Seite 1 von 43 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 854

Thema: Vampires Dawn 3 - The Crimson Realm Diskussionsthread

  1. #1

    Vampires Dawn 3 - The Crimson Realm Diskussionsthread

    Zitat Zitat
    Eigentlich hatte Entwickler Dawnatic geplant sich erst im September zu dem bereits angedeuteten dritten Teil zu äußern. Nun führte eine Unachtsamkeit allerdings dazu, dass erste Informationen bereits vorab im Netz zu finden sind. Dass die unter Fans beliebte Rollenspiel-Reihe Vampires Dawn nach zwei Ablegern für das Handy einen offiziellen dritten Teil erhalten wird, wurde bereits vorige Woche durch eine neue Sektion im offiziellen Forum angedeutet.
    Quelle: http://hopeless-rpg.de/vampires-dawn...enthuellt.html

    Offizielle Homepage ALTERNATIVLINK: http://www.vampiresdawn.org/forum/do...ile.php?id=475

    Vielleicht hat es der ein oder andere von euch schon im VD Forum mitbekommen. Vampires Dawn 3 - Crimson Realm wurde angekündigt und dahinter steckt diesmal weder ein Fan noch ein Aprilscherz sondern Marlex persönlich.

    Was ist eure Meinung zur Fortsetzung des Klassikers? Was haltet ihr vom Crowdfunding Projekt? Hier kann munter diskutiert werden.

    Geändert von Koshi (30.08.2012 um 21:21 Uhr)

  2. #2
    Wäre schön, aber glauben kann ich es kaum.
    Aber das mit den 250.000€ finde ich ziemlich übertrieben und reine Geldmacherei.

    Geändert von Minion (30.08.2012 um 20:27 Uhr)

  3. #3
    Glaubt es ruhig. Marlex hat VD3 angekündigt und ER macht das Spiel und Niemand sonst.
    LG
    MajinSonic

  4. #4
    Eine Viertel Million Euros?! ó.Ò

  5. #5
    Bevor ich zu VD3 etwas schreibe:

    Zitat Zitat
    nach zwei Ablegern für das Handy
    Zwei Ableger? Was habe ich denn da verpasst? Ich erinnere mich an Deceit of Heretics der ab irgendeinem Punkt einfach aufhört und ich glaube Brianum selbst sagte mir, dass das Spiel wohl nie fertig werden würde. Würde mich freuen wenn mir wer Links zu den Spielen gibt. :0

    Über einen dritten Teil würde ich mich freuen, da ich beide Spiele wirklich sehr ins Herz geschlossen habe. Allerdings habe ich auch gewisse Zweifel ob es den Charme der ersten zwei Teile einfangen und verbessern wird. Ich lass mich überraschen.

    Edit:

    Zitat Zitat von TheZeXion
    Der 2.Handy Teil heißt "Battle Towers"
    Einfach googlen.
    Ach ich erinnere mich! Hab den ja sogar durchgespielt...

    Geändert von Ave (30.08.2012 um 20:34 Uhr)

  6. #6
    Zitat Zitat von Aventor Beitrag anzeigen
    Bevor ich zu VD3 etwas schreibe:

    Zwei Ableger? Was habe ich denn da verpasst? Ich erinnere mich an Deceit of Heretics der ab irgendeinem Punkt einfach aufhört und ich glaube Brianum selbst sagte mir, dass das Spiel wohl nie fertig werden würde. Würde mich freuen wenn mir wer Links zu den Spielen gibt. :0

    Über einen dritten Teil würde ich mich freuen, da ich beide Spiele wirklich sehr ins Herz geschlossen habe. Allerdings habe ich auch gewisse Zweifel ob es den Charme der ersten zwei Teile einfangen und verbessern wird. Ich lass mich überraschen.
    Der 2.Handy Teil heißt "Battle Towers"
    Einfach googlen.

  7. #7
    Wow. Er will ähnlich viel Geld wie Tim Schäfer für sein Point'n'Click Adventure. Mutig. O_o

    Während ich Crowdfunding prinzipiell für eine gute Sache halte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wozu ER (und zwar DAFÜR) ne Viertelmillion braucht. Als tolles Strech Goal wäre das ne Überlegung wert, aber als Mindestwert ... puh. Zumal die Chance, dass das nicht klappt, meines Erachtens nach nicht zu unterschätzen ist.

    Vielleicht äußerst er sich ja zu seiner Rechnung, das wäre absolut notwendig.

  8. #8
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Wow. Er will ähnlich viel Geld wie Tim Schäfer für sein Point'n'Click Adventure. Mutig. O_o
    Während ich Crowdfunding prinzipiell für eine gute Sache halte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wozu ER (und zwar DAFÜR) ne Viertelmillion braucht. Als tolles Strech Goal wäre das ne Überlegung wert, aber als Mindestwert ... puh.

    Vielleicht äußerst er sich ja zu seiner Rechnung, das wäre absolut notwendig.
    Entwicklungskosten. Für VD3 sind wohl Grafiker Komponisten und Programmierer engagiert, meine ich.

  9. #9
    Ja, er braucht 250k € um ein 2D Spiel der Größe herzustellen. Wer was anderes behauptet hat keinen Bezug zur Realität.
    Schaut euch die Screens an.
    Nein, man gibt dann nicht 250k € als Ziel an, sondern einen niedrigeren Wert, der dann überschritten wird. Und man nutzt eine etablierte Plattform dafür, auf der eigenen Homepage wird das niemals klappen. Wenn das auf Kickstarter wäre, würde das sofort durchlaufen und bei einer Untergrenze von ~100.000 € wahrscheinlich ~300.000 € einbringen, wenn es auf Englisch verfügbar wäre und man ein wenig Werbung macht.

    Die Screenshots sind allerdings wunderschön.
    Er sollte das Ganze auf eine professionelle Plattform hieven, auf seiner Seite kriegt das keine Aufmerksamkeit.

    Geändert von WeTa (30.08.2012 um 20:41 Uhr)

  10. #10
    Heißt das, ich muss die Pläne für mein eigenes VD3 aufgeben?

    250.000 Euro als Voraussetzung und das vollständige Spiel erst ab 25 Euro? Was immer Marlex genommen hat, ich will auch was davon!

    Geändert von Liferipper (30.08.2012 um 20:41 Uhr)

  11. #11
    Zitat Zitat von Wetako Beitrag anzeigen
    Ja, er braucht 250k € um ein 2D Spiel der Größe herzustellen. Wer was anderes behauptet hat keinen Bezug zur Realität.
    Schaut euch die Screens an.
    Nein, man gibt dann nicht 250k € als Ziel an, sondern einen niedrigeren Wert, der dann überschritten wird. Und man nutzt eine etablierte Plattform dafür, auf der eigenen Homepage wird das niemals klappen. Wenn das auf Kickstarter wäre, würde das sofort durchlaufen und bei einer Untergrenze von ~100.000 € wahrscheinlich ~300.000 € einbringen, wenn es auf Englisch verfügbar wäre und man ein wenig Werbung macht.

    Die Screenshots sind allerdings wunderschön.
    Er sollte das Ganze auf eine professionelle Plattform hieven, auf seiner Seite kriegt das keine Aufmerksamkeit.
    Die Homepage sollte erst im September veröffentlicht werden, gelangte durch Fans aber schon an die Öffentlichkeit.
    Die Grafiken sind schön, aber für VD3 unpassend. Zu niedlich und kitschig.

  12. #12
    Wenn man sich den Link von Hopeless RPG ansieht, so sieht man, dass Marlex eine andere Engine verwendet. Falls diese NICHT Free ist, so muss sie ja bezahlt werden. Und ggf. muss er noch andere Kosten decken. Und MP3 Sounds...nicht jeder komponiert for free. Naja...er wird das sicher noch erläutern.

    @Liferipper:
    Ja, VD3 ist eine Marke von Marlex und er hat VD3 nun offiziell untersagt. Außer von sich natürlich.

    LG

  13. #13
    Zitat Zitat
    250.000 Euro als Voraussetzung und das vollständige Spiel erst ab 25 Euro? Was immer Marlex genommen hat, ich will auch was davon!
    Guck dir die Screenshots an. Dann rechne VD1 Spielzeit.

    Kann ihm bitte irgendwer kommunizieren, dass er, wenn er nicht die krasseste Werbekampagne aller Zeiten am Start hat bei diesem Ziel auf einer privaten Homepage außerhalb von bewährten Crowdfundingdiensten scheitern wird?

    Geändert von WeTa (30.08.2012 um 20:46 Uhr)

  14. #14
    Zitat Zitat
    Nein, man gibt dann nicht 250k € als Ziel an, sondern einen niedrigeren Wert, der dann überschritten wird. Und man nutzt eine etablierte Plattform dafür, auf der eigenen Homepage wird das niemals klappen. Wenn das auf Kickstarter wäre, würde das sofort durchlaufen und bei einer Untergrenze von ~100.000 € wahrscheinlich ~300.000 € einbringen, wenn es auf Englisch verfügbar wäre und man ein wenig Werbung macht.
    Na ja, wenn man mit dem eingenommenen Geld das Spiel nicht machen KANN, hat man auch ein Problem; allerdings sollte man dann das Spiel vielleicht erst mal kleiner planen und gucken, wo man rauskommt.
    Momentan: Nehmen wir mal an, jeder zahlt im Durchschnitt 20€. Dann braucht er über 10 000 Leute, was halt echt, ECHT mutig ist. Zumal Mega-Reward-Level á la X000 Euro fehlen, für die es bestimmt ein paar Verrückte gäbe.
    Viel Glück trotz allem.

    Edit: Okay, Double Fine hatte auch gerade mal 90 000 Leute. Über Kickstarter, international und mit GANZ, GANZ großen Namen.
    So wie es jetzt ist würde ich dem VD Ding keine großen Chancen zurechnen.

    Auf Kickstarter braucht man aber ne Ami-Adresse oder sowas, afaik. Und die deutschen Platfformen ... na ja, da kann er auch bei seiner Seite + Paypal bleiben, ist wahrscheinlich sogar zugänglicher und hat eine ähnliche Durchsetzung wie indigogo und Co.

  15. #15

    [Film & TV] The Foxiest of Ryders
    stars_mod
    Seine Fans komplett für ein Spiel bezahlen lassen, um sie dann nochmal für sein Spiel bezahlen zu lassen.

    Fucking smart.

  16. #16
    Das Problem ist:
    - Paypal zickt bei solchen Summen und friert gerne Konten ein
    - Kickstarters Amazonpayments sind komfortabler, weil das Geld dein Konto erst verlässt, wenn das Projekt gefundet wird. Hier wird es viele geben, die trotz der Geld zurück Garantie bis zum Ende warten - und dann ist entsprechend das Geld nicht da
    - Zielgruppe und Traffic

    Zitat Zitat
    Seine Fans komplett für ein Spiel bezahlen lassen, um sie dann nochmal für sein Spiel bezahlen zu lassen.

    Fucking smart.
    Lies doch die Seite bevor du so Dummfug postest.

  17. #17
    Zitat Zitat
    Guck dir die Screenshots an. Dann rechne VD1 Spielzeit.
    Ich rechne nicht mit dem, was WIR eventuell von ihm bekommen, sondern mit dem, was ER wahrscheinlich bekommen wird. Und ich wäre um ehrlich zu sein überrascht, wenn er auch nur 10% von diesem Ziel zusammenbekommt.
    Marlex mag im Makerbereich eine große Nummer (gewesen) sein, aber da hockt nicht gerade das große Geld. Ich meine, der zweite Teil von DoC musste eingestellt werden, weil er anscheinend mit dem ersten nicht genug verdient hat. Und da denkt er jetzt in solchen Dimensionen? Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das ist einfach nicht realistisch.

  18. #18
    Es ist ein gutaussehendes Crossplatform Spiel, was auch auf iOS erscheinen wird, wo RPGs begehrte Mangelware sind und für den Titel quasi beliebige Preise gezahlt werden würden. Das Ziel ist absolut realistisch, aber er muss den Kram international und an Nichtmaker vermarkten.
    Episodischer Release wäre auch eine Möglichkeit, dann könnte man den Betrag zumindest künstlich kleiner machen.

  19. #19
    Ich glaube, nicht einmal auf Kickstarter hätte er mit 250.000€ große Chancen...
    Und was er damit bezahlen will, würde ich auch gerne wissen! ^^

  20. #20
    So sehr ich VD 1+2 als Klassiker eigentlich toll finde, aber ich glaube Marlex überschätzt hier die jetzige Popularität seiner Werke erheblich. Ich bezweifle mal, das er 250.000,00 € zusammen kriegt.

    Geändert von Makoto Atava (30.08.2012 um 20:58 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •