mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 13 von 27 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 534
  1. #241
    Wenn man mich fragt, werden Spoiler zu Spielen überbewertet. So etwas versaut einem doch nicht das ganze Spiel und letztendlich kommt es auf das Gesamterlebnis an. Ich find's irgendwie übertrieben.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  2. #242

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Wenn man mich fragt, werden Spoiler zu Spielen überbewertet. So etwas versaut einem doch nicht das ganze Spiel und letztendlich kommt es auf das Gesamterlebnis an. Ich find's irgendwie übertrieben.
    Die Sensibilität für Spoiler ist heutzutage eigentlich gewachsen. Auf Platformen wie z.B. Jodel kannst du dafür inzwischen sogar gebannt werden. Ich persönlich entscheide auf Case-for-Case-Basis, ob ich mich spoile oder nicht.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  3. #243
    Ich mache das auch so. Manche Sachen muss ich nicht zwingend wissen, andere will ich dagegen sogar wissen. Anderes wiederum sehe ich meistens nicht als Spoiler (z.B. was für Charaktere und Welten es gibt).

    Ich finde es nur so lächerlich, dass das Internet gerade wieder voll mit Leuten ist (ich meine jetzt nicht das MMX), die herumschreien, dass man den Typen, der die KH-Kopien geklaut hat, aufknüpfen sollte oder dass sie sich bis zum Erscheinen des Spiels in die Einsamkeit zurückziehen wollen. Vor allem ersteres ist so ein typischer Internet-Scheiß, der immer mehr zunimmt, anstatt es einfach dabei zu belassen, dass SE wohl etwas tun wird oder eben nicht. Wen juckt's letztendlich?

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  4. #244
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Ich mache das auch so. Manche Sachen muss ich nicht zwingend wissen, andere will ich dagegen sogar wissen. Anderes wiederum sehe ich meistens nicht als Spoiler (z.B. was für Charaktere und Welten es gibt).

    Ich finde es nur so lächerlich, dass das Internet gerade wieder voll mit Leuten ist (ich meine jetzt nicht das MMX), die herumschreien, dass man den Typen, der die KH-Kopien geklaut hat, aufknüpfen sollte oder dass sie sich bis zum Erscheinen des Spiels in die Einsamkeit zurückziehen wollen. Vor allem ersteres ist so ein typischer Internet-Scheiß, der immer mehr zunimmt, anstatt es einfach dabei zu belassen, dass SE wohl etwas tun wird oder eben nicht. Wen juckt's letztendlich?
    Willst du es nicht jedem selbst überlassen, wie er spoiler bewertet oder wie schlimm er sie findet? Für viele sind spoiler das grauen, und ihr unwissen auf eine kommende geschichte ein dogmatischer teil der spielerischen erfahrung, und das sollte man respektieren, auch und vor allem bei einer geschichte wie kingdom hearts, die so sehr auf ihre, zugegeben abstruse und zerfledderte, aber dennoch komplexe geschichte setzt. Weder du noch ich oder jemand sonst hat das recht, jemandem seine empörung oder seinen willen, eine geschichte ohne spoiler genießen zu wollen abzusprechen. Aufknüpfen ist natürlich quatsch, aber konsequenzen sollte es geben, wenn möglich. Man bedenke nur, jemand hätte nach der ersten staffel game of thrones die handlung der anderen sieben komplett veröffentlicht. Wäre das dann auch egal gewesen?

  5. #245
    Man sollte bestimmt die Kirche im Dorf lassen, aber ich kann schon verstehen, dass es Leute gibt, die einfach selber entscheiden wollen, ob und in welchem Umfang sie sich vorher spoilern wollen. Das Ding an sozialen Medien ist ja nunmal, dass man aber schnell Dinge angezeigt bekommt, bevor man sie gezielt rausfiltern kann.

    Nun ist es eine Sache, wenn ich Kumpel A aus versehen spoiler - passiert. Mit Absicht ist es mies. Wir reden aber nunmal im Falle von Youtube & Co nicht von einer anderen Person sondern einer unüberblickbaren Anzahl. Wer da nicht ein bisschen Rücksicht nimmt und direkt in Thumbnail und Titel spoilert, was ja keine Seltenheit ist, oder mit Spoilern in Kommentarsektionen und anderen Orten um sich wirft, wo man halt nicht vorgewarnt wird, der verhält sich einfach scheiße. Und wenn jemand tatsächlich kriminelle Energie aufwendet um ein Spiel zu stehlen und zu leaken... nun, dem wünsche ich bestimmt nicht die Pest an den Hals - oder reddit/4chan, for that matter - aber ne saftige Klage durchaus.

    Wenn ein Release zum Tag X angesetzt wird hat das schon seinen Grund, wenn der jetzt echt mal eben vorgezogen wird, wird das Abstriche irgendwo bedeuten. Wird der Release nicht vorgezogen und man will nicht gespoilert werden... nun, dann muss man tatsächlich Social Media nahezu meiden, eben da man sich nicht überall darauf verlassen kann, dass man Spoilern entgehen kann.

    EDIT: Pacebook war schneller :'X

  6. #246

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Ich finde es nur so lächerlich, dass das Internet gerade wieder voll mit Leuten ist (ich meine jetzt nicht das MMX), die herumschreien, dass man den Typen, der die KH-Kopien geklaut hat, aufknüpfen sollte oder dass sie sich bis zum Erscheinen des Spiels in die Einsamkeit zurückziehen wollen. Vor allem ersteres ist so ein typischer Internet-Scheiß, der immer mehr zunimmt, anstatt es einfach dabei zu belassen, dass SE wohl etwas tun wird oder eben nicht. Wen juckt's letztendlich?
    Ich hatte früher ne ähnliche Einstellung, bis mir klar geworden ist, dass es hier um emotionale Werte geht; jeder findet es gut, Spiele zu hypen, also positive Emotionen aus Spielen und der Wartezeit bis zum Release zu ziehen, aber bei negativen Emotionen sagen die Leute dann: "Es ist doch nur ein Spiel". Dem Gehirn ist das aber egal, wenn es Dopamin kriegt freut es sich, wenn ihm Dopamin verweigert wird, dann ist es grantig Kann also die Leute sehr gut verstehen, die den Leak schlecht finden, auch deshalb, weil ich ebenfalls zu ihnen gehöre. Ich werd z.B. auch Youtube meiden, so weit es geht. Ein Aufknüpfen der Leute zu fordern (wo hast du das gelesen, Twitter?) geht allerdings eindeutig zu weit, da geb ich dir recht. Da ist dann schon die Grenze zwischen Fiktion und Realität mehr als überschritten.

    Letztendlich hoffe ich, dass Square-Enix hier seine Rechte nutzt, und ähnlich wie Nintendo bei Smash&Co entsprechenden Youtubern nen saftigen Strike verpassen.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  7. #247
    Wobei, was sollte an KH3 schon groß zu spoilern sein?

    Wir wissen ja bereits dass dies das finale der Story um Xehanort ist, ergo wird er kaum überleben. Das Heldentrio dürfte hingegen überleben, weil a) Sora eine Cashcow ist und b) Disney wohl ein bis zwei Einwände gegen das Ableben von Donald und Goofy hätte. Zum Happy-End gehört natürlich auch Kairis Überleben, Riku kann sowohlalsauch, die O 13 wird schätze ich mal zu 50% komplett zerstört, die anderen 50% überleben. Ist aber nur eine Schätzung.

    Und vielleicht taucht schon der nächste Obermotz ab KH4 auf.

    Aber weltbewegendes erwarte ich da jetzt nicht so sehr.

  8. #248

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Wobei, was sollte an KH3 schon groß zu spoilern sein?

    Wir wissen ja bereits dass dies das finale der Story um Xehanort ist, ergo wird er kaum überleben. Das Heldentrio dürfte hingegen überleben, weil a) Sora eine Cashcow ist und b) Disney wohl ein bis zwei Einwände gegen das Ableben von Donald und Goofy hätte. Zum Happy-End gehört natürlich auch Kairis Überleben, Riku kann sowohlalsauch, die O 13 wird schätze ich mal zu 50% komplett zerstört, die anderen 50% überleben. Ist aber nur eine Schätzung.

    Und vielleicht taucht schon der nächste Obermotz ab KH4 auf.

    Aber weltbewegendes erwarte ich da jetzt nicht so sehr.
    Wozu überhaupt Fiktion konsumieren?
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  9. #249
    Ich finde es übrigens super, wie Klunky noch anführte, dass jetzt die Leute kommen, die den Leak zur Lästervorlage nehmen und Loxagon sich direkt dran macht, das mehrfach kräftig zu unterstreichen.

  10. #250
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Willst du es nicht jedem selbst überlassen, wie er spoiler bewertet oder wie schlimm er sie findet? Für viele sind spoiler das grauen, und ihr unwissen auf eine kommende geschichte ein dogmatischer teil der spielerischen erfahrung, und das sollte man respektieren, auch und vor allem bei einer geschichte wie kingdom hearts, die so sehr auf ihre, zugegeben abstruse und zerfledderte, aber dennoch komplexe geschichte setzt. Weder du noch ich oder jemand sonst hat das recht, jemandem seine empörung oder seinen willen, eine geschichte ohne spoiler genießen zu wollen abzusprechen. Aufknüpfen ist natürlich quatsch, aber konsequenzen sollte es geben, wenn möglich. Man bedenke nur, jemand hätte nach der ersten staffel game of thrones die handlung der anderen sieben komplett veröffentlicht. Wäre das dann auch egal gewesen?
    Klar, du entscheidest selbst, wie schlimm du es findest, genauso wie ich für mich entschieden habe, dass ich es nicht schlimm bzw. diese ganz übertriebene Empörung (siehe Beispiele) affig finde.
    Du musst nicht gleich so passiv-aggressiv reagieren.
    Für die Konsequenzen sind wir ja eh nicht zuständig - zum Glück muss man bei manchen Leuten sagen.

    Und glücklicherweise kann man Spoiler, die man nicht will, wegklicken. So ist zwar erstmal etwas passiert, aber die ganze Handlung von A Song of Ice and Fire hätte man sich so trotzdem nicht gespoilert. Die von KH3 hoffentlich auch nicht, denn dann wäre sie wohl recht kurz.

    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Ich hatte früher ne ähnliche Einstellung, bis mir klar geworden ist, dass es hier um emotionale Werte geht; jeder findet es gut, Spiele zu hypen, also positive Emotionen aus Spielen und der Wartezeit bis zum Release zu ziehen, aber bei negativen Emotionen sagen die Leute dann: "Es ist doch nur ein Spiel". Dem Gehirn ist das aber egal, wenn es Dopamin kriegt freut es sich, wenn ihm Dopamin verweigert wird, dann ist es grantig Kann also die Leute sehr gut verstehen, die den Leak schlecht finden, auch deshalb, weil ich ebenfalls zu ihnen gehöre. Ich werd z.B. auch Youtube meiden, so weit es geht. Ein Aufknüpfen der Leute zu fordern (wo hast du das gelesen, Twitter?) geht allerdings eindeutig zu weit, da geb ich dir recht. Da ist dann schon die Grenze zwischen Fiktion und Realität mehr als überschritten.

    Letztendlich hoffe ich, dass Square-Enix hier seine Rechte nutzt, und ähnlich wie Nintendo bei Smash&Co entsprechenden Youtubern nen saftigen Strike verpassen.
    Ja, auf Twitter und zwei weiteren Spieleseiten, auf die ich zufällig gestoßen bin.
    Interessanterweise in zwei Fällen verbunden mit der Aussage, dass man das Spiel auch gerne für einen Hunderter jetzt schon gekauft hätte, was ich irgendwie niedlich fand.

    Andere wiederum spekulierten da, dass der Erscheinungstermin jetzt vorverlegt werden könnte, was aber wohl nur Wunschdenken ist.


    Ganz nebenbei würde mich interessieren, wie es in diesem Fall rechtlich aussieht. Angenommen, man spielt sein nun gekauftes Spiel, das vorher (anscheinend) geklaut wurde und von dem man es wusste - das gilt in den USA wahrscheinlich auch als Hehlerei (oder wie auch immer es rechtlich dort genannt wird). Es ist vielleicht nicht so schlau, damit hausieren zu gehen.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  11. #251

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat
    Klar, du entscheidest selbst, wie schlimm du es findest, genauso wie ich für mich entschieden habe, dass ich es nicht schlimm bzw. diese ganz übertriebene Empörung (siehe Beispiele) affig finde.
    Emotion hat null mit Entscheidung zu tun, so viel nur dazu so. Aber ein gewisser Rahmen sollte gewahrt bleiben. Der sollte allerdings in beide Richtungen (positive und negative Emotion) gelten.

    Zitat Zitat
    Und glücklicherweise kann man Spoiler, die man nicht will, wegklicken.
    Es reichen schon Aussagen wie Snape tötet Dumbledore um einem den Spaß zu versauen. Fiktion funktioniert, was das angeht, auf der gleichen Ebene wie ein Zaubertrick. Durch Spoiler geht die Illusion futsch. Klar kann ich noch den handwerklichen Teil genießen, aber es ist nicht das selbe.


    Zitat Zitat
    Ja, auf Twitter und zwei weiteren Spieleseiten, auf die ich zufällig gestoßen bin.
    Interessanterweise in zwei Fällen verbunden mit der Aussage, dass man das Spiel auch gerne für einen Hunderter jetzt schon gekauft hätte, was ich irgendwie niedlich fand.
    Wenn die Leute von Aufhängen finden finde ich das eher nicht mehr niedlich.

    Zitat Zitat
    Andere wiederum spekulierten da, dass der Erscheinungstermin jetzt vorverlegt werden könnte, was aber wohl nur Wunschdenken ist.
    Klar, Square-Enix wird ihre gesamte Marketing-Kampagne jetzt sabotieren.

    Zitat Zitat
    Ganz nebenbei würde mich interessieren, wie es in diesem Fall rechtlich aussieht. Angenommen, man spielt sein nun gekauftes Spiel, das vorher (anscheinend) geklaut wurde und von dem man es wusste - das gilt in den USA wahrscheinlich auch als Hehlerei (oder wie auch immer es rechtlich dort genannt wird). Es ist vielleicht nicht so schlau, damit hausieren zu gehen.
    Jepp, das ist Hehlerei. In Deutschland verhält es sich btw. ähnlich, aber hier kommt noch was weiteres dazu: Ein Autor hat das Recht, sein Werk (Medium ist dabei egal) selbst zu veröffentlichen. Jemand, der diese Veröffentlichung vorweg nimmt setzt sich ins Unrecht (wobei ich keine Ahnung habe, ob es nur Zivil- oder auch Strafrechliche Konsequenzen haben kann), allerdings gilt das nur für den ersten. Wenn du jetzt z.B. den Plot von Kingdom Hearts ins Netz stellst, dann bist du nach deutschem Recht Schadensersatzpflichtig, aber nicht ich, wenn ich das weitererzähle (da es ab jetzt ja schon in der "Öffentlichkeit" ist).
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  12. #252
    Zitat Zitat von Shieru
    Wenn die Leute von Aufhängen finden finde ich das eher nicht mehr niedlich.
    Och, wenn ein und derselbe Typ "Hängt den auf!" schreit, andererseits aber auch gerne das Spiel vom anderen kaufen würde, kann das schon niedlich sein.Oder unfreiwillig komisch ... oder dumm. So ein "niedlich" ist das.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  13. #253
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus
    Wenn man mich fragt, werden Spoiler zu Spielen überbewertet. So etwas versaut einem doch nicht das ganze Spiel und letztendlich kommt es auf das Gesamterlebnis an. Ich find's irgendwie übertrieben.
    Ich finde die Phobie die davor im Netz herrscht, besonders jetzt mit Kingdom Hearts 3, "leicht" hysterisch. Ich kann nur von mir reden aber weder wurde ich bisher zu z.B. Nier Automata gespoilert, welches ich bis heute noch nicht gespielt habe, noch wurde ich zu Dragon Quest 11 oder Persona 5 gespoilert die bereits lange in Japan veröffentlicht wurden bevor sie in den Westen kamen und auch von genug Westlern gespielt wurden die des Japanischen mächtig sind. Und für die beiden Spiele habe ich anderthalb bzw. zwei Monate benötigt, Zeit in der ich leicht hätte gespoilert werden können aber... nichts ist passiert. Also denke ich dass es durchaus möglich ist, Spoilern aus dem Weg zu gehen, wenn man sich nicht allzu ungeschickt anstellt und auf jeden Link zum entsprechenden Thema klickt.

  14. #254
    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Ich finde die Phobie die davor im Netz herrscht, besonders jetzt mit Kingdom Hearts 3, "leicht" hysterisch. Ich kann nur von mir reden aber weder wurde ich bisher zu z.B. Nier Automata gespoilert, welches ich bis heute noch nicht gespielt habe, noch wurde ich zu Dragon Quest 11 oder Persona 5 gespoilert die bereits lange in Japan veröffentlicht wurden bevor sie in den Westen kamen und auch von genug Westlern gespielt wurden die des Japanischen mächtig sind. Und für die beiden Spiele habe ich anderthalb bzw. zwei Monate benötigt, Zeit in der ich leicht hätte gespoilert werden können aber... nichts ist passiert. Also denke ich dass es durchaus möglich ist, Spoilern aus dem Weg zu gehen, wenn man sich nicht allzu ungeschickt anstellt und auf jeden Link zum entsprechenden Thema klickt.
    Dann wirst du dich wohl einfach nicht so viel auf Youtube herumtreiben, gerade zu den von dir genannten spielen existieren haufenweise spoilernde Thumbnails und Titel.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  15. #255
    Natürlich gammle ich nicht einfach nur so auf Youtube herum sondern schaue mir gezielt Dinge an die mich auch interessieren. Das ist für mich der Inbegriff von Video On Demand. Und Thumbnails muss ich mir ja nicht unbedingt anschauen bzw. schon gar nicht lesen was da drauf oder drunter steht wenn ich schon nen CGI-Goofy oder Ähnliches sehe.

    Ich mag diese von oben herab gesteuerte Fremdbestimmung nicht und glaube an die Mündigkeit des Individuums. Anders als ein Leak vor dem ich mich leicht schützen kann indem ich Informationen bewusst von mir fernhalte und technische Maßnahmen wie z.B. den privaten Browsermodus nutze, finde ich es skandalöser wenn ein Nomura jetzt stolz herumposaunt, dass auf der Disc Inhalte wie der Epilog und ein geheimer Film fehlen, denn dagegen kann selbst ich nichts tun und die Menge bejubelt es auch noch blind, wo ich nur noch den Kopf entsetzt schütteln kann.


    Ich interessiere mich nicht für Kingdom Hearts und daher tangiert es mich in diesem Fall recht wenig, doch sollte dass die neue Politik von Square sein dann sehe ich für den Laden schwarz, denn bei anderen Spielen würde ich so ein Vorgehen niemals unterstützen.

  16. #256
    Naja ich wünschte es wäre so einfach mit den schützen, es reicht ja nur sich mal den Soundtrack anzuhören, ist ja nicht so als würde ich mich in den Trends umschauen, wenn man dann mal vergisst den Browser zu löschen, werden einen dann schon mal beispielsweise Persona 5 Videos vorgeschlagen und dann kann es schon mal sein dass man da als Thumbnail direkt fett einen Boss sieht, den man klar als in-game Charakter wieder erkennt. Das Gehirn ist schnell, es reicht nur eine Viertel Sekunde, den Blick darauf zu haben und: ratter... ratter... der große Plottwist des Spiels wurde dir gespoilert. Das ist dann auch nichts was ich irgendwie selbst für mich entschieden habe.

    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Ich mag diese von oben herab gesteuerte Fremdbestimmung nicht und glaube an die Mündigkeit des Individuums. Anders als ein Leak vor dem ich mich leicht schützen kann indem ich Informationen bewusst von mir fernhalte und technische Maßnahmen wie z.B. den privaten Browsermodus nutze, finde ich es skandalöser wenn ein Nomura jetzt stolz herumposaunt, dass auf der Disc Inhalte wie der Epilog und ein geheimer Film fehlen, denn dagegen kann selbst ich nichts tun und die Menge bejubelt es auch noch blind, wo ich nur noch den Kopf entsetzt schütteln kann.
    Ich finde das halb so wild, denn warum sollte es der Epilog und die Credits es nicht mehr auf die Disc geschafft haben? Es wird doch sicherlich einen Grund dafür geben, sei es jetzt Zeitmangel (aber gut dann wäre eigentlich nichts, was man als Gold-Status bezeichnen würde) oder vielleicht weil der Speicherplatz bei all diesen Cutscenes nicht mehr gereicht hat. Solange sie kein Preisschild davor machen, muss man sich dann evtl noch ein paar GB extra laden, die vermutlich beim starten des Spiels automatisch schon von der Konsole geladen werden, Ich denke nicht dass man zum Ende kommt bevor das passiert ist.
    Klar hätte man kein Internet, hätte man auch kein Ende, das ist irgendwie schon etwas absurd, doch weder du noch ich, noch ziemlich die nächste Generation werden von dem Problem betroffen sein. (Und evtl tun spätere Auflagen ja dann doch irgendwie den Kram beinhalten)
    In dem Fall ist es doch immerhin erfreulich, dass all diese Theoretiker jetzt doch noch etwas Raum zum spekulieren haben, nachdem einen irgendwelche Spoiler-Spacken das vermutlich ruinieren.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  17. #257

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Natürlich gammle ich nicht einfach nur so auf Youtube herum sondern schaue mir gezielt Dinge an die mich auch interessieren. Das ist für mich der Inbegriff von Video On Demand. Und Thumbnails muss ich mir ja nicht unbedingt anschauen bzw. schon gar nicht lesen was da drauf oder drunter steht wenn ich schon nen CGI-Goofy oder Ähnliches sehe.
    Ich verstehe zwar, was du sagen willst, allerdings finde ich deine Vorstellung davon, wie einfach man sich vor Spoilern schützen kann, schon ziemlich naiv. Das geht nämlich nach dem Prinzip "They just need to get lucky once"; man müsste eine erhöhte Vigilanz an den Tag legen (was extrem anstrengend ist und Stress verursacht; der eigentliche Grund, aus dem Leute pissed sind), und selbst dann reicht es, wenn einer der dutzenden Troll-Versuche erfolgreich ist.

    Zitat Zitat
    Ich mag diese von oben herab gesteuerte Fremdbestimmung nicht und glaube an die Mündigkeit des Individuums. Anders als ein Leak vor dem ich mich leicht schützen kann indem ich Informationen bewusst von mir fernhalte und technische Maßnahmen wie z.B. den privaten Browsermodus nutze, finde ich es skandalöser wenn ein Nomura jetzt stolz herumposaunt, dass auf der Disc Inhalte wie der Epilog und ein geheimer Film fehlen, denn dagegen kann selbst ich nichts tun und die Menge bejubelt es auch noch blind, wo ich nur noch den Kopf entsetzt schütteln kann.
    Das ist doch heutzutage ganz normal. Ja, ich bin auch nicht begeistert, aber der Grund, aus dem Leute kein Fass draus machen ist, dass es so gut wie kein Spiel gibt, dass ohne Day-1-Patch überhaupt spielbar ist.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  18. #258
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Das ist doch heutzutage ganz normal. Ja, ich bin auch nicht begeistert, aber der Grund, aus dem Leute kein Fass draus machen ist, dass es so gut wie kein Spiel gibt, dass ohne Day-1-Patch überhaupt spielbar ist.
    Nur weil etwas leider "normal" geworden ist, muss es nicht heißen, dass man es einfach so akzeptiert. Ich muss sagen, dass es mich auch ziemlich ankotzt.

    Die allergrößte Frechheit ist aber, dass die Entwickler anscheinend glauben, sie könnten einen verarschen, indem sie den Fakt, dass etwas nicht vorhanden ist, als ganz tolle Entscheidung zum Schutz vor Spoilern zu verkaufen versuchen. Was für ein abartiges Unternehmen.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  19. #259
    Zitat Zitat von Shieru
    Ich verstehe zwar, was du sagen willst, allerdings finde ich deine Vorstellung davon, wie einfach man sich vor Spoilern schützen kann, schon ziemlich naiv. Das geht nämlich nach dem Prinzip "They just need to get lucky once"; man müsste eine erhöhte Vigilanz an den Tag legen (was extrem anstrengend ist und Stress verursacht; der eigentliche Grund, aus dem Leute pissed sind), und selbst dann reicht es, wenn einer der dutzenden Troll-Versuche erfolgreich ist.
    Sehe ich wie gesagt völlig anders. Könnte noch dutzende weitere Beispiele aufzählen, z.B. Dark Souls 3 bei dem schon ein Bild eines Bosses einen Spoiler darstellen könnte oder das Add-On zu Bloodborne, welches ich gestern beendet habe und an welches ich, obwohl es bereits seit drei Jahren erhältlich ist, komplett spoilerfrei herangegangen bin. Und er Clou ist, dass ich nämlich nicht Tag und Nacht in Paranoia und Stress leben musste irgendwann mal irgendwo auf Youtube einen Spoiler abzubekommen.

    Ich verstehe auch nicht warum ich, @Klunky, wenn ich mir den Soundtrack eines Videospiels auf Youtube anhöre, dabei das Browserfenster offen halten und auf die Vorschaubilder schauen sollte, anstatt einfach die Playlist im Hintergrund abspielen zu lassen oder, was noch intelligenter wäre, die Playlist einfach in den JDownloader zu packen und mir die Audiosuren runterladen zu lassen.

    Also, man kann sich schon sehr gut vor solchen Spoilern schützen, wenn man nur ein bisschen mit Bedacht - aber ohne Paranoia, das Internet nutzt.


    Zitat Zitat
    Das ist doch heutzutage ganz normal. Ja, ich bin auch nicht begeistert, aber der Grund, aus dem Leute kein Fass draus machen ist, dass es so gut wie kein Spiel gibt, dass ohne Day-1-Patch überhaupt spielbar ist.
    Es ist eine Sache wenn ein Spiel Fehler beinhaltet die nach und nach noch behoben werden, aber eine ganz andere Dimension wenn ein Spiel einfach unvollständig auf dem Datenträger vorliegt.

    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Die allergrößte Frechheit ist aber, dass die Entwickler anscheinend glauben, sie könnten einen verarschen, indem sie den Fakt, dass etwas nicht vorhanden ist, als ganz tolle Entscheidung zum Schutz vor Spoilern zu verkaufen versuchen. Was für ein abartiges Unternehmen.

  20. #260
    @Nayuta
    Ich habe heute in der Mittagspause auf der Arbeit rein zufällig ein Video auf der Startseite vorgeschlagen bekommen (dabei hatte ich meinen Verlauf gelöscht) Kingdom Hearts "The Final Battle" glücklicherweise besaß der Ersteller noch ein wenig Anstand und hat im Thumbnail und Titel nichts spoilerndes gepackt, aber es hätte auch anders sein können und ich wäre obwohl ich absolute Kontaktsperre dazu halte, vollkommen gespoilert worden. Was ist wenn der finale Boss zufällig nicht Xehanort sondern Malefiz ist. all solche Überraschungen könnten einen ein einfaches Bild kaputt machen, das überhaupt sowas schon auf der Startseite kommt zeigt doch schon dass das Problem definitiv real ist und es viele Leute gibt die sich sogar spoilern lassen wollen.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •