mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 5 von 30 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 585
  1. #81
    Wie ärgerlich. Sowas als Klasse hätte mich doch dazu bewogen das Spiel mal anzutesten.

  2. #82
    Er ist schon ne geile Sau, sympathisch geradliniger Bösewicht, der das was er tut wenigstens aus Überzeugung macht. Und seine Stimme war auch eine der wenigen, die ich in der ansonsten eher misslungenen deutschen Sprachausgabe als gut und passend empfand ^^

    Klicken für größere Ansicht



    Finde ihn auch weitaus interessanter als diese blöden Ascians.

    Zitat Zitat von Gala Beitrag anzeigen
    Wie ärgerlich. Sowas als Klasse hätte mich doch dazu bewogen das Spiel mal anzutesten.
    Hmm. Wenn alle so rumlaufen würden (und das wäre so, wenn das eine Klasse wäre), empfände ich das doch als sehr inflationär. Kann es schon verstehen dass so abgefahrene Designs sich auf NPC-Figuren in der Handlung beschränken. Sonst wären die ja auch nichts besonderes mehr. Davon abgesehen gibt es in dem Spiel aber schon ziemlich coole Rüstungen ^^ Nur eine Klasse mit Gunblades fehlt noch. Kann aber ja alles irgendwann noch kommen *g*
    Geändert von Enkidu (12.02.2014 um 16:30 Uhr)

  3. #83
    Zitat Zitat von Gala Beitrag anzeigen
    Wie ärgerlich. Sowas als Klasse hätte mich doch dazu bewogen das Spiel mal anzutesten.
    Genau das hab ich vor dem Neustart von FFXIV auch schon gesagt. Leider hat sich in der Hinsicht nichts getan. =(

    Ich find es sehr schade das die coole Designs nur für NPCs aufgehoben wurden. Inzwischen gibts ja zumindest die klassischen FF Jobs, aber Anfang wo man die unfassbare generischen und langweiligen Standard Fantasy Klassen spielen musste, fand ich das schon sehr bitter, das die Gegner High Tech Fahrzeuge, Gunblades und Judge Rüstungen hatten. Ich bin aber wahrscheinlich einfach nur bitter weil ich lieber mal auf Seiten, der High Tech spielen würde, als mit Pfeil und Bogen.
    Beschäftigt mit: Tales of Berseria (PC), Summer 2020 Anime Season
    Beendet: Jeff VanderMeer - Borne, Vernor Vinge - Ein Feuer auf der Tiefe, Terraria - Journey's End (PC), Frank Herbert - Der Wüstenplanet, Robert Charles Wilson - Quarantäne, Peter F. Hamilton - Die dunkle Festung, Path of Exile (PC), Peter F. Hamilton - Der entfesselte Judas, Sekiro (PC)
    Most Wanted: Cyberpunk 2077, Elden Ring

  4. #84
    Zitat Zitat von Kayano Beitrag anzeigen
    Genau das hab ich vor dem Neustart von FFXIV auch schon gesagt. Leider hat sich in der Hinsicht nichts getan. =(

    Ich find es sehr schade das die coole Designs nur für NPCs aufgehoben wurden. Inzwischen gibts ja zumindest die klassischen FF Jobs, aber Anfang wo man die unfassbare generischen und langweiligen Standard Fantasy Klassen spielen musste, fand ich das schon sehr bitter, das die Gegner High Tech Fahrzeuge, Gunblades und Judge Rüstungen hatten. Ich bin aber wahrscheinlich einfach nur bitter weil ich lieber mal auf Seiten, der High Tech spielen würde, als mit Pfeil und Bogen.
    Ich bin sicher das kommt mit dem ersten addon.

  5. #85
    Wobei ich da Kayano ganz generell gesprochen zustimmen muss: Ich finde es grundsätzlich auch irgendwie doof, dass Technologie und Fortschritt in dem Genre immer negativ dargestellt wird, und Natur und Magie positiv. Ich rede jetzt gar nicht von MMORPGs, sondern von Fantasy allgemein. Man könnte es auch das Avatar-Syndrom nennen ^^ Ich fände mal ein Final Fantasy cool, in dem die "Guten" die mit dem coolen Magitek-Zeug und futuristischen Waffen sind, und die feindlichen Unterdrücker mit dem großen bösen Imperium sind eine Nation von düsteren Magiern und Schamanen! Hey, mir fällt grade auf, dass das in FF9 wenigstens im Ansatz so war, aber auch nur sehr latent verwirklicht. Warum da bloß noch niemand so richtig drauf gekommen ist ...?

    Insofern hat Gaius schon recht wenn er sagt, Eorzea wäre ein Land von Bauern mit primitiven Verhältnissen und heidnischer Götzenanbetung. Ein Teil von mir hätte sich wirklich gewünscht, dass die Anführer der drei Nationen die Kapitulationserklärung unterzeichnen *g*

  6. #86
    Ich meine jetzt gar nicht so sehr das Design. Ich bevorzuge in MMOS und Rollenspiele immer gerne sowas wie Kleriker der Marke schwere bis Plattenrüstung mit offensiven Zaubern und Supportabilities oder sowas wie Paladine die mit fettem Kolben, Schild und Zauber rumhantieren. Ich kriege immer die Krise Caster zu sehen, die in Stoff oder so käsigem Mist rumlaufen.

    Darum war ich heute so angenehm überrascht von dem Typen im Trailer. Naja schade. Dann wirds erst gespielt, wenns mal ne Trial gibt.

  7. #87
    Hab mich bisher mit FF14 nicht groß beschäftigt.
    Besitzt das Spiel eigentlich auch ne gute Story, ähnlich wie die Offline-Teile?
    Wie man auf den ersten Seiten Enkidus's Beiträgen entnehmen konnte, kann man ja scheinbar auch ohne Gruppe gut spielen.
    Bin nämlich auch nicht so der regelmäßige MMO Spieler der sich mit anderen zum Spielen verabredet.

  8. #88

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Wobei ich da Kayano ganz generell gesprochen zustimmen muss: Ich finde es grundsätzlich auch irgendwie doof, dass Technologie und Fortschritt in dem Genre immer negativ dargestellt wird, und Natur und Magie positiv. Ich rede jetzt gar nicht von MMORPGs, sondern von Fantasy allgemein. Man könnte es auch das Avatar-Syndrom nennen ^^ Ich fände mal ein Final Fantasy cool, in dem die "Guten" die mit dem coolen Magitek-Zeug und futuristischen Waffen sind, und die feindlichen Unterdrücker mit dem großen bösen Imperium sind eine Nation von düsteren Magiern und Schamanen!

    Naja, nicht die Technik wird als Böse dargestellt, FF6 hat ja sogar einen Helden, dessen Klasse "Machinery" [sic!] ist, und die Schlösser sind alle zu einem gewissen Grad technologisiert.

  9. #89
    Zitat Zitat von Vivi5432 Beitrag anzeigen
    Hab mich bisher mit FF14 nicht groß beschäftigt.
    Besitzt das Spiel eigentlich auch ne gute Story, ähnlich wie die Offline-Teile?
    Wie man auf den ersten Seiten Enkidus's Beiträgen entnehmen konnte, kann man ja scheinbar auch ohne Gruppe gut spielen.
    Bin nämlich auch nicht so der regelmäßige MMO Spieler der sich mit anderen zum Spielen verabredet.
    Also die Storys von MMORPGs kann man nur bedingt mit denen der Offline-Titel vergleichen, es ähnelt sich aber ist vom Aufbau usw. her schon ein bisschen was anderes und funktioniert anders. Aber gerade Final Fantasy schlägt da ganz gut eine Brücke, da es, genau wie in den traditionellen Offline-Titeln viele Cutscenes gibt, die die Geschichte voran treiben (sowohl in XIV als auch bereits in XI). Der Vorteil ist bei den Geschichten sicherlich, dass die Spielwelten der Online-Titel viel reichhaltiger und umfangreicher sind, also die ganze Vorgeschichte und Mythologie viel stärker ausgearbeitet wurde, und sich darüber hinaus ständig weiterentwickelt. Auch gibt es massenhaft NPCs mit ihren eigenen kleinen oder auch größeren, zusammenhängenden Hintergründen. Bis jetzt fand ich die Geschichte von XIV okay, erinnert ein wenig an XII und hat ein paar recht coole Momente, aber XI hat mir von der ganzen Atmosphäre her besser gefallen. Zur Verteidigung von XIV muss ich aber sagen, dass das Grundspiel von XI auch noch nicht viel hergab, und die Story erst durch die Erweiterungen so richtig in Fahrt kam, weshalb ich für ein abschließendes Urteil zur Story auf jeden Fall auch das erste Add-on für XIV abwarten möchte.
    Sowohl bei XI als auch XIV dauert es eine ganze Weile, bis die Geschichte interessant wird, davor muss man natürlich erstmal Kleinkram machen, was ja auch logisch ist, weil nicht jeder "dahergelaufene Abenteurer" gleich zu Beginn in der großen Weltpolitik mitmischt. Das ist glaube ich aber normal in dem Subgenre. Der große Vorteil von XIV ist hier aber wie gesagt, dass es so viel zugänglicher ist und man auch alleine schnell was erreicht, während du in XI Monate lang spielen konntest, ohne viel von der Story zu sehen ^^ Also ja, XIV ist zum Großteil sehr solo-freundlich, und man trifft ja auch immer mal ungezwungen Spieler, die einem nebenher helfen können. Man sollte aber dazu sagen, dass die Dungeons und richtig großen Bosskämpfe allesamt Instanzen sind und die meisten davon im Storyverlauf absolviert werden müssen. Das heißt, für diese braucht man eine Party aus meistens vier (und später acht) Leuten. Ist aber über die Inhaltssuche mit den zufälligen, serverübergreifenden Zusammenstellungen und wenn man sich beim Gameplay erstmal eingewöhnt hat kein Problem und alles gut schaffbar. Braucht man manchmal natürlich mehrere Versuche dann (hat für eine Instanz meistens nur 90 Minuten Zeit), und mit nem eingespielten Team das sich kennt klappt es besser, aber nötig ist das zum reinen Durchspielen der Hauptkampagne nicht.

    Ich würds einfach mal versuchen, denn so teuer ist das Basisspiel ja nicht und der erste Probemonat ist kostenlos. Wenns dir nicht zusagt, kannst du es immer noch bleiben lassen aber bist um eine Erfahrung reicher *g*
    Zitat Zitat von Shieru-sensei Beitrag anzeigen
    Naja, nicht die Technik wird als Böse dargestellt, FF6 hat ja sogar einen Helden, dessen Klasse "Machinery" [sic!] ist, und die Schlösser sind alle zu einem gewissen Grad technologisiert.
    Naja okay, aber dann benutzen immer nur "die Bösen" die Technologie im großen Stil. Kommt doch aufs Selbe raus. In FFVI haben zwar auch anderswo Schlösser ein paar Zahnräder, aber Vektor (so hieß doch die Hauptstadt des Imperiums?) ist trotzdem nochmal ne ganz andere Kategorie an Technologisierung, während es im Rest der Welt eher ländlich zugeht. Auch was die Gegner angeht laufen in Gestahls Reich mehr Roboter rum usw. Und da ist FFVI nur eines von unzähligen Beispielen. In VII genauso, da wird das noch auf die Spitze getrieben, indem Shinra das Energie-Monopol hat und Midgar in totalem Kontrast zu etwa Cosmo Canyon oder der Chocobo-Farm oder fast allen anderen, "natürlicheren" Orten im Spiel steht.
    Aber wäre doch auch mal denkbar, dass der Feind schamanistischer Art ist und die Naturgewalten beschwören kann, und die Partei der der Spieler angehört diesen mit modernem Technik-Gedöns bekämpft. So etwas habe ich bisher kaum gesehen, wenn überhaupt, dann nur bei Welten, in denen ohnehin all diese Elemente stark durchmischt sind (XIV hat ja auch die Wilden Stämme mit ihren heidnischen Ritualen und die Primae, die sie beschwören können, als Feinde neben dem Kaiserreich). Vermutlich hängt das mit typischen menschlichen Sehnsüchten zusammen, wie dem romantisch verklärten "zurück zur Natur" usw., was ich ja nachvollziehen kann und auch gar nicht verkehrt finde. Aber es wäre interessant, das zur Abwechslung mal in die komplett entgegengesetzte Richtung zu lenken.

  10. #90
    Zitat Zitat von Vivi5432 Beitrag anzeigen
    Besitzt das Spiel eigentlich auch ne gute Story, ähnlich wie die Offline-Teile?.
    Würde ich nicht sagen. Ich habe das Spiel letztes Jahr im Oktober storymässig beendet und kann mich jetzt nichtmal mehr daran errinern worum es genau ging.
    Auch irgendwelche emotionalen Szenen sind mir nicht im Gedächnis geblieben, ziemlich schwach die Story.

  11. #91

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    @Enkidu: Generell geht mir diese "Der Mensch ist böse, die Natur ist gut"-getue auf den Geist, vor allem, nachdem schon seit Jahren bekannt ist, dass auch Tiere Krieg führen, Sex zum Spaß haben, homosexuelles Verhalten praktizieren, aus Spaß an der Freud morden, Depressionen kriegen können, etc. Da würde auch eine Umkehrung dieses Tropus' nicht helfen, da das dann zwar nicht mehr Mainstream wäre, sich aber immer noch im selben Fluss abspielt. Wir brauchen Geschichten abseits dieses einfachen Gut-Böse-Schemas, die sich aber dennoch gut für ein RollenSPIEL eignen.

  12. #92

    Users Awaiting Email Confirmation

    Einfach nur ein toller Trailer zum Update 2.2. Through the Maelstrom.


    Leviathan, Diabolos.... usw. was will man mehr^^



    i freu ma druf.

  13. #93
    Uh, was hab ich mir denn unter Gardening und Retainer Ventures vorzustellen? Hab mich bei den neueren Ankündigungen nicht weiter eingelesen. Braucht man für Gardening ein eigenes Haus bzw. das einer Gesellschaft?

    Cool, dass Diabolos jetzt auch dabei ist. Dass er früher oder später auftauchen würde, war ja afair schon durch Artworks bekannt, aber ist schon was anderes, das so ingame zu sehen. Gilt auch für Gilgamesh, den man endlich bekämpfen kann, und das sogar auf einer Brücke mit dem dazugehörigen Thema

    Habe wegen Lightning Returns schon länger nicht mehr gespielt und auch danach bis jetzt noch nicht wieder die Apfelmuße gefunden, mit XIV weiterzumachen. Eine Frage hätte ich aber, die mich dort zuletzt beschäftigt hat: Die Ausrüstung, die man sowohl für die Steine der Philosophie als auch der Mythologie kaufen kann, kommt mir blöd vor. Jetzt so rein wertetechnisch, und das kapiere ich nicht, weil einem ja von jedem nahegelegt wird, da unbedingt drauf hinzuarbeiten, auch um für kommende Dungeons gerüstet zu sein bzw. die schwierigeren überhaupt erst betreten zu können (Item-Level). Aber das einzige, was irgendwie merklich besser wird, sind wenn überhaupt Offensiv-Werte. Aber dafür muss man echt richtig krasse Einbußen bei physischer und Magieverteidigung hinnehmen, oder sehe ich da was falsch? Zumal sich das echt zusammenläppert, weil das für alle Ausrüstungsteile gilt, die man in der Form bekommen kann. Und da überleg ich echt, ob es das überhaupt wert ist, gerade wenn man eher defensiv ausgerichtet spielt als nur die Gegner möglichst schnell kaputten zu können.

  14. #94
    Es geht halt hauptsächlich um die Main Stats (int, str usw.). Die Rüstungswerte spielen im Endgame keinerlei Rolle mehr, weil du sowieso so ziemlich allem ausweichen _musst_.
    Ansonsten bist du halt einfach sofort tot. Du brauch die LvL 90 Ausrüstung für höheren DPS weil leider viele der Endgame Kämpfe schlichtweg DPS Checks sind, in welchen du einen Boss schnell genug töten musst bevor ein unsichtbarer Timer ausläuft.
    Des weiteren ist immer Vit auf den Rüstungen. Die braucht man um HP Caps zu erreichen die für manche Bosse relevant sind (z.B. musst du für die Titan Stomps ne bestimmte Menge HP haben damit du nicht quasi one shoted wirst. Das gleiche gilt für Coil Turn 5).

    Ansonsten funktioniert das Ausrüstungssystem so das du entweder die Myth Stones Sachen holen kannst (Artifact Armor), oder eben aus dem Bahamut Coild Turn 1-5 Das Allagan Gear.
    Die beiden Ausrüstungs Sets haben fast immer unterschiedeliche Substats (Determination, Crit Chance usw.). Je nachdem welches Build du bauen willst brauchst du dann einfach unterschiedliche Teile der beiden Ausrüstungsset um deine gewünschten optimalen Werte zu erreichen.

    Hier ist eine gute Seite mit welcher man sich ein Build zusammen bauen kann. http://www.ariyala.com/ffxiv/gear.ht...716.4172697587

  15. #95
    Ah, okay danke! Wirkt auf mich trotzdem etwas komisch, denn wenn man von diesen Sachen und Details nicht so viel Ahnung hat, sieht das im Spiel erstmal so aus, als wäre die viel schwieriger zu bekommende Endgame-Ausrüstung viel schlechter als das, was man sich davor zuletzt zusammengestellt hat ^^ In groß sieht man auf den Datenfenstern für Ausrüstung ja auch immer nur die Zahlen für die Verteidigung. Die trotz allem ein bisschen höher zu lassen, hätte ich aber nett gefunden *g*

    Na dann hab ich ja noch was vor, wenn ich mir den Link da so anschaue.

  16. #96

    Users Awaiting Email Confirmation

    Habt ihr auch Gilgamesh am Ende des Trailers gesehen?

    er soll wohl als side quest boss auftauchen.

  17. #97
    Hat wolfi doch geschrieben. sogar mit seinem battle track und sogar auf einer Brücke. mir gefällt der trailer auch wenn ich aktuell nicht mehr aktiv bin.

  18. #98

    Users Awaiting Email Confirmation

    Content Patch 2.2. ist jetzt live

  19. #99
    Finde ihn bisher sehr gelungen, istn bischen was für alle dabei

    Bin schon seit heut früh um 8 uhr am suchten xD

  20. #100
    FF14 gibt's jetzt ja auf PS4. Weiß hier wer wie die Monatlichen Zahlungen im PSN geregelt werden? Funktioniert das nur über Kreditkarte oder kann man das über Store Guthaben bezahlen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •