Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 150

Thema: Assembling the Void [April 14: Überarbeitete Demo, Rm2k3]

  1. #41
    Zitat Zitat
    Ansonsten hat's mir ziemlichen Spaß gemacht. Was man noch verbessern könnte wäre die Performance. Ich hab nur 3GB RAM und hatte selbst bei einem neuen Spielen keine derartigen Ruckler wie bei diesem Exemplar.
    In dieser Hinsicht ist der Maker sehr sprunghaft. Ich hatte zum Beispiel mit meinem Notebook keine Performanceprobleme und das hat nur nen alten grafikchip und 512MB RAM

  2. #42


    Hab mir die Kritik an der Handlung zum Herzen genommen und die genannte Szene provisorisch überarbeitet. In der VV werde ich den Teil dann noch mal generalüberholen.

    Neuigkeiten in der Version vom 29.03.:

    • Face Set Engine 2.0 (sämtliche Faces (alle vier :P ) komplett überarbeitet und mit detaillierten Animationen versehen. Ein Blick lohnt sich!


    • Dank tatkräftiger Unterstützung von elvissteinjr jetzt auch noch mit Möglichkeit, die Kämpfe zu pausieren!
    • Einen Bug behoben, der die Anzeige von anvisierten Gegnern manchmal fehlerhaft machte.


    Zitat Zitat
    Warum Laura? Gibts dafür nen Grund? (Nich spoilern, wenns später erklärt wird)
    Ja, es gibt einen Grund. Und wie langweilig wäre das denn, wenn wir den alle schon wissen würden? :P

    Geändert von Itaju (29.03.2013 um 01:09 Uhr)

  3. #43
    Zitat Zitat von Mnemonik Beitrag anzeigen
    In dieser Hinsicht ist der Maker sehr sprunghaft. Ich hatte zum Beispiel mit meinem Notebook keine Performanceprobleme und das hat nur nen alten grafikchip und 512MB RAM
    Bei mir ist das genauso wie bei Engel der Furcht xD
    Hab ne 1024 Graka und 4gig RAM und das laggt teilweise schon übelst

    EDIT:
    Also die neuen animierten Faces sind ja mal so richtig geil!
    Aber bloß bei Wendel ist noch ein Anzeigefehler vorhanden,bei den Messages nach den Kämpfen.

    Geändert von porschefan (29.03.2013 um 10:38 Uhr)

  4. #44
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.png 
Hits:	168 
Größe:	62,0 KB 
ID:	17297
    Kam direkt am Anfang, kurz nach so einer großen gelben Truhe.
    Noch ne andere Frage: Alle Grafiken sind selbst erstellt?

  5. #45
    Zitat Zitat von Sushi Beitrag anzeigen
    Kam direkt am Anfang, kurz nach so einer großen gelben Truhe.
    Noch ne andere Frage: Alle Grafiken sind selbst erstellt?
    Ähem, genau die Grafik ist es eben nicht. :P Ich dachte eigentlich, ich hätte alle Dateien, die aus dem Standard RTP kopiert, weil es schon lange keine Fehlermeldungen gab. :P

    Zu dem was selbst gemacht wurde, aus dem Startpost:

    Zitat Zitat
    *Selbstgemacht: alle Charsets, Tilesets, Facesets, Menügrafiken. Nicht selbstgemacht: Lichteffekte, Panoramas, einige RTP-Kampfanimationen


    Hab die Downloadversion auf sushis Fehler hin aktualisiert und dabei auch den von porschefan erwähnten Fehler von Wendels Gesicht behoben. Vielleicht kurz warten mit dem Download, falls noch nicht upgeloadet.

    Geändert von Itaju (29.03.2013 um 12:30 Uhr)

  6. #46
    Kleines Fehlerchen:


    Ich möchte noch anmerken, dass dir der Soundtrack zu diesem Gebiet wirklich sehr gelungen ist! :3
    Jetzt wird erstmal weitergespielt.

  7. #47
    Oh, ja, ein Bug, der sich eingeschlichen hat, als ich die Item-Popups überarbeitet hab: kleine Heiltränke und winzige Heiltränke werden nicht korrekt angezeigt (aber glücklicherweise dem Inventar trotzdem hinzugefügt!).

    Behebe ich in der nächsten Version!

  8. #48
    Nach einer langen mehrjährigen Pause von "RPG Maker"-Spielen habe ich doch wieder ein wenig das Interesse an dieser Art von Freewarespielen gefunden.
    Ich habe hierbei mit Horrorspielen wie Ib und Mad Father angefangen, und jetzt bin ich wieder hier und spiele mal Spiele an, die hier zuletzt hier reingestellt wurden.

    Und dein Spiel ist, basiert auf der ersten Stunde (bis zum Berg nach dem ersten Dorf) einfach großartig.
    Dadurch, dass du alles selbst Pixelst (und das sehr gut übrigens), kommt eine sehr eigene, wunderbare Atmosphäre auf. Das Grundprinzip mit den Puzzles finde ich klasse und ich finde es toll, so ein durchgehendes Grundprinzip zu haben, das sich über das gesamte Spiel gut verteilt. Der Soundtrack ist recht gut, manchmal stoßen die Instrumente ein wenig unsanft aufeinander ein, wie beim Titeltrack dieses Instrument (keine ahnung, wie man das nennt), welches nach einer Weile die Vordergrund-Melodie hat. Aber ansonsten sehr schöne Musik, erinnert mich ein wenig an die Musik von Nurykabe (Knytt Stories, Saira)
    Ansonsten fand ich es auf Normal bisher sehr leicht - ich habe kaum HP verloren, und wenn, habe ich sie auch recht schnell wiederbekommen, sodass meine HP-Leiste schnell voll war. Und selbst wenn ich die Grafiken auf Niedrig stelle, gibt es noch Stellen, bei dem es bei meinem älteren Single-Core PC ruckelt. Vor allem bei dem Puzzlegrid und im Dorf hat es geruckelt, ansonsten lief es meist flüssig.

    Im großen und ganzen ein unglaubliches Spiel. Es hat mich jetzt schon begeistert und ich freue mich, mehr davon zu sehen. Mache weiter so!

  9. #49

  10. #50
    Ich hab es gestern abend mal angespielt und war nach ca. 50 Minuten im Sumpf und bin dort gestorben und hab nicht gespeichert weil ich nicht wusste, dass man auf den blauen Puzzleteilen speichern kann.
    Das würde ich dem Spieler vielleicht deutlicher klar machen oder aber ich hab mich nur reichlich doof angestellt. Jedenfalls hab ich mir zuerst mit dem Maker ein Skript "reingehackt" mit dem ich immer speichern kann.
    Dann bin ich zufällig über das blaue Puzzleteil am Anfang gelaufen und hab dann gemerkt "Oh! Es gibt ja doch Speicherpunkte..."
    Das sollte man meiner Meinung nach überarbeiten, denn nach 50 Minuten sterben ohne gespeichert zu haben ist nicht so dolle. Also irgendwie einen Hinweis darauf geben oder so.

    Aber bis auf das, finde ich das Spiel (bis jetzt) gut, sowohl die Story als auch das Gameplay.

    Edit:
    Ich habe gerade einen Bug gefunden. Wenn man im Menü Technik auswählt und dann zu schnell Enter drückt kann so etwas passieren:


    Edit2:
    Müsste es in der Szene mit dem Alchemisten, wo man Apollon in dieses Haus bringt nicht heißen "Ich habe seine Wunden geheilt" anstatt "Ich habe seine Verwundungen geheilt"?
    Verwundungen hört sich irgendwie komisch an....ist aber vielleicht auch nur meine persönliche Meinung^^

    Edit3:
    Obwohl ich auf Deutsch gestellt habe, sind die Items "Potion" und "Big potion" im Menü auf englisch und der Infotext dazu auch, bzw. der ändert sich nicht sondern bleibt bei "Heals 20 LP to a single party member."

    Geändert von Quetschi (31.03.2013 um 17:20 Uhr)

  11. #51
    @Myriad: Danke fürs Lob. Der Schwierigkeitsgrad sollte auch auf normal am Anfang nicht überfordern. In meinen frühen Betaversionen haben die Gegner noch mehr schaden gemacht und schneller angegriffen. Auch wenn das nicht erheblich schwieriger war, hat es die meisten Spieler in den ersten 1-2 Kämpfen sehr eingeschüchert. "ah die greifen ja so fies und schnell an". so soll man sich bequem daran gewöhnen, damit man sich später auch herausforderungen stellen kann. sobald du auf level 2 gegner triffst, steigt der schwierigkeitsgrad schon ein gutes stück an (wenn du dich nicht overlevelt hast)

    @Quetschi: ein Game Over bedeutet übrigens nicht, dass man von vorne beginnen soll
    und wer seiner umgebung so wenig beachtung schenkt, dass man nie über ein glänzendes puzzleteilläuft oder sich die anschaut (sind ja immerhin 3 bis zum sumpf :P ) ist auch ein bisschen selbst schuld :P . aber ich werd da vielleicht noch was ausbauen

  12. #52
    So ich habe die Demo durchgespielt.
    Gefällt mir wirklich sehr gut das Spiel.

    Die Story finde ich sehr interessant.
    Aber irgendwie kam mir der Strom im Nachhinein zu "unwichtig" vor. Wenn ich das von der Story her richtig verstanden habe, setzt er die Welten zusammen oder nimmt sie auseinander und da kam mir die Rolle irgendwie zu kurz.
    Er scheint ziemlich mächtig zu sein und dann sagt er kaum etwas.
    Im Sumpf sagt er glaub ich auch nur einmal "Tada" und dann darf Laura durch den Sumpf. Ich würde den Strom mehr mit einbeziehen.

    Zum Gameplay kann ich nur sagen, dass es wirklich Spaß macht. Die Kämpfe sind wirklich gut und sind abwechslungsreich vor allem weil die nächste Aktion zufällig dran kommt.
    Allerdings sind auch mir die Kämpfe auf normal ein bisschen zu einfach. Ich kam nicht einmal in Bedrängnis. Okay vielleicht das eine mal wo ich auf dem Berg aus der höhle rauskam und dann in eine Ecke gedrängt wurde.
    Aber ansonsten sind auch die Level 2 Gegner kein Problem.

    Der Sumpf hat wirklich Spaß gemacht. Die Atmosphäre war gut und das Rätsel auch.
    Den Berg allerdings fand ich viel zu kurz. Ich war nach etwa zehn Minuten fertig. Wird man später noch zurückkehren und durch wundersame Weise hat sich ein Höhleneingang geöffnet oder so?

    Das Ende kam zu plötzlich. Dieser Chef vom Sumpf, nenn' ich ihn mal, meinte nach dem Bosskampf man soll nochmal zu ihm gehen wenn man ein weiteres Weltenpuzmo hat. Da hätte man noch 'ne kleine Cutscene einbauen können.



    Als ich das erste mal Game Over ging, stand dort letzten Spielstand laden...wenn man keinen hat heißt das von vorne anfangen :'D
    Du könntest ja eine kleine Erklärung einbringen, dass das Speicherpunkte sind. Ich dachte zuerst das sind Löcher im Boden oder so :'D Lag aber vielleicht auch daran das es 1 Uhr morgens war.
    Naja eine Erklärung wie in der Stadt wo gesagt wird, dass man mit Esc speichern kann wäre trotzdem nicht schlecht gewesen. Kann zumindest nicht schaden.^^

  13. #53

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von Quetschi Beitrag anzeigen
    Als ich das erste mal Game Over ging, stand dort letzten Spielstand laden...wenn man keinen hat heißt das von vorne anfangen :'D
    Du könntest ja eine kleine Erklärung einbringen, dass das Speicherpunkte sind. Ich dachte zuerst das sind Löcher im Boden oder so :'D Lag aber vielleicht auch daran das es 1 Uhr morgens war.
    Also soweit ich mich noch erinnere, wird das z.B. im Laufe des Tutorials erklärt...oder nicht :0?

  14. #54
    Ja, das wurde im Tutorial gesagt, wenn man es denn angemacht hat.

    Ich hab eben ca. eine Stunde von der Demo gespielt und bin wirklich sehr begeistert.
    Hatte schon lange keine Gänsehaut mehr bekommen bei RPG-Maker Spielen.

    Zum Spiel selbst sticht das Gameplay hervor, mit den genannten Features, die das Ganze echt gut aufpeppen und den Spielspaß erhöhen.
    Die zufälligen Kampf-Moves machen das KS sehr interessant und abwechslungsreich, wobei mich die Waffen, die man später bei dem Schmied herstellen kann, etwas verwirrten, weil man ja Waffen durch den Strom bekommt. Aber das wird sich im weiteren Spielverlauf wohl noch zeigen. (bin ja noch nicht fertig mit der Demo)

    Die Story klingt spannend, wobei ich (persönlich) anmerken muss, dass "Orden der Ordnung" und "Orden des Chaos" so ein bisschen lala klingen.

    Die Art und Weise wie der Strom dargestellt wird ist wirklich schön durchdacht, verschiedene Farben, verschiedene Charaktereigenschaften, was die Dialoge sehr auffrischt.
    Um bei den Dialogen gleich zu bleiben, war ich einfach ub0r geflasht von den Animationen der Hauptcharaktere mit den unterschiedlichen Darstellungen von Emotionen.

    Es gibt noch etliche weitere Punkte, die mir positiv aufgefallen sind, wie Musik und Design, aber das wurde auch schon genannt.

    Was die Schwierigkeit angeht, kann ich nur über den "schweren Grad" erzählen, weil ich von mir behauptet habe, dass ich ein erfahrener Spieler bin. Dx
    Am Anfang haben mich die Wichtel und der erste Kampf gegen einen der Waldwölfe ziemlich penetriert, aber im Nachhinein ging das dann alles, wenn man die Potions klug eingesetzt hat (also vor dem Kampf und nicht, wie ich dachte, dass ich mitten im Kampf so ein Teil schlucken kann... ). Trotzdem find ich den Schwierigkeitsgrad angemessen, da man am Anfang dann auch ein bisschen trainieren muss (vor dem Goblinmagier) und sich überlegen sollte (bei großen Kämpfen), wen man zuerst den Garaus macht.

    Die Bugs die mir bisher aufgefallen sind, wurden glaub ich schon gezeigt. Ein paar wenige Rechtschreibfehler.
    Die Potions (in dem Sinne wohl Heiltränke) sind bei der deutschen Version nicht übersetzt und der Fehler, wenn man eine "Big Potion", dass das Anzeigekästchen einfach leer ist.

    Soll das so sein? Das eine Big Potion laut Anzeige auch nur 20 HP heilt?
    Wahrscheinlich wurde der Bug hier schon erwähnt..

    Was anderes wäre noch, dass die Esc-bzw Numlock-0 Taste ein bisschen zu empfindlich reagiert, wie ich finde. Weiß zwar gore nicht, ob man das überhaupt einstellen kann, aber, wenn ich bspw. im Menü bin und dann ins Inventar gehe DANN wieder auf Numlock 0 drücke, um in das Menü zu kommen, proct das quasi so oft, das ich wieder im Spiel bin.. [verwirrt]

    Achja, und beim KS ist die Angriffsreichweite manchmal nen bisschen komisch. Ist mir besonders beim Waldwolf aufgefallen, der mich manchmal getroffen hat, obwohl ich nicht mal in der Angriffsrichtung stand.


    Sou, das wars erstmal von mir. Wahrscheinlich melde ich mich nochmal, wenn ich mit der Demo fertig bin.
    Gosh.. und ich denke, dass mein Text hier ziemlich verwirrend geschrieben ist. Hab schon ewig nicht mehr was geschrieben, vor allem nicht in einem Forum, also verzeiht mir. ._.


    -Eiku.

  15. #55
    Zitat Zitat von Quetschi Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade einen Bug gefunden. Wenn man im Menü Technik auswählt und dann zu schnell Enter drückt kann so etwas passieren:
    Ich konnte den Bug leider nicht rekonstruieren, wenn ich das Versuche passiert nichts. Könntest du versuchen, den Bug noch einmal zu erzeugen oder das Ganze genauer beschreiben, bitte?

    Zitat Zitat von Quetschi Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade einen Bug gefunden. Wenn man im Menü Technik auswählt und dann zu schnell Enter drückt kann so etwas passieren:
    Das Item ist tatsächlich nicht übersetzt, allerdings sollte man es auch noch nicht bekommen. Das ganze ist ein kleiner Bug im Itemmenü, der schon behoben wurde.

    Zitat Zitat
    Aber irgendwie kam mir der Strom im Nachhinein zu "unwichtig" vor. Wenn ich das von der Story her richtig verstanden habe, setzt er die Welten zusammen oder nimmt sie auseinander und da kam mir die Rolle irgendwie zu kurz.
    Er scheint ziemlich mächtig zu sein und dann sagt er kaum etwas.
    Im Sumpf sagt er glaub ich auch nur einmal "Tada" und dann darf Laura durch den Sumpf. Ich würde den Strom mehr mit einbeziehen.
    Der Strom war ursprünglich stumm, dann bekam er eine kleine Rolle, mittlerweile bekommt die Figur (oder die Figuren?) so viel Lob (im Gegensatz zu Laura :P ), dass ich überlege, aus ihm einen Breakout Character zu machen. Ich habe nur Angst, dass er Laura dann die Show stiehlt, bisher finde ich auch interessant, dass er gerade so mysteriös ist, weil er sich aus dem meisten Geplänkel so vornehm zurückhält und auch seine Beweggründe nicht gerade leicht zu berechnen sind.

    Zitat Zitat
    Die Kämpfe sind wirklich gut und sind abwechslungsreich vor allem weil die nächste Aktion zufällig dran kommt.
    Das ist nicht zufällig.

    Zitat Zitat
    Den Berg allerdings fand ich viel zu kurz. Ich war nach etwa zehn Minuten fertig. Wird man später noch zurückkehren und durch wundersame Weise hat sich ein Höhleneingang geöffnet oder so?
    In der VV wird der etwa dreimal so lang sein und auch eine wirkliche Story bekommen. Bisher hatte ich den nur noch eingebaut, um die Demo noch etwas zu strecken, da der Sumpf alleine vielleicht nicht abwechslungsreich genug wäre.

    Zitat Zitat
    Als ich das erste mal Game Over ging, stand dort letzten Spielstand laden...wenn man keinen hat heißt das von vorne anfangen :'D
    Du könntest ja eine kleine Erklärung einbringen, dass das Speicherpunkte sind. Ich dachte zuerst das sind Löcher im Boden oder so :'D Lag aber vielleicht auch daran das es 1 Uhr morgens war.
    Naja eine Erklärung wie in der Stadt wo gesagt wird, dass man mit Esc speichern kann wäre trotzdem nicht schlecht gewesen. Kann zumindest nicht schaden.^^
    Ne, es heißt, beim letzten Speicherpunkt fortsetzen, nicht laden. :P Wenn man noch keinen Speicherpunkt besucht hat ist dies immer der ganz am Anfang des Spiels. Ich habe für den neuen Download eine ganz simple Lösung gefunden, die hoffentlich verhindert, dass einem dieses wichtige Spielelement entgeht.

    Zitat Zitat
    Was die Schwierigkeit angeht, kann ich nur über den "schweren Grad" erzählen, weil ich von mir behauptet habe, dass ich ein erfahrener Spieler bin. Dx
    Am Anfang haben mich die Wichtel und der erste Kampf gegen einen der Waldwölfe ziemlich penetriert, aber im Nachhinein ging das dann alles, wenn man die Potions klug eingesetzt hat (also vor dem Kampf und nicht, wie ich dachte, dass ich mitten im Kampf so ein Teil schlucken kann... ).
    Yeah! Endlich mal jemand, der sich das getraut hat. :P Wenn dich die Wichtel fast umgehauen haben, hab ich ja alles richtig gemacht. Also im Prinzip sollte man schon auf Normal starten, wenn man allerdings nach den ersten paar Kämpfen (und nachdem man sich an die Kontrolle gewöhnt hat) feststellt, dass das Spiel zu einfach ist, kann man gerne neustarten und auf Schwer spielen, dann ist man schon "Profi". :P

    Tränke kannst du im Kampf nutzen über die Taste 1 - allerdings wird mit jedem Trank den du während eines Kampfes benutzt bis zum Ende des Kampfes die Ladegeschwindigkeit um 15% für jeden benutzten Trank verringert.

    Zitat Zitat
    Was anderes wäre noch, dass die Esc-bzw Numlock-0 Taste ein bisschen zu empfindlich reagiert, wie ich finde. Weiß zwar gore nicht, ob man das überhaupt einstellen kann, aber, wenn ich bspw. im Menü bin und dann ins Inventar gehe DANN wieder auf Numlock 0 drücke, um in das Menü zu kommen, proct das quasi so oft, das ich wieder im Spiel bin.. [verwirrt]
    Habe ich behoben.

    Zitat Zitat
    Achja, und beim KS ist die Angriffsreichweite manchmal nen bisschen komisch. Ist mir besonders beim Waldwolf aufgefallen, der mich manchmal getroffen hat, obwohl ich nicht mal in der Angriffsrichtung stand.
    Joa, leider musste ich die etwas großzügig machen, damit die Gegner die Spieler überhaupt treffen (und nicht, wie in vielen anderen Maker-AKS, stumpf auf den Helden zurennen). Ohne Pixelmovement ist das besser nicht möglich.

    Habe im Übrigen eine neue Version hochgeladen.

    Zu den oben genannten Bugfixes habe ich Teile des Menüs optimiert (im Bezug auf Tastenreaktionen) und 3 neue Gebiete hinzugefügt.

  16. #56
    Ah gut.
    Wahrscheinlich wurde das mit den Tränken auch im Tutorial erklärt, aber das hab ich nachm' ersten Tipp ausgemacht. x)
    Aber schöne Idee, dass das mit Einschränkungen verbunden ist. Wenn ich das richtig erfasst habe, wird man ja zwischendurch bei voll-aufgeladener Energie auch gering geheilt (hat mir manchmal echt den Arsch gerettet).

    Ok, ist nachvollziehbar mit der Angriffsreichweite, aber bei manchen Szenen kann das einem komisch vorkommen.


    Fein, dann wird die gleich geladen und durchgezockt. :3

    Edit:

    Das mit dem Laden und letzten Speicherstand hab ich wohl auch erst jetzt bemerkt. Hab nachm Tod erstmal auf F12 gehämmert, um zu laden. o.o
    Hier sei aber noch angemerkt, dass man ja $ in der Leere verliert, wenn man diese Funktion benutzt aber man die schon gefunden Gegenstände aus Truhen behält. Schönes Feature.

    Was mich noch etwas verwunderte war, dass ich wohl im Kampf gegen Wichtel und Waldwölfe "$" bekommen habe.. WAT!? D:

    Edit2:

    Jetzt hab ich grad meine Frage vergessen, die ich eigentlich stellen wollte.
    Funktioniert das "beim letzten Speicherort fortfahren" auch , wenn man nur drüber läuft, um sich zu heilen - also ohne gespeichert zu haben?

    Geändert von Eiku (01.04.2013 um 20:56 Uhr)

  17. #57
    Zitat Zitat von Eiku Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich grad meine Frage vergessen, die ich eigentlich stellen wollte.
    Funktioniert das "beim letzten Speicherort fortfahren" auch , wenn man nur drüber läuft, um sich zu heilen - also ohne gespeichert zu haben?
    Jupp

  18. #58
    Was Laura angeht, ich weiß, du hast da wohl schon auf deine Kritiker gehört, aber trotzdem nochmal meine 2 Cent dazu:
    Sie hat nichts. Sie ist einfach nur da und tut Zeug, aber sie hat nicht wirklich Charakter. Sie ist von der Scheidung ihrer Eltern mitgenommen, findet aber streitende Pärchen in Cafés süß. Ihr erster Gedanke zu dem Jungen, der seinen Ballon verliert ist dass sie ein Foto von seiner Misere macht. So ein Arschloch. Und die Sache mit mit dem Jungen, mit dem sie am Dach sitzt... ein Abend voller hochtrabender Schwafeleien macht noch keine Liebesgeschichte. Der Spieler erfährt nichts über ihn, und warum sein Verschwinden einen interessieren soll.
    Und sobald Laura dann in der anderen Welt ankommt wird es nicht besser. Wie schon mal angemerkt wurde, macht sie sofort mit lockeren Sprüchen weiter, als hätte sie nicht grad mit angesehen wie alle Leute um sie herum in kleine Stückchen zerfallen sind. Sie nimmt das allgemein alles viel zu locker.

    Ich wollte gern auf die neue Version Bezug nehmen, aber da scheinen ein paar Dateien zu fehlen. oô (Ist der Link im ersten Post.)

  19. #59
    Oh ja ich sollte wirklich nicht so spät noch etwas anspielen. Ich glaub dann bin ich etwas zu müde.^^

    Das mit dem nicht ganz so zufälligen Auswählen ist mir auch schon aufgefallen. Kann es sein, das Techniken mit kürzerer Ladezeit öfter dran kommen?

    Hier nochmal der Bug im Technikmenü:


    Wenn Wendel auch schon im Team ist, muss man zwar ein bisschen auf die Entertaste hämmern, aber wenn man es eilig hat, kann das trotzdem passieren.^^
    Und nicht wundern, dass soviele Techniken aktiv sind. Ich hab mir ein paar blaue Puzmos reingehackt, weil ich nicht nochmal von vorne anfangen wollte um die anderen auszuprobieren.

    Auf jeden Fall freue ich mich, dass der Berg länger sein wird.

  20. #60
    Zitat Zitat von Nemica Beitrag anzeigen
    [...]Sie hat nichts. Sie ist einfach nur da und tut Zeug, aber sie hat nicht wirklich Charakter. Sie ist von der Scheidung ihrer Eltern mitgenommen, findet aber streitende Pärchen in Cafés süß. [...] Und die Sache mit mit dem Jungen, mit dem sie am Dach sitzt... ein Abend voller hochtrabender Schwafeleien macht noch keine Liebesgeschichte. Der Spieler erfährt nichts über ihn, und warum sein Verschwinden einen interessieren soll.
    Und sobald Laura dann in der anderen Welt ankommt wird es nicht besser. Wie schon mal angemerkt wurde, macht sie sofort mit lockeren Sprüchen weiter, als hätte sie nicht grad mit angesehen wie alle Leute um sie herum in kleine Stückchen zerfallen sind. Sie nimmt das allgemein alles viel zu locker.[...]
    /sign.

    Im übrigen habe ich auch eher einen Zusammenbruch von ihr erwartet, nachdem sie in die neue Welt kommt, aufgrund der Sache mit ihrem Opa und Freund.

    Wie gesagt, fehlt da irgendwie ein besserer Übergang ihrer Emotionen. Wenn man in den "Siegestexten" nicht manchmal noch Jonathan oder Großvater liest, kann man diese auch wieder schnell vergessen.
    Vielleicht hast du die Informationen auch nur so mager gelassen, um den Anfang zu beschleunigen oder ohne große Geschichten, den Plot schnell rüber zu bringen.
    Allerdings finde ich die Punkte, die Nemica hier angebracht hat richtig und wichtig.

    Bei mir hat die neue Version btw. geklappt. Mag vielleicht daran liegen, dass ich den Ordner einfach in den schon vorhandenen Ordner reinkopiert habe und die neuen Dateien per Windows-Befehl mit den alten ersetzt hab.


    Sou.. nun hab ich auch die Demo durchgespielt. [Nooooooooooooooooooooooo, ich kann nicht mehr in den Sumpf und die Musik hören. *spielordner öffnen*]

    Wieso wurden eigentlich die Super Potions eingebaut(?), wenn die eh nicht mehr heilen als die normalen Potions, aber teurer im Shop sind. Eigentlich ist das sinnlos. :x
    Das Rätsel im Sumpf fand ich wirklich schön und überhaupt nicht zu schwer. Feine Sache, diese Lichtgeschichte übers ganze Gebiet zu verteilen. Das betrifft ja auch das Verhalten der Pflanzen, während der jeweiligen Tageszeit.
    Die Musik im Sumpf ist öaihföaosdhfdas toll! Wirklich toll! Wenn es allerdings etwas ruhig war, hat man den holprigen Übergang vom Lied gemerkt, wenn es wieder neu anfangen soll. Sowas sollte man flüssiger machen.

    storyspoiler:

    Das sieht auch ein wenig buggy aus:


    Was mich ein wenig gestört hat war, dass Wendel überhaupt gore keinen Schaden gemacht hat. Nicht mal wirklich. War Stufe 10 und hat am Ende 2-3 Schaden rausbekommen, bei 2 verschiedenen Spells und dem Auto-Attack. Sie war komplett nutzlos und ich musste mich meist vor die Kreaturen schmeißen und den Schaden tanken, damit sie nicht in 'ne brenzliche Situation kam.
    Beim skillen ihrer Werte war ich mir auch immer unschlüssig, was ich jetzt wirklich skillen sollte, weil man quasi nur raten konnte, welcher Wert erhöht wird.

    Hier wäre es schön, wenn man unten stehen hat, was die verschiedenen Eigenschaften wirklich machen:


    In den Bergen wurde das Kämpfen dann wieder anspruchsvoller, als im Sumpf. Nach dem Bosskampf im Sumpf konnte ich facerollend durch den Sumpf rennen und mir ist nie was passiert, dank der Regeneration. War dann für nen schweren Schwierigkeitsgrad zu leicht.
    Die Wildböcke haben mich dann wieder ziemlich hart genommen, vor allem weil ich beim ersten Mal den guten Ramm-Move nicht kannte. x)
    Im Nachhinein ging das aber auch, wenn man fleißig gelevelt hat.
    Somit brauchte ich auch ein bisschen länger, als nur 10 Minuten. Lag aber wohl daran, dass diese beiden Questgegenstände einfach nicht droppen wollten.


    Ich war trotzdem sehr begeistert von der Demo und warte gespannt auf Neuerungen (Vor allem, was die Charakterentwicklung betrifft) :3


    PS: Weil es dich interessierte, hier das Charbild von Laura:


    Nu kann ich aber auch keine neuen Gegenstände mehr schmieden, weil im Dorf die Zeit nicht vergeht, wenn ich das richtig mitbekommen habe. ._.

    Geändert von Eiku (02.04.2013 um 03:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •