Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 501 bis 518 von 518

Thema: Cartoon-Thread

  1. #501
    Hallo,

    da danke ich euch für die rasant raschen reaktionen. Ein toller beitrag La Cipolla, damit kann ich viel anfangen.
    In Voltron werde ich auf jeden fall reinsehen, auch wenn das setting auf den ersten blick nicht so meins ist. Trollhunters spricht mich optisch zwar nicht so an, aber erst mal ausprobieren.

    Superhelden sind eher schwierig, ich bin nicht so ein marvel/DC/konsortenfan. X-Men mochte ich aber zumindest die alte serie damals und die realfilme. Wenn Young Justice aber wirklich so gut sein soll, schau ich zumindest rein. Archer hatte ich vergessen ja, das ist nicht so meins. und adventure time möchte ich nicht mehr anfangen.

    Zitat Zitat
    RWBY und Miraculous
    ich habe von den beiden serien gehört, ob du kurz erläutern kannst, was für dich das sehen dieser serien ausmacht? interesse ist nämlich schon da, auch optisch.

    Danke für eure zeit und mühe.

  2. #502
    RWBY ist westlicher Anime auf 180, qualitativ sehr wechselhaft und eigen (gerade im Writing), aber nicht unsympathisch und mit coolen Kämpfen. Komisches Ding, kostenlos auf Youtube, kann man schnell reingucken! Miraculous ist eine französisch-koreanische Serie, die ganz grundlegend Magical-Girl-Serien wie Sailor Moon mit einem Batzen Spider-Man verbindet. Sie ist allerdings bisher fast vollständig Monster of the Week, weshalb man den Humor und die Hauptcharaktere (sowie ihre niedliche (Nicht-)Beziehung) mögen muss, um überhaupt Spaß dran zu haben.

  3. #503
    Die fünfte RWBY-Staffel hat 13 Folgen gebraucht, um wieder einen Kampf zu produzieren, der an die Höhepunkte der früheren Seasons anknüpfen kann. ??? Der war dann aber auch reichlich episch. Ey. Seit Monty weg ist, ist die Serie noch mehr Guilty Pleasure als sie eh schon war, und ich mag sie irgendwie kein bisschen weniger dafür. ^__~ Ich will wirklich, wirklich nicht darüber nachdenken, wie viele grundlegende Regeln des Geschichtenerzählens sie in dieser Staffel verbrannt und ausgepinkelt haben (Stichwort "show for once, don't tell, like, complete episodes of backstory"), aber selbst das ist halt Teil dieses seltsamen Fan-Fiction-Reizes.

  4. #504
    Episode 9 von Miraculous wirkte eher wie der 2. Teil von EP 8. Lady Bugs Quami wollte ja fast ein Geheimnis ausplaudern oder war zumindest kurz davor. Der Enemy of the Week war ziemlich nebensächlich, da es fast eine reine Lovestory Episode war. War ziemlich niedlich.

    Der Strang wird wohl erst in EP 13-15 dem 3-Teiler fortgeführt werden, aber das ist egal. Der EP 10 Trailer zeigt ein dauerhaftes neues Partymitglied. Vom Opening her (Der Siluette) ist aber klar wer diesen Miracolous kriegt.^^
    Mittwoch wird also gut.

    Season 2 kommt langsam in fahrt.

  5. #505
    Ja, es war sehr süß, und ja, ES WIRD ZEIT. Es ist schon ernsthaft lächerlich, wie viele Varianten von "und DESHALB erkennen sie sich diesmal nicht!" sie inzwischen durchgegangen sind und sicherlich noch durchgehen werden. xD

    Das RWBY-Finale war auch sehr herzig. Nix Überraschendes, aber es hat die Staffel zu einem netten Abschluss gebracht, zumindest in dem Licht, dass die Serie nicht mehr wirklich richtige Staffeln hat.

  6. #506
    Hallo ihr,

    ich habe dieses wochenende in einige la cipollaesquen tipps reingesehen und ein paar erste folgen angeschaut. In chronologischer reihenfolge:

    Miraculous:
    Oh je. Ganz schön speziell. Ein bisschen hat sich das angefühlt, als hätte man vier bis fünf tüten haribo, ein kilo dora, einen liter superhelden und zehn gramm speed zusammengeworfen. Vielleicht guckt man die serie am besten, wenn man viel zucker gegessen hat. es gab gefühlt keine drei sekunden, in denen nicht etwas passiert wäre. der ton war auch gewöhnungsbedürftig, und es ist komisch animiert.

    Der inhalt ist auch seltsam. dieser komische schurke, und dieses alberne eismodel... ehrlich gesagt musste ich mich fragen, ob die serie das ernst meint oder parodisch sein will. Die beiden helden könnten noch niedlich sein, hm. Vielleicht sollte ich mal englisch probieren. Das klang spontan besser.

    RWBY:
    haha cool. Das mochte ich sehr. Total drüber, pseudo-cool und reiner luxus-trash. Ich glaube wenn man hier den kopf ausschaltet kann man eine gute zeit haben. als er sie "Red" genannt hat hat es auch endlich mit dem seltsamen titel klick gemacht. Ich mag red ganz gern. aber auch diese serie ist sehr komisch animiert. aber die folgen sind schön kurz, das sehe ich bestimmt weiter. Hoffentlich finde ich noch eine version mit untertiteln, ich habe bestimmt so 30 % akustisch nicht verstanden...

    Voltron:
    Das Power Rangers-Setting ist gar nicht meins, und der humor ist sehr, sehr anstrengend. Da hoffe ich, der nimmt noch ab aber ich glaube das nicht. Ich mag aber die optik und die dramaturgie. die tropes-charaktere werden hoffentlich noch etwas vielschichtiger. (Der kleine schlaue, der verfressene liebe dicke, der eigensinnige edgelord, ..) die musik ist für meine begriffe auch ganz cool. Aber die folgen sind mir viel zu lang, aber die kann man ja in etappen schauen. Ich bin von dieser serie noch nicht überzeugt, aber ich versuche noch ein oder zwei folgen.

    Young Justice League:
    Das hat mir irgendwie gar nichts gegeben. Aber das liegt bestimmt daran, dass ich mit superhelden / den helden in der serie so wirklich rein gar nichts anfangen kann. Die optik ist in ordnung... ich probiere noch ein oder zwei folgen, aber sonst lass ich das vielleicht. oder als reserve, falls die anderen serien nicht so zünden.

    Damit habe ich erst mal genug cartoons zu sehen. Danke nochmal euch für die empfehlungen.

    Einen guten sonntag.

    Geändert von Pacebook (21.01.2018 um 14:05 Uhr)

  7. #507
    Ich frage mich, wann endlich DuckTales weitergeht Disneys Informationspolitik ist echt zum Kotzen. Da haben die schon ne komplett fertige Staffel in der Schublade, aber rücken nur alle Jubeljahre mal ne neue Folge heraus und lassen bis dahin die Zuschauerschaft völlig im Ungewissen.

  8. #508
    Nein! Episode 10 von Miraculous ist super fies. Das Triple-Team hat super funktioniert und dann sowas?

    Und wieviele Micaculous hat der Chinese eigentlich? XD

    Interessant ist auch, dass Hawk Moth nur an 2 Miraculous interessiert ist. Mit den anderen kann er nichts anfangen.

    Jetzt gibt es das letzte Mal 2 Filler Episoden bis 13-15 (Identitäts Arc) dauerhafte Veränderungen versprechen. Lady Bug kennt zumindest nun wenigstens eine Identität. XD

    Aber es gibt jetzt wenigstens einen Roten Faden.

    Geändert von Ninja_Exit (21.01.2018 um 16:10 Uhr)

  9. #509
    Zu Miraculous:

    Uiuiuiuiuiui
    So sehr mich die Episodik kirre macht, so sehr hab ich Gänsehaut, wenn dann doch mal was passiert. In einem verdrehten Sinne trägt diese nervige Struktur also sogar dazu bei, dass die Serie spannend bleibt. xD.
    Ich muss aber sagen, Lila hat mir in dem Kostüm besser gefallen, und allgemein bin ich gespannt, ob sie diese Ähnlichkeit einfach so übergehen, oder ob da mehr dahintersteckt. Für einen Zufall ist mir das zu komisch.

    @Pacebook: Halt uns mal auf dem Laufenden. RWBY hat doch bestimmt ganz normale Youtube-Untertitel, oder? O_ô Das würde mich fast wundern. Voltron soll tatsächlich besser werden, aber ich habe es auch nicht weit genug geguckt, um dir das versprechen zu können. Die Folgen haben nach dem Piloten aber afair normale Cartoon-Länge! Young Justice ist schon sehr superheldig, ja. ^^ Das wird aber definitiv besser, weil sie echt gute Rahmenhandlungen, Storystränge und Charakterisierungen haben. Superheldig bleibt es trotz allem. Und ja, Miraculous ist für Erwachsene suuuperspeziell, da muss man Bock drauf haben.

    Und was zum Fick, die neue Spider-Man-Serie ist schon IM AUGUST angelaufen und hat soeben eine zweite Staffel bekommen?! O__ô Wie ist mir das bitte entgangen?
    Well, there goes my week (wenn sie nicht völlig schrecklich ist).

  10. #510
    Marvel's Spider-Man im Live Ticker, weil ich gerade Bock drauf habe.

    Es gibt 6 Origin-Shorts, mit denen ich mal anfange. Die stehen übrigens auch offiziell auf Youtube!
    – Inszenierung und Optik gefallen mir gleich mal ziemlich gut! Erinnert mich ein wenig an die Avatar/Voltron-Richtung, wenn auch einen Tacken weicher und cartooniger, und noch etwas weniger routiniert. Eine Menge Anime-Einfluss, vor allem in den Bewegungen.
    – Spider-Man sieht klasse aus, Peters Optik ist ein wenig gewöhnungsbedürftig.
    – Das Writing geht voll klar. Nicht so albern wie Ultimate, aber definitiv gut locker. Mal sehen, wie es sich mit Story entwickelt.
    – Humor ist Hit or Miss, mit mehr seichtem Hit als Miss. Mal sehen, wie es sich entwickelt.

    Folge 1-3!
    – Hm, also die Variation des Settings finde ich voll in Ordnung. Peter ist praktisch an einer Nerdschule, und dementsprechend jung ist der ganze Cast. Selbst Flash ist hier ... kind of a nerd.
    – Allerdings machen sie ein paar interessante und/oder komische Sachen mit dem Originalmaterial. Es wird aggressiv Namedropping und Foreshadowing betrieben, es kommen wahnsinnig viele bekannte Charaktere vor. Auch die Inszenierung der Rahmenhandlung ist recht ungewöhnlich. Den Jackal da einfach so ohne jegliche Origin-Story reinzuwerfen, ohne jede Erklärung, warum praktisch der Grinch mit einer High-Tech-Pistole um sich schießt, das ist schon irgendwo mutig. Irgendwie wirkt es aber auch alles etwas überwältigend, überladen. Ich hoffe nur, dass die Stränge nach ein paar Folgen in einem schönen fetten roten Faden zusammengeführt werden, die Möglichkeit ist nämlich definitiv da. So ist es erstmal ... viel, aber durchaus ganz gut gemacht.
    – Das Writing bleibt okay bis gut, auch wenn es einige Expositions-Dialogfetzen gab, die mich zum Cringen gebracht haben.
    – Die Charaktere könnten richtig stark werden, denn trotz des großen Casts merkt man gleich, dass hier Persönlichkeiten herumlaufen.

    Gesamteindruck ist vorsichtig optimistisch! Ich berichte weiter.

  11. #511
    Hallo,
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    @Pacebook: Halt uns mal auf dem Laufenden.
    Das kann ich machen. Heute fand ich etwas Zeit.

    Voltron episode 3 und 4:
    Hahahaha, der Dicke ist zu schwer für den alienkran. Die beiden hauptfiguren sind konkurrenten. und der böse alien bestraft seine unfähigen diener. diese serie lässt wohl wirklich kein klischee aus was? Der humor ist immer noch anstrengend. Aber ich quäle mich noch ein paar folgen durch in der hoffnung, dass es besser wird.

    Miraculous 2:
    Hffff... ich glaube, ich schiebe diese serie erst mal auf die reserve, und ziehe voltron und RWBY vor. auch wenn sie auf englisch viel besser erträglich war. Der arme, arme stinkend reiche junge, der an seinem geburtstag nur seine ganzen geldscheine als freunde hat...

    RWBY 2-5:
    Das ist wohl mein favorit von den empfehlungen hier. ich mag diese kleine serie richtig gerne. die 6-minuten-folgen lassen sich auch überall einstreuen und lösen ein "Ach, eine noch!"-syndrom aus. Die charaktere sind mir sympathisch, vor allem Y und W. Auch wenn alle ganz furchtbar 'cool' aussehen. der humor ist auch in ordnung. ein kopfaussschalter, aber unterhaltsam. Das habe ich bestimmt im nu durchgebinged.

  12. #512
    Es war wochenende und das hieß für mich zeit für serien aus amerika!

    RWBY staffel 1 (Bis episode 16)
    Ich mag RWBY wirklich, wirklich sehr. Die plots und handlungen sind zwar dünner als die titelseite der Bild und die meisten charaktere voll mit TVTropes-artikeln, aber ich finde die charaktere fast alle grundsympathisch und unterhaltsam. der humor ist in ordnung und ich bin jetzt schon in die beziehungen der personen zueinander investiert. Guckt sich gut weg und die musik ist ganz, ganz toll. Ich mag auch die idee, dass am ende immer die silhouetten der neuen personen eingeblendet werden. Ich bin mir nur noch nicht sicher, wer die zielgruppe ist.

    Weiß ist besonders toll. Auch wenn sie rassistisch ist. Aber eigentlich ist auch der cyborg toll. Und Blake. Ach eigentlich mag ich sie alle.

    Voltron bis Episode 8:


    Ich kenne so jetzt nicht sehr viele cartoons und westliche serien, aber selbst ich habe das alles schon so oft gesehen, dass es weh tut. Nur der twist mit dem hauptcharakter war gut, aber mir reicht das nicht. Ich glaube ich pausiere mit voltron, bis ich mit RWBY und wakfu ganz fertig bin und wieder etwas Neues brauche haha...

  13. #513
    Klingt ja nicht so toll mit Voltron. Na ja, dann wiederum sind 8 Folgen bei Cartoons ja noch gar nichts ... 8D Vll. guck ich irgendwann auch nochmal rein.
    Aber freut mich, dass dich RWBY gut unterhält. ^^


    Ich habe jetzt Marvel's Spider-Man bis zur aktuellen Folge gesehen. Und es ist eine gute, unterhaltsame Serie. Nicht so toll wie Spectacular Spider-Man, aber auch nicht so charakterlos lahm wie die letzten Marvel-Serien oder so ein absolutes Trash-Fest wie Ultimate Spider-Man. Prinzipiell setzen sie darauf, recht schnell mehr Spinnen als nur Peter in die Protagonistenrolle zu kriegen, und das funktioniert bisher auch ziemlich gut, es ist nicht so erzwungen wie befürchtet. Die einzelnen Stories sind beizeiten gute Standard-Kost, beizeiten haben sie ein paar überraschende Ideen und Charaktere aus der Marvel-D-Liste. Apropos, die Crossovers kriegen sie auch hin – bis Folge 20 sind drei andere Avengers aufgetaucht, aber immer als Einzelcharaktere und vernünftig mit eingebracht. Allgemein merkt man, dass die Serie Geduld hat, und das ist wahnsinnig viel wert. Die großen Schurken werden mit einigen Ausnahmen langfristig aufgebaut. Das ist nicht immer wirklich organisch (Harrys Emotionen sind ein bisschen lächerlich), aber es schafft halt den üblichen Rogue-Gallery-Spannungsbogen. Was momentan fast schon auffällig fehlt, ist die Romantik. Man hat ein, zwei Tidbits mit Gwen gehabt, aber wir sind weit, weit entfernt von der Soap-Mentalität, die Spider-Man eigentlich tief in seinen Knochen trägt. Ich bin gespannt, ob das noch besser wird.
    Insgesamt halt so ein ganz typischer "7/10-Fall" – nichts Besonderes, aber wenn man drauf steht, wird man definitiv seinen Spaß dran haben. Es sei denn natürlich, man hat Spectacular Spider-Man noch nicht gesehen. Dann sollte man das zuerst gucken.

    Edit: Kraven the Hunter ist wieder einmal THE BEST

  14. #514
    Wenns mal wieder etwas schneller gehen soll - guck eine folge RWBY! oder die ganze zweite staffel bis drei uhr morgens weil du nicht aufhören kannst...

    ich habe mich jetzt an den animationsstil und die art der serie gewöhnt, so dass nicht mehr alles so aufregend ist, aber das ist ja nichts schlechtes. Es ist lustig wie schnell man sich an eine solche optik gewöhnt, am anfang war die ganz schlimm. vielleicht wird die animation aber ja auch mit den staffeln besser und ich merke es nicht so.

    es ist für mich immer noch keine serie die ich für die handlung guck, sondern Fast Food. Aber ich finde es gut dass RWBY ernster wird. Außerdem mag ich, dass die serie auf youtube steht. es gibt unter jeder folge kommentare, und das ist für mich ein tolles gemeinschaftsgefühl, auch wenn meistens nur witze und one-liner aus der folge zitiert werden. Aber so eine folgen-kommentation hatte ich sonst noch nie bei einer serie. Leider hat das auch nachteile. Ich wurde schon auf ein sehr... drastisches ereignis eines bestimmten charakters gespoilert, was blöd ist, weil das bestimmt sehr schockierend gewesen wäre. Ich bin aber gespannt, wann RWBY anfängt, eine kurve zu nehmen, in der so etwas Düsteres passieren kann. ich habe zwei ideen, entweder die serie entwickelt sich langsam dahin oder es kommt urplötzlich ohne vorherigen stimmungswechsel der serie und dekonstruiert die heldenatmosphäre damit. Das Letztere fände ich toll, aber ich glaube das wird so nicht. Wie sie gerade ist, die serie, also eher mit der hauptzielgruppe 10 - 18 kann ich mir nicht vorstellen wie es passieren wird. Und alle charaktere sind immer noch sooooooo "cool". Aber ich mag neos.

    Auf jeden fall habe ich lust weiterzugucken. darum mache ich das auch. Die musik ist immer noch toll.

    Geändert von Pacebook (12.02.2018 um 16:35 Uhr)

  15. #515
    Ich bin mit der dritten staffel von RWBY fertig.
    Das wurde doch jetzt etwas schneller toternst, als ich gedacht hätte.

    Arm I right, guys?

    Ich bin jedenfalls gespannt wie es weitergeht. Ich habe das gefühl es wird jetzt etwas mehr zeit vergehen in der die charaktere sich vielleicht weiterentwickeln, bis man mit staffel vier episode eins einsteigt. Ich glaube länger als bis morgen kann ich eh nicht mit dem weitergucken warten. danke für die empfehlung la cipolla.

    Euch einen schönen Abend

  16. #516

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Avatar - Herr der Elemente erscheint Anfang Juni in den US of A auf Blu-ray. Finally. Hoffe auf eine bessere Qualität als bei den DVDs.

  17. #517
    Guten Abend cartoonmenschen,

    ich habe eine weile gewartet bis ich etwas über RWBY 4 schreibe weil ich das topic nicht alleine befüllen wollte aber länger geht es nicht. Ich muss mit vol 5 anfangen, haha. Ich mochte vol4 und es ist meine lieblingsstaffel bisher. Das liegt aber auch daran, dass es kontinuierlich ernster wird und die animationen jetzt so butterweichgut sind. RWBY ist für mich auch gar nicht mehr so viel guilty pleasure. Mit sicherheit eine serie die ich noch immer auf die leichte schulter nehme und nicht jedem empfehle, aber sie hat sich sehr gemacht finde ich.
    Den rest verstecke ich wohl besser.

    Ich werde morgen sicher in volume5 einsteigen. und die chibiserie anfangen. tolle serie, tolle charaktere. Schade, dass ich dem aktuellen stand glaube ich schon gefährlich nahe gekommen bin.

    Einen schönen abend euch

  18. #518
    Staffel 5 ist gerade durch, du darfst danach also auch erstmal länger warten.
    Ich vermute, dass du mit RWBY Chibi keinen aaallzu großen Spaß haben wirst, weil das genau das ist, was der Name vermuten lässt, reiner Humor. ^_~ Wobei ich auch nur die erste Hälfte der ersten Staffel oder so geguckt habe.

    Freut mich auf jeden Fall, dass du Spaß hast. Für mich sind Staffel 5 und vor allem 4 nach 3 zwar eher wieder ein kleiner Rückschritt gewesen, aber da es für mich durchgängig immer Guilty Pleasure war, kann ich das sehr gut ab. Ich habe nur im Nachhinein gemerkt, gerade wenn ich mir meine Posts hier angucken, dass ich mich über Staffel 3 mehr aufgeregt habe – was heißt, dass ich die Serie da deutlich ernster, deutlich weniger "guilty" gucken konnte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •