Seite 1 von 118 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2358

Thema: WG #72 - Fell, Gebäck und Hygiene

  1. #1

    WG #72 - Fell, Gebäck und Hygiene

    -> WG #71 - Der Frühling macht alles neu

    Zitat Zitat von WG-Regeln
    §1. Posting: Der Thread soll zum entspannen der User da sein, eine gemütliche Plauderecke darstellen. Allerdings soll die WG keine Spam-Party werden. Vermeidet ständige Einzeiler und One-Pic-Posts und verfallt bitte nicht in Chat-Niveau. Weiterhin ist die WG kein Fyrkant in dem ohne Ende Qualität gepostet werden darf.

    §2. Umgang miteinander: Natürlich gilt auch hier drin die Netikette. Seid nett zueinander und behandelt andere Poster bitte mit hinreichend Respekt. Fechtet keine Streitereien öffentlich aus, dafür gibts die PM-Funktion.

    §3. Eröffnung: Ein WG Thread wird ausschließlich von einem zuständigen Moderator, Community GF oder einem von Moderatoren beauftragtes Staffmitglied eröffnet. (Oder einem entzückenden Weibchen, dass Daen freundlich fragt)

    §4. Moderation: Die Moderation behält sich vor Postings, die gegen diese Regeln verstoßen kommentarlos zu löschen. Die Moderatoren wollen das nicht, die WGler wollen das nicht, also sorgen wir doch einfach alle dafür, dass es nicht notwendig wird.
    Hallo und willkommen! Es ist nun eindeutig an der Zeit für eine neue WG und aus diesem Grund, so dachte ich mir, nutze ich meine Privilegien aus und eröffne sogleich die einhundertfünfzigste seiner Art (!!!) in einer langen Reihe von dedizierten Offtopic-Threads des Ateliers welche dem Off-Topic gewidmet sind, soll heißen hier kommt rein was sonst nirgends Platz findet, wie z.B. Berichte über euren Arbeitstag oder dass Nachbars Katze auf einem Baum geklettert ist und euch die Ohren volljault, oder was immer euch auch einfällt.
    Der Tradition entsprechend wird auch dieses Mal ein kleines Thema vorgegeben um die Unterhaltungen ins Rollen zu bringen. Also ein Icebreaker eben, was sehr lustig ist, da die letzte WG vom viel zu lange währenden Winter handelte und sich trotz dieses mundanen Themas über den gesamten Sommer hinweg gehalten hat. Eine reife Leistung, zweifelsohne. Aber ich schweife ab und sollte zum eigentlichen Thema zurückkommen, was noch garnicht bekannt ist, weswegen ich die eigentliche Thema erst präsentieren muss um zu dieser zurückzukehren. Aber das soll nun geschehen.

    Bevor dies aber wirklich passiert, muss ich ein wenig ausholen. Es mag sich zutragen, dass Dinge welche einen zuvor in keinster Weise interessiert oder zugesagt haben, plötzlich an Bedeutung gewinnen. Ob emotional, rein persönlich oder anderweitig mag dahingestellt sein, da dies für Außenstehende (zu welchen ich den Großteil meiner geneigten Leser zähle) in der Regel nicht von Belang ist, denn eine Bindung zur Kenntnis zu nehmen, sie zu verstehen und nachvollziehen zu können sind alles sehr unterschiedliche Weisen der Wahrnehmung, für den alltäglichen Umgang mit einer solchen Thematik allerdings völlig gleich.
    Vor nicht allzulanger Zeit geschah es, dass einige meiner Bekannten und auch ich anfingen, uns auf diverse Weise mit Tieren gkleichzusetzen: Ich war der Fuchs, jemand anderes ein Husky und auch ein kleiner Panda ist in dieser Aufzählung mit von der Partie. Das eigentliche Tier mit dem man sich oder auch andere in Verbindung bringt, ist mehr oder minder bedeutungslos, höchstens von der eigens empfundenen und meist sehr oberflächlichen Ästhetik bestimmt. So möchte ich nicht von mir behaupten, ich stänke auf zwei Meilen gegen den Wind, oder dass meine Bekannten sich jaulend und heulend zu einem stundenlangen Bambusfressen verabredeten. Dieser Unsinnigkeit zu Trotz beginnt man doch, das jeweilige Tier mit positiven Eindrücken in Verbindung zu bringen, selbst wenn man über keine persönlichen Erfahrungen mit ebenjenem sammeln konnte. Das Tier nimmt einen gewissen symbolischen Stellenwert ein.

    Weitaus kurzfristiger ist mein Verhältnis zu gewissen Backwaren; Küchlein welche in kleinen Förmchen gebacken und in der Regel mit Zuckerguss, Beeren, Streuseln oder Glasur verziert und schmackhafter gemacht werden. Nicht eine Woche ist es her als mir eben jene solche im Volksmund auch Muffins genannte Kuchen angeboten wurden, welche ich allerdings im Angesicht einer weitaus mächtigeren mit Zucker geladenen Macht verschmähen musste. Doch sind es nicht die Kleinigkeiten im Leben, wie eben jene kleinen Leckerbissen, von Liebe und Freundschaft gesegnet, welche das Herz wirklich erfreuen? Die kleinen Dinge im Leben die mit den zählenden Gedanken im Sinne angefertigt werden beweisen doch erst ihren wahren Wert ob der guten Absicht die ihnen innewohnt. Ähnlich wie bei dem oben beschriebenen Phänomen, kann auch ein solch kleines Geschenk einen besonderen Stellenwert einnehmen, welcher der schenkenden Person gleichkommt, wodurch die Größe oder der Materielle Wert der eigentlichen Gabe in den Hintergrund rückt, oder gar gänzlich an Bedeutung verliert, da ein Präsent in dieser Hinsicht zu einem Ausdruck der Gefühle des Schenkenden wird, eine nichtverbales Zeugnis der Zwischenmenschlichkeit auf welches man sich auch in Abwesenheit der jeweiligen Person berufen kann. Eine Erinnerung an das, was war, was ist und vielleicht auch eine Vorraussicht auf das was kommen mag.

    Das sind zwei der Geschehnisse welche mich zu der Themenfindung für diese WG beflügelt haben und aus diesem Grund wird das einleitende Gesprächsthema, das Präludium des Palavers, die Intrade dieses Diskurses folgende sein:

    Pandas sind knuffig, was haltet ihr von Pandas?

    Muffins sind lecker, was haltet ihr von Muffins, backt ihr selber oder bevorzugt ihr anderen gebackenen Süßkram?

    Ausserdem sollte ich als Thema noch die Gamescom nehmen.
    Gamescom? Duschen Nerds überhaupt?

    Geändert von Icetongue (01.09.2013 um 21:08 Uhr)

  2. #2

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Pandas sind geil! Die Grufties der Natur. Geht ma weg mit euren Krähen und Fledermäusen!

    Muffins sind auch geil! Die mag ich meistens lieber als Kuchen, weil die so klein und Handlich sind und nicht so bombig viel Kram drin ist. Meine Lieblingsmuffins sind Erdbeermuffins und Schokomuffins mit Quarkfüllung. Omnomnom

    Gehen Nerds überhaupt auf die Gamescom? Oder kucken die sich nur Livestreams davon auf YouTube an?

  3. #3
    Pandas kann man essen:
    http://www.worldofsweets.de/out/pict...as-dose_z1.jpg

    Muffins kann man auch essen.

    Gamescom kann man nicht essen. Gamescom ist scheiße und nur was für 14-jährige Kinder die die neuen Spiele mit geiler Grafik und langweiligem Gameplay angucken wollen.

  4. #4
    Ich hätte mir wieder einen Beitrag von RTL zur Gamescom gewünscht. Aber die haben wohl Angst vor stinkenden Nerds ...

  5. #5
    Games Convention was besser als sie noch so hieß und in Leipzig war :P

  6. #6
    Ich liebe Pandabären, ich habe zwar einige Lieblingstiere, aber Pandas stehen in dieser Liste recht weit oben! Eine Schande, dass ich mir in Wien nur das Panda-Plakat vom Zoo ansehen konnte, anstatt hinein zu gehen. =(

    Muffins hingegen sind nicht so mein Fall~ genau wie Kuchen vertrage ich das irgendwie nicht so gut. Auch wenn sie sehr lecker sein können, so sind mir die meisten einfach zu trocken. Deftige Muffins mit Käse, Schinken usw sind da schon geiler!

    Gamescom? Ist total überlaufen. Wär da ja mal gerne hin, aber bei solchen Menschenmassen krieg ich ne Krise. Dann lieber Disneyland!

    Btw. find ich es ziemlich cool, dass auch andere Menschen sich so gerne in der Gruppe mit einzelen Tieren identifizieren. ich weiß gar nicht mehr, wann das bei Tiffy und mir begonnen hat (Affe und Vögelchen) und sich dann auch noch auf unsere Freunde übertragen hat. Ist viele Jahre her und hält weiter an... und verbreitet sich... xD

  7. #7
    Zitat Zitat von Sperlingsprinz Beitrag anzeigen
    Btw. find ich es ziemlich cool, dass auch andere Menschen sich so gerne in der Gruppe mit einzelen Tieren identifizieren. ich weiß gar nicht mehr, wann das bei Tiffy und mir begonnen hat (Affe und Vögelchen) und sich dann auch noch auf unsere Freunde übertragen hat. Ist viele Jahre her und hält weiter an... und verbreitet sich... xD
    Ich hab mich auch gleich an uns erinnert gefühlt! Ich glaube, das mit den Tieren ist bei uns schon locker über ein Jahrzehnt! Vor 10 Jahren war ich 14 und meine Schulfreundinnen haben mich da schon Äffchen genannt

    So, zum eigentlichen Thema!

    Pandas sind total süß! Aber am liebsten mag ich die kleinen roten Pandas :3

    Ich liebe Muffins! Am Wochenende erst welche gegessen! Ich mag süße sowie herzhafte Muffins! Am liebsten selbst gebacken! Ich mach auch gerne selber welche! Ich hab mal welche mit einem Schoko-Butter-Kern gemacht. Die waren großartig
    Noch lieber mag ich aber Kekse :3

    Ich wäre sehr gerne mal zur Gamescom gegangen. Bisher kam mir aber immer was dazwischen.

  8. #8
    Pandas sind lecker und Muffins knuffig!

    ...


    ...wieso wache ich eigentlich an einem Sonntag um 7 Uhr, topfit auf, wenn ich Gestern bis um 3 Uhr unterwegs war?
    Bin mir sicher die Muffinpandas stecken dahinter...

  9. #9

  10. #10
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    http://orteil.dashnet.org/cookieclicker/

    Ich kann nicht aufhören. D:
    Bei mir tut sich da gar nichts...

  11. #11
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Bei mir tut sich da gar nichts...
    Die Seite ist extrem oft überlastet. Ich musste heute auch irgendwie 5 mal neuladen bis die endlich ging.

  12. #12
    Irgendwie lustig, das "Spiel". Erinnert an irgendwelche Browsergames wo alles ganz langsam geht und man irgendwelche Fabriken endlos upgraden kann. Nur dass man hier irgendwelche Großmütter usw. einstellt und immer mehr davon hat und nix anderes machen braucht als ab und zu mal neue Sachen zu kaufen und etwas afk zu gehen oder zu klicken.

  13. #13
    Zitat Zitat von Luthandorius2 Beitrag anzeigen
    Irgendwie lustig, das "Spiel". Erinnert an irgendwelche Browsergames wo alles ganz langsam geht und man irgendwelche Fabriken endlos upgraden kann. Nur dass man hier irgendwelche Großmütter usw. einstellt und immer mehr davon hat und nix anderes machen braucht als ab und zu mal neue Sachen zu kaufen und etwas afk zu gehen oder zu klicken.
    Die Großmütter... Sie sind nicht das was sie zu sein scheinen. Ich... ich habe angst vor ihnen. Sie wollen mich tot sehen. Ich weiß es!

  14. #14
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    http://orteil.dashnet.org/cookieclicker/

    Ich kann nicht aufhören. D:
    Krass, Instant-Dopamin.

  15. #15
    Hallo zusammen,
    hab ja gestern meinen 30.Geburtstag gefeiert und habe auch einige Geschenke bekommen^^

    Pandas sind ziemlich knuffig,aber essen würde ich die jetzt nicht. Sobald es einen Namen hat,geht es ja nicht.

    Muffins,backe ich am liebsten selber und verputze sie dann auch alle,^^

    Gamescom lese ich immer viel,war aber selber noch nicht dabei.

    mfg snikerfreak83

    PS.ald ist schonb wieder Herbst und man kann die ersten Weihnachtssachen kaufen.*grml*

  16. #16
    10 Millionen Cookies pro Sekunde und es werden immer mehr.

  17. #17

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von Luthandorius2 Beitrag anzeigen
    10 Millionen Cookies pro Sekunde und es werden immer mehr.
    Und ich komm nie ins Spiel rein ....

  18. #18
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Bei mir tut sich da gar nichts...
    vllt sollten wir's nich alle gleichzeitig probieren.

    (Ein Cookie-Fluch hängt über dem MMX. Der Keksgott mag euch nicht. Er mag euch alle nicht. Dealt mal damit!)

  19. #19
    Jetzt gehts und ich finde es... hypnotisch faszinierend!
    Habe schon ein Keksimperium und 2,2 Millionen Cookies per second.

  20. #20
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Habe schon ein Keksimperium und 2,2 Millionen Cookies per second.
    Mist, und ich komm immer noch nicht rein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •