Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Neu heruntergeladen: Welche Mods ihr als nächstes ausprobieren werdet

  1. #1

    Neu heruntergeladen: Welche Mods ihr als nächstes ausprobieren werdet

    Es gibt Mods, die wir schon seit Ewigkeiten benutzen und quasi standardmäßig auf jede Empfehlungsliste setzen. Aber es gibt auch die, die wir gerade erst entdeckt haben, bei denen wir vielleicht einfach nur neugierig waren. Oder auch die, auf die wir schon seit Ewigkeiten warten und jetzt sind sie endlich draußen.

    In diesem Thread soll es nicht um Empfehlungen gehen, sondern um Mods, die man sich gerade geholt hat und demnächst ausprobieren wird. Von denen man noch nicht weiß, wie sie letztendlich sein werden. (Grund dafür ist, dass im Empfehlungsthread relativ wenig passiert und mein Gefühl zumindest ist, dass diese Art von sortierter, aufgeräumter Liste vielen zu viel Arbeit ist. Das hier soll also einfach ein bisschen mehr Spaß machen.)
    Download-Links sind natürlich immer schön, aber letztendlich kann man die meisten Mods schnell finden. Wichtiger ist die Frage, warum ihr euch für diese neuen Mods entschieden habt - vielleicht seid ihr ein Riesenfan eines bestimmten Modders oder die Präsentation konnte euch einfach überzeugen.

    Ich mache mal den Anfang.

    1. Ich habe mir zuletzt alles von ThirteenOranges heruntergeladen. Nein, wirklich alles.
    Begründung: Oh mein Gott, seht es euch an! Jede Mod hat ein kleines Bildchen im gleichen Stil bekommen! Sie sind unterteilt in richtige Mod-Serien, "Quest", "Faction", "Places" etc. Es sieht alles so schick und so durchdacht aus. Und dann die Mods selbst: Neue Gilden, die direkt aus Morrowind ausgeschnitten sein könnten, die alten Dörfer aus TES: Arena, dann einfach nur kurzweilige Quests... ich habe keine Ahnung, wer ThirteenOranges ist, aber ich glaube, ich bin da über meinen neuen Lieblingsmodder gestolpert.
    <<< Wie cool ist das!

    2. Skyrim Perk Enhancements and Rebalanced Gameplay
    Auch hier: Einfach eine überzeugende Präsentation. Es wirkt wirklich durchdacht und könnte endlich ein Perk-System sein, mit dem ich zufrieden bin. Für diese Mod habe ich mir sogar den Skyrim Uncapper geholt und die Magie-Mod "Skyrim Improved Magic System" aufgegeben, da diese ebenfalls die Perks veränderte (und ich keinen Clusterfuck in meinem Skillmenü haben wollte).
    Mal gespannt.

    3. Classic Classes and Birthsigns
    Genau die Mod, die ich auch selbst machen wollte, wenn ich nicht am neuen Skript-Editor verzweifelt wäre. Ich kann gut auf Attribute verzichten, aber die Klassen mit den Hauptskills auf 25 und den restlichen auf 5 sind mir dann doch recht wichtig. Diese Mod scheint das alles unkompliziert und flexibel zu gestalten, so dass man selbst bei Verwendung der Mod nicht gezwungen ist, einen "klassischen" Charakter mit Klasse und Sternzeichen zu machen.
    In Verbindung mit der vorherigen Mod sollte das meinen Gameplay-Bereich sehr interessant gestalten.

    4. Wyrmstooth
    Auf Empfehlung von Viviane. Scheint eine Questmod mit einem Drachen zu sein, und mehr weiß ich davon nicht und mehr will ich auch gar nicht wissen, mal sehen was passiert, es sieht jedenfalls episch aus. ^^
    Geändert von Schattenläufer (07.03.2013 um 13:05 Uhr)

  2. #2
    Zitat Zitat
    Scheint eine Questmod mit einem Drachen zu sein
    Jawohlja, es ist eine Mod mit einem Drachen. Oh Gott, du wirst es lieben. Die Mod ist 100% vertont - allein deswegen muss man sie lieben, finde ich. Aber genial das du es dir ansiehst. <3

    Zwei der Pitfighter-Teile hab ich mal angetestet, aber mir hat das Ambiente nicht so wirklich getaugt. Die Idee so eine Art Arenakampf zu machen ist gut, aber die Kämpfe an sich waren mir (trotz der gefühlt 100 Schauplätze) irgendwie zu langweilig. So eine ordentliche Stadtbelagerung fand ich spannender. Aber wenn du seine Sachen weiterempfehlen kannst, sag gern nochmal Bescheid.

    Ich hab mich heute mal am "Wife clothing changer" versucht - auch ein Tip aus dem Forum ^^ - jetzt hoffe ich nur noch das es auch klappt und vor allem das Muiri jetzt nicht spontan zum Flitzer wird. ...

    Und ich bin endlich auf den "Solo"-Nimmervollen Beutel gestoßen, den man endlich auch ohne die ganzen Häuseränderungen kriegen kann. Das ganze ist so unglaublich praktisch und geht auch im Spiel genial von der Hand - und jetzt kann ich ihn endlich wieder benutzen. Hatte ihn nämlich die letzten Monate rausgeworfen, weil Brisenheim mir einfach nicht mehr gefiel mit dem "Bessere Spielerhäuser"-Mod, in dem er mal integriert war
    Ich hab ihn hier runtergeladen, auf Nexus gibts ihn leider noch nicht.

    Ansonsten probiere ich derzeit mit der Spielerhöhe herum - der Mod kann mit dem Nexus Mod Manager durch das aktivieren jeweils auf die default-Höhen angepasst werden und bisher erscheint auch alles ziemlich gut zu funktionieren.

    Und durch eine YT-Modempfehlung bin ich auf die Dialogkontrolle die die Tastatur favorisiert gestoßen - endlich nicht mehr danebenklicken. Und bisher auch keine üblen Nebeneffekte oder so.

    Was ich irgendwann mal testen will, derzeit aber zeitlich nicht reinnehme ist diese Mod:
    -"Soul to Perks", bei der man Drachenseelen für Perkpunkte eintauschen kann; das könnte grade bei meinen höherstufigen Charakteren wirklich nützlich werden und - ganz wichtig - es zerstört nicht das Balancing. Drachenseelen haben im Spielverlauf auch keine weitere Bewandnis, daher... jau, ich denk ich werds mal ausprobieren.
    -Moonpath to Elsweyr; irgendwann bald versuch ich mich mal daran. Ich hab die Mod schon seit Entwicklungsbeginn verfolgt - und es wird immer noch weiter dran gebaut. (weswegen man eher auf DV-Mods verzichten sollte, da das Projekt ständig im Wandel ist) Das muss jedenfalls so episch sein, das muss sich meine Khajiit mal näher anschauen.
    Aber vorher stell ich Skyrim auf jeden Fall noch auf englisch um - und allein wegen dem Download der da dranhängt, hab ich mich bisher nicht rangesetzt. Hat jemand ne Idee, ob man sich den deutsch/englisch Wechsel irgendwie leichter machen kann? Müsste doch ne Möglichkeit geben damit das Spiel nicht komplett neu runtergeladen muss dafür.

  3. #3
    Danke für den Hinweis auf Soul to Perks Mod. Sowas brauch ich für meine Diebin unbedingt, da ich soviele Perk-Punkte für Nicht-Kampf Perks verbraucht habe, dass ich mittlerweile für Kampfverhältnisse "verskillt" bin. (Aber ich wollte nunmal z.B. den 100er Taschendiebstahl Perk ). Diese Mod sollte mich aus dem Dilemma befreien...

    Und was das Ehepartner-Kleider Problem angeht: Zuerst wollte ich da auch noch per Mod Abhilfe schaffen. Aber ich habe einfach realisiert, dass mir das Ehe Feature nicht so wahnsinnig wichtig ist bzw. ich kaum Zeit in meinem Haus verbringe. Da ist das jetzt nicht so wichtig, was für Kleider meine Ehefrau anhat...

  4. #4
    Mit dem Soul-to-Perk Mod kann man auch ganz elegant Skillpunkte hinzufügen - Drachenseelen per Konsole hinzuzufügen ist ja kein Problem. Ich bin auch so drauf gekommen, weil ich manche Perks vorher testen wollte um herauszufinden ob sich das skillen daraufhin lohnt.

    Zitat Zitat
    Da ist das jetzt nicht so wichtig, was für Kleider meine Ehefrau anhat...
    Stimmt schon, aber es hat irgendwie an mir genagt grade weil ich nicht mehr "nach Hause" gegangen bin, nur weil mein holdes Weib nicht so wollte wie ich. Und weil ich wirklich lang dran saß und Muiri alle möglichen Befehle an den Kopf geknallt hab aber nichts klappen wollte hatte es ziemliches Frustpotential, ähnlich zu vergleichen mit dem riesigen Deko-Problem, das die herumfliegenden Items betrifft.
    Wenn jemand übrigends eine Mod kennt, der das fixt, damit alles liegen bleibt wo man es hinstellt, bekommt einen Beutel Schokoostereier von mir zu Ostern. Mit Skyrimemblem drauf. ^^
    Wobei man beim dekorieren im Haus ja manchmal Glück hat, wenn man alles aus dem Inventar fallen lässt, das Haus verlässt, es wieder betritt und dann dekoriert das die Sachen manchmal doch liegen bleiben. *seufz*

    Wenn das mit der Wunderkiste nicht klappt werd ich mir wohl einen Grund ausdenken müssen, wieso Muiri immer mit dem Teil rumläuft. Vielleicht sowas wie "als Alchimist trägt man das so, da sieht man die Flecken nicht so sehr".

    Grade eben noch gefunden:
    Oblivious Horses
    Super anpassbar und was das genialste Feature überhaupt ist - endlich greifen die Pferde nicht mehr in den Kampf ein. Nachdem ich mit meiner Assassine 6 (!) Pferde durch Kampfgetümmel verloren hab, bin ich nach und nach von Pferden abgerückt. Aber jetzt werd ich wohl wieder einen zotteligen Begleiter mitnehmen.
    Ich hoffe nur, das das auch glatt läuft. *daumendrück*

  5. #5
    Ich verwende Better Horses, da gibts auch ne DV dazu. Keine Ahnung, ob das jetzt besser ist. Jedenfalls kann man da auch einstellen, dass das Pferd bei Kämpfen flüchtet, unsterblich ist usw. Man kriegt auch einen Pferderuf-Schrei/Pfiff... Sie ist insgesamt einfach etwas simpler gehalten als andere Mods, was mir noch gefallen hat, da ich nicht zig dutzende Einstellungen brauche. (Gerade auch, weil ich keine Companion Mod wie UFO oder so installiert habe.) Aber ich habe gesehen, dass man in anderen Mods das Rufen des Pferdes via Horn macht, was natürlich für kriegerische Charakter ungleich cooler ist

    Für meinen Krieger Charakter hatte ich dann auch eingestellt, dass alle Pferde immer aus Kämpfen flüchten usw.
    Bei der Diebin aber habe ich eingestellt, dass das DB-Pferd (Name grad vergessen, lol... Schattenfell ist das von Gandalf... ) und Frost mitkämpfen, aber auch unsterblich sind. Das hat mir als kämpferisch schwache Diebin schon einige Male das Leben vor Drachen und de Dawnguard gerettet... ^^
    Geändert von Sumbriva (08.03.2013 um 02:38 Uhr)

  6. #6
    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    [...] ähnlich zu vergleichen mit dem riesigen Deko-Problem, das die herumfliegenden Items betrifft.
    Wenn jemand übrigends eine Mod kennt, der das fixt, damit alles liegen bleibt wo man es hinstellt, bekommt einen Beutel Schokoostereier von mir zu Ostern. Mit Skyrimemblem drauf. ^^
    Oh ja, das wär Gold wert *seufz*
    Zumal das Plazieren von Gegenständen in Skyrim noch lästiger ist als in Oblivion, weil sich immer alles auf den Kopf dreht.

    Zitat Zitat
    Wenn das mit der Wunderkiste nicht klappt werd ich mir wohl einen Grund ausdenken müssen, wieso Muiri immer mit dem Teil rumläuft. Vielleicht sowas wie "als Alchimist trägt man das so, da sieht man die Flecken nicht so sehr".
    Innere Werte und so. Blah.

    Zitat Zitat
    Grade eben noch gefunden:
    Oblivious Horses
    Super anpassbar und was das genialste Feature überhaupt ist - endlich greifen die Pferde nicht mehr in den Kampf ein. Nachdem ich mit meiner Assassine 6 (!) Pferde durch Kampfgetümmel verloren hab, bin ich nach und nach von Pferden abgerückt. Aber jetzt werd ich wohl wieder einen zotteligen Begleiter mitnehmen.
    Hab ich mir gestern runtergeladen und setze da auch große Hoffnungen drauf. Ich hab schon so oft meine eigenen Pferde gekillt, weil mir der Mistgaul direkt vor den Bogen gerannt ist. Ich werd berichten, wies läuft.

  7. #7
    Zitat Zitat
    Jedenfalls kann man da auch einstellen, dass das Pferd bei Kämpfen flüchtet, unsterblich ist usw.
    Läuft das dann übern Mod Manager oder direkt im Spiel ab? Bei Oblivious Horses wählt man ja einmal vorher eine Option aus und muss es ganz neu runterladen, wenn man was verändern will... da klingt deine Option bequemer.

    Zitat Zitat
    Innere Werte und so. Blah.
    "Das ist nämlich ein Erbstück mit Patchworkarbeit von meiner Ururgroßmutter! Und eines Tages kriegt unsre Tochter das dann mal als Aussteuer mit, damit auch jeder sieht das ihre Familie sie aus ganzem Herzen liebt!"
    Oh... ich hab grad einen wunderbar praktischen Scheidungsmod gefunden, der einem die Konsoleneingabe einfach aus der Hand nimmt.
    Es funktioniert tadellos.
    Eigentlich bin ich ja gegen Scheidung, aber Muiri hat sich schon immer so ... doof angestellt. Die ganzen Nächte, die ich in der Hexenheilerei gepennt habe, nur weil sie nicht umziehen wollte. Das verzeih ich ihr nie. (vor allem weil ich ihrer Chefin beim Taschendiebstahl die Robe ausgezogen hatte und mir die alte Krähe dann ständig anschaun musste. Uuuh... )

    Was man leider von der Wife-clothing-changer Mod nicht behaupten kann. Vielleicht hab ich das mit der Benutzung aber auch einfach verhauen, aber das mit den Eisenpfeilen zur Prozentrechnung war mir dann doch etwas zu ... hoch. Und Muiri wohl auch.

  8. #8
    Schaut euch mal das an: http://skyrim.nexusmods.com/mods/13586

    Hab's selber nicht ausprobiert. Könnte euch aber deutlich helfen, wenn euch das Einrichten eurer Bude so wichtig ist. (Ich stelle immer nur meine Dibella Statuen Sammlung auf. Aber schon nur das ist fummelig genug.)

    So, und jetzt will ich meinen Beutel Schokoostereier von mir zu Ostern. Mit Skyrimemblem drauf.


    edit: Das läuft über ein Buch ab. Dort wird alles erklärt und nacher ploppt ein Menü auf, wo man seine gewünschten individuellen Werte für die Pferde einstellen kann. Falls einem was nicht mehr gefällt, einfach per console Eingabe das Script zurücksetzen.

    Schöner wäre natürlich eine SkyUI Mod INterface dingsibums Integration wie es neue Mods nun meistens haben. Aber Better Horses wird glaub ich nicht mehr weiter "gemaintained"....

    Und wegen den Mods: Ich nehme an, du verwendest schon den Nexus Mod Manager?

    edit 2: Die Pferde-Mod die dann am meisten kann, ist diese hier: http://skyrim.nexusmods.com/mods/14950 Ist wohl insgesamt auch am benutzerfreundlichsten.

    DV gibts davon vlt. auch, einfach googeln...

    edit 742: Und wer sich jetzt gerade über mein Denglisch aufregt. Sorry, bin zu so später Stunde zu müde, um nach den deutschen Begriffen zu suchen, die mir gerade entfallen sind... ^^ Und jetzt: Gute Nacht allerseits!
    Geändert von Sumbriva (08.03.2013 um 03:23 Uhr)

  9. #9
    Wenn deine Dibellastatuen stehen bleiben, bist du mir jedenfalls weit voraus.
    Den Mod kannte ich schon, nur leider hilft er nur dabei Dinge richtig hinzustellen - das die dann auch liegenbleiben wenn der Raum beim betreten neu lädt ist leider eine andere Sache. Trotzdem danke fürs raussuchen.

  10. #10
    Erstes Feedback: Classic Classes and Birthsigns sowie SPERG funktionieren wunderbar und fühlen sich gut an, kann ich jedem empfehlen. Letzteres ist auch gerade für die Schmieden-Perks sehr zu empfehlen. Jetzt kann ich alle leichten Rüstungen, auch Fell oder Leder oder Diebesgilde, mithilfe eines Perks doppelt verbessern, nicht erst die Late Game Rüstungen.

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Zwei der Pitfighter-Teile hab ich mal angetestet, aber mir hat das Ambiente nicht so wirklich getaugt. Die Idee so eine Art Arenakampf zu machen ist gut, aber die Kämpfe an sich waren mir (trotz der gefühlt 100 Schauplätze) irgendwie zu langweilig. So eine ordentliche Stadtbelagerung fand ich spannender. Aber wenn du seine Sachen weiterempfehlen kannst, sag gern nochmal Bescheid.
    Ganz ehrlich, ich fand bisher noch keine Umsetzung einer Arena in den Spielen wirklich beeindruckend. Weder die Mods für MW noch die Questreihe aus Oblivion. Aber ab und zu macht's Spaß, und tatsächlich lade ich mir manchmal auch Mods runter, weil ich die Idee, eine bestimmte Gilde in dieser Welt zu haben, schön finde - und nicht unbedingt, um mich der Gilde anzuschließen. Genauso wie ich es schade finde, dass es keine Bordelle in Oblivion gab, obwohl ich nicht vorhatte jemals eines aufzusuchen.

    Zitat Zitat
    Moonpath to Elsweyr; irgendwann bald versuch ich mich mal daran.
    Die Mod habe ich sogar schon heruntergeladen, ich weiß gar nicht warum sie nicht aktiv in meinem Spiel ist. Oo
    Wird auf jeden Fall auch noch ausprobiert.

  11. #11
    Falskaar samt DV.
    Vorrangig hoffe ich ja auf Inspiration durch das Ambiente. Und ich bin einfach ein Suchti was Soundtracks und vertonte Mods angeht.
    Zitat Zitat
    - A soundtrack containing 14 brand new tracks composed by Adamm Khuevrr just for Falskaar, adding more than 40 minutes of new music!
    - A fully voiced experience, featuring almost 30 semi-professional and professional voice actors and actresses.
    Oh yeah. Ich bin gespannt. Es klingt auf jeden Fall ziemlich vielversprechend, Falskaar war vom Macher nämlich als Bewerbungprojekt für Bethesda gedacht.


    Edit: Uuund es gibt drei neue Anfänge für die Alternate Start Mod - inzwischen ist sie bei 2.4.1. Zeit die mal wieder rauszukramen für Char Numero 4. *.* +DV
    Geändert von Viviane (29.07.2014 um 23:58 Uhr)

  12. #12
    Kleiner Zwischenstand (ich hoffe der Doppelpost ist nach zwei Monaten okay). Falskaar überzeugt mich jedenfalls sehr.
    + angenehm schwierig, selbst mit Endlevel Chars (ich selber hab mit meinem ältesten Char der alle DLCs durchhat mal von Experte runterschalten müssen, weil 5 Meistertotenbeschwörer ziemlich tricky swaren - obwohl zwei NPCs mitgekämpft haben)
    + die Musiktracks sind klein aber fein, klar wiederholt sich mal etwas aber das ist okay und tut der Stimmung keinen Abbruch
    + (bisher) keine Falmer, Drachen oder Chauri. Ein großes Yay dafür!
    + hübsches, kleines Häuschen das einst einer Jägergilde gehört hat; mit allem was man braucht, sogar einem kleinen Gemüsegarten; liegt zentral an Schmiede und Gasthaus mit zwei kultigen Bosmern als Nachbarn und ist leicht zu finden; nur wofür die Höhle unterm Haus ist, hab ich noch nicht rausgefunden (zum baden evtl? ^^)
    ++ sehr schöne, einzigartige Locations, viel zum screenshotten wenn jemand gerne reist
    ++ die Nebenquests sind großartig; mein persönliches Highlight war die Splittersammelquest mit durchgeknallten Totenbeschwörern (Hühner, nehmt euch in Acht), Spukleuchtturm und und und, sie sind vielfach sogar noch ambientiger als die Hauptquest imho. Alles hat auch Konsequenzen, Betten und Überfahrten werden günstiger wenn man den Leuten hilft. Ich fands toll.
    ++ Die Reaktion des Barden auf eure Heldentaten oder wenn man ihm neue Liederbücher besorgt - dass er dann neue Lieder singen kann, fand ich total toll
    ++ Süße Kochnebenquest mit neuen Rezepten, die echt nützlich sind
    +++ die NPCs und die Vertonung: Tut es euch an. Mit den deutschen Untertiteln geht kein Wortwitz verloren, alles wirkt wie eine große lustige Hommage an Skyrim, viele Wachensprüche wurden umgeschrieben und zahlreiche Anspielungen lassen einen dann auch mal herzhaft lachen, wenn man sie nicht übersieht
    ~~~
    - Man kann keinen Skyrimbegleiter mitnehmen
    - Die große Welt ist beim bereisen ein wenig karg geraten. Ich würde daher empfehlen das Pferd von Gabriel zu kaufen oder (grade auf höheren Schwierigkeitsstufen) Avak aus dem Dawngard DLC zur Hand haben, dann geht das Reisen leichter von der Hand.
    - es ist ein wenig kompliziert sein Kopfgeld loszuwerden, bis man mal eine Wache findet hat man schon die ganze Stadt + eigene Begleiter NPCs am Hals. Daher weniger geeignet für den Diebes/Meuchlerurlaub. Und rüstet die Bürger auf keinen Fall mit highlevel Waffen aus, ich hab Taschendiebstahl 100 und hatte mir einen Spaß draus gemacht die Armen mit ihren Eisenschwertern für einen evtl Krieg mit Magierstäben zu "wappnen" (genug Meistermagier wo man die sammeln konnte gabs für meinen Char ja ständig) und als sie dann einmal 40 Kopfgeld hatte wurde sie erstmal schön gejagt. *hüstel*
    - Das Teil ist riesig, es wird auch angeraten es nicht mehr zu löschen, also am besten mit neuen Char spielen und den wenn ihr Falskaar nicht mehr benötigt mit einstampfen. Ich werd trotzdem mal mit Nexus ausprobieren, ob ich es trotzdem wieder losbekomme.

    Für mich wird es kein "Muss ich haben" Mod, aber auf jeden Fall einer, den ich nicht bereue gespielt zu haben. Ich bin gespannt aufs Ende, auch wenn ich mich derzeit erneut durch einen "Banditen - Draugr - Zwergen" Dungeon quälen muss, weil mein letztes Save futsch gegangen ist. Quälen eigentlich auch nur, weil ich mit meiner Elfe einige Fähigkeiten Legendär gemacht habe, würde ich übrigends nicht empfehlen. Für Falskaar braucht man alle hohen Perks die man bekommen hat, da es sehr straff gelevelt ist um herausfordernd zu sein. Wer kämpfen mag, wird Falskaar daher auf jeden Fall lieben.

  13. #13
    Skyrim Winter Overhaul
    Für einen neuen Realismus Durchgang runtergeladen - erster Eindruck: Wirklich beeindruckend.
    Die gesamte Oberwelt wurde "eingeschneit", dadurch ergibt sich ein ganz neuer Blickwinkel auf Himmelsrand.

    ++alle DLCs sind kompatibel, sogar Solstheim wird mit Schnee versehen wenn man es will
    +Viele Geheimnisse draussen und verborgene Stellen lassen sich beim reisen nun leichter entdecken, weil sie durch fehlende Gewächse auffälliger sind
    +Schwierigeres Spiel da Pflanzen und Nahrung nicht mehr "herumliegt", man muss mehr stehlen - oder sich die Sachen ehrlich erarbeiten
    -kleine Schönheitsfehler sind noch vorhanden (in freistehenden Hütten liegt nun manchmal Schnee; im Keller der Schwarzdornbrauerei hab ich einen leicht angeschneiten Heuballen entdeckt, durch die neuen Bodentexturen können selten Gegenstände im Boden "versinken" und nicht mehr aufhebbar sein, wenn man sie dorthin geworfen hat)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •