mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 109 von 110 ErsteErste ... 95999105106107108109110 LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.180 von 2193
  1. #2161
    SE laberte doch erst bei KH 1.5 / 2.5 was von "Synrco fehlt wegen PLATZMANGEL!" - und kaum sagte man: "Macht es als Download!" kam natürlich eine neue SE-Ausrede: "Ja, ähm ... ach ja, Lippensynrcon ... isses dann aber nicht ...!" - aber das hat die bei FF10 auch nicht gejuckt.

    Von SE sollte man lieber keine sinnvollen DLCs erwarten. Der einzig sinnvolle war bisher die japanische Tonspur zu FF13-3. Aber auch peinlich, dass mans da schafft, bei KH nicht ... oder auch bei FF 13 + 13-2 nicht ...

  2. #2162

  3. #2163
    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Ne, danke. Zeug zusätzlich runterladen zu müssen ist echt der Abgrund, siehe Vita-Version.
    Das wäre doch nur für unnützes, optionales Zeug, was eh nur sehr wenig Leute haben wollen würden, das spart dann wiederum Speicherplatz.

    Ähnlich wie Japanischer O-Ton. ^^"
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  4. #2164
    RPG Maker MV erscheint am 01.03.2019 für Switch/PS4/XBone

    http://www.nisamerica.com/games/rpg-maker-mv/

    Auf Twitter gesehen. PC Spiele scheinen nicht kompatibel zu sein, aber davon ab scheint der MV alle Funktionen mitzubringen (eventuell kein Scripting). Mehr Assets, Vocal Tracks, Voice Lines, etc. Dazu einen MV Player wie schon beim FES um Spiele die damit erstellt wurden spielen zu können ohne die Engine zu besitzen.

    Vielleicht hole ich mir den for the lulz wenns soweit ist. Dann mach ich ein kurzes Spiel und bekomme DICK FAME! xD

  5. #2165
    Wenn du jz schon fame werden willst, kannst den Maker aus Japan importieren. Dort gibt es ihn bereits seit dem 15.11. und auch in Deutsch bzw. Englisch.

  6. #2166
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Wenn du jz schon fame werden willst, kannst den Maker aus Japan importieren. Dort gibt es ihn bereits seit dem 15.11. und auch in Deutsch bzw. Englisch.
    Huh, der wechselt die Sprache?

  7. #2167
    Ich weiß nicht, wie viele es mitbekommen haben, aber Uematsu hat vor ca. 2-3 Monaten schlagartig alle Pläne für den Rest des Jahres gecancelt (Konzerte, Komponistenarbeit), weil es ihm gesundheitlich wohl gar nicht gut ging – vermutlich bedingt durch Überanstrengung. Nun hat er ein kleines Update veröffentlicht, demzufolge er wohl in nächster Zeit zwar weiterhin nichts komponieren, aber zumindest ab nächstes Jahr nach für nach wieder Konzerten beiwohnen wird.

    Bin nach wie vor etwas besorgt um seine Gesundheit, aber das Update nimmt mir zumindest ein bisschen davon.

  8. #2168
    Nachdem Gamestop mal wieder ein Tag vor Release kein Geld von mir haben wollte, habe ich mir Yokai Watch 3 dann einfach bei XGames geholt.

    Das Spiel ist echt spaßig! Das Kampfsystem haben sie auf jeden Fall sehr verbessert, auch wenn es immer noch nicht so ganz meins ist.

  9. #2169
    Dann hat sich Level-5 ja endlich meinen Hauptkritikpunkt angenommen.
    Now: Metro: Exodus & Kingdom Come: Deliverance / Done: Onimusha: Warlords
    Now: The Dragon Prince Season 2 / Done: The Umbrella Academy
    Now: Die DC Comics Enzyklopädie / Done: -

    Neu: Kingdom Hearts 3 - Ein Kindergeburtstag ohne Ende? | Info: März-Challenge 2019: Into the Space

  10. #2170
    Ja, es fühlt sich nämlich interaktiver an.
    Das Feature mit den zwei paralellen Geschichten ist auch eine ziemlich coole Idee. Es wurde tatsächlich überall noch ein wenig geschraubt, auch wenn das Yokai Watch Prinzip sich primär nicht verändert hat.

  11. #2171
    Media Markt ist wieder etwas lahmarschig, also muss meine Yo-Kai Watch 3-Bestellung noch bei denen im Lager ausharren.
    Doch egal, ist eh erst für die Feiertage eingeplant.

    Zitat Zitat von Kynero Beitrag anzeigen
    Ja, es fühlt sich nämlich interaktiver an.
    Das Feature mit den zwei paralellen Geschichten ist auch eine ziemlich coole Idee. Es wurde tatsächlich überall noch ein wenig geschraubt, auch wenn das Yokai Watch Prinzip sich primär nicht verändert hat.
    Solange Nathan all die Yo-Kais nicht mit einem Knüppel verprügelt ist alles gut.
    Diesen Part hat sich Level-5 schließlich für Teil 4 aufgehoben.
    Now: Metro: Exodus & Kingdom Come: Deliverance / Done: Onimusha: Warlords
    Now: The Dragon Prince Season 2 / Done: The Umbrella Academy
    Now: Die DC Comics Enzyklopädie / Done: -

    Neu: Kingdom Hearts 3 - Ein Kindergeburtstag ohne Ende? | Info: März-Challenge 2019: Into the Space

  12. #2172
    Möchte einmal kurz loswerden, dass Touhou Genso Wanderer eines der miesesten Spiele ist, das ich je gespielt habe. Ich kann mir nicht erklären, warum das so viele Versionen, vertonte Cutscenes (nichtmal wenige) usw bekommen hat. Es ist so SCHLECHT.

    Das Spielprinzip ist einfach: Man geht in den Dungeon. Dort nutzt man autoexplore, bis man auf ein Item oder Gegner stößt. Items bringen wenig bis gar nichts, nur auf den Hunger sollte man etwas aufpassen. Gegner werden mit einem einfachen "Angriffs-Button hämmern" besiegt, da man im Prinzip keine anderen Möglichkeiten hat. Man hat ein paar Sachen, wie z.B. Fernkampf, aber das braucht Munition und bringt wenig, da man eh immer so Gegner trifft, dass man sie erst trifft, wenn man eh schon im Melee ist. Sprich in kurz: autoexplore->X X X X -> autoexplore-> X X X X. Bis ein Gegner kommt, der einen tötet, was gerne passiert, da Gegner locker 2, aber auch 30 Schaden mit jedem Angriff (teils auch Fernangriff) zufügen können. Visuell kriegt man da keinen Hinweis. Alles Glückssache, ob man einen Gegner trifft, der gefühlt 20 Ebenen zu früh kommt. Kann man dagegen vielleicht Items anwenden? Nicht wirklich. Gegner jagen einen, bis man stirbt oder die Ebene verlässt. Fands auch sehr schön, als ich versucht habe, eine "Karte" zu verwenden, die angeblich Gegner banishen oder was weiß ich sollte. Hat sie was gemacht? Ne. Natürlich nicht. Warum auch.

    Vieles ist typisch rogue-like. Weniger typisch ist, dass man jegliche Kämpfe nur mit X hämmern gewinnt. Man hat 0 Möglichkeiten irgendwas anderes nützliches zu tun. Die meisten Items sind nur dazu da, irgendwie mit negativen Zuständen klar zukommen, die die 5043956369 verschiedenen Fallentypen einem zufügen. Es ist einerseits extremst langweilig (Gegner sind meist schwach, wobei man eh nicht mehr als einfach nur angreifen kann... und bis dann mal einer zu stark ist), aber gleichzeitig frustrierend, da bereits der erste Dungeon 40 floors hat, die man alle in einem durch bekommen muss, oder es geht von vorne los. Natürlich verliert man auch sein Geld dabei. Natürlich. Immerhin nicht das andere. Das verliert man nur durch die 5043956369 verschiedenen Fallen. Ist ja okay. Ich hab nix gegen Spiele, die gemein sind. Aber bitte. BITTE. Etwas mehr Tiefe als "autoexplore -> autoattack" muss doch gehen. Das Tutorial war auch so ein Witz. Es fühlte sich an wie ein Rätsel-segment an, aber ich bin mir zu 99.99999% sicher, dass man NICHTS, aber auch GAR NICHTS vom "Tutorial" in echten Dungeons anwenden kann. Denn die sind random. Die halten sich nicht an die Regeln im "tutorial", damit der Mist auch funktioniert. Ich weiß noch, wie erschrocken ich war, dass Gegner den Raum verlassen. War das nicht im Tutorial noch anders? Hat es mir nicht erklärt, wie man von zu starken Gegnern wegläuft?


    Was ein Witz dieses Spiel ist. Da können die Cutscenes noch so nett sein.

  13. #2173
    Hat eigentlich jemand mal Blaze & Blade Eternal Quest durchgespielt Und /oder eines der anderen Spiele aus dieser Reihe ?
    Per Ardua At Astra

  14. #2174

  15. #2175

    [JRPG-Challenge '19] Bringer of Calamity
    stars_mod
    Zitat Zitat von Kiru Beitrag anzeigen
    Möchte einmal kurz loswerden, dass Touhou Genso Wanderer eines der miesesten Spiele ist, das ich je gespielt habe. Ich kann mir nicht erklären, warum das so viele Versionen, vertonte Cutscenes (nichtmal wenige) usw bekommen hat. Es ist so SCHLECHT.

    Das Spielprinzip ist einfach: Man geht in den Dungeon. Dort nutzt man autoexplore, bis man auf ein Item oder Gegner stößt. Items bringen wenig bis gar nichts, nur auf den Hunger sollte man etwas aufpassen. Gegner werden mit einem einfachen "Angriffs-Button hämmern" besiegt, da man im Prinzip keine anderen Möglichkeiten hat. Man hat ein paar Sachen, wie z.B. Fernkampf, aber das braucht Munition und bringt wenig, da man eh immer so Gegner trifft, dass man sie erst trifft, wenn man eh schon im Melee ist. Sprich in kurz: autoexplore->X X X X -> autoexplore-> X X X X. Bis ein Gegner kommt, der einen tötet, was gerne passiert, da Gegner locker 2, aber auch 30 Schaden mit jedem Angriff (teils auch Fernangriff) zufügen können. Visuell kriegt man da keinen Hinweis. Alles Glückssache, ob man einen Gegner trifft, der gefühlt 20 Ebenen zu früh kommt. Kann man dagegen vielleicht Items anwenden? Nicht wirklich. Gegner jagen einen, bis man stirbt oder die Ebene verlässt. Fands auch sehr schön, als ich versucht habe, eine "Karte" zu verwenden, die angeblich Gegner banishen oder was weiß ich sollte. Hat sie was gemacht? Ne. Natürlich nicht. Warum auch.

    Vieles ist typisch rogue-like. Weniger typisch ist, dass man jegliche Kämpfe nur mit X hämmern gewinnt. Man hat 0 Möglichkeiten irgendwas anderes nützliches zu tun. Die meisten Items sind nur dazu da, irgendwie mit negativen Zuständen klar zukommen, die die 5043956369 verschiedenen Fallentypen einem zufügen. Es ist einerseits extremst langweilig (Gegner sind meist schwach, wobei man eh nicht mehr als einfach nur angreifen kann... und bis dann mal einer zu stark ist), aber gleichzeitig frustrierend, da bereits der erste Dungeon 40 floors hat, die man alle in einem durch bekommen muss, oder es geht von vorne los. Natürlich verliert man auch sein Geld dabei. Natürlich. Immerhin nicht das andere. Das verliert man nur durch die 5043956369 verschiedenen Fallen. Ist ja okay. Ich hab nix gegen Spiele, die gemein sind. Aber bitte. BITTE. Etwas mehr Tiefe als "autoexplore -> autoattack" muss doch gehen. Das Tutorial war auch so ein Witz. Es fühlte sich an wie ein Rätsel-segment an, aber ich bin mir zu 99.99999% sicher, dass man NICHTS, aber auch GAR NICHTS vom "Tutorial" in echten Dungeons anwenden kann. Denn die sind random. Die halten sich nicht an die Regeln im "tutorial", damit der Mist auch funktioniert. Ich weiß noch, wie erschrocken ich war, dass Gegner den Raum verlassen. War das nicht im Tutorial noch anders? Hat es mir nicht erklärt, wie man von zu starken Gegnern wegläuft?


    Was ein Witz dieses Spiel ist. Da können die Cutscenes noch so nett sein.
    Weil ich's grad erst sehe (Einen Monat zu spät, shame on me!): Wie weit hast du's gespielt?

    Aktuell: [#4] - Kingdom Hearts - Dream Drop Distance / [#5] - Etrian Odyssey Nexus


  16. #2176
    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Eternal Quest habe ich durchgespielt. Was willst du denn wissen?
    Eigentlich nur obs einer durchgespielt hat^^ Ich hab 2 mal damit angefangen aber bei der Grafik krieg ich sowas von Augenkrebs inzwischen.. Fand aber die Zwischensequenzen echt toll. Vorallem weil sie in Deutsch waren. Was für die damalige Zeit ja echt schon ein Novum war ^^
    Per Ardua At Astra

  17. #2177

  18. #2178
    Ich habs leider nie durchbekommen, war aber recht weit. Jetzt hab ich das Spiel nichtmehr, sonst würd ich das nochmal spielen. Vielleicht mal mit ner anderen Klasse als dem ollen Elf. xD

    Es gibt ja auch nen Japan only Teil 2, was ich erst vor ein paar Jahren durch Zufall rausgefunden hab.

  19. #2179
    Zitat Zitat von Evermore Secret Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich jemand mal Blaze & Blade Eternal Quest durchgespielt Und /oder eines der anderen Spiele aus dieser Reihe ?
    Hier! Ich! Mehrmals.
    Du brauchst einen Freund dazu, damit es richtig Spaß macht, ansonsten ist das Spiel super. Ich habe vor, in diesem Jahr Blaze & Blade Busters zu spielen.

    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  20. #2180
    Das hier steht zwar auch im Gacha Thread, aber weil das Spiel doch etwas "anders" ist dachte ich, es passt hier auch ganz gut rein.



    Zitat Zitat
    Another Eden: The Cat Beyond Time and Space, a free-to-play single-player RPG written by Chrono Trigger writer Masato Kato, will launch for iOS and Android on January 28 in the west, developer Wright Flyer Studios announced. First released in Japan in April 2017, the game will be available in the United States, Canada, Australia, Singapore, South Korea, Taiwan, Hong Kong, and Macau with support for English, Japanese, Korean, and Traditional Chinese language options.
    Another Eden erscheint am 28.01.2019 im Westen - aber natürlich wieder nicht in Europa. D:

    Trotzdem werd ich das spielen. Ich warte seit Jahren darauf. Das ganze ist reiner Single Player. Vermutlich trifft die Beschreibung "Single Player Free to Play RPG mit Gacha Elementen" eher drauf zu als reines Gacha. Es ist eher wie Xenoblade Chronicles 2. Es gibt keine Events, keine Collabs, kein Multiplayer, etc. Bin gespannt ob sich das hier länger halten kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •