Seite 4 von 90 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1789

Thema: Wii U #1

  1. #61
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Sh@de und Evu haben vollkommen recht mit ihren äusserungen:wii 2 soll doch auch bezahlbar sein.ich mir kaum vorstellen das man dann bei einem preis von 300-400 euro bzw. dollar noch gewinn einfahren will.
    Der größte Kritikpunkt der Wii war doch, dass sie technisch so extrem hinter der Konkurrenz her hinkte. Warum also sollte Nintendo eine neue Generation rausbringen, die immer noch schlechter ist und dann der neuen Generation der Konkurrenz wieder extrem hinterher hinkt? Klar will man die Casual Gamer behalten, aber das klare Ziel sind doch die Coregamer. Also wird man einen Mittelweg einschlagen, was heißt: Wii < 360 < PS3 < Wii2 < PS4 < 720. Oder eben die letzten beiden vertauscht.

  2. #62
    Zitat Zitat von V-King Beitrag anzeigen
    Wie sicher ist das? Wo wirds gesagt? Mit Link, plz
    Habe nur das anzubieten, aber das hört sich für mich ziemlich schlüssig an:

    Zitat Zitat von wsippel von CW
    Du könntest die Sachen, die eindeutig und/ oder bestätigt Fake sind, wieder aus dem Newsthread rauswerfen. Man muss die Fehlinformationen ja nicht noch weiter verbreiten. Mal abgesehen davon, dass die Konsole in den angeblichen Leaks keinen Stromanschluss hat und das Kühlsystem niemals aufgehen würde, hat's Nintendo auch nicht nötig, einen Fan-Nachbau ihrer Logoschrift zu verwenden. Das Logo wurde mit der freien Schriftart Pretendo geschrieben, da stimmt aber das Kerning nicht.
    Im GAF sind sich auch so ziemlich alle einig, dass es ein Fake ist, leider.

  3. #63
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Habe nur das anzubieten, aber das hört sich für mich ziemlich schlüssig an:



    Im GAF sind sich auch so ziemlich alle einig, dass es ein Fake ist, leider.
    Jeder scheint sich irgendwie einig zu sein, dass das ein Fake ist, aber niemand kann exakt sagen, warum.
    Ich kenne die Pretendo-Schriftart (wird ja auch für das ToadTown-Logo verwendet), und ich schaue bei Schriftzügen sehr oft auch sehr genau hin, kann bei den Fotos aber ehrlich gesagt kein bisschen erkennen, ob der Vorwurf, es sei nur ein Fake aufgrund der Schriftart, stimmt oder nicht, weil dafür sind die Fotos schlicht und ergreifend zu klein.

    Im GAF hat keiner einen plausiblen Grund nennen können. Das leuchtende Licht und mangelnde Anschlüsse an der Rückseite können auch damit argumentiert werden, dass es schlicht und ergreifend nur ein Design-Prototyp sein könnte, in dem nix weiteres als ne Batterie steckt, um das Licht leuchten zu lassen.

    Von daher bleibe ich zunächst mal dabei, dass die Bilder echt sind, bis was anderes bekannt gegeben wird.

  4. #64
    @Eisbär

    kritikpunkt am wii 1 hin oder her,das konzept war einfach durch die steuerungsinnovation etwas völlig anderes für casualgamer leicht zugängliches zu bieten.
    wenn du meinen kommentar von vorgestern oder so liest,als es noch nicht die neuen infos gab,wirst du feststellen,dass ich ja gesagt habe,dass die leistung sich wohl
    in ps3 höhe befinden wird.aber die ps3 jetzt um das 20-50 fache zu überbieten,wie das sonst bei den neuen generationen immer so war kann doch nicht wirklich der sinn der sache sein,wenn man einen
    vernünftigen preis anbieten will.
    zudem denke ich wie gesagt,dass man die kunden wieder nicht durch die eigentlich leistung überzeugen will,sondern durch irgendein special feature wie das display im controller.
    so kann man an der leistung sparen und trotzdem geld scheffeln,weil man ja was neues rausgebracht hat.

    abgesehen davon,kennen sich viele leute,auch wenn sie vielleicht ein par spiele mehr kaufen als andere auch nicht wirklich die technischen fakten von videospiel konsolen oder können
    diese gar bewerten.
    jeder hier wird wohl wissen,dass der sega saturn nicht leicht zu programmieren sein gewesen soll.aber eine genauere begründung ausser das er "viele chips" hatte,hat auch keiner parat ohne
    extra zu googeln.

    ich denke aber auch das die leistung geringfügig drüber liegen wird,damit man die multiplattformspiele mitnehmen kann.

  5. #65
    @Eisbaer:

    Man hat, wie ich schon sagte, nicht mal die PS3 zu 100% ausgenutzt. Wenn ich mir ein Uncharted 2 ansehe, dann denke ich ganz ehrlich wie kann es sein, dass das noch nicht 100% der Leistung ist. Wenn man nach dieser Zeit immer noch nicht alles rausgeholt hat, warum sollte Nintendo noch mehr Leistung gewährleisten. Sie wird vorrausichtlich sowieso nicht ausgereizt, außer Nintendo entschließt sich doch dazu 3D zu einzusetzen, was ich jedoch für unwahrscheinlich halte. Das ganze würde erhöhte Kosten als Folge haben und keinen wahren Nutzen bringen. Zudem kommen noch die Kosten für den neuen Controller, mit der Austattung, die er haben soll, würde er noch mehr kosten als der Dualshock 3 und der kostet schon 50-60€. Ein Preis von 400€ wäre da wohl das Minimum zum Verkaufsstart. Wie man an der schlechten Bilanz des 3DS sieht kommen hohe Preise von Nintendo nicht gut an. Das lässt mich daran zweifeln,dass die neue Konsole so Leistungsstark sein soll. Ich schätze das Leistungsniveau ist im Bereich der 360.

  6. #66
    das der n3ds nicht so gut ankommt könnte zum einen am erdbeben in japan liegen(viele japaner haben nun andere sorgen als ihren handheld),zum anderen habe ich auch nicht den eindruck das der n3ds gnügend promoted würde.
    viele casualgamer wissen wohl gar nicht das es ihn gibt und wenn dann wissen sie nicht,dass er echtes 3d kann.

  7. #67
    Zitat Zitat von Gamefront
    Absatzschwäche in Japan: Nintendo plant 3DS-Neustart
    26.04.11 - Nintendo will mit dem 3DS einen kompletten Neustart in Japan durchführen. Das kündigte Nintendos Firmenpräsident Satoru Iwata auf einer Pressekonferenz an.

    Der Grund sind die schwachen Abverkäufe des Handhelds, die durch das Erdbeben und den Tsunami in Japan verursachte wurden: Statt der geplanten 4 Mio. Einheiten, konnte Nintendo nur 3,61 Mio. Einheiten weltweit verkaufen.

    Iwata sagt, dass die Naturkatastrophe das Konsumklima für neue Produkte abgekühlt hat. Ebenso hat die Begeisterung für solche Neuheiten nachgelassen. "Wir denken, dass das ein kompletter Neustart von Null sein wird", meint Iwata über den 3DS und erwartet erst im Herbst eine Markterholung.
    CLICK (NHK: "任天堂 秋まで回復期待できず")
    Zudem hat der 3DS bis jetzt noch eher ein sehr schwaches Software Line-up. Das ist jedoch etwas Off-Topic und viel intressanter zu Café sind sowieso meldungen wie:
    Zitat Zitat
    Nintendo will Allianzen mit anderen Firmen
    26.04.11 - Allianzen mit anderen Unternehmen seien in Zukunft wohl für Nintendo notwenig, wie Firmenpräsident Satoru Iwata auf einem Investorentreffen sagte.

    "Ich bedauere heute, dass wir uns bei der Vermarktung der Wii nicht mit jemandem außerhalb der Firma verbündet haben. Wenn wir das getan hätten, dann wäre das Schicksal der Wii wahrscheinlich ein anderes gewesen", sagt Iwata gegenüber Investoren und Analysten.

    "Jetzt bin ich mir bewusst, dass wir uns nicht zu sehr auf uns selbst verlassen sollten. Sie werden verstehen was ich meine, wenn Sie die zukünftige Vermarktung der Wii und des 3DS sehen."
    CLICK (Reuters: "Nintendo CEO: alliances with other firms may be needed")
    Mal sehen was das für auswrikungen haben wird.


    Was ich btw nicht verstehe, warum schreiben soviele Leute 3D schon ab? die Konsole wird so 3D fähig sein wie die PS3. Aber 3D zu einem Kernfeature zu machen wäre wohl eher sinnlos mit der bedingung eines 3D fähigen TVs. Oder sprecht ihr alle vom display am controller? da wäre das feature imo auch verschenkt, weil man im gegensatz zum handheld mehr auf den TV schaut (wenn er denn mal nicht abgeschaltet ist) als auf den Controller.

  8. #68
    wollte auch gerade die meldung bezüglich der allianzen posten.

    ja ich ging davon aus das der lebenszyklus der wii genau so geplant war wie er sich gerade abzeichnet.was hat man bei nintendo denn gedacht?
    das der wii ab jetzt noch 3 oder 4 jahre besser als ps3 und xbox läuft?

    also sorry das war doch von anfang an klar,dass nach spätestens 3 jahren ein knick in der verkaufsstatistik kommen muss,wenn die grafische qualität der wii spiele so deutlich hinter der konkurenz liegt,dass auch laien dies bemerken.
    zu dem ist ps3 bereits vor 1,5 preislich auf wii niveau gerutscht und bietet seiz kurzem auch eine bewegungssteuerung.

    bezüglich der allianzen spricht iwata san ja gar nicht vom cafe.

    am logischsten wäre es doch mit apple etwas zu unternehmen.schliesslich ist das iphone laut eigenen aussagen die grössre konkurenz des 3ds.
    wieso also nicht hier ein special feature bezüglich connectivity mit cafe machen?

    edit:lustigerweise habe ich gerade vor ein par tagen hier im thread eine ähnliche aussage,dass allianzen wichtig seien gemacht,als ich nämlich sagte nintendo solle doch mehr
    mit socialnetworks und so machen.

  9. #69
    Bitte komplett lesen, ist ziemlich interessant.^^

    http://gameolosophy.com/consoles/rum...re-of-metroid/

  10. #70
    Wie wärs, wenn man seine Fans mal ein bisschen pampert und einfach für die aktuelle Generation erstmal fleißig weiter Spiele produziert, so lange, bis man mal ne WIRKLICH große Innovation findet? Es muss ja nicht unbedingt alle 4 bis 5 Jahre eine neue Konsole kommen, die Wii ist IMHO immernoch halbwegs Zeitgemäß für den Zweck für den sie steht. Wenn ich mir sicher sein könnte, dass ich noch die nächsten fünf Jahre lang meine Wii mit aktuellen Spielen nutzen kann, dann wäre das für mich ein riesen Argument mir eine Wii zuzulegen.
    Und NEIN: 3D, 3D ohne Brille, HD und ein MEGAAAAAAAAPROZESSOR und fünf Displays an Konsole, Controller, Fernseher und im Batteriefach sind für mich keine Innovation sondern das Ergebnis von Größenwahnsinnigem Brainstorming. Muhei!

  11. #71
    Naja, die Verkaufszahlen der Wii gehen zurück, weil die Coregamer immer mehr zu Sony und Microsoft abwandern. Die Lebensdauer der Wii geht langsam zu Ende und das nicht weil die Konsole schlecht oder veraltet wäre, sondern weil die Konkurrenz inzwischen mehr bietet und die innovative Steuerung schlechter und besser abgekupfert hat.

  12. #72
    von den "fans" allein kann man aber eben heute nich mehr leben.man braucht die masse an leuten.und die wendet sich eben vom wii ab und kauft auch nicht 2,3 spiele pro monat sondern nur 4-7 pro jahr.

  13. #73
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    von den "fans" allein kann man aber eben heute nich mehr leben.man braucht die masse an leuten.und die wendet sich eben vom wii ab und kauft auch nicht 2,3 spiele pro monat sondern nur 4-7 pro jahr.
    Eben und deswegen MUSS eine neue Generation her, jedenfalls für Nintendo. Sony und Microsoft können noch ne Weile warten.
    Im Grunde nervt mich dieses 3-Konsolen-System ohnehin. Man muss sich ja echt alle 3 kaufen, wenn man in jeder Hinsicht befriedigt werden will. Früher gab es ein System, wo es alles drauf gab und einen ewigen Herausforderer namens Sega.^^

    Geändert von Eisbaer (26.04.2011 um 21:04 Uhr)

  14. #74
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Naja, die Verkaufszahlen der Wii gehen zurück, weil die Coregamer immer mehr zu Sony und Microsoft abwandern. Die Lebensdauer der Wii geht langsam zu Ende und das nicht weil die Konsole schlecht oder veraltet wäre, sondern weil die Konkurrenz inzwischen mehr bietet und die innovative Steuerung schlechter und besser abgekupfert hat.
    ...vielleicht liegt auch daran dass die anderen bessere Spiele haben?
    Ich meine "Last Story" zeigt was die Wii grafisch kann ...

  15. #75
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    ...vielleicht liegt auch daran dass die anderen bessere Spiele haben?
    Na und woran liegt das? Die Entwickler gehen zur Konsole mit der besten Hardware. Die innovative Steuerung der Wii juckt niemanden mehr.

  16. #76
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Na und woran liegt das? Die Entwickler gehen zur Konsole mit der besten Hardware. Die innovative Steuerung der Wii juckt niemanden mehr.
    Es geht nicht um ,,bessere Spiele'' sondern darum, dass die Wii überhaupt noch Neuerscheinungen verzeichnet.

    Ich glaube das liegt eher daran, dass sich ,,Core-Spiele'' auf der Wii nicht wirklich verkaufen. Niemand mit einer Wii will Sachen wie Other M, Fragile Dreams, No More Heroes etc. spielen, um das jetzt mal krass auszudrücken. Die Core-Zocker haben schon längst eine PS360 - ich glaube deswegen, dass der Verkaufsrückgang eher daran liegt, dass die meisten interessierten Casuals die Wii schon gekauft haben und es jetzt ,,niemanden'' mehr gibt, der die Konsole noch kaufen will.

    Ein anderer wichtiger Punkt: Multiplatform-Entwicklungen. Portierungen von Games auf eine Hardware, die eine Gen zurückliegt, ist nunmal mit Kosten verbunden. Die will kaum ein Entwickler eingehen. Deswegen wird die Konsole von Core-Gamern nicht wirklich ernst genommen (von Entwicklern, besonders 3rd Party, übrigens auch nicht).

    Die Wii ist eigentlich ein Trauerspiel: Die japanischen Entwickler hätten hier weiterentwickeln können, da die Entwicklungskosten hier noch gering sind. Haben sie aber nicht, weil die Wii zu sehr Causal-Schiene gefahren ist und Core-Spiele kaum Chancen haben. Und ich bin mal ehrlich: Die Wii hat tolle Spiele, die ich nicht missen will. Aber wenn Nintendo sich nicht mal um 3rd Party-Support bemüht, dann verprellt man die Fans irgendwann. Es ist schlimm zu sehen, wie ein Konzern dauernd Chancen verspielt. Ich hoffe sehr, dass N mit dem Nachfolger mal wieder die Kurve bekommt.

  17. #77
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Die Entwickler gehen zur Konsole mit der besten Hardware. .
    das ist nich ganz richtig.entscheidend sind viele faktoren wie hardwarebasis,also die anzahl abgesetzer konsolen,die entwicklungskosten,die anzahl mitbewerber,die sparte,also das/die genres mit denen
    der entwickler erfahrung hat,die zielgruppen die die hardware besitzen und letztenendes noch der deal den man angeboten bekommt.
    sony soll ja zu playstationzeiten kaum lizenzgebühren genommen haben.dies hat zu der besonderen qualität vieler playstation spiele geführt *g*
    nintendo hingegen hatte immer schon einiges dafür verlangt,das man für die nintendokonsolen entwickeln darf.
    das war ja auch echt eine super taktik zu n64 zeiten,als es sowieso keinen riesen spielekatalog gab ^ ^

    es ist sogar so,dass grosse firmen sie squarenix,capcom oder konami für sehr viele plattformen entwickeln,um überall dabei zu sein.
    man muss ja auch sehen,dass die chancen 5 millionen spiele abzusetzen zwar gross sind wenn eine hardware sich 100 millionen mal verkauft hat,dass man aber vielleicht
    auf einer plattform die nur halb so oft abgesetzt wurde doch eher dieses ziel erreichen kann,wenn man das einzige unternehmen ist,dass überhaupt noch
    ein gewisses spielegenre für diese plattform veröffentlicht.wenn sich auf der 100 millionen plattform 6,7 mitbewerber tummeln,die alle ihre blockbuster titel
    für den gleichen releasezeitraum planen (+-6 monate) wie man selbst,sollte man sich das überlegen bevor man 20 millionen dollar für die entwicklung
    raushaut.

    in wahrheit ist das ganze vermutlich noch komplizierter,weil man ja zum entwicklungsbeginn gar nicht weis,woran die konkurenz arbeitet und wie lange diese
    entwicklungen dauernd werden.dies wissen ja die firmen oft selbst nicht ganz genau.

  18. #78
    Zitat Zitat von Taro Misaki Beitrag anzeigen
    Bitte komplett lesen, ist ziemlich interessant.^^

    http://gameolosophy.com/consoles/rum...re-of-metroid/
    Wen interessiert heutzutage noch Rare?
    Microsoft hat die Firma in Grund und Boden gewälzt, sagt sogar Grant Kirkhope (Komponist von Banjo-Kazooie u.a.).

  19. #79
    @thickstone und noRkia
    Deswegen läuft letztendlich alles auf eine neue Konsole hinaus, die "deutlich" besser sein muss als die momentane Konkurrenz. Macht man nun eine Konsole, die ähnlich stark ist, wird man 1-2 Jahren von den neuen Konsolen der Konkurrenz wieder Jahre zurückgeworfen. Es gilt, den Vorsprung von 1-2 Jahren zu nutzen und mit einer ordentlichen Hardware und nem erneut genialen Konzept die Entwickler und Coregamer zurückzugewinnen. So hat es Iwata ja auch ausgedrückt.

  20. #80
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    @thickstone und noRkia
    Deswegen läuft letztendlich alles auf eine neue Konsole hinaus, die "deutlich" besser sein muss als die momentane Konkurrenz. Macht man nun eine Konsole, die ähnlich stark ist, wird man 1-2 Jahren von den neuen Konsolen der Konkurrenz wieder Jahre zurückgeworfen. Es gilt, den Vorsprung von 1-2 Jahren zu nutzen und mit einer ordentlichen Hardware und nem erneut genialen Konzept die Entwickler und Coregamer zurückzugewinnen. So hat es Iwata ja auch ausgedrückt.
    Wäre wünschenswert, aber kann auch Geblubber sein, um die Aktionäre bei Laune zu halten. Mit den 3rds hat Nintendo schon seit dem N64 Probleme und wir reden hier immerhin von drei Konsolengenerationen :-/ Ich bleibe skeptisch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •