mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 466
  1. #441
    Interessanter wäre jetzt aber eigentlich wie oft diese Information seitdem nochmal wiederholt wurde ^^

  2. #442
    Ein Ende nach Kingdom Hearts 3 war bei mir pure Hoffnung.
    Verfolge doch nicht jedes Interview von irgendwelchen Leuten innerhalb der Branche.
    Der Tag hat nur 24 Stunden.

    Zitat Zitat von Vreeky Beitrag anzeigen
    Eindeutig Spiel des Jahres!!!!
    Suchst du Streit?
    Now: Resident Evil 2 Remake / Done: Onimusha: Warlords
    Now: Batman Staffel 1 & Doctor Who Staffel 11 / Done: Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    Now: Die DC Comics Enzyklopädie / Done: -

    Neu: Kingdom Hearts 3 - Ein Kindergeburtstag ohne Ende? | Info: März-Challenge 2019: Into the Space

  3. #443
    @Shieru:

    Ich denke nicht, dass du mit Leuten diskutieren musst, deren Perspektive du als zu eingeschränkt für eine Diskussion erachtest. Ich persönlich schätze aber alle Diskussionsbeiträge, die mir helfen, meine Perspektive zu erweitern, ohne die Spiele tatsächlich spielen zu müssen, worauf ich im Gegensatz zum Beobachten und Diskutieren keine Lust habe, zumindest momentan. Was natürlich nicht heißt, dass mich die Reihe nicht interessiert ... Ich finde sie waaahnsinnig interessant, unter anderem WEIL ich keine Lust mehr habe, sie zu spielen! ^^ (Warum ist das so? Spannend!)

    That being said, wenn es um Eindrücke der potenziellen Kunden und die Öffentlichkeitsarbeit geht, die diese Kunden erreichen soll (wie jetzt gerade), oder um die Reize und Funktionsweisen einer Reihe, die für manche funktionieren und für andere nicht (wie im letzten Diskussionsstrang), finde ich die Perspektiven von "verprellten" oder uninteressierten Leuten genauso relevant wie die Perspektiven von hingabevollen Spielern. Du wirst bspw. nie sehen, wie ich mich über das Gameplay oder die Storydetails von Teil 3 beschwere, als jemand, der das Spiel nie gespielt hat. Wenn ich sowas lese, würde ich auch nicht mitdiskutieren.

    Zitat Zitat
    Selbst schuld!
    Kann man machen, halte ich aber für eher ungeschickt, was die Öffentlichkeitsarbeit angeht.

    1. Kingdom Hearts is ja nicht unbedingt eine kleine Special-Interest-Reihe, die nur ein paar Hardcore-Fans glücklich machen muss, weil Square-Enix sowieso nur nebenbei ein paar Yen draufwirft. Die wollen meiner Wahrnehmung nach durchaus eine breite Käuferschaft erreichen.

    2. Auf einer persönlichen Ebene fände ich "Selbst Schuld!" als Herangehensweise einer Firma bzw. Öffentlichkeitsarbeit nicht gerade sympathisch (eher arrogant), gerade mit der sehr frivolen Disney-Lizenz im Nacken, hatte aber auch nicht den Eindruck, dass Square-Enix mit einer entsprechenden Haltung an die Reihe geht. Die versuchen eher, Kingdom Hearts wieder einigermaßen zugänglich und durchschaubar zu machen, durch Remasters und Sammlungen, Zusammenfassungen von "schwieriger" spielbaren Teilen in Video-Form etc.

    Durch diese beiden Punkte (1. Kingdom Hearts als Reihe soll zugänglich bleiben bzw. wieder zugänglich werden. 2. Kingdom Hearts als Reihe soll irgendwo erfolgreich sein.) ist es in meinen Augen schon ein Versäumnis der Öffentlichkeitsarbeit, wenn Leute mit falschen Erwartungen an einen neuen Teil gehen.


    Ob sie das tun, ist natürlich eine andere Frage! Daher die Überlegung mit der Umfrage und die Eindrücke aus meiner Filterblase. Ich nehme aber sehr gern gegensätzliche Eindrücke oder sogar handfeste Zahlen, wenn es welche gibt, die noch nicht zu mir durchgedrungen sind.

  4. #444

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    @Shieru:

    Ich denke nicht, dass du mit Leuten diskutieren musst, deren Perspektive du als zu eingeschränkt für eine Diskussion erachtest. Ich persönlich schätze aber alle Diskussionsbeiträge, die mir helfen, meine Perspektive zu erweitern, ohne die Spiele tatsächlich spielen zu müssen, worauf ich im Gegensatz zum Beobachten und Diskutieren keine Lust habe, zumindest momentan. Was natürlich nicht heißt, dass mich die Reihe nicht interessiert ... Ich finde sie waaahnsinnig interessant, unter anderem WEIL ich keine Lust mehr habe, sie zu spielen! ^^ (Warum ist das so? Spannend!)
    Alter, ließt du manchmal eigentlich, was du so schreibst Wie ein schlechter Mathelehrer (solltest du tatsächlich einen Lehrberuf ergriffen haben soll das keine Beleidigung sein, allerdings gibt es für alles einen Ort, und das Forum ist keiner davon)

    Außerdem ist es sehr einfach, mir zu sagen, ich muss nicht mit dir diskutieren. Wie wäre es, wenn ich den Spieß einfach mal umdrehe und sage: Informier dich bitte mal gescheit, bevor du dich in so ne Diskussion einklinkst! Du zitierst Youtuber um Youtuber, dabei müsstest du nur mal Youtuber gucken, die sich mit Kingdom Hearts aktiv beschäftigen, und nicht nur irgendwelchen Schwachsinn von Polygon oder Leuten, die als Thema "Videospiele" allgemein haben.

    Zitat Zitat
    That being said, wenn es um Eindrücke der potenziellen Kunden und die Öffentlichkeitsarbeit geht, die diese Kunden erreichen soll (wie jetzt gerade), oder um die Reize und Funktionsweisen einer Reihe, die für manche funktionieren und für andere nicht (wie im letzten Diskussionsstrang), finde ich die Perspektiven von "verprellten" oder uninteressierten Leuten genauso relevant wie die Perspektiven von hingabevollen Spielern. Du wirst bspw. nie sehen, wie ich mich über das Gameplay oder die Storydetails von Teil 3 beschwere, als jemand, der das Spiel nie gespielt hat. Wenn ich sowas lese, würde ich auch nicht mitdiskutieren.
    Du diskutierst allerdings de fakto über Storydetails in dieser Diskussion, was einer der Gründe ist, warum ich dir in dieser Diskussion Uninformiertheit - nun, vorwerfen ist ein zu hartes Wort in diesem Kontext, wir sind immer noch im Internetforum, und letztendlich ist ja alles nicht so wild . Aber ja, du bist definitiv uninformiert, weil du über Storydetails zu diskutieren versuchst (und das noch nichtmal bemerkst) ohne, dass du auch nur die Basis hättest, darüber zu diskutieren. Deshalb kannst du auch nichts damit anfangen, wenn ich von der Xehanort-Saga erzähle, denn du weißt nicht, dass die nächste Story Arc schon lange vor Kingdom Hearts 3 in anderen Kingdom Hearts-Medien begonnen hat. Deshalb, nochmal das Zitat:

    Zitat Zitat
    Du wirst bspw. nie sehen, wie ich mich über das Gameplay oder die Storydetails von Teil 3 beschwere, als jemand, der das Spiel nie gespielt hat. Wenn ich sowas lese, würde ich auch nicht mitdiskutieren.
    Du tust gerade das, wovon du selbst sagst, dass es dich ebenfalls nerven würde, wenn es andere tun, behauptest aber im gleichen Satz, dass du das nie tun würdest. Du tust es aber gerade!

    Zitat Zitat
    Kann man machen, halte ich aber für eher ungeschickt, was die Öffentlichkeitsarbeit angeht.
    *Snip* Hier hast du mal wieder völlig missverstanden, worum es geht. Die Aussage "Selber Schuld!" kommt von mir, nicht von Square-Enix. Du hast nichtmal den leisesten Anhaltspunkt dafür gehabt, dass die Aussage von jemand anderen kommen könnte. Das ist auch einer der Punkte, der die Diskussion mit dir gerade sehr anstrengend macht. Du interpretierst Dinge hinein, die so überhaupt nicht dastehen, einfach, weil sie dir gerade in den Kram und deine Argumentation passen. Das war auch der Grund, aus dem ich geschrieben hatte "Your King Paddy is showing", das war schon ein Wink mit dem Zaunpfahl.

    Du gehst das ganze Thema auch auf der völlig falschen Ebene an. Es gibt ne Sachebene und ne Gefühlsebene. Auf der sachlichen Ebene liegen die Leute nunmal falsch, wenn sie sagen, KH3 hätte etwas versprochen und nicht geliefert. Auf der Gefühlseben darf man aber natürlich trotzdem enttäuscht sein, sogar seinen Frust auf Square-Enix abladen, denn wie gesagt, die Firmen profitieren vom Hype, und der ist nunmal ein zweischneidiges Schwert. Das hab ich auch bereits geschrieben. Aber man darf nicht den Fehler machen, auf Grund seiner Gefühle künstlich einen Vorwurf an Square-Enix auf der Sachebene zu richten. Das ist einfach nur falsch und dumm.
    Geändert von Shieru (08.02.2019 um 22:48 Uhr)
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  5. #445
    Bin auch davon ausgegangen das mit KH3 Schluss ist. Sehr enttäuschend das ganze. Das Spiel hat mich leider auch nicht überzeugt, schwacher Abschluss der Reihe, oder auch nicht lol.

  6. #446
    Zitat Zitat
    *Snip* Hier hast du mal wieder völlig missverstanden, worum es geht. Die Aussage "Selber Schuld!" kommt von mir, nicht von Square-Enix. Du hast nichtmal den leisesten Anhaltspunkt dafür gehabt, dass die Aussage von jemand anderen kommen könnte. Das ist auch einer der Punkte, der die Diskussion mit dir gerade sehr anstrengend macht. Du interpretierst Dinge hinein, die so überhaupt nicht dastehen, einfach, weil sie dir gerade in den Kram und deine Argumentation passen. Das war auch der Grund, aus dem ich geschrieben hatte "Your King Paddy is showing", das war schon ein Wink mit dem Zaunpfahl.
    Ich bin davon ausgegangen, dass mein ursprünglicher Post deutlich gemacht hat, dass es mir um die Öffentlichkeitsarbeit von Square-Enix ging, weil das für mich persönlich der entscheidende Punkt ist.

    Zitat Zitat von La Cipolla
    des Tages ist ja auch ziemlich egal, was genau gesagt wurde.

    Wenn die Hälfte der Videospielwelt dem Eindruck erliegt, die Reihe sollte mit Teil 3 enden, ist die Öffentlichkeitsarbeit entweder so richtig schön vor den Baum gefahren oder war bewusst manipulativ.

    [...]
    Ich sehe da auch kein Intepretieren o.ä., sondern einfach einen Fokus, den ich persönlich lege: Was die Firma faktisch gesagt hast, darf dir persönlich wichtiger sein (und das habe ich an keiner Stelle angezweifelt), aber für mich sind Gefühle – in diesem spezifischen Fall die Gefühle der Enttäuschung, die auch im Thread deutlich werden – mindestens genauso wichtig, weil ich sie für die Diskussionsfrage relevanter finde als die Fakten. Also lenke ich die Diskussion natürlich in diese Richtung.
    Am Rande: Natürlich gibt es Situationen, in denen es ganz entscheidend ist, sich an die Fakten zu halten, aber wenn viele Kunden enttäuscht ist, wird niemand bei Square-Enix sagen "Tja, wir haben es ihnen ja gesagt, Fakten!" – Und genau deshalb bin ich der Meinung, dass die Emotionen hier, in dieser spezifischen Situation, wichtiger sind.

    Du wiederum hast ganz spezifisch auf meinen Post geantwortet (sogar mit einem Zitat), weshalb ich davon ausgegangen bin, das du auf meinen Punkt, auf meine Richtung eingegangen bist. Das war mein Anhaltspunkt. Denn zynisch gesagt: Wenn du persönlich sagst "Selbst schuld!", ist das für meinen Punkt ja völlig irrelevant. Mein Punkt hat sich auf die Öffentlichkeitsarbeit bzw. die Sichtweise des Konzerns bezogen, also bin ich davon ausgegangen, dass auch du dich darauf beziehst.


    Zitat Zitat
    Du tust gerade das, wovon du selbst sagst, dass es dich ebenfalls nerven würde, wenn es andere tun, behauptest aber im gleichen Satz, dass du das nie tun würdest. Du tust es aber gerade!
    Dann tut es mir leid, weil ich das auf keinen Fall wollte. Ich werde mir die entsprechenden Posts noch mal in Ruhe ansehen.



    Edit: Ein wichtiger Punkt noch, der imho nicht untergehen soll.

    Zitat Zitat
    Außerdem ist es sehr einfach, mir zu sagen, ich muss nicht mit dir diskutieren. Wie wäre es, wenn ich den Spieß einfach mal umdrehe und sage: Informier dich bitte mal gescheit, bevor du dich in so ne Diskussion einklinkst! Du zitierst Youtuber um Youtuber, dabei müsstest du nur mal Youtuber gucken, die sich mit Kingdom Hearts aktiv beschäftigen, und nicht nur irgendwelchen Schwachsinn von Polygon oder Leuten, die als Thema "Videospiele" allgemein haben.
    Hiergegen würde ich mich stark wehren, da du implizierst, dass man nur an Diskussionen über ein Thema teilnehmen darf, wenn man "wirklich tief drin ist". Ich habe aber eine Meinung über Kingdom Hearts, und ein Bedürfnis, sie mitzuteilen, aus meiner Perspektive. Und ich bin der Meinung, dass diese – vielleicht schlecht informierte – Perspektive wichtig ist, gerade wenn es um Fragen wie "Warum mögen manche Leute kein Kingdom Hearts?" oder "Warum denken einige Leute, dass KH3 das Ende der Reihe sein sollte?" geht. Das stand aber auch schon im letzten Post. Du kannst natürlich deine Perspektive dagegen setzen und der Überzeugung sein, dass sie informierter ist, aber ich sehe nicht, warum man die Ansichten und Schlussfolgerungen anderer deshalb gleich als "Schwachsinn" betiteln muss, vor allem wenn es um Themen geht, bei denen die Uninformiertheit einen ganz spezifischen Wert hat.

    Wie gesagt: Wenn ich mich in den älteren Posts thematisch vergriffen habe, also bspw. auf KH3-Gameplay-Spezifika o.ä. eingegangen bin, ist das was anderes. Das war nicht gewollt und das kann man natürlich auch kritisieren.

  7. #447
    Shieru, warum bist du eigentlich gerade so toxisch La cipolla gegenüber? Ich finde seine befremdlich en Kommentare zu Kingdom Hearts zwar auch latent anstrengend aber deswegen muss man doch nicht immer den kompromisslosen Kriegerfan heraushängen lassen...

    Ich bin auch davon ausgegangen KHIII wäre auf eine Weise ein Abschluss der Reihe. Ich hatte nebenbei Mal gehört dass es mit etwas neuem weitergehen soll, aber ich dachte dabei an die Ferne Zukunft, eine ganz neue Geschichte und sicher nicht an Sora.

    Allein das Intro von 2.8, die Vermarktung von Teil 3 mit dem Trailer von eraques als Kind, dem Cover von teil3 und allem wird doch komplett auf die Finalstimmung gegangen.

    Eure Aussagen über das Ende hier machen mir grosse Bauchschmerzen. Die Story war das letzte auf das ich mich wirklich gefreut habe, und wenn sie das am Ende auch wieder in den Sand setzen indem sie ein kh2 Ende Villain of the week xehnaort good Bye machen, weiss ich nicht, was noch übrig bleibt. Vor allem, wenn einem am Ende von kh3 keine befriedigenden Auflösungen und Hintergründe präsentiert werden, wird das auch in den anderen Teilen nichts mehr. Ein Gefühl von Resignation macht sich breit.
    Geändert von Pacebook (08.02.2019 um 23:58 Uhr)

  8. #448
    Zitat Zitat von Ὀρφεύς
    Suchst du Streit?
    Auf jeden Fall!!!
    #BereitFürDenKampf #MachtKeineScherze
    #IsstGeradeEinePizza #MMX



    Ich frage mich, warum so viele dachten Teil 3 wär das Ende ... *grübelt*
    Ich denke, wenn sich alle so hart ein absolutes Ende der Reihe "gewünscht" haben, wirft das kein so gutes Licht auf KH ... Licht ... versteht ihr? Hm... Warum haben sich so viele das Ende der Reihe erhofft, wenn man das Spiel (zumindest die Vorgänger) feiert? Will man dann nicht doch lieber immer IMMER mehr? Es ist eventuell so wie mit der alten Omi, um die man sich kümmert und über alles liebt ... man sich aber wünscht, sie nicht mehr leiden zu sehen.

    Jetzt im Nachhinein bin ich dennoch irgendwie "froh" es durchgespielt zu haben, auch wenn ich an meiner Meinung, dass 70 Euronen zuviel für dieses Game sind, nichts ändern werde. Einen Proud-Run hab ich heute auch schon angefangen. LULz

  9. #449

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Shieru, warum bist du eigentlich gerade so toxisch La cipolla gegenüber? Ich finde seine befremdlich en Kommentare zu Kingdom Hearts zwar auch latent anstrengend aber deswegen muss man doch nicht immer den kompromisslosen Kriegerfan heraushängen lassen...

    Kompromissloser Kriegerfan? Toxisch? Ich? Quatsch Zugegeben, das ist das erste Thema hier im Forum seit Jahren, was ich mit Leidenschaft diskutiere. Aber La Cipolla hat auch entsprechende Mechanismen, damit umugehen. Ist dir nicht aufgefallen, dass meine Ungestümheit an ihm abprallt wie an einer Gummimauer? Ich würde deshalb mit nem anderen Forenmitglied auch gar nicht so diskutieren wie mit ihm. Und, wie ich schon schrieb: Alles halb so wild. Es ist das Internet, geh bitte grundsätzlich immer davon aus, dass sich die Leute eben nicht bis aufs Blut hassen. Im Gegenteil, ich schätze ihn sehr, was ich ihm gegenüber hoffentlich auch häufig genug ausdrücke. Aber bei ner Diskussion dürfen - und sollen - nunmal auch die Funken fliegen!

    Speaking of which...

    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Ich bin davon ausgegangen, dass mein ursprünglicher Post deutlich gemacht hat, dass es mir um die Öffentlichkeitsarbeit von Square-Enix ging, weil das für mich persönlich der entscheidende Punkt ist. *snip*
    Aber du hast doch meinen Text gelesen, oder? Oder siehst du nur, dass jemand antwortet, und haust dann copy&paste-mäßig deinen nächsten Textblock raus? Das du dich nach wie vor so auf das versteifst gibt mir ehrlich gesagt das Gefühl, als ob dich das, was ich sage, gar nicht mal so wirklich interessiert, wenn es nicht grad deiner Meinung entspricht.

    Zitat Zitat
    Ich sehe da auch kein Intepretieren o.ä., sondern einfach einen Fokus, den ich persönlich lege: Was die Firma faktisch gesagt hast, darf dir persönlich wichtiger sein (und das habe ich an keiner Stelle angezweifelt), aber für mich sind Gefühle – in diesem spezifischen Fall die Gefühle der Enttäuschung, die auch im Thread deutlich werden – mindestens genauso wichtig, weil ich sie für die Diskussionsfrage relevanter finde als die Fakten.
    Im Gegenteil. Die Gefühle sind ja Faktisch da. Die kannst du auf der Faktenebene mit einbeziehen. Aber das ganze ausschließlich auf der Gefühlsebene zu betrachten ist vollkommen wertlos für die Diskussion. "Meine Gefühle sind so, da musst du was ändern!" Aber wie sind die Gefühle der zahllosen Programmierer? Wir wissen es nicht. Du musst bedenken, dass Medien nach wie vor eine Form der Kommunikation sind, Gefühle bei einer Kommunikation entstehen. Aber du kannst nicht einseitig die Gefühle einer der beiden Teilnehmergruppen heranziehen, um dir so eine "gefühlte Wahrheit" zu konstruieren, so schaffst du allenfalls ein Zerrbild der Wirklichkeit, bei der du auf die Bedürfnisse einer einzigen kleinen Teilgruppe eingehst, und die Bedürfnisse aller anderen außer acht nimmst, ja, gar mit Füßen trittst.

    Zitat Zitat
    Also lenke ich die Diskussion natürlich in diese Richtung.
    Am Rande: Natürlich gibt es Situationen, in denen es ganz entscheidend ist, sich an die Fakten zu halten, aber wenn viele Kunden enttäuscht ist, wird niemand bei Square-Enix sagen "Tja, wir haben es ihnen ja gesagt, Fakten!" – Und genau deshalb bin ich der Meinung, dass die Emotionen hier, in dieser spezifischen Situation, wichtiger sind.
    Gefühle sind keineswegs diese übernatürliche, magische Kraft, denen wir hilflos ausgeliefert sind. Gefühle entstehen nämlich *nach* der Bewertung, die wir im Kopf auf rein Sachlicher, bzw. vermeintlich sachlicher - aber auch subjektiver - Ebene treffen, das sog. ABC-Modell. Gefühle sind wichtig ja, aber sie sind nicht dieses völlig überhöhte Orakel, nach dessen Willen wir unsere Entscheidungen ausrichten sollten. Das ist ungesund und toxisch. Deshalb existieren wir als Gesellschaft überhaupt, weil wir uns gegenseitig helfen, unsere Gefühle in richtigen Bahnen zu halten

    Das ist das, was ich hier zu tun versuche (im kleinen Rahmen, selbstverständlich!) Den Leuten ihre Gefühle, ihre Enttäuschung lassen. Kunst ist schließlich ein Gut, das einen rein emotionalen Wert hat. Aber wenn es dann in die Richtung geht: "Boah, Square-Enix ist scheiße, ich hab was völlig überzogenes erwartet, und die haben es nicht geliefert!", das ist der Zeitpunkt wo ich sagen muss: Nope.

    Zitat Zitat
    Du wiederum hast ganz spezifisch auf meinen Post geantwortet (sogar mit einem Zitat), weshalb ich davon ausgegangen bin, das du auf meinen Punkt, auf meine Richtung eingegangen bist. Das war mein Anhaltspunkt. Denn zynisch gesagt: Wenn du persönlich sagst "Selbst schuld!", ist das für meinen Punkt ja völlig irrelevant. Mein Punkt hat sich auf die Öffentlichkeitsarbeit bzw. die Sichtweise des Konzerns bezogen, also bin ich davon ausgegangen, dass auch du dich darauf beziehst.
    OK, dann kann ich also, zynisch gesagt, in Zukunft immer davon ausgehen, dass du meinen Text nicht liest, und die pure Anwesenheit eines Textes, den du vielleicht gnädigerweise einmal kurz überfliegst, als "Der stimmt mir zu!" oder "Der widerspricht mir!" nimmst, und einfach den nächsten Textbaustein raushaust?

    Zitat Zitat
    Hiergegen würde ich mich stark wehren, da du implizierst, dass man nur an Diskussionen über ein Thema teilnehmen darf, wenn man "wirklich tief drin ist". Ich habe aber eine Meinung über Kingdom Hearts, und ein Bedürfnis, sie mitzuteilen, aus meiner Perspektive. Und ich bin der Meinung, dass diese – vielleicht schlecht informierte – Perspektive wichtig ist, gerade wenn es um Fragen wie "Warum mögen manche Leute kein Kingdom Hearts?" oder "Warum denken einige Leute, dass KH3 das Ende der Reihe sein sollte?" geht. Das stand aber auch schon im letzten Post. Du kannst natürlich deine Perspektive dagegen setzen und der Überzeugung sein, dass sie informierter ist, aber ich sehe nicht, warum man die Ansichten und Schlussfolgerungen anderer deshalb gleich als "Schwachsinn" betiteln muss, vor allem wenn es um Themen geht, bei denen die Uninformiertheit einen ganz spezifischen Wert hat.
    Nicht alles, was du schreibst ist Schwachsinn (das meiste sogar nicht ). Und nein, niemand sagt, dass man komplett bis zum letzten durchinformiert sein muss, um überhaupt das Recht zu erwerben, an einer Diskussion teilzunehmen. Die Art von Gatekeeping betreiben wir auch traditionell NICHT hier im Forum. Aber: Dann muss man auch zuhören und sich zurückhalten, um diese wertvollen Informationen zumindest teilweise zu gewinnen, vor allem, wenn man merkt, dass diverse Themen für die Diskussionsteilnehmer von einiger Wichtigkeit sind. Was du getan hast, ist eine one-man-show abzuziehen, in der du nicht nur keine neuen Informationen aus unserer Diskussion gezogen hast - Informationen, die regelmäßig erwähnt wurden - sondern auch keine neuen Aspekte eingebracht hast als "Die uninformierte Allgemeinheit dachte aber, dass mit KH3 Schluss ist!!!! GEFÜHLE!!!!!". Das erinnert mich ein bisschen, wie wenn man in einer Talkshow sitzt, in der Politiker und Fachkräfte über das für und wider des Dieselfahrverbots diskutieren, und dann kommt ein neuer dazu, der nach folgendem Tenor diskutiert: "Ich mag Autos. Die Leute mögen Autos. Können wir nicht endlich mal drüber diskutieren, wie toll Autos sind? Autos sind wichtig, drum sollte man sie nicht verbieten!" Da bekommt man auch zurecht den Eindruck, dass derjenige eigentlich gar nicht wirklich über das komplexe Thema an sich diskutieren will, sondern mit plumpen Parolen die Aufmerksamkeit an sich reißen will. Derjenige muss sich dann auch nicht wundern, wenn man ihn nicht ernst nimmt.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  10. #450
    Zitat Zitat
    Ist dir nicht aufgefallen, dass meine Ungestümheit an ihm abprallt wie an einer Gummimauer? Ich würde deshalb mit nem anderen Forenmitglied auch gar nicht so diskutieren wie mit ihm.
    Zweiteres finde ich erstmal gut, auch aus moderativer Sicht.
    Ich muss aber ergänzen, dass ersteres keinesfalls so ist, auch wenn es vielleicht den Anschein hat. Mich hat das Gespräch gestern erst ernsthaft wütend gemacht und später dazu gebracht, mich lange und ausgiebig mit meinen eigenen Posts auseinanderzusetzen, weil ich eigentlich immer davon ausgehe, jemanden persönlich verletzt zu haben, wenn er selbst persönlich wird. Ich entscheide mich meistens dafür, tief durchzuatmen und auf der Sachebene zu bleiben, weil ich die persönliche Ebene für vollkommen destruktiv halte, was ernsthafte Internetdiskussionen angeht, vor allem in Verbindung mit Humor – nicht zuletzt, weil ich selbst auch gerne mal abrutsche. ("In echt" und wenn man sich kennt, ist das dann noch mal was anderes, und wenn es um publikumswirksame oder profilierende Diskussionen geht, weiß ich sogar die "schlagenden Funken" zu schätzen.)
    Das heißt: Ich habe das alles sehr ernst genommen und mir eine Menge verkniffen, aber es geht keinesfalls emotional an mir vorbei. Das würde mich auch sehr ärgern. Wenn es so rüberkommt, nehme ich es aber niemandem übel, weil es sicher auch ein Verteidigungsmechanismus auf meiner Seite ist. Ich gucke in Zukunft mal, ob ich es einfach direkt anspreche, ohne in die Defensive zu gehen, wenn mich eine Diskussion so sehr mitnimmt.


    Ich denke, sachlich gab es eigentlich genug Hin und Her, dass sich jeder sein eigenes Bild machen kann.


    Abschließend (und da wer austeilt auch einstecken können muss etc) gönne ich mir noch den komplett persönlichen Kommentar, dass ich dir bei fast allen persönlichen Argumenten, die du in den letzten Posts gebracht hast, einen Blick in den Spiegel nahelegen würde. Bei den Glashäusern, die sich da angesammelt haben, sollte es kein Problem sein, eine reflektierende Oberfläche zu finden.

  11. #451
    Auf die Gefahr hin den Zorn gewisser Leute auf mich zu ziehen ^^




  12. #452
    Zitat Zitat von The Fool Beitrag anzeigen
    Auf die Gefahr hin den Zorn gewisser Leute auf mich zu ziehen ^^



    Das Video und der Chanel im allgeminen ist großartig. xD

  13. #453

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat
    Das heißt: Ich habe das alles sehr ernst genommen und mir eine Menge verkniffen, aber es geht keinesfalls emotional an mir vorbei. Das würde mich auch sehr ärgern. Wenn es so rüberkommt, nehme ich es aber niemandem übel, weil es sicher auch ein Verteidigungsmechanismus auf meiner Seite ist. Ich gucke in Zukunft mal, ob ich es einfach direkt anspreche, ohne in die Defensive zu gehen, wenn mich eine Diskussion so sehr mitnimmt.
    Das wollte ich natürlich nicht :/. Wenn es sich bei dir so aufschaukelt, dass du deshalb schon nicht mehr schlafen kannst, dann ist definitiv was schief gelaufen in der Kommunikation. Das tut mir Leid. Hab dir mal ne PN geschickt. Ich hab da ebenfalls über die Stränge geschlagen.

    Zitat Zitat
    Abschließend (und da wer austeilt auch einstecken können muss etc) gönne ich mir noch den komplett persönlichen Kommentar, dass ich dir bei fast allen persönlichen Argumenten, die du in den letzten Posts gebracht hast, einen Blick in den Spiegel nahelegen würde. Bei den Glashäusern, die sich da angesammelt haben, sollte es kein Problem sein, eine reflektierende Oberfläche zu finden.
    Du musst dich gar nicht so perfekt gebährden: Nimm ruhig mal den ein oder anderen Stein in die Hand.


    Zitat Zitat von The Fool Beitrag anzeigen
    Auf die Gefahr hin den Zorn gewisser Leute auf mich zu ziehen ^^




    Ich kannte das Video schon und habs an alle meine Bekannten und Freunde (insbesondere die, welche Kingdom Hearts III spielen) geschickt. In dem Video gibt es keine einzige Sekunde, die nicht komplett wahr wäre!

    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  14. #454
    Zitat Zitat von Vreeky Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall!!!
    #BereitFürDenKampf #MachtKeineScherze
    #IsstGeradeEinePizza #MMX
    #DuWirstVerlieren.
    Herrlich, wie bescheuert diese Hashtag-Idee ist.

    Zitat Zitat von Vreeky Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, warum so viele dachten Teil 3 wär das Ende ... *grübelt*
    Ich denke, wenn sich alle so hart ein absolutes Ende der Reihe "gewünscht" haben, wirft das kein so gutes Licht auf KH ... Licht ... versteht ihr? Hm... Warum haben sich so viele das Ende der Reihe erhofft, wenn man das Spiel (zumindest die Vorgänger) feiert? Will man dann nicht doch lieber immer IMMER mehr? Es ist eventuell so wie mit der alten Omi, um die man sich kümmert und über alles liebt ... man sich aber wünscht, sie nicht mehr leiden zu sehen.
    Aber wo Licht ist, ist auch Schatten!!!!!
    Nur die Freundschaft alleine kann uns eine Erklärung darauf geben.#Kingdom
    Meine Fresse macht das Spaß, könnte diesen Blödsinn den ganzen Tag lang schreiben.

    Zitat Zitat von Vreeky Beitrag anzeigen
    Jetzt im Nachhinein bin ich dennoch irgendwie "froh" es durchgespielt zu haben, auch wenn ich an meiner Meinung, dass 70 Euronen zuviel für dieses Game sind, nichts ändern werde. Einen Proud-Run hab ich heute auch schon angefangen.
    Mein Exemplar befindet sich bereits auf ebay.
    Ganz schnell weg damit und die Beobachter sollen mal nicht so geizig sein.
    Ich habe schließlich 70 Euro dafür hingeblättert und ist das Spiel noch keine zwei Wochen alt.
    Pah, blöder Gamestop-Angestellter, von wegen "endlich wird die Reihe fortgeführt, ALLE haben darauf gewartet".
    Now: Resident Evil 2 Remake / Done: Onimusha: Warlords
    Now: Batman Staffel 1 & Doctor Who Staffel 11 / Done: Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    Now: Die DC Comics Enzyklopädie / Done: -

    Neu: Kingdom Hearts 3 - Ein Kindergeburtstag ohne Ende? | Info: März-Challenge 2019: Into the Space

  15. #455
    Weil das jetzt schon mehrmals geschrieben wurde: Es gibt doch überhaupt keinen Grund, für ein Spiel 70 Tacken hinzublättern, wenn man das Teil im Internet für ein Fünfziger bekommen kann. Wo kauft ihr denn euer Zeug, etwa in dem Abzockladen Saturn?

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  16. #456

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Vorsicht, enthällt ein paar Spoiler!

    It's beautiful....



    Und noch eines
    Vorsicht, enthällt ein paar Spoiler!

    BTW, weil Scott Falco das auch nochmal verwendet hat:

    Geändert von Shieru (09.02.2019 um 22:34 Uhr)
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  17. #457
    Wow, Dunkey geht ja echt übel mit dem Game um. Also, selbst bei seinem Xenoblade Chronicles 2 Dunkview hat er ja viel mehr Humor einfließen lassen, obwohl er das Spiel sehr wahrscheinlich nicht mochte. OK, ist auch kein J-RPG Spieler, aber bei KH3 war der Ton doch n ganz anderer. Hatte mir ja auch seine vorherigen Zusammenfassungen von der KH Reihe angesehen, und selbst da war der Ton viel lockerer.
    Geändert von Sylverthas (10.02.2019 um 15:19 Uhr)

  18. #458
    Olla xD Dunkey hat KH3 ja mal krass rasiert ... aber recht hat er größtenteils ... leider.

  19. #459

  20. #460

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Das hab ich auch gesehen, das ist so fucking cringe!
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •