Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132
Ergebnis 621 bis 630 von 630

Thema: Cartoon-Thread

  1. #621
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Am ehesten Batman Ninja, I guess? xD
    Die Tage zum ersten Mal Batman Ninja gesehen und OMG war der schlecht! Die Handlung und Dialoge absoluter Mist und jede Menge Szenen zum Fremdschämen, Camp und Cheese darin. Die Figuren fast alle hart am overacten, die Story überbietet sich ständig selbst mit abstrusen Absurditäten, besonders zum Finale (das muss man echt gesehen haben um es zu glauben). Dafür wie lächerlich die Geschichte war, hat sich das alles trotzdem selbst viel zu ernst genommen. Im Wesentlichen nur eine Aneinanderreihung von hyperaktiven, übertriebenen, pseudocoolen Actionsequenzen, die alle wirkungslos verpuffen, da es alledem völlig an Erdung und Gewicht fehlt. Resultierte für mich in gähnender Langeweile trotz Spektakel, vergleichbar mit Bays Transformers Filmen. Ruhigere Momente für Characterentwicklung interessierten wohl nicht.

    Der Animationsstil ist auch noch in diesem furchtbaren abgehackten CG-Stil gehalten - knallbunt! - und degeneriert zwischendurch eine Weile sogar noch weiter zu Standbildchen und minimalem Aufwand. Genau wie die Erzählung, die irgendwann mit Riesen-Mecha-Kämpfen und -Verwandlungen daherkommt... autsch. Ohne Mist, da fand ich selbst Batman & Robin oder die Serie aus den 60ern glaubwürdiger, unterhaltsamer und respektvoller. Und Lego Batman war tausend mal cleverer und dramatischer.

    Das Traurige an der Sache ist... die Idee dass es den Dunklen Ritter ins feudale Japan verschlägt und er ohne seine ganzen Gadgets dort klarkommen muss ist an sich eigentlich faszinierend. Aber von dem eventuell vorhandenen Potential hat dieser oberpeinliche Schrott absolut nichts zu nutzen gewusst. Kaum zu glauben dass jemand dafür bezahlt wurde, das zu schreiben. Kann ich niemandem über dem alter von 9 Jahren empfehlen, doch auch die darunter haben was Besseres verdient.

    Mit Abstand der schlechteste Batman-Film den ich bis jetzt gesehen habe ^^ Hatte keine Wunder erwartet aber mir hiervon schon weit mehr erhofft. Da gibt es auch im Bereich der Animationsfilme um Welten besseres Zeug von DC. Was das angeht stimm ich aber voll zu: Wäre mal an der Zeit, dass Warner Bros. mit einem richtig tollen, großangelegten Projekt überzeugt. Eine Filmversion von Batman Beyond mit einem vergleichbaren Stil wie Sonys Into the Spider-verse könnte hier wirklich der richtige Ansatz sein.

  2. #622
    Tja, wenn man mit bekannte Superhelden einen japanischen Animationsfilm machen möchte, kommt halt Mist wie Batman Ninja, Iron Man oder X-Men bei raus.
    Sorry, aber für mich passt schon alleine die Optik nicht zusammen und werde mich vermutlich nie damit anfreunden können.
    Man muss sich bloß die zahlreichen und hochwertigen Filme vom DC Animated Movie Universe anschauen und der Unterschied hinsichtlich der Qualität springt einen sofort ins Auge.
    Wenn ich japanische Superhelden sehen möchte, dann lieber My Hero Academia, die ich ebenfalls nicht von DC oder Marvel verwestlicht sehen möchte.

    Und für Batman Beyond gibt es ein
    Die können anscheinend Gedanken lesen.

    Geändert von Ὀρφεύς (31.01.2019 um 22:25 Uhr)

  3. #623
    Zitat Zitat von Ὀρφεύς Beitrag anzeigen
    Und für Batman Beyond gibt es ein
    Die können anscheinend Gedanken lesen.
    Das Gerücht wurde inzwischen leider offiziell dementiert :-/

  4. #624

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Ich hab jetzt endlich die letzte Episode von Carmen Sandiego gucken können. So gut, die Serie.

  5. #625
    Dem kann ich nur zustimmen. Ich hab sie fast in einem Rutsch komplett durch geguckt und war sehr zufrieden mit der Serie.

    Ich hoffe auf eine Season 2 Ankündigung.

  6. #626
    Es ist zwar kein Batman Beyond, und es kommt auch nicht ins Kino, aber das hier sieht für den Anfang doch schonmal recht vielversprechend aus:





    Neuer Justice League Animationsfilm von Warner Bros in herrlich klassischem Bruce Timm Design, jopp.

  7. #627
    Ich find ja immer total interessant, welchen Stil sie für die einzelnen Filme wählen, und dass sie dabei so wild durch die Jahrzehnte rauschen. ^^

    Inhaltlich erinnert es mich vom Trailer her sehr an "vs. the Elite", was die Grundstruktur "Random guys coming to earth, fighting ensues!" angeht. Der war zwar sehr beeindruckend gemacht und hatte streckenweise cooles Writing, aber ich muss zugeben, dass mich diese, hm, Comic-Geschichten selten komplett abholen. Was ich hier mit "Comic-Geschichten" meine, ist, dass sie sich oft so anfühlen, als wären sie lose aus irgendeinem Comic-Run gezogen, einfach ein Arc, eine Moment-Aufnahme einer großen Serie, nicht ein runder Film, der für sich allein steht (auch wenn er das faktisch tut). Dürfte bei Justice League auch schwer anders machbar sein, aber ja, irgendwie habe ich dieses Gefühl bei den neueren Animationsfilmen häufig. Sachen wie Batman Ninja und Into the Spider-Verse sind mir da konzeptuell lieber.

  8. #628
    Justice League bietet sich für solch ein Format gut an.
    Crisis on Two Earths ist da ähnlich.
    Wobei die letzten Justice League Filme sogar aufeinander aufbauen, ähnlich wie die Batman & Robin Animationsfilme.
    Das Gute an diesem Format ist, dass man viele verschiedene Interpretationen erlebt.
    Justice League - Götter und Monster oder Batman: Under the Red Hood wären hierfür gute Beispiele.

    Und The Fatal Five erscheint ja schon bald (wenn auch erst in Amerika).

  9. #629
    Marvel and Hulu Partner For Four Animated Series

    Wat?

    Zitat Zitat
    M.O.D.O.K., set around the character of the same name created by Stan Lee and Jack Kirby, will be written and executive produced by Patton Oswalt (Happy!) and Jordan Blum (Community) alongside Jeph Loeb (Legion). The series will follow the titular supervillain with the really big head and really small body as he fights to keep control of his organization and his needy family.
    WAT?! @Idee und

    WAT WAT WAT?! @Namen

    Und der Rest ist auch nicht viel weniger WAT.

  10. #630
    Miraculous Staffel 3 Folge 1-5:

    Es geht bereits weiter und pro Woche wird eine Episode ausgestrahlt. Jeglicher Storyfortschritt wurde durch einen kleinen Timeskip ersetzt. XD

    Aber die Episoden sind Animationstechnisch absolut top und eine Steigerung. Es bleibt eine Guilty Pleasure Serie aber solange die Episoden gut gemacht sind, und das sind sie, ist mir das egal.

    Bisher war die "Hawkmoth muss aufs Klo" - Episode am Besten. Toller Humor. Wurden da die Writer gewechselt?

    Plot gab es bisher kaum aber man weiß ja mittlerweile was man zu erwarten hat. XD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •