Seite 44 von 45 ErsteErste ... 34404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 880 von 900

Thema: Fußball International - Europapokal, Primera Division, Serie A, Premier League 16/17

  1. #861
    So, Schock verdaut, Überreaktion wahrgenommen, aufstehen und jetzt Daumen drücken für den FCB! Ich wage gar keine Prognose, weil das erste Tor so spielentscheidend wie kaum in einer anderer Partie sein wird. Macht Bayern das erste Tor, könnte es für einen knappen Sieg reichen!

    Xabi Alonso macht die Siegbude!

  2. #862
    Okay, den Elfer nicht zu machen ist sehr sehr bitter. Aber angesichts der Tatsache, dass es eigentlich keiner war sicherlich auch ausgleichende Gerechtigkeit. Alles in allem gefällt es mir bis hier hin sehr, sehr gut!

  3. #863
    Das kann doch nicht wahr sein .. >_>

  4. #864
    Naja, passt schon - in der zweiten Hälfte waren wir einfach nicht mehr präsent ^^

  5. #865
    Ja. Der Sieg an Real geht vollkommen in Ordnung. Es ist eine Gnade, dass wir nicht höher verloren haben. An einigen Stellen stand ich echt vor nem riesen Infarkt.

  6. #866
    Zitat Zitat von Haudrauf Beitrag anzeigen
    Ja. Der Sieg an Real geht vollkommen in Ordnung. Es ist eine Gnade, dass wir nicht höher verloren haben. An einigen Stellen stand ich echt vor nem riesen Infarkt.
    Auch wenn sich die Spieler in den Interviews kämpferisch geben, ich befürchte, dass das heute trotzdem nichts wird. Real ist sehr abgebrüht, ich glaube die bauen den 2:1 Sieg sogar noch weiter auf.
    Die Bayern und das Verschießen von Elfern in wichtigen Spielen...letztes Jahr gegen Atheltico war es dasselbe. Statt einem 2:0 Vorsprung fängst du dir dann den Ausgleich bzw. noch eine Niederlage ein

  7. #867
    Ich bin ja sonst immer Optimist, aber ich denke auch, heute fliegen wir wohl raus...

  8. #868
    Ich glaube es eigentlich auch. Aber die Herzen bleiben weiter unbesiegt! Das einzig Gute an der Situation ist, dass uns der Rausschmiss nicht unerwartet trifft. Das erste Spiel gegen Real zu verlieren ist schon ziemlich bitter. Dafür wäre ein relativ unwahrscheinliches Weiterkommen 10 Mal geiler! Ich werd heute Abend so pogen, wenn wir das Wunder schaffen.

  9. #869
    So ein krasser Betrug, das ist so unfassbar! Klares faires Tackling und der Schiedsrichter schickt Vidal runter. Ein schulbuchmäßiges Fehlverhalten, das entscheidend in die Karten von Real spielen kann, aber ich rede schon zu viel...! -.-'

  10. #870
    FAHR NACH HAUSE MENSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Toll gemacht, Kassai...
    Schick Dich zu Neu Seh Land.

  11. #871
    Naaaaja Haudrauf, die waren schon einen Tacken besser.
    Uns haben die beiden gelb/roten Karten das Genick gebrochen und zudem auch das Pech - einen Elfmeter verschossen, zweimal diskussionswürdig Abseits, das gehört dazu.
    Ancelotti mit seltsamen Wechseln, da kommt schon einiges zusammen, die Niederlage geht schon in Ordnung.

  12. #872
    Die Niederlage geht in Ordnung. Ja. Aber ich bin not amused über diese beiden krassen Fehlentscheidungen. Spätestens das zweite Abseits war sehr eindeutig eigentlich und das Tackling war nicht einmal ein Foul. In keinster Weise. Es wären am Ende halt entscheidend zwei Tore weniger gewesen und damit hätte es sich ehrlich im Elfmeterschießen entscheiden können. Ich glaube es gibt hier in unserer heimischen Runde keinen, der sich gerade nicht aufregt. Die wahren Helden sind für mich Hummels und Boateng, die sich wirklich sichtlich gequält und verhältnismäßig stark gespielt haben.

    Naja. Wahrscheinlich seh ich das morgen nicht mehr so eng Aber das schmerzt gerade schon sehr brutal. Mal sehen was Dortmund und Juve machen.

  13. #873
    Vielleicht war die gelbe Karte für das spezifische Foul (oder nicht Foul) zu hart. Aber Vidal hätte vorher schon für ein zweites, härteres Vergehen gelb-rot kriegen müssen. Ein fähiger Trainer nimmt einen gelb vorbelasteten Spieler raus, der erwiesenermaßen unbändig ist und sich nicht unter Kontrolle hat (und wechselt nicht stattdessen einen besseren Alonso aus, der zwar auch gelb hatte, aber erfahren und nicht dumm ist). Die Spiele gingen vor allem wegen einem erschreckend taktischwachen Trainer und zwei Spielern, die sich nicht beherrschen konnten, verloren.

  14. #874
    Gestern wurde eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig die Einführung des Videobeweises im Fußball ist.
    Schon allein um solche grauenvolle Schiedsrichterleistungen zu unterbinden. Ich bin schon gespannt, wie sehr Barcelona heute vom Schiedsrichter profitieren wird. Langsam nehmen diese Zufälle Überhand, bei denen zwei spanischen Mannschaften immer bevorzugt werden.

  15. #875


    Top, Kalle. Auf den Punkt gebracht.

    Aber jetzt ist Neuer verletzt. Also wenns kommt, dann kommts dicke... :/

    Edit: Irre, wie Dembele auflegt...!

    Geändert von Haudrauf (19.04.2017 um 21:56 Uhr)

  16. #876
    Auch so sehr es mich schmerzt das sagen zu müssen, aber selbst ohne dem Attentat auf den BVB Bus hätte man gegen Monaco wohl den kürzeren gezogen. Die spielen einfach einen wunderbaren, attraktiven und spritzigen Fußball mit dieser Truppe. Das war ein Genuss, denen zuzuschauen! Für mich sind sie mittlerweile ein Geheimfavorit und ich hoffe, dass sie am Freitag nur nicht Juventus Turin zugelost bekommen. Im Idealfall will ich keinen der beiden Madrid Klubs im Finale sehen

  17. #877
    Naja, wobei mir Atletico schon irgendwie sympathisch ist. Die setzen sich halt auch 100 Prozentig für eine Sache ein und können auch ohne finanzielle Erquicklichkeiten mit den ganz großen spanischen Clubs mithalten.^^
    Da nun leider beide deutschen Vereine raus sind, wäre daher mein Wunschfinale Ateltico vs Juventus. Natürlich möglichst mit Elfmeterschießen und dem Feuerwerk!

    AS Moncao - so toll sie auch spielen - wird spätestens an Real grandios scheitern. Die sind in der Verfassung leider nicht zu schlagen und haben gefühlt noch nie so große Lust gehabt wie dieses Jahr.

  18. #878
    Sport1 in Form des Doppelpasses tätigt aber auch wieder unnötig die Alarmglocken. Nachdem alle deutschen Vereine mal seit Jahren nicht mehr im Halbfinale vertreten sind, kommt gleich die Frage auf, ob die Bundesliga international nicht zu schwach ist. Das ist wirklich ne selten dämliche Diskussion, wenn man bedenkt, wie die Vereine alle ausgeschieden sind. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Schalke Bayern und Dortmund "Klatschen" bekommen hätte. Bayern hat nicht zuletzt durch nen blinden Schiri unglücklich verloren, Schalke alles gegeben, trotzdem verloren und wenn man sich die Ereignisse beim BVB dazu addiert, kann man denen auch echt keinen Vorwurf machen. Es hat keiner der drei Vereine sich eine Klatsche eingefangen und es war auch kein Klassenunterschied quasi nicht vorhanden.

    Aber die Quote muss ja stimmen

  19. #879
    Der Doppelpass ist sowieso zu einer absolut unnötigen Sendung verkommen. Leider... Früher habe ich jeden Sonntag pünktlich vorm TV gesessen, aber mittlerweile wird da soviel Schwachsinn erzählt...

  20. #880
    Es ist wahr. Es stört mich sehr, dass Helmer seine Experten nie ausreden lässt. Er muss ihnen immer ins Wort fallen, was ihn leider sehr unhöflich erscheinen lässt...
    Persönlich finde ich die Experten bis auf einige Ausnahmen (Bild & Strunz) sogar auch noch in Ordnung. Nicht mehr wirklich super. Aber in Ordnung. Akzeptabel.
    Dann ist da aber wieder die entsetzliche Monstrosität, die sich als Sängerin ausgibt und vor bzw. nach der Pause anfängt zu jaulen. Ich mag wieder den guten alten Jazz hören :/
    Ich schaus mir allerdings trotzdem noch an, wenn ich dazu komme. Mich interessieren einfach die Meinungen anderer Leute, Experten oder der Gäste, die geladen sind.

    Das größte Problem liegt für mich abgesehen von gefühlt anderthalb Stunden Werbung darin, dass Helmer versucht, witzig zu sein. Nicht nur, in dem er Sprüche klopft, sondern leider permanent seine Gäste und Experten nicht ausreden lässt und ihnen ständig ins Wort fällt.

    Die Sendung, die eigentlich gar keine wirklich schlechte Sendung ist, versucht, eine geistreiche, logische und schlagabtauschbehaftete Diskussionsrunde zu kreieren und aus diesen Punkten eine Grundatmosphäre aufzubauen. Dass dies nicht gelungen ist, weil sich dann ein BILD-Reporter und ein Süddeutsche-Reporter gegenüberstehen, ist eine andere Geschichte. Witzelnde Moderatoren gehen immer. Die heben das Niveau qualitativ an und machen eine Sendung aus. Das ist nicht angeberisch. Aber Helmer versucht an zu vielen Ecken und Kanten, witzig zu sein. Man wird also ständig aus dieser Grundatmosphäre rausgehauen. Sie sind einfach nicht der Situation angemessen. Meiner Meinung nach.

    Helmer ist nicht witzig. Jemand ist witzig, wenn er eine Geschichte gut verpacken kann und sie eine Pointe hat. Selbst ich bin selten "witzig", weil ich wie gesagt die Sache mit der Pointe jedes Mal aufs neue verhau. Witzige Sachen von witzigen Leuten zu übernehmen macht einen nicht witzig. Weil ich finde, dass Wontorra zum Beispiel zwar auch gerne mal keck den Leuten das Wort im Munde wegnahm, aber er wusste immer, wo eine Grenze zu ziehen ist und Helmer will so sein wie er. Das ist meine persönliche Sicht der Dinge. So nehme ich das wahr als jemand, der den Doppelpass noch relativ oft verfolgt.

    So, jetzt ist der Rant zu Ende.^^



    Anschauen und genießen! Schade, dass ich nicht das ganze Spiel gesehen habe. Ist dem Video nach zu urteilen wohl ein sehr rassiges, schnelles und emotionsgeladenes Spiel...
    Joa. Und Messi krönt sich einmal mehr zum König. Top!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •