



    Nileta Kaisa
    Er ist ursprünglich ein Handlanger von Arachna, der allerdings von ihr verraten wurde und aus dem Land zu fliehen versucht. Seine Methode an Geld zu kommen, führt schließlich dazu, dass er Raphaels Weg kreuzt. Er bietet Raphael an, ihn zum Spinnenturm zu führen, um an Arachna Vergeltung zu üben.
    Nileta ist extremer Choleriker. Regt sich über jede kleine Beleidigung auf und ist nur sehr schwer zu beruhigen. In seinen klaren Momenten zeigt sich allerdings seine beachtliche Intelligenz.



    Arachna, die „Tochter der Spinne“
    Sie diente einst in den Reihen der großen Arachne, der Mutterspinne, und ist jetzt das letzte Überbleibsel der Spinnenarmee. Sie hat das Land rings um den Spinnenturm gesichert und will das Königreich einnehmen. Arachna ist extrem intelligent und versucht stets einen Schritt weiter zu denken als alle anderen. Sie besticht oder bedroht, um andere Menschen auf ihre Seite zu bringen.
    Ihr Auftreten mag eher zierlich sein, doch wie es sich für eine richtige Spinne gehört, hat sie alle Fäden in der Hand.



    General Reminiisens
    Er gilt als der größte Heeresführer des Jahrhunderts. Er ist immer an Arachnas Seite und führt für sie die Armee an. Für seine Stellung hat er ein ziemlich loses Mundwerk und ist der Einzige, der sich ironische Kommentare in Arachnas Gegenwart erlauben darf. Es ist ein großes Rätsel, warum er auf der Seite der Spinnen kämpft.
    Reminiisens scheint über allen Dingen zu stehen und tut, wonach ihm ist.



    Gräfin Drugala Ziver
    Spieglein, Spieglein an der Wand … Die Schönheit ist das Wichtigste im Leben.
    Gräfin Ziver ist blass, kühl und hat makellose Züge. Sie bewegt sich wie ein Lufthauch. Wo sie erscheint, verstummen alle. Sie ist gut zu den Menschen ihrer Stadt und enorm beliebt. Dennoch trägt sie ein dunkles Geheimnis in sich, was ihre Verbindung zu Arachna erklärt.
    Sie ist völlig von ihrer Verantwortung losgelöst und hat nur ihre Schönheit im Kopf. Leider ist sie unfähig zu merken, in welches Elend sie ihre Bevölkerung stürzen wird.




    Was macht dieses Spiel aus?

    Das Spiel lebt aus dem Zusammenspiel von todernsten Teilen und Augenzwinkern. Es gibt immer mal was zu lachen, die Hauptpersonen sind ein bisschen verrückt und es gibt jede Menge zu entdecken und zu entscheiden.
    Das Spiel ist außerdem in Tage aufgeteilt, sodass immer abwechselnd am Tag und in der Nacht gespielt wird. Das heißt nicht, dass irgendwo ein Timer tickt.
    Außerdem wird man häufig zu bekannten Orten zurückkehren können oder alte Gesichter an neuen Orten wieder treffen.
    Das Spiel hat nur wenige Nebenaufgaben im eigentlichen Sinn, also dass man sich bei einer Person einen Auftrag abholt, erfüllt und belohnt wird. Vielmehr kann man häufig Gegenstände finden, die man dann irgendwo mal verwenden kann.
    Ansonsten beherrscht Nileta sogenannte „Fluchmagie“, die dauerhaft Flüche aktiviert. So zum Beispiel der Fluch „Blutsbrüder“, der die Lebenspunkte aller Helden zum Rundenbeginn gerecht unter diesen aufteilt. Auch einige Feinde sind bemächtigt, Flüche zu wirken. Dadurch erhalten größere Kämpfe verschiedene, taktische Aspekte.
    Ferner wird einem im Spiel irgendwann eine „Magiebrille“ überreicht, die versteckte Geheimnisse offenbart und daher besonders zum Erkunden einlädt.






    Was hat sich im Vergleich zur ersten Demo verändert?

    Zunächst einmal ist diese Demoversion viel größer. Sieben Tage sind spielbar. Die Spielzeit dürfte jenseits von acht Stunden liegen. Der Bereich der ersten Demo wurde umfassend verändert, teilweise ist auch die Geschichte eine andere. Daher sollten die Spielstände der alten Demo nicht mehr verwendet werden.




    Hilfe?

    Keine Angst. Im Spielordner liegt eine ausführliche Komplettlösung im PDF-Format. Wenn sie eure Probleme doch nicht löst, helfe ich sehr gerne.




    Da ist noch ein Fehler!

    Nur her damit. Ich knirsche zwar mit den Zähnen, bin aber sehr dankbar, wenn ihr mir dabei helft, das Spiel von allen Fehlern zu befreien -- seien es böse Absturzbug (von denen es hoffentlich keine gibt), Logiklücken oder Rechtschreibfehler. Auch Fehler in der Komplettlösung nehme ich gerne an.



    Nun bleibt mir nur noch, euch viel Spaß und gute Unterhaltung zu wünschen!
    Ich freue mich auf eure Reaktionen.

    Geändert von Graf Fuchien (09.12.2013 um 19:31 Uhr)

  2. #2
    endlich ist die 2. Demo da werde Sie gleich mal spielen und dann was dazu Schreiben

  3. #3
    DAS nenne ich mal eine ordentliche Spielvorstellung mit Charme!
    Vor allem das Vorwort hat es mir schon angetan gehabt ^^ Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung.

  4. #4
    Hui, eine Demo, auf die ich mich schon länger gefreut habe.
    Hoffentlich komme ich in nächster Zeit zum Spielen.

  5. #5
    Oh, was lese ich da? Endlich hast du dich dazu überwunden, die 2. Demo zu veröffentlichen Werd sie auf jeden Fall nochmal spielen, auch wenn ich vermutlich erst in einigen Wochen dazu komm.

  6. #6
    Zitat Zitat von Leana Beitrag anzeigen
    Oh, was lese ich da? Endlich hast du dich dazu überwunden, die 2. Demo zu veröffentlichen Werd sie auf jeden Fall nochmal spielen, auch wenn ich vermutlich erst in einigen Wochen dazu komm.
    wie bekommt man eine einladung für den ball der gräfin ziver

  7. #7
    @ sora 3.0:


    @ Leana, Boonator und Zitroneneis:
    Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Spielen. Lasst es mich wissen.

    @ Tüp:
    Herzlichen Dank für die Glückwünsche.

  8. #8
    Kannst du mal dein Postfach leeren? Ich würde dir gerne eine PN schicken.

  9. #9
    So gleich mal runtergeladen die Demo, die werde ich erstmal durchspielen bevor ich mich weiter zum Spiel äußere, aber die Vorstellung ist wirklich gut gemacht.

    Zitat Zitat von Graf Fuchien
    Obwohl Raphael der Held dieses Spiels ist, sind seine Eltern am Leben.
    Bester Joke auf Kosten eines gängigen Makerklischee's seit langen.

  10. #10
    Zitat Zitat von Makoto Beitrag anzeigen
    So gleich mal runtergeladen die Demo, die werde ich erstmal durchspielen bevor ich mich weiter zum Spiel äußere, aber die Vorstellung ist wirklich gut gemacht.



    Bester Joke auf Kosten eines gängigen Makerklischee's seit langen.
    weiss jemand wie man im wald
    der cyvosalis weiter kommt

  11. #11
    @ sora 3.0: Wenn du mir beschreibst, was dein Problem ist, kann ich dir bestimmt helfen. Ansonsten lohnt sich auch ein Blick in die Komplettlösung im Spielordner.

  12. #12
    Zitat Zitat
    wurde von mir über die Jahre mehrfach beiseite geschoben, zurückgeholt, ergänzt, verbessert, gehasst, geliebt
    Und nicht nur von dir. Die Betatests waren knüppelharte Arbeit - ich erinnere mich, war das schööön dabei sein zu dürfen :,D - aber, viel wichtiger: meine Güte bin ich aufgeregt und voller Vorfreude um zu sehen wie du die Magie letztlich umgesetzt hast! Denn es gab ja einiges, was am Ende in deinen liebevollen Händen lag. Und daher wird nun erneut erkundet, geknobelt, gelacht, und noch mehr gelacht.

    Die Gräfin und die Spinne war immer eins meiner Lieblingsrpgs - in jeder Hinsicht einfach nur dazu da um uns Spieler glücklich zu machen. ^^

    Als Freiwilliger mit Herzblut aus der alten Testerriege darf ich aus vollem Herzen jetzt schon sagen: Die neuen Quests strahlen vor Kreativität, Witz, Kombinationsmöglichkeiten und kniffligen Verzweiflungsattacken. Möglichkeiten packen den Spieler mit einem Wirrwar an Wahlmöglichkeiten, die XXXL Möbelhäuser in den Schatten stellt.

    In diesem Sinne: Zockt es an und gebt ihm an einem ruhigen Abend ruhig länger eine Chance wenn ihr DGudS noch nicht kennt. Die erste Demo hatte ich lange nicht angerührt, weil ich Demos eigentlich nicht sonderlich schätze. Und weil ich zu blind war um mich im ersten Dorf zurecht zu finden... ^^' Aber sobald die mysteriöse Dame mit dem noch viel mysteriöseren Hut auftaucht packt einen die Story und lässt einen nie mehr los. Schönste Charaktere von Welt - jetzt schon mein Favorit für alle kommenden Wettbewerbe.

    Danke, Graf Fuchien, fürs dranbleiben, und auch fürs zurückholen, ergänzen, verbessern, hassen und lieben.

    Mich macht das grad sehr, sehr glücklich das die 2. Demo es doch noch geschafft hat.

    Gratulation!

  13. #13
    Endlich! Ich spiel's sofort noch einmal ^^

    LG Mike

  14. #14
    Zitat Zitat von Graf Fuchien Beitrag anzeigen
    @ sora 3.0: Wenn du mir beschreibst, was dein Problem ist, kann ich dir bestimmt helfen. Ansonsten lohnt sich auch ein Blick in die Komplettlösung im Spielordner.
    nun ich bin recht am anfang des waldes da wo diese häuser sind und die truppe meint man soll den schrank wegschieben meine frage wäre halt wie man den wegschieben kann oder gibt es einen anderen weg

  15. #15
    @ sora 3.0:


    @ Mike, Viviane:
    Gegenüber der letzten Betademo, die ihr getestet habt, hat sich noch eine Kleinigkeit in der ersten Introszene getan. Damit nicht alles so ist, wie ihr kennt. ; )
    Freut mich sehr, dass ihr einen weiteren Anlauf in Angriff nehmt.
    @ Viviane: Das die Betatest mühsam waren, glaube ich gern. Irgendwann kann man es auch einfach nicht mehr sehen.
    Herzlichen Dank für die emotionale "Liebeserklärung" zum Spiel. Dich interessiert bestimmt auch, was aus deiner Arbeit in Sachen Komplettlösung geworden ist, oder? Wirf da ruhig mal einen Blick rein.

    @ Makoto:
    Viel Erfolg beim Spielen. Die lebenden Eltern sind nicht das einzige Klischee, das auf die Schippe genommen wird.

    Geändert von Graf Fuchien (11.11.2013 um 08:55 Uhr)

  16. #16
    Wobei DgudS wirklich eins der Spiele ist, an denen man sich nie satt sieht waren grad die langen Storyteile manchmal fast wie bei Oblivion - ich hab irgendwann begonnen mitzusprechen. ^^ Ach, nichts zu danken, ich freue mich wirklich drüber das du die Zeit und Muße für eine Veröffentlichung gefunden hast. :3

    Zur Komplettlösung kann ich nur sagen: Boah, ist die schön geworden. Respekt, ich bin, wie man so schön sagt, auf eine angenehme Art und Weise geplättet. Wirklich sehr, sehr schick und ohne Zweifel sehr, sehr nützlich. So soll das aussehen. :3 *freu*

  17. #17
    Endlich neues Spielematerial! Da DGudS eines der wenigen Spiele ist die mich in letzter Zeit dazu gebracht haben die Demo komplett durchzuspielen bin ich gespannt wie es weitergeht. Sobald mal wieder etwas Zeit ist wird drauf losgespielt. Auf jedenfall Gratulation zur Fertigstellung!

  18. #18
    Zitat Zitat von Kaeyin Beitrag anzeigen
    Endlich neues Spielematerial! Da DGudS eines der wenigen Spiele ist die mich in letzter Zeit dazu gebracht haben die Demo komplett durchzuspielen bin ich gespannt wie es weitergeht. Sobald mal wieder etwas Zeit ist wird drauf losgespielt. Auf jedenfall Gratulation zur Fertigstellung!
    hat jemand einen save wo man das erstemal in der steppe is ich hab mir die lösungen angesehen und gesehen das ich nen fehler gemacht hab aber ich bin schon im gebirge und kann nich mehr zurück

  19. #19
    @ sora 3.0:


    @ Kaeyin:
    Dankeschön und viel Spaß.

    @ Viviane:
    Freut mich, dass dir die Komplettlösung gefällt.

  20. #20
    mist ich hab versucht alle möglichen aufgaben zu erfüllen da mir sowas schon spass macht wenn man alle aufgaben rätsel und so weiter gelöst hat

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •