mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 164 von 165 ErsteErste ... 64114154160161162163164165 LetzteLetzte
Ergebnis 3.261 bis 3.280 von 3293
  1. #3261
    Das klingt aber mehr nach einem alten Versus Trailer wo Noctis in Insomnia während der Krieg im vollem Gange ist mitkämpft. Der Kampf gegen Behemoth und den Soldaten in der Luft würden in diese Kerbe schlagen. Da war das Spiel aber noch laut Leak als Trilogie gedacht als das Spiel noch unter Nomuras Feder stand.

    Das geht in die gleiche Sparte "Trailer" wie der vor 2 Jahren gezeigte Gameplayschnipsel wo Cloud in FF7R in Midgar auf einem Platz gegen Shinrasoldaten kämpft. Szenen die auf einen Trailer abzielen und stark gescripted sind um ein Konzept zu vermitteln aber nie Teil des eigentlichen Spiels sind.

  2. #3262
    Interessant, dass sie das Spiel fast drei Jahre lang unterstützen mit DLCs. Weil es ja so geil ist - weil jeder ja nur das Spiel im Kopf hat. Ganz ehrlich: In der Zeit hätte Ubisoft zweimal Final Fantasy XVI entwickelt.

  3. #3263
    Sie wollen halt unbedingt noch ihre kreativen Visionen umsetzen, kapitalistische Interessen spielen dabei doch keine Rolle!
    SE und DLC ist schon so ne Sache, zu der 13er Trilogie gabs überhaupt keinen und jetzt können sie nicht aufhören noch Sachen nachzuschieben. Na vielleicht haben sie ja in der nächsten Generation den Dreh raus...

  4. #3264
    Naja, stimmt nicht ganz. FF XIII-2 ist ein einziger DLC-Wald. Diese Episode und dieses Detail der Story und das und das. Das war ein Spiel bei dem sie es mit den DLCs leicht übertrieben haben. Das Basisspiel ließ - so weit ich weiß - fast alles vermissen. Man benötigte die DLCs teilweise, um die Story (besser) zu verstehen. F XIII und XIII-LR hatten hingegen - soweit ich weiß - keinen einzelnen DLC.

    Aber womit Du auf jeden Fall recht hast: $quare €nix verfolgt nur künstlerische Interessen. Das Melken einer Marke oder in dem Falle eines einzelnen Spiels wie FF XV geschieht aus Gutmenschlichkeit. Angenehmer Nebeneffekt: Man muss kein neues Spiel entwickeln und kann viele Assets wiederverwenden. Allerdings scheint es wirklich so zu sein, dass $€ in Sachen Projektmanagement nicht so effektiv arbeitet. Wenn sie jetzt ein neues Spiel anfangen und das wissen sie selbst am besten, dann landet das frühestens in 10 Jahren auf dem Markt...

  5. #3265
    Wobei 13-2 auch ohne DLC einwandfrei zu spielen ist, weil nichts wichtig fehlt.

    Aber wer weiß, was passiert, falls jemals einer einen Fünfteiler zu FF plant und SE dann meint: "Tabata, du kennst das Projekt "FF in 5 Teilen? Gut. Mach daraus bis Ende nächsten Jahres EINEN Teil, aber mit dem gesamten Inhalt." Das würde mich bei SE nicht wundern.

  6. #3266
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Naja, stimmt nicht ganz. FF XIII-2 ist ein einziger DLC-Wald. Diese Episode und dieses Detail der Story und das und das. Das war ein Spiel bei dem sie es mit den DLCs leicht übertrieben haben. Das Basisspiel ließ - so weit ich weiß - fast alles vermissen. Man benötigte die DLCs teilweise, um die Story (besser) zu verstehen. F XIII und XIII-LR hatten hingegen - soweit ich weiß - keinen einzelnen DLC.

    Aber womit Du auf jeden Fall recht hast: $quare €nix verfolgt nur künstlerische Interessen. Das Melken einer Marke oder in dem Falle eines einzelnen Spiels wie FF XV geschieht aus Gutmenschlichkeit. Angenehmer Nebeneffekt: Man muss kein neues Spiel entwickeln und kann viele Assets wiederverwenden. Allerdings scheint es wirklich so zu sein, dass $€ in Sachen Projektmanagement nicht so effektiv arbeitet. Wenn sie jetzt ein neues Spiel anfangen und das wissen sie selbst am besten, dann landet das frühestens in 10 Jahren auf dem Markt...
    13-2 hatte afaik zwei Content-DLCs, einmal den Epilog, einmal das Casino; der Rest waren Kostüme, Waffen und Colosseumskämpfe und der Epilog trug nun nicht sonderlich zur Story bei sondern war ein seltsamer Solo-Dauerkampf mit Lightning gegen Caius/Bahamuth. Ich kann deine Kritik daher da absolut nicht teilen; "DLC-Wald" würde ich das jetzt nicht gerade nennen. LR hatte dagegen nur Kostüm- und Waffen-DLCs. Diese drölfzig Story-DLCs sind ein ziemlich neues Phänomen für FF.

    Was mich da im Übrigen immer noch wundert ist, dass sie dafür quasi gar keine Kostüm-DLCs rausbringen. Dabei wären das zum Einen die klassischen DLC-Fälle, zum Anderen auch solche, die ich tatsächlich ganz nett fände - die tragen nicht viel essenzielles bei, aber wem es das Wert ist, für den ist es ganz nett (zumal die Ursprungsdesigns ja nun nicht so~ fabrenfroh sind und alles andere bislang vor allem Gag-Kostüme waren).

  7. #3267
    Kefka DLC Kostüm, please.

  8. #3268
    SE: "Da will einer nen Kefka-Kostüm als DLC!", "Machen wir, ich denke 19,95€ sind da angemessen." "Neee, zu billig. 39,95€, dann packen wir einen Dungeon dazu den wir "Soul of Noctis" nennen, dann können wir die dummen Käufer noch weiter abzocken!", "So machen wirs!"

  9. #3269
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Aber womit Du auf jeden Fall recht hast: $quare €nix verfolgt nur künstlerische Interessen. Das Melken einer Marke oder in dem Falle eines einzelnen Spiels wie FF XV geschieht aus Gutmenschlichkeit. Angenehmer Nebeneffekt: Man muss kein neues Spiel entwickeln und kann viele Assets wiederverwenden. Allerdings scheint es wirklich so zu sein, dass $€ in Sachen Projektmanagement nicht so effektiv arbeitet. Wenn sie jetzt ein neues Spiel anfangen und das wissen sie selbst am besten, dann landet das frühestens in 10 Jahren auf dem Markt...
    Mit dem Problem steht SE nicht alleine dar. Es ist eines der Hauptprobleme der gesamten Industrie in ihrer AAA-Manie.
    Kaum ein gutes Spiel bleibt unter 5 Jahren Entwicklungszeit, meistens drüber, und entsprechend hoch sind die Kosten und Risiken. Das Strecken von Spielen durch DLCs ist sicher auch von materiellen Interessen begleitet, aber auch ein Stück weit Notlösung für die Entwicklung der Industrie über die letzten knapp 10 Jahre. Bei SE kommt hinzu, dass sie Projekte viel zu früh ankündigen und immer wieder Probleme mit der Fertigstellung haben.

    Das Projektmanagement ist augenschenlich verbesserungsfähig, aber zu einem großen Teil gilt hier :"Don't hate the player, hate the game". Und das Game heißt "AAA".

  10. #3270
    Hat eigentlich mal jemand die Pocket-Edition durchgespielt? Neben der üblichen Kritik habe ich jetzt schon zweimal gehört, die Story wäre besser inszeniert, weil besser gestreamlined und weniger im Schatten der Open-World-Aspekte. Mich würden da Erfahrungsberichte interessieren.

  11. #3271
    Ich finde die Figuren so unfassbar hässlich. Ich hatte mir auch schon mal überlegt, das zu holen - gerade jetzt auf der Switch, da man hier vielleicht die komplette Story samt Nebenepisoden linear erleben darf. Leider sind - wie schon gesagt - die Figuren so unfassbar hässlich und wie ist das mit den Dialogen? Sind das dann die Original-Dialoge? Ist die Sprachausgabe (deutsch) dabei oder liest man hier nur Text runter? Ich kann das nicht herausfinden, auch im Switch eShop - kein Video.

  12. #3272
    Pocket Edition (für PS4) gestern gekauft aber nur mal kurz reingeschaut ... mir machts soweit Spass und die Optik find ich ganz knuffig. Man folgt strikt der Hauptstory und kriegt pro Kapitel wenns hoch kommt ein paar Nebenmissionen (zbsp. Dave ne Erkennungsmarke bringen) ... das wars dann aber auch mit Nebenaktivitäten, glaube ich. Bin halt noch am Anfang. Deutsche Sprachausgabe ist vorhanden (1 zu 1 aus dem Originalspiel übernommen) ... leider bewegen sich die Münder nich, was wirklich SEHR retro wirkt.

    Kann mir schon vorstellen dasset für zwischendurch ganz cool kommt auf der Switch.

    Vllt hau ich die Tage mal nen richtigen Erfahrungsbericht raus wenn ich weiter bin.
    Vreeky macht Youtube: KLIKK MISCH! ^-^

  13. #3273
    Kommt das Road-Trip-Feeling genauso gut rüber oder hängt das auch an dem Open-World-Nebenquest-Kram des Hauptspiels?

  14. #3274
    Zitat Zitat von Vreeky Beitrag anzeigen
    Pocket Edition (für PS4) gestern gekauft aber nur mal kurz reingeschaut ... mir machts soweit Spass und die Optik find ich ganz knuffig.
    Wobei ich es schon 'schicker' gefunden hätte, wenn die Protagonisten zumindest richtige Augen gehabt hätten.. So wirkt das halt alles sehr schnell zusammengeklatscht als Port (zusammen mit der fehlenden Lippenbewegung).
    @Cuzco
    Hier ist auch ein kurzes Lets Play der deutschen Version, reicht ja vielleicht für einen Eindruck (Synchro ist hier leider sehr leise eingestellt):
    Geändert von BorisBee (16.09.2018 um 21:34 Uhr)

  15. #3275
    Das kommt eh irgendwann mit FF15 zusammen "neu" raus. Quasi als "FF15 - die komplette Saga."

    Dass 2019 eine neue BD davon kommt, die dann die neuen DLCs im Preis hat, ist eh so sicher wie das Amen in der Kirche. Und natürlich kommt dann 100pro noch ein Mega-DLC der dann nach dem finalen Kampf spielt und noch einer ... und noch einer ...

  16. #3276
    @La Cipolla:
    Das ist absolute Empfindungssache ... musst du für dich selbst rausfinden, würde ich sagen. Für mich ist dieses feeling in der Pocket-Edition nicht so präsent wie im Originalspiel ... und selbst im Originalspiel verfliegt dieses Gefühl meiner Meinung nach ziemlich schnell nach Kapitel 1.

    @BorisBee:
    Ja, man kann sich sicher sein dass $€ mit der Pocket-Edition schnelles Geld machen wollte, aber der optische Stil ist offensichtlich bewusst gewählt worden, ist ja nich so, als hätten die es nicht besser machen können. Wie fast alles also Geschmackssache. Ich find dieses leicht Abstrakte und Verzerrte ziemlich cool irgendwie. Animierte Visagen fänd ich natürlich noch ansprechender, und würdn nen weiteren Pluspunkt geben, aber was solls ...
    Vreeky macht Youtube: KLIKK MISCH! ^-^

  17. #3277
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Kommt das Road-Trip-Feeling
    Welches Road-Trip-Feeling? Man fährt doch nur im Kreis oder hin- und her.

  18. #3278
    Zitat Zitat
    Ich finde die Figuren so unfassbar hässlich. Ich hatte mir auch schon mal überlegt, das zu holen - gerade jetzt auf der Switch, da man hier vielleicht die komplette Story samt Nebenepisoden linear erleben darf. Leider sind - wie schon gesagt - die Figuren so unfassbar hässlich und wie ist das mit den Dialogen? Sind das dann die Original-Dialoge? Ist die Sprachausgabe (deutsch) dabei oder liest man hier nur Text runter? Ich kann das nicht herausfinden, auch im Switch eShop - kein Video.
    Habe das kostenlose Kapitel auf dem Handy gespielt. Es ist weit linearer als das Orginal, da komplett auf das Open World-Feature verzichtet wurde. Man wird automatisch von Ort zu Ort gebracht, erledigt dort Haupt- und Nebenquests und dann geht's weiter an den nächsten Ort. Die Dialoge sind soweit ich gespielt hab 1:1 die Vertonung des PS4-Pendants.


    Zitat Zitat
    Kommt das Road-Trip-Feeling genauso gut rüber oder hängt das auch an dem Open-World-Nebenquest-Kram des Hauptspiels?
    Ich persönlich fand schon, zumindest im ersten Drittel des Spiels. Auf lange Sicht (und mehrmaligem Durchspielen) wird das Durch-die-Gegend-Fahren auf Dauer aber ein wenig dröge.
    -Neither Miracle nor Saint...Just another Soldier on his Road to nowhere-

    -Moumantai-

  19. #3279
    Zitat Zitat von Whiz-zarD Beitrag anzeigen
    Welches Road-Trip-Feeling? Man fährt doch nur im Kreis oder hin- und her.
    Zumindest optisch ist das doch gelungen. Ich fand die Atmosphäre zu Beginn des Spiels wirklich großartig, wie man da an der Tankstelle verweilt und diverse Gespräche mitverfolgt... das war irgendwie toll. Hätte man das konsequent weitergedacht, wäre ein gefühlt sehr viel besseres Spiel daraus geworden, denn die Prämisse mit einem Typen, der bald heiratet und mit seinen Kumpels noch einmal einen kleinen Trip wagen möchte, fand ich sehr ansprechend. Garniert mit einer richtigen Story wäre es das doch schon fast gewesen. Keine Ahnung, warum man da diesen ganzen Kuddelmuddel einbauen musste. Ich glaube auch, das Ende habe ich bis heute immer noch nicht so ganz gerafft. Ich weiß einfach echt nicht mehr, warum ich und der Obetmotz das taten, was wir taten... oder so.

  20. #3280
    Keine Ahnung ob es irgendwen hier interessiert, aber ich habe aus FF15 so ne Art Serie zurechtgeschnitten. Bedeutet: Die meisten Leerlauf-Passagen habe ich entfernt, und (fast) alle Hud-Elemente, Anzeigen und so weiter habbich "rausgeschnitten" ... zudem sind die 3 Bonus-Episoden so gut es ging chronologisch "korrekt" mit eingearbeitet worden. Nur der Filter, den ich übers Bild gelegt habe, wird sicherlich nicht allen Peeps gefallen. XD Ich fand aber es hatte stellenweise was vonnem Ölgemälde ... lol ... Dieses Projekt hat mich einiges an Zeit gekostet, denn auf der PS4 mit share factory zu arbeiten ist nicht so der burner. Naja ... vllt hat ja jemand "Spass" mit dem Quark.

    Hier mal der Link zur Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=p4jl...435-2qAig2dh-P
    Vreeky macht Youtube: KLIKK MISCH! ^-^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •