Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 70

Thema: Der Anime-Musik-Thread [Revival]

  1. #21


    Teuerste CD von meine Leben, gottverdammt.

  2. #22

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod

    mo'fuggin' Witchblade!

  3. #23

  4. #24

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod

    Gibt es noch mehr Anime mit so souliger Mucke? Weil das hat sich innerhalb weniger Tage zu einem meiner Lieblingstracks gemausert <3

  5. #25

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod

    SET ME FUREE NOW!

  6. #26

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod
    Der California Crisis-Soundtrack ist ziemlich fantastisch:

    Next Move
    Heartbeat
    Streets are hot
    Eyes

    Alleine für die funkigen Gitarren- und Bassmelodien lohnt es sich gar sehr hart

  7. #27
    Dieser Thread killt meinen Browser, da das Adobe-Flash-Plugin verrückt spielt. Zu viele Videos Danke für die Tipps. Leider steht bei vielen nicht dabei, woraus es ist, und wenn ich den Flash-Prozess beende, damit hier überhaupt mal was lädt und sich Firefox nicht aufhängt, kann ich das nicht mehr anderweitig auf YouTube separat anhören. Naja.

    Um auch noch was beizutragen:



    Free Bird aus dem Opening von Haibane Renmei, komponiert von Ko Otani. Die melancholische Stimmung der Serie kommt darin wunderbar rüber ^^ Ich liebe die Stelle ab 0:32.

  8. #28
    Ok, das muss ich doch mal loswerden. Irgendwo hab ich mal gehört, dass Heartcatch Precure ganz toll sein soll und man das auch als ältere Person gucken kann. Das hab ich eigentlich nach 2 Episoden aufgegeben, und auch nur 2, weil ich ungerne nach einer aufhöre. Aber da hab ich schon bemerkt, dass zumindest der OST toll war. Irgendwo. Die Tage habe ich mich dann zufällig etwas mehr damit beschäftigt, als ich mit jemanden über "Shoujo" Serien, die man auch trotz Shoujo Aversie gucken oder nicht gucken kann, geredet habe. Eben habe ich dann zufällig mal auf einen "Empfehlungs-Youtube Link" geklickt, der zu einem Lied einer späteren(?) Precure Serie geführt hat. Lange Rede, kurzer Sinn. Wieso sind diese OSTs so toll? Wtf. Und dann noch diese Metal Einflüsse. Da wird den Japanischen kleinen Mädchen ja schon früh der gute Musikstil gezeigt?


  9. #29
    Yasunaru Takanashi macht viele gute Sachen. Die Musik von Fairy Tail ist ja vermutlich auch das beste am Anime, um ein Beispiel zu nennen. Naruto Shippuuden hat ebenfalls einige epische Sachen. Den Shiki-Soundtrack fand ich auch extrem atmosphärisch.

  10. #30
    Geht mir nicht um die Person dahinter, sondern, dass das ein Anime für kleine Mädchen ist. Ich erwarte da sowas typisches magical girl für kleine Mädchen artiges. Und nicht.. so etwas. Ich mein zu Shounen Anime kann ich mir den Stil gut vorstellen. An Shiki und Fairy Tail erinner ich mich leider nicht allzu sehr, bei Fairy Tail weiß ich nur noch, dass der OST gut sein soll, aber ob er echt gut war.. keine Ahnung. Bei Shiki mochte ich glaub ich nur das ED oder OP, aber der Stil war eh mehr atmosphärisch, sprich komplett anderes und mit anderen Ansprüchen.

  11. #31
    Precure sollte vielleicht ganz am Anfang nur für kleine Mädchen sein aber schon längst hat man gemerkt, dass man damit ganz gut bei den männlichen Otakus ankommt. Ist wahrscheinlich nicht ganz so krass wie bei MLP aber es geht in die selbe Richtung.

  12. #32
    Zitat Zitat von Akito Beitrag anzeigen
    Precure sollte vielleicht ganz am Anfang nur für kleine Mädchen sein aber schon längst hat man gemerkt, dass man damit ganz gut bei den männlichen Otakus ankommt. Ist wahrscheinlich nicht ganz so krass wie bei MLP aber es geht in die selbe Richtung.
    Von dem, was ich da gesehen habe, ist davon aber wirklich kaum was in der Serie selbst zu sehen. Ich weiß, dass es in der Theorie so ist, aber primär gehts um die kleinen Fans. So sehr, dass viele nicht einmal wissen, dass auch ältere das mögen. (Da hab ich mal einen amüsanten Blogeintrag von einem Vater in Japan gesehen, der eben eine kleine Tochter hat und über einen "Precure" Laden geschrieben hat.. Er scheint es nicht gewusst zu haben.) Und es ist auch nicht so, als wenn die Serie nichts von dem typischen, was man erwarten würde, hätte. Wer schon K-On Lieder mit Gesang unterträglich fand, der hat noch gar nichts gehört. Sobald vocals dazu kommen, wirds haarig. Also für mich.

    Naja, es scheint aber bei den kleinen anzukommen. Ansonsten würden sie solche OSTs nicht haben.

  13. #33

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod

    STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY
    STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY
    STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY STUDY

  14. #34
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Geht mir nicht um die Person dahinter, sondern, dass das ein Anime für kleine Mädchen ist. Ich erwarte da sowas typisches magical girl für kleine Mädchen artiges. Und nicht.. so etwas. Ich mein zu Shounen Anime kann ich mir den Stil gut vorstellen.


    Daily Reminder that Attack No 1 and Glass Mask are full of hardcore training sequences and opponent inflation.

    Nein, ernsthaft, so krasse Scheiße bringt man heutzutage nirgends mehr.

  15. #35

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod
    Megazone 23 hat sich ziemlich schnell zu einer meiner Lieblings-Cyberpunk-Anime entwickelt (trotz des relativ schwachen dritten Teils) - und das liegt so circa zu 25% an der völligen Wahnsinnigkeit von Part 2, zu einem mindestens genauso großen Teil am arschcool aufgemachten ersten Teil - und zum Rest am Soundtrack


    Eve <3

  16. #36
    Weils einfach nur gut ist 8)


  17. #37


    Definitiv der Anime mit dem besten Soundtrack seit einer Weile für mich!

  18. #38

  19. #39
    Für die Leute die auf Jazz stehen (evtl. auch etwas für steel?) - ich habe von dem Stück heute noch einen Ohrwurm


  20. #40
    Warum steht diese Szene eigentlich noch nicht hier drin? Es ist so gut. <3


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •