Seite 1 von 33 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 657

Thema: Cartoon-Thread

  1. #1

    Cartoon-Thread

    Nachdem die Ponies ja nun ihr eigenes Forum haben und der Superhelden-Thread fast vor Cartoon-Kram überläuft, mache ich hier mal einen neuen auf.

    Achtung!
    Es geht hier nachdrücklich NICHT darum, darüber zu sinnieren, was so alles in den Neunzigern lief, wie toll es war usw.! Es geht mehr um aktuelle Zeichentrickserien, um Kram, den man gerade gesehen hat, um Diskussionen usw... Sozusagen der Sammeldiskussionsthread für alle Cartoons, speziell natürlich amerikanische.


    ***

    Mein persönlicher Anlass ist, dass Young Justice nach 6 Monaten Hiatus wieder angelaufen ist, und gleich mit einem gewaltigen Bang. ^_____^
    Für alle, die die Serie nicht kennen, sich aber minimal für Superheldencartoons interessieren: Sie sei hiermit empfohlen! Die Prämisse mag nicht sonderlich beeindruckend sein (DC-Sidekicks raufen sich zusammen), die Optik, die Inszenierung, die Kämpfe und sogar die Charaktere und ihre Entwicklung sind erste Sahne!
    Hier das Intro, weil ich keinen guten Trailer oder sowas finde.




    Edit: Hihi, gut, dass ich den Thread aufgemacht hab, so hab ich gesehen, dass Iron Man Armored Adventures schon mitten in Staffel 2 ist. ^__^

  2. #2
    Young Justice sieht echt gut aus. Baut das auf The Batman auf? Die war nämlich alles andere als gut. Ich bin aber bereit, meine Abneigung gegen diese Serie über Bord zu werfen, wenn Young Justice ao gut ist, wie's aussieht.

  3. #3
    Nein, hat gar nix damit zu tun afaik.

    Und achja, Greg Weisman, wenn du noch ein Argument brauchst.

  4. #4
    Was ich vor kurzem entdeckt habe ist Adventure Time... jetzt werden sicher alle kommen und sagen "öööh das kennt doch jeder ööh" aber mir war die Serie völlig neu, und ich muss sagen, dass sie mir ziemlich gut gefällt.
    Die Charaktere haben teilweise sehr extreme Gesichtszüge, so wie ich es bei vielen Internet-Comics etc. kenne und eigentlich total übertrieben und nervig finde... aber da alle Charaktere so verdammt sympathisch sind und der eigentliche Witz einer Szene eben nie aus irgendwelchen komischen Grimassen besteht, mag ich es hier.

    Naja, worum geht es: Finn ist ein Mensch (der einzige) im Alter von ca. 14 Jahren (schätze ich mal so), sein bester Freund ist Jake der Hund, mit dem er abhängt und Abenteuer erlebt. Wenn man den Humor mag, ist es eine unglaublich lustige, leichtherzige Serie mit sehr sympathischen Charakteren. Als typisches Kind des Internet-Zeitalters hat die Serie einen ganz ähnlichen skurrilen Humor - Finn bezeichnet seine Mütze als "the Awesome Hat", ein japanisch sprechendes Regenbogenpferd bekommt mithilfe eines Sprachumwandlers die Stimme eines alten Opas... solche Sachen eben.

    Die Serie hat auch ein tolles Intro, das vielleicht am besten beschreibt, was man sich vorzustellen hat:

    ...das Lied erinnert mich sooo an die Moldy Peaches / Kimya Dawson, es ist einfach unglaublich toll.

  5. #5
    Ich hab mir grad die Folge "Mayhem of the Music Meister" von Batman: The Brave and the Bold angeschaut.
    Einfach nur awesome

    Irgendwie scheine ich mitlerweile eine Voliebe für Musicalepisoden zu entwickeln^^

  6. #6
    Denke es darf auch über Nicht-Superhelden gehen? Ich oute mich hier jetzt mal als Cosmo & Wanda -Zuschauer. Ist zwar auch schon ein paar Jährchen alt, aber die ersten paar Staffeln laufen ja aktuell auf SuperRTL und die späteren auf Nickelodeon, und ich würde das jetzt nicht in die Nostalgie-Ecke stecken. Die Serie hat so einen wunderbar schrägen Humor, jede Menge an abgefahrenen Einfällen, Cosmo (gesprochen von Norman Matt) ist herrlich dämlich und die ganzen popkulturellen Anspielungen rocken auch. Sicher ist es sehr seichte Unterhaltung und eher auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten, aber ich finds klasse zum nebenbei laufen lassen und abschalten, also um einfach mal runterzukommen und die Laune aufzubessern ^^

  7. #7
    dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Ich hab mir gestern den Film Channel Chaser auf DVD zugelegt nachdem ich als der im Fernsehn lief viel zu spät eingeschaltet hab^^' Eine wundervolle Parodie alter Cartoons. Unter andrem von Space Ghost, Speed Racer, Batman TAS und noch mehr. Sehr spaßig

  8. #8
    Die Fairly Odd Parents sind zwar ernsthaft lustig, aber nix, das ich mir ernsthaft angucken könnte, dafür ists mir einfach zu random. ^^ Aber ich find die ganze Generation drumherum sehr nett. Speziell Kim Possible und Danny Phantom, wie an anderer Stelle schon öfter mal erwähnt. Vor allem letzteres ist bis zur dritten Staffel einfach nur großartig, und auch dann noch schaubar. Das Ende ist sogar ein richtiges Ende (obwohl sie durch das übliche amerikanische Staffelgewirr einiges offen gelassen haben).
    Ist der Channel Chasers Film denn auch über die Anspielungen hinausgehend unterhaltsam? Dann würde ich vielleicht nochmal einen Blick reinwerfen.

    Und oh mein Gott, ich muss diese Brave & Bold Folge sehen, so behindert die Serie auch ist.
    Edit: What did I just SEE? x'D Absolut Episch!

  9. #9
    imo schon. Im original wird u.a. der Timmy aus der Zukunft von Alec Baldwin gesprochen. DIe Paros sind natürlich schon das Highlight.^^ Allerdings frag ich mich, welcher Spaßvogel den Einfall hatte zwar den O-Ton, aber keine Untertitel mit auf die DVD zu packen.
    BTW ich hätte nicht gedacht in der Serie folgenden Satz zu hören xD

  10. #10
    Hab mir den Film mal angesehen, und muss sagen, auch wenn er durchaus unterhaltsam war ("Adolescent Genetically Altered Karate Cows", sehr geil! X'D), kommt er nicht an den Humor von Danny Phantom ran. Alleine schon, weil Dannys Eltern bei weitem lustiger sind. Und weil dort mehr Humor zwischen den Zeilen stattfindet, nicht ganz so holzhammermäßig.

    Ich verlinke einfach mal die erste Folge, für alle Interessierten, die die Serie nur mal zwischendurch gesehen haben. Der Reiz liegt nämlich durchaus in den wiederkehrenden Charakteren, speziell natürlich den Erzfeinden und der Familie. ^^


  11. #11
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Nein, hat gar nix damit zu tun afaik.

    Und achja, Greg Weisman, wenn du noch ein Argument brauchst.
    Der soll man lieber weilter an den Gargoyle's Comics arbeiten... will wissen wie es weitergeht mit Brooklyn und seiner Frau .____.

  12. #12
    Wenn ihr schon bei Nick-Toons seid, dann sollte IMO der beste Nick-Toon aller Zeiten nicht fehlen:

  13. #13
    Zitat Zitat
    Der soll man lieber weilter an den Gargoyle's Comics arbeiten... will wissen wie es weitergeht mit Brooklyn und seiner Frau .____.
    Gibt ihm Geld und nen Sendeplatz. Oder wenigstens Geld für mehr mittelmäßig gezeichnete Comics.
    Ich bin aber eigentlich ganz froh, dass er anderen Kram macht, das ist nämlich fast alles sehr gut.

    @Invader Zim: Ich muss zugeben, mir hat sich in den ersten paar Folgen der Hype damals nicht so ganz erschlossen. Es ist zwar unglaublich süß, mit großartiger Optik, und hat nette Charaktere sowie Ideen, aber der Funke ist einfach nicht übergesprungen.

  14. #14
    Zitat Zitat
    Der soll man lieber weilter an den Gargoyle's Comics arbeiten... will wissen wie es weitergeht mit Brooklyn und seiner Frau .____.
    Sollte man nicht eigentlich annehmen können dass das mit den damaligen Lizenzprobs geklärt is? Mitlerweile gehört Marvel doch eh zu Disney.

  15. #15
    Zitat Zitat von Enkidu Beitrag anzeigen
    Denke es darf auch über Nicht-Superhelden gehen? Ich oute mich hier jetzt mal als Cosmo & Wanda -Zuschauer. Ist zwar auch schon ein paar Jährchen alt, aber die ersten paar Staffeln laufen ja aktuell auf SuperRTL und die späteren auf Nickelodeon, und ich würde das jetzt nicht in die Nostalgie-Ecke stecken. Die Serie hat so einen wunderbar schrägen Humor, jede Menge an abgefahrenen Einfällen, Cosmo (gesprochen von Norman Matt) ist herrlich dämlich und die ganzen popkulturellen Anspielungen rocken auch. Sicher ist es sehr seichte Unterhaltung und eher auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten, aber ich finds klasse zum nebenbei laufen lassen und abschalten, also um einfach mal runterzukommen und die Laune aufzubessern ^^
    DITO! Absoluter Fan der Serie. Gerade Cosmo ist so ein herrlicher Charakter!

    Und was ich witzigerweise auch immer gucken kann ist Disney's Phineas & Ferb. Ich kann nicht mal genau erklären warum, aber irgendwie... macht jede Folge immer Spaß

  16. #16


    Dickjokes in meinem Cartoon?

  17. #17
    Ich muss auch unbedingt die Folge "Chill of the Night" empfehlen. Eine von Paul Dini geschriebene Neuerzählung von Batmans Entstehungsgeschichte. Inklusive Gastauftritten von Mark Hamill und Kevin Conroy als Spectre und Phantom Stranger. ^^

  18. #18
    Gibts denn noch weitere Folgen, die über das übliche Niveau der Serie hinausgehen?

    Young Justice 12 war wieder schön emotional. Und ich glaube immer noch nicht so recht, dass sie einen unglaublich coolen Robin haben.

    Zitat Zitat
    Sollte man nicht eigentlich annehmen können dass das mit den damaligen Lizenzprobs geklärt is? Mitlerweile gehört Marvel doch eh zu Disney.
    Waren die Comics afair nicht von irgendeinem Kleinverlag...? Überragend waren sie aber so oder so nicht.

  19. #19
    Hab heut mal die neue Family Guy Folge geschaut nachdem im restlichen Internet ein ziemlicher Shitstorm darüber hinweg gezogen ist.
    Ziemlich abgefahren und eine sehr seltsame Richtung die die Schreiber da einschlagen.

    Das sollte wirklich keine Kinderserie mehr sein.

  20. #20
    Also Family Guy war noch nie eine Kinderserie. o__ô Also im Gegensatz zu etwa den Simpsons auch ganz offiziell. Wär ja ziemlich krank, ey... xD
    Welche Folge ist es denn?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •