Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 405

Thema: OT-Geplauder XCVI - Weltuntergang? Nicht mit uns!

  1. #1

    OT-Geplauder XCVI - Weltuntergang? Nicht mit uns!

    Nachdem wir heute alle feststellen mußten, dass der Wecker noch geklingelt hat zu vermutlich absolut unchristlichen Zeiten ist die Welt definitiv noch nicht untergegangen (Wobei, was noch nicht ist, kann ja noch werden, oder man soll den Tag nicht vor dem Abend loben )

    Die Topspammer Qualitätsposter aus dem letzten Thread:



    Falls es jemand nicht mitbekommen hat im alten Thread:

    TGIF!!!!

    (Und Projektende )

  2. #2
    Moin Taverne,
    ich muss schon sagen, ich bin ehrlich enttäuscht. Ich hatte mir vom Weltuntergang mehr erhofft als Nebel und Regen.
    Naja, die Arbeit ruft, bevor mich meine nicht vorhandene Motivation ganz verlässt.*wegwusel*

    @Andromeda
    Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis du anfängst über deine neuen Arbeitsplatz zu fluchen.

  3. #3
    Vermutlich eher früher als später, so wie ich mich kenne, Skyter

  4. #4
    Moin Moin

    endlcih Wochenende! Ich kann Andromeda nur zustimmen, ich habs heute endlich geschafft meine Bachelorarbeit abzugeben. Nach dem ich die letzten Tage meinen Schlaf auf 3 Stunden pro Nacht runter geschraubt hab, kann ich das Wochenende jetzt echt gut gebrauchen.

    Tja wieder einmal geht die Welt nicht unter, woher kommt das eigentlich dies mal? Das letzte mal war glaube ich 2000, das jemand von sowas gesprochen hat....

  5. #5
    10 Posts im alten Thread. /o/

    @Bolg
    2000 war das Gerede vom Y2K-Bug wo alle Computer aufgrund von Darstellung der Jahreszahlen als zweistellige Angabe angeblich hätten kaputt gehen sollen weil sie 2000 nicht 'verstehen'. (Das war jetzt furchtbar erklärt da solltets du dann lieber Wikipedia fragen... ) War aber natürlich alles Unsinn.

    TGIF! In ein paar Stunden geht es (vermutlich) in den Urlaub! Sofern das Wetter mitspielt, ansonsten fahren wir morgen. ^^

  6. #6
    Ach, die Welt geht mal wieder unter? Schön, wenn es passieren sollte, dann passiert es halt. (Obwohl ich garantiert nicht daran glaube.)

    Die schönste Theorie fand ich dabei ja die mit dem "tanzenden Pferd" ... jetzt ratet mal, auf wen die gemünzt wird:


  7. #7
    Moin ,

    Weltuntergang hab ich gestern spontan mit Mann und Kumpel hier im Wohnzimmer gefeiert, aber das Event bleibt entschieden hinter den Erwartungen zurück. Aber die eigentliche Sonnenwende ist ja auch erst heut Nacht, vielleicht geht ja noch was .

    Am meisten freu ich mich jetzt auf die Erklärungsversuche diverser Untergangspropheten.


    ... das soll hier aber vor lauter Überlebensfreude nicht untergehen:
    Zitat Zitat von Bolg
    endlcih Wochenende! Ich kann Andromeda nur zustimmen, ich habs heute endlich geschafft meine Bachelorarbeit abzugeben.
    Glückwunsch !

  8. #8
    Morgen *Kaffee, Lindenblüten-Salbeitee und Schockocroissants auf den Tisch stell*

    Von mir auch Glückwunsch, Bolg Wann wirst du die Note bekommen?

    Ein Souvenier hab ich mir aus dem Projekt noch mitgenommen, was ich letzte Woche so fleissig bebrütet hab ist jetzt endlich richtig ausgebrochen, mit Halsweh und Schnupfen War ja irgendwie klar. Grad schon die Apotheke geplündert, das hat bis Montag weg zu sein, da gibts abends Raclett, das is lame mit Schniefenase und Halsweh

    Ach ja, die Welt is übrigens immer noch da, zumindest hier in Bayern

  9. #9
    Statusmeldung aus der deutschen Provinz: Auch bei mir existiert die Welt noch, auch wenn es gerade heftig schneit gibt es keine Anzeichen für eine Weltuntergang, es sei denn Schneehasen übernehmen die Weltherrschaft.

    Puh hat das mal gut getan auszuschlafen und vor allem den Schlaf nachzuholen. Blamiert habe ich mich gestern auch nicht, allerdings war das Publikum nicht so sehr vom Gedicht begeistert, dass ich vorgetragen habe, aber ich musste ja leider improvisieren, da die winterliche Kurzgeschichte für den Zeitrahmen zu lang war, wobei allein schon der zugewiesene Zeitrahmen ein schlechter Witz war, aber ich will mich da nicht beschweren, denn jetzt hab ich erstmal zwei Wochen Ruhe vor der ganzen Scheiße.

  10. #10
    Moin!

    Kassel steht auch noch. Scheiße, dann hab ich jetzt echt keine Ausrede mehr, mich vor der Familienweihnachtsfeier zu drücken .
    Eigentlich hab ich meine Familie total gern. Es hängt nur an einer einzigen Person, weshalb wir da alle kein Bock drauf haben. Eigentlich blöde, sich davon fertigmachen zu lassen, aber auch dämliche Verhaltensweisen schleifen sich scheinbar ein.

    @ KingPaddy:
    Zitat Zitat
    [...] aber ich will mich da nicht beschweren, denn jetzt hab ich erstmal zwei Wochen Ruhe vor der ganzen Scheiße.
    Ich hab so in Erinnerung, daß du das diese Veranstaltung freiwillig bzw. als AG mitgemacht hast. Hier klingts gerade mehr nach Pflichtprogramm.

    @ Andromeda:
    Ach Mist, und ausgerechnet jetzt . Ich wünsch dir Gute und vor allem schnelle Besserung!

  11. #11
    Moin Taverne,
    na super, die eine Krankheitsperiode ausgestanden (hoffe ich zumindest) und schon bekomme ich Kopfschmerzen. Alternativ zeigt mir mein Körper den ausgestreckten Mittelfinger und meine Stirnhöhlen sind wieder/immer noch zu. -.-

    @Andromeda
    Gute Besserung. Über die Feiertage krank zu sein ist mies.

    @KingPaddy
    Anerkennung sucht man bei solchen Veranstaltungen vergebens, oder?

    @Glan
    Ihr werdet es überleben, auf die ein oder andere Weise.

    @Bolg
    Herzlichen Glückwunsch.

    PS: Ja, die Welt lebt noch. Dauert wohl noch ein paar Hundert Jahre bis der ganze Laden vor die Hunde geht.
    Viel wahrscheinlicher als durch eine Fremdeinwirkung zu sterben, werden wir uns vorher entweder selbst ins Nirvana gebombt haben oder unsere Umwelt geht wegen uns kaputt, und wir gleich mit.

  12. #12
    Zitat Zitat
    Ich hab so in Erinnerung, daß du das diese Veranstaltung freiwillig bzw. als AG mitgemacht hast. Hier klingts gerade mehr nach Pflichtprogramm.
    Nein war schon freiwillig das Ganze, aber die Planung war, zumindest was unsere Einbeziehung anbelangt, das Letzte. Von der Organisatorin wollten wir lediglich über die Proben informiert sein und was die Einplanung anbelangt. Zu dem Zweck hatte sie meine Email-Adresse und die meines Stellvertreters. Das die Generalprobe am Donnerstag stattfand, erfuhren wir überhaupt erst aus zweiter Hand und von Absprachen kann auch keine Rede sein. Keine Email, kein garnichts. Und dann heißt es plötzlich, dass sie uns doch welche geschickt hätte. Weder er noch ich haben aber etwas erhalten. Da kann immer mal etwas schiefgehen, aber das nicht nur ich, sondern auch er diese ominösen Emails nie gekriegt haben (Spam etc. alles geprüft) ist das doch schon sehr merkwürdig.

    Die AG haben dann schließlich ich, mein Stellvertreter und ein weiteres Mitglied bei der Veranstaltung vertreten. Wir warren also drei Leute mit Texten. Und für uns drei Leute hat sie insgesamt fünf Minuten eingeplant von ursprünglichen zehn. (Denn zwischenzeitlich hatte sich noch eine andere Schreib-Gruppe angemeldet und sie dachte, dass die zu uns gehören) Also anstelle für zweimal 5 Minuten für uns, bekam die andere Gruppe die eine hälfte davon zugesprochen. Wie kann man bitte erwarten, dass die Texte von drei Leuten in fünf Minuten gelesen werden können? Na ja ich hab dann die Kurzgeschichte, die ich extra vorbereitet habe, verworfen. Als kläglichen Ersatz hab ich auf die Schnelle ein altes Gedicht von mir genommen, dass aber thematisch Nichts mit Weihnachten zu tun hat und dann auch noch recht schwere Kost war. Vortrag war gut, aber das Publikum hatte natürlich was anderes gewollt.

    Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, die ganze Sache einfach zu schmeißen, aber wir wollten die AG auf dieser Jahresabschlussveranstaltung präsentieren und da wäre es dann auch schäbig gewesen die beiden anderen dann allein da hoch zu schicken, während ich mich da rausziehe.

    Zitat Zitat
    @KingPaddy
    Anerkennung sucht man bei solchen Veranstaltungen vergebens, oder?
    Naja nicht zwingend. Meine beiden Kollegen hatten dann auch ihren kräfigen Applaus, aber was soll es...

  13. #13
    Das is ja mal echt alles blöd gelaufen, KingPaddy Aber immerhin hast dus durchgezogen, und es nicht hingeschmissen

    @Skyter: Na hoffentlich gehts bei dir nicht wieder los O.o *Handtuch lüpf und Platz über der Schüssel mit heißem Wasser für Skyter mach* Ich hab grad mal eben 2h geschlafen, muß doch irgendwie wegzubringen sein die blöden Viren

  14. #14
    @King Paddy
    Das war ja richtig mies. Du hast meinen Respekt dafür, das du deinen Vortrag trotzdem gehalten hast.

    @Andromeda
    Vielleicht hilft es ja.*Kopf über die Schüssel hält*

    Als kleine Erheiterung für Zwischendurch:

  15. #15
    blub!

    Bin daheim.. totaaaaaaaal öde, aber Weihnachten erfordert das vermutlich. Und Danach feiert meine Mum noch Geburtstag deswegen bin ich bis mindestens zum 29. hierher verdammt

  16. #16
    Vll kommt der Weltuntergang ja doch noch. München, 23. Dezember, 16:40 und 10°C Außentemperatur (Ja, plus) Das ist doch nicht mehr normal, oder? (Und ich hab noch zum Abschluß die Migräne des Jahres, dafür wirds mit der erkältung besser, glaub ich jedenfalls)

  17. #17
    Tach und fröhliche Weihnachten, Taverne

    Wow, die Welt scheint wirklich den Bach runterzugehen... zumindest teilweise. Mein Rechner geht langsam aber sicher am Sack, mein ICQ tut nicht mehr (hört sich blöd an, ist aber in meinem Fall die meiste Zeit der einzig mögliche soziale Kontakt zu Freunden gewesen), letzte Woche wurde mir der Job dank mieser Auftragslage einfach mal kurzfristig unterm Arsch weggekündigt, mein Auto kann ich auch seit etwa 1,5 Monaten nicht mehr fahren, weil das meines Vaters Schrott ist und er halt einfach irgendeinen fahrbaren Untersatz braucht. Achja und um dem Ganzen noch das I-Tüpfelchen aufzusetzen, sind jetzt nach meinem Kreuz wohl die Sprunggelenke beider Füße bald entgültig am Ende. Doc meinte dazu auch nichts weiter, als dass die Arbeit, die ich bis vor ner Woche geschafft hab einfach alles andere als gesund für mich gewesen sei... joa... *würg* Auch wenn es noch ein paar Tage bis zum Jahresende sind, zieh ich jetzt einfach mal schon son Fazit: Erstes Halbjahr war absolut top bis August. Nur brachten Herbst und Winter so einiges mit sich, dem ich allein wohl nicht mehr Herr werde - Mein Magen dankt es mir und somit kann ich die ganzen dunklen Wolken noch nichtmal mit Alk wegspülen... das Leben macht Spaß

    Tut mir leid, wem ich jetzt die Weihnachtsstimmung ein wenig versaut habe, aber das musste ich jetzt einfach mal dringend an irgendwen weitergeben... Ich kann und wills grade mal nicht mehr mit mir selbst ausmachen.

  18. #18
    Willkommen zurück unter den Lebenden weuze .

    Ja bei mir hält sich die Stimmung auch in Grenzen.. zuhause ist schön und gut, aber nach einem Mittag reichts mir eigentlich schon wieder und ich kann hier eigentlich nichts tun..

    @weuze: Liste lieber einfach auf was noch funktioniert . Wird schion alles werden irgendwie!

  19. #19
    Einen schönen Weihnachtsmorgen wünsche ich euch. Ich werde wohl die nächsten Tage weniger da sein, denn jetzt heißt es wieder über die Verwandtschaft zu tingeln ^^

    @ weuze
    Ah weuze willkommen zurück aus der Versenkung. Das klingt echt... bescheiden. Ich hoffe du kannst die Feiertage jetzt nutzen, um dich zu erholen.

    @ Andromeda + Skyter
    Ich wünsche euch Beiden gute Besserung. Zu den Feiertagen krank zu werden ist wirklich mies. Mein Hals kratzt zwar, aber bisher halte ich mich noch ganz gut. Mal schauen, ob da doch noch was ausbricht.

    Achso und ich empfehle mal jedem TES-Spieler einen Blick in das letzte Türchen des MMX-Adventskalenders zu werfen

    Habt noch einen schönen Tag und einen fleißigen Weihnachtsmann


  20. #20
    So, kurz bevor für mich die Arbeit in meinem Lieblingspub beginnt: Ich wünsche euch allen schöne Weihnachtsfeiertage.

    @KingPaddy
    Danke, bisher hält sich das Ganze noch in Grenzen, abgesehen von Kopfschmerzen.

    @weuze
    Versuche dich über die freien Tage ein wenig zu erholen. Und Kopf hoch: Das Leben geht immer weiter, egal wie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •