mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 301
  1. #1

    [Film & TV] Tired Motherf*cker
    stars_mod

    SteelFRAT #290 - "Okay, hauptsache mein Freund kriegt's nicht mit!"

    Okay, da ist es wieder mal Zeit für einen Super Special Awesome Erwachsenen-QFRAT mit Erwachsenen-Thema Hihi. Sex. extra für Erwachsene mit extra viel WACHS drauf Hihi. Wortspiel..

    Also: Momentan bin ich mal wieder in einer dermaßen prekären Situation, dass es nicht mehr feierlich ist (und diesmal ist es RICHTIG prekär, Alter!). Ihr erinnert euch (hoffentlich) noch an mein letztes "No Fronts True Stories", wo ich von einer Blondine berichtete, deren Freund sie wie Dreck behandelt. Also ja: Jetzt hat sie sich entschieden. Für ihn. UND für mich. Beides.

    Ihr fragt euch bestimmt jetzt: "Wie zum Geier meint er das jetzt?" Nun ich meine das im Sinne von ich wurde dick auf 'ne Seitensprung-Party eingeladen. Yay [/sarkasmus]

    Ich bin wirklich kein Fan von Seitensprüngen, aber jetzt bin ich quasi der aktive Pol in einem ebensolchen. Und... irgendwie ist das nicht in Ordnung. Aber nein sagen konnte ich bei der netten Geste idiotischerweise auch nicht Also ja: Ich bin eine schreckliche Person. Wahrscheinlich. Mal sehen.

    Wie sieht es bei euch aus? Wie haltet ihr es mit der Treue? Ist es euch wichtig, dass ihr eurem Freund/Freundin/selbst Freundeskreis/wemauchimmer vertrauen könnt? Wurdet ihr schon einmal hintergangen (egal, in welchem Sinne. Nicht nur Seitensprung-technisch)?

    Ansonsten wie immer: Alkohol, Nikotin und nackte Oberkörper sind erlaubt, Signaturen allerdings nicht und ich gehe jetzt "Charlie Valentine" gucken!

    Dope.

  2. #2
    Muhaha, in meiner wilden Zeit vor einigen Jahren hatte ich zeitweise auch zwei Männchen auf einmal, den einen daheim, den anderen in Dresden. Der eine wusste davon, hatte aber kein Problem mit, der andere war so unheimlich in mich verliebt, dass ich mich nicht getraut habe es ihm zu sagen (und dann die Notbremse gezogen hab, als er mit Kindernamen anfing...) Inzwischen weiß ich sogar warum - das war zwei Monate vor meinem Umzug nach Dresden, und ich war so dermaßen unsicher, selbstbewusstseinslos und dämlich, dass ich die beiden einfach gebraucht habe, um mich selber besser zu fühlen.

    Inzwischen bin ich aber wesentlich weniger schlimm, Selbsterkenntnis und so, und würde im Zweifel von alleine treu sein. Wenn ich's müsste. Ich muss mir meine Selbstbestätigung nicht mehr aus hirnlosem Rummachen mit irgendwelchen Idioten holen.

    Achja, SteelFRAT 4 teh win.
    Geändert von Caro (05.04.2011 um 11:20 Uhr)

  3. #3
    Bis ich meine große Liebe getroffen habe, war ich sehr "untreu" und habe das Leben genossen, zumeist aber ebenso wie meine Partnerinnen.

    Steel: Du machst doch nichts verkehrt, nutze die Chance um deinen Konkurrenten "auszustechen" (*grunz* get it?)

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  4. #4
    Opfer der Untreue zu sein ist das Beschissenste, das es gibt. Und ich muss es wissen (und René weiß es auch *jepp*).
    Alleine aus diesem Grund, weil ich so etwas maximal meinem schlimmsten Erzfeind an den Hals wünschen würde (also, betrogen zu werden, nicht meine Ex), halte ich mich von Seitensprüngen lieber fern.

    Wenn sich nach einem Schäferstündchen jedoch herausstellt, dass die gute Frau in festen Händen ist - okay, Scheiße passiert. Hauptsache, ihr Freund kriegt es nicht mit.

  5. #5
    Ich schreibe es hier nochmal rein...
    Das Atelier könnte gerade etwas Hilfe von allen Lesefreudigen gebrauchen! Wir wollen das Geschichtenverzeichnis etwas aktualisieren. Vielleicht gibt es hier ja den ein oder anderen, der immer mal gern einen Blick zum Schmökern hereingeworfen hat. ^^ Ist keine große Sache und jede Hand hilft.

    Zum Thema: Jo, hau rein. Ist doch ihre Entscheidung (ergo ihr Problem) und nicht deins, solange du sie nicht vergewaltigst. ^_~
    Von ihrer Perspektive aus find ichs allerdings hochgradig lame. Kann mir auch nicht vorstellen, sowas mal zu machen / ernsthaft machen zu wollen.

  6. #6
    Also ich persönlich habe praktisch genauso moralische Bedenken, mit einer Vergebenen zu schlafen, wie der "aktiv" Betrügende zu sein. Bei einem Seitensprung will ich in keinem Fall dabei sein – genau wie DJ n finde ich einfach, das hat kaum jemand verdient. Und mit jemandem, der etwas derartiges machen würde, will ich eigentlich auch nicht schlafen.
    Passiert ist es mir aber zum Glück noch in keiner Konstellation – weder als Betrogener, noch als Betüger oder Beihelfer. Naja, zumindest bei Letzterem nicht, dass ich es nachher erfahren hätte. *kratz*
    Und ich gebe zu, dass Beihilfe wohl eine moralische Grauzone ist – also verurteilen würde ich dafür niemanden, auch wenn ich grundsätzlich doch jedem davon abraten würde. <__< Wenn eine (oder natürlich einer) auf so tiefes Niveau sinkt, hat sie/er euch doch gar nicht verdient.

  7. #7
    Bis vor ein paar Monaten hätte ich gesagt, triff deine Entscheidung, sie hat sie ja auch getroffen (mehr oder weniger) und hab mächtg Spaß.
    Blöd wirds allerdings, wenn die ganze Gesichte dann raus kommt und ein häßlicher Kleinkrieg entsteht, was letztlich dazu führte, dass seine Ex bei mir auf den Balkon geklettert ist, um nach ihrem (zu diesem Zeitpunkt schon Ex)Freund zu suchen...

    Deswegen musst du abwegen, ob du das Risiko eingehen willst, einfach einen Draufzumachen oder einen Draufzumachen und dann wochenlang Stress mit allen direkt und indirekt beteiligten Personen zu haben...

  8. #8

    [JRPG-Challenge '18] Underworld's Nemesis
    stars_mod
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Bis ich meine große Liebe getroffen habe, war ich sehr "untreu" und habe das Leben genossen, zumeist aber ebenso wie meine Partnerinnen.
    Wie darf man das verstehen? Hast du deine Freundinnen in der Jugend öfter gewechselt als die eigene Unterwäsche? XD

    Da ich selbst noch keine Freundin hatte, fällt diese art von "Untreue" wohl flach. Ich kann aber von mir behaupten, dass ich grundsätzlich immer nur in eine Person verschossen war, bevor ich sie aufgegeben habe und mir die nächste ausgeguckt habe.^^

    Ansonsten ist mir persönlich wichtig, dass, wenn jemand weiß, dass er die Klappe halten soll, was diverse Erzählgeschichten, Gerüchte, Erlebnisse usw. betrifft, auch die Klappe hält. Im Gegenzug verrate ich auch von meinem Freundeskreis nichts, was nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.
    Apropos. Seit dem 17. 1. ist mir hin und wieder aufgefallen, dass jemand hier Sachen über mich (im TS) erzählt hat. Ich weiß zwar nicht, was, aber ich weiß sehr wohl, dass. Nicht, Loli?

  9. #9
    Zitat Zitat von Kael
    Apropos. Seit dem 17. 1. ist mir hin und wieder aufgefallen, dass jemand hier Sachen über mich (im TS) erzählt hat. Ich weiß zwar nicht, was, aber ich weiß sehr wohl, dass. Nicht, Loli?
    Ach was sind eh nur Sachen die ich längst wusste~

    Topic: Absolutes Tabuthema. Kann ich weder mir noch den zwei beteiligten zumuten. Führt im Endeffekt nur zu Problemen und ist es nicht wert :/

  10. #10

    [JRPG-Challenge '18] Underworld's Nemesis
    stars_mod
    Zitat Zitat von Aventor Beitrag anzeigen
    Ach was sind eh nur Sachen die ich längst wusste
    Laber mal keinen Müll.
    Dir gegenüber bin ich bizarrerweise auch relativ offen.

  11. #11
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Laber mal keinen Müll.
    Dir gegenüber bin ich bizarrerweise auch relativ offen.
    Wer nicht?

  12. #12

    [JRPG-Challenge '18] Underworld's Nemesis
    stars_mod
    Zitat Zitat von Aventor Beitrag anzeigen
    Wer nicht?
    Man sieht dich halt als einen solchen Kindskopf, dass die Welt denkt, dass von dir überhaupt keine Gefahr ausgeht. Wahrscheinlich bist du in Wirklichkeit voll hinterrücks und so.

  13. #13
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Man sieht dich halt als einen solchen Kindskopf, dass die Welt denkt, dass von dir überhaupt keine Gefahr ausgeht. Wahrscheinlich bist du in Wirklichkeit voll hinterrücks und so.
    Das ist mein Masterplan :3

  14. #14
    Schade. Bei dem Titel habe ich gedacht, dass es sich um einen Ponythread handelt :x
    Aber ansonsten habe ich zu dem Thema nichts beizutragen, außer

  15. #15
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Wie darf man das verstehen? Hast du deine Freundinnen in der Jugend öfter gewechselt als die eigene Unterwäsche? XD
    Hauptsächlich im gegenseitigen Einvernehmen, aber sonst, ja.

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  16. #16
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich im gegenseitigen Einvernehmen, aber sonst, ja.
    Also du hast deine jeweilige Auserkorene vorher gefragt, ob es ihr eh nichts ausmacht, wenn du nochmal die gleiche Unterwäsche anziehst? *kratz*

  17. #17
    Hab auch so meine Erfahrung gemacht. Auch wenns nichts wirklich ernstes und ich grad mal 14 war, beschissen hab ich mich schon gefühlt. Solche Geschichten will ich eigentlich nichtmal hören, weil mich nur die Vorstellung alleine, wie sich das für die betroffene Person anfühlen muss, sehr stark runterzieht.

    Naja. Grad Spanischklausur geschrieben. Hätte die Lehrerin dafür schlagen können, was die uns für SAUSCHWERE Sätze zum Übersetzen gegeben hat. Wenn man Wort für Wort übersetzt hat, ergaben die Sätze so gut wie keinen Sinn und selbst wenn man den Inhalt gepackt hat, war es schwer, den Satz auch so hinzuschreiben, dass man das eine Übersetzund nennen könnte.

    Und ich kann von mir schon behaupten, recht gut in sowas zu sein. ôo
    Geändert von Byder (05.04.2011 um 16:24 Uhr)

  18. #18
    Zitat Zitat von drunken monkey Beitrag anzeigen
    Also du hast deine jeweilige Auserkorene vorher gefragt, ob es ihr eh nichts ausmacht, wenn du nochmal die gleiche Unterwäsche anziehst? *kratz*
    Ja - und nachdem dies voll in die Hose ging, laufe ich seitdem immer ohne Unterwäsche rum...!

    Patch 1.1.4 in Arbeit...!

  19. #19

    Bei wem es nicht verfügbar ist: Schaut es über hidemyass an

  20. #20
    Was ist denn eine Seitensprung-Party? Davon hab ich noch nie gehört.
    Naja, wenn Blondie dich will, mach mal. Es ist ihre Beziehung und sie muss die Verantwortung übernehmen. Ich find es jedes Mal seltsam, wenn der Partner dem anderen Typen die Schuld dafür gibt, dass seine Partnerin ihn mit dem betrogen hat. Derjenige, der nicht in einer Beziehung ist, muss sich doch keiner Schuld bewusst sein - erst recht, wenn er verführt wird bzw. das Angebot bekommt und nicht umgekehrt. Ich sehe das da ziemlich lakonisch; jeder muss selbst wissen, was ihm seine Beziehung wert ist und wenn's schief geht, ist es ziemlich arschig, die Schuld auf dem eigentlich Unschuldigen abzuladen.

    Aber naja, ich bin ja sowieso nicht der treueste Mensch. Diese Einstellung hat mir leider auch schon sehr viel verhauen und ich ärgere mich durchaus darüber, dass ich so denke - aber ich kann nun mal Liebe und Sex strikt trennen und bloß weil ich mit einer anderen schlafe heißt das noch lange nicht, dass ich Gefühle für diejenige empfinde oder mich gar verliebe (bzw. mich von meiner Partnerin ent-liebe). Ich weiß, dass diese Ansicht mit unserer Gesellschaft alles andere als konform geht, ich tu mir aber dennoch schwer den Gefühlszustand der Betrogenen nachzuvollziehen, weil es für mich eben "nicht so schlimm" ist. (Wozu man sagen muss, dass ich noch nie betrogen wurde... wobei es mir, glaube ich, relativ egal wäre, wenn mir diejenige versichern würde, dass sie mich dennoch liebt... wie gesagt, ich kann das gut trennen, nicht nur bei mir.)

    Eine Beziehung mit gegenseitigem und berechtigtem Vertrauen ist natürlich auch sehr schön. Das sagt die eine Seite in mir; die andere sagt, dass ich, solange ich jung und noch relativ gutaussehend bin, so viele Erfahrungen wie möglich sammeln und mir nichts nehmen lassen möchte (ich bin prinzipiell ein ziemlicher Egoist :/). Das hängt, um mal die Psychoselbstanalyse zu bemühen, sicher auch damit zusammen, dass ich in meiner Teenagerzeit mehr vorm Computer gesessen bin als sonst was und jetzt das Gefühle habe, etwas zu verpassen wenn ich mir nicht alle möglichen Freiheiten nehme (so wie ich damals all die Dinge verpasst habe, die man als Teen so macht). Damn you, RPG-Maker!!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •