Seite 4 von 97 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1935

Thema: [Vollversion] Wolfenhain

  1. #61
    Zitat Zitat
    Hmm.. wie hängt denn der schützenpokal mit dem Bogenschießwettkampf zusammen?
    Gar nicht. Der Schützenpokal steht in der Schatzkammer der Räuber - hinten links auf dem Felsen. Du musst ihn dir nur schnappen. ^^
    Zitat Zitat
    Wie öffent man die Mine? Und wie kommt man durch das Tor am Berg?
    Könntest du etwas genauer fragen? Minen/Höhlen gibt es viele. ^^

  2. #62

    Geändert von Braska Feuerseele (06.01.2011 um 17:07 Uhr)

  3. #63
    Uip....
    böser Absturz im Minendorf wenn die Spinne im Haus angreift...
    Access violation...
    hoffe das war nur wegen nem temporärem Überlauf...

    [Edit]
    ...ufff zum Glück schon...

  4. #64
    Nebenbei frag ich mich grad wie man denn letztendlich Olaf schaffen soll wenn der Kampf verbuggt ist.
    Wenn brun dann auf Olaf ohne Schild die Schwert-Spezialattacke macht stürzt das Spiel mit ner gewissen Wahrscheinlichkeit ab.
    Hab den Fehler jetzt 5x gehabt und jetzt nervts
    Das macht den ganzen Kampf nochmal um n Stück schwerer...

    "event script referenced a monster that doesn't exist"

    Allgemein offenbart das KS sämtliche Schwächen im Kampf gegen Olaf, teilweise kommt es zu falsch eingegeben Befehlen, wenn 2 Zeitleisten gleichzeitig voll werden, die Auswahl hüpft teilweise wild herum und man hat keine Möglichkeit mehr gescheit Befehle zu geben.
    Allgemein wär es fein wenn du ihn wenigstens ne Runde aussetzen lassen könntest wenn der Schild bricht, damit man irgendwie die Chance hat seine Kämpfer zu erholen.

    Die Bugs sind vor allem bei der Befehlsauswahl schlimm. Durch die Pfeilsteuerung rutscht man teilweise ab und dann wählt man was falsches, und während man das richtige wählt ist man wieder ohnmächtig, dann kommt der Auswahlfehler und die nächsten haben Ohnmacht, hilft nur noch F12

    Allgemein scheint Brun ziemlich verbuggt zu sein, manchmal steht er einfach rum, die Leiste ist voll und man kann ihn dann nicht mehr kontrollieren. So als wie wenn er Ohnmächtig wäre, aber der Effekt ist es nicht, weil er nunmal 4-5 Runden aussetzt

    Und das tollste war, dass mir das Spiel 2x abgestürzt ist wo der Saftsack nur noch ~400 HP gehabt hätte

    So hab ne Stunde Probiert und ich sag mal frei heraus, dass es kaum möglich ist Olaf zu killen wenn einem jede runde die Hälfte vom Schaden fehlt, die halt mal Brun macht. Die beiden Magier bringen nur je runde ~50 schaden und Lohenbrand nochmal ~70 dazu, Bruns Attacke reißt an die 150 Schaden allein, also in etwa das was der Rest zusammen an schaden macht. Bei 2000HP von Olaf selber, Muss man also fast 12 perfekte Angriffsreihen Schaffen, da immer einer der Streiter, wenn nicht beide in Ohnmacht fallen, dann dauerts leicht mal 20-25 Runden und das schafft man nicht mehr wenn einer zu Boden geht. Da Olaf allerdings gut 200-250 Schaden je Attacke macht und die Leute bei mir nur leider an die 700hp haben (Eule 500) ist es mir ehrlich gesagt ein Riesenrätsel warum keiner der Betatester auf diesen Fehler aufmerksam geworden ist. Da brauchts schon eine ziemliche Portion Glück dass man den Kampf dann schafft.

    Und die Readme ist in der Hinsicht auch Lustig
    Waffenwechsel bei Brund und "item does not exist" insofern wars bis jetzt n riesenspaß, hier ist die ganze Demo für die fische, weil ich denke mal dass man Olaf besiegen muss damit Gisulf und Brun ihre Wuchtattacken lernen und man dann durchs Tor brechen Kann

    Beim Tor gabs nebenbei auch nen Bug, ich bin als ich das erste mal dort war geflohen, hab erst dann die Tafel angesehen und bin dann nochmal hin, hat irgendne Fehlermeldung rausgeschmissen und Spiel abgestürzt.

    Nach 2 jetzt höchst demotivierenden Stunden, wie ich sie selten bei nem Makerspiel erlebt hab bin ich natürlich schon etwas schwerwiegend enttäuscht.Weiterkommen im Moment unmöglich.

    Geändert von Cyangmou (06.01.2011 um 17:52 Uhr)

  5. #65
    @Cyangmou
    hm... also ich hatte nur einmal das problem mit Brun
    das Angriffsskript erwartet nämlich das der Schild noch vorhanden ist und kommt nicht damit klar das er schon zerstört ist...
    da ist wohl in den Olaf ohne Schild Battleskript nen Copy/Paste Error reingerutscht...
    Habe nach dem Absturz einfach nicht mehr seine spezialattacke benutzt und keine Probleme mit dem Kampf
    ... zumindest nicht mit abstürzen.

    Allerdings muss ich sagen das ich in einem Kampf irgendwo im Spiel mal das Problem hatte das die Eule und Gisulf gleichzeitig
    ihre Leiste voll hatten und ich bei Gisulf die Waffe wechseln wollte.
    Daraufhin sprang das Menü bei jedem betätigen einer Aktionstaste immer nach einiger Zeit rüber zu selbigem,
    bis ich auf einmal die Eule im Fokus hatte und der Waffenwechsel bei ihr stattfinden wollte.

    Das gab natürlich dann einen Absturz wegen den script referer, da die Eule ja nicht die Waffe hatte...

    Versuch doch mal die Eule zeitversetzt zu den anderen Kämpfern herbei zu rufen.
    D.H. sofern du das überhaupt tust... ansonsten wäre ich zur Zeit überfragt...
    Mal im Maker nachschaun

  6. #66
    Zitat Zitat von Cyangmou Beitrag anzeigen
    Hmm.. wie hängt denn der schützenpokal mit dem Bogenschießwettkampf zusammen?
    Habs noch nicht geschafft den Pfeil 7x ins Ziel zu schießen, ist das überhaupt nötig um den Pokal zu bekommen oder muss man ihn sich beim 30 Sekunden Schleppminispiel in der Schatzkammer holen?
    Blick bei der Quest grad nicht wirklich durch
    Den Pokal kann man meines Wissens nach nur aus der Schatzkammer holen. Wenn man alle 7 Pfeile versenkt hat, erlaubt sich der Schiedsrichter nur eine Bemerkung darüber, dass man bei so einer Leistung den Pokal verdient hätte, bekommen tut man ihn danach aber trotzdem nicht. ^^'
    Ach, das wurde ja oben schon beantwortet. War noch eine Seite vorher am Lesen...

    @Tow: Für den Mineneingang brauchst du den Schürhaken und dieses Knallgestein, weiß jetzt nicht mehr, wie das hieß. Für das Tor am Zyklopenberg wiederum musst du erstmal am Wal vorbei. ; )

    @realTroll: Weiß nicht, ob es schon genannt wurde, aber in Moorwehr bzw. im Moor wachsen keine Pflanzen nach und Gegner tauchen auch keine neuen auf, was schlecht ist, wenn man z.B. noch ein paar Stachel von den Grabschauflern sammeln will/muss.

    Geändert von Gjaron (06.01.2011 um 17:23 Uhr)

  7. #67
    @Gjaron: War das Waldradas Heimatdorf? Bei mir wächst da auf jeden Fall alles nach, vom Fliegenpilz bis zur Alraune.

    @real Troll: Noch zwei Bugs:
    - Wenn man der Nixe die Frage beantwortet und anschließend in Schoring einkäuft, sieht man statt Waldradas Chargrafik wieder die Hand aus dem Rätselmenü.
    - Die Truhe im Räuberwald auf der Map mit Rotkäppchen blinkt nur links grün auf, die anderen beiden Stellen bleiben rot. Bisher ist es mir deswegen auch nicht möglich gewesen, die Truhe zu öffnen.

  8. #68
    Wir brauchen den RM2k3 Revolution...Cherry erhöre uns! Gib uns die Waffe gegen die KS Bugs!

  9. #69
    Zitat Zitat von Davias Beitrag anzeigen
    - Die Truhe im Räuberwald auf der Map mit Rotkäppchen blinkt nur links grün auf, die anderen beiden Stellen bleiben rot. Bisher ist es mir deswegen auch nicht möglich gewesen, die Truhe zu öffnen.
    Nope, kein Bug, erst später zu öffnen. Aber ich denke mal es ist ne Levelbegrenzung. mit Level 8 klappte es bei mir auf jedenfall... nur die Beute... meh

    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    Wir brauchen den RM2k3 Revolution...Cherry erhöre uns! Gib uns die Waffe gegen die KS Bugs!
    FULL ACK

  10. #70
    @ hachibimarco
    Ich meine "Klauen" auch gar nicht schlimm. Ich gebe einfach nur zu, dass auch unter der Oberfläche ein hoher Anteil Fremdkram im Spiel ist. Ohne den wäre es weniger spaßig, entsprechend gern bediene ich mich bei Anderen - und das sind fast immer die Kommerziellen.

    @ fedprod
    Dein Speichertipp ist die zweitwichtigste Regel des erfahrenen Abenteuers. Das kann man gar nicht oft genug sagen.
    Und hoffentlich hat deine Tastatur den Kopfaufprall überlebt.

    @ Viviane
    Du musst den Kampf wiederholen. Die Spezialanimation mit der Clownfeuerwehr und dem Leiterwagen kommt nur, wenn Waldrada und Eule überleben.
    Nein, Glückwunsch.

    @ Davias
    Jepp, die Helden stehen nach ihrem Tod wieder auf - sogar bei einer Niederlage. Der Maker schiebt den Helden einen Tick zu früh die Regenerationspunkte zu. Ich müsste wohl jeden einzelnen Kampf nachträglich mit zusätzlichen Schaltern umkränzen, um das auszuschalten.
    Und danke für die weiteren Funde.

    @ Hombre
    Was? Ein luftig schwebendes Blasloch? Ja, das ... äh ... also ... soll so, denn Wale sind ja bekanntlich eine Krezung aus Geflügel und Störtebecker. Ahem.

    @ Roverandom
    Danke für die Beobachtung, wann sich die Anzeichen auf einen niedersausenden Bug verdichten. Mir ist jede Hilfe lieb, mit der ich das einkreisen kann. Anscheinend gibt es Überlagerungseffekte, bei denen der Maker zuviel zugleich machen will und sich die Gliedmaßen verknotet. Wenn es aus dem Maker heraus weitaus flüssiger läuft, ist das nur um so beunruhigender, denn dann schwindet die Wahrscheinlichkeit, ich hätte irgendwo Mist gescriptet und die Fehlerursache wären Eigenheiten der Plattform selbst. Hm, hm, das wird schwierig zu korrigieren sein.
    Das "Piep" hast du bitte nicht gesehn, sonst erschlagen mich meine Betatester. Sie hatten es mir oft genug gesagt und eigentlich dachte ich, ich hätte ... Naja, eigentlich.
    Rufe dreimal "42!", dann verschwindet der falsche Wal ganz von allein.

    @ G-Brothers
    Wenn sich das unangenehm häuft, tust du vermutlich auch gut daran, das Spiel aus dem Maker zu starten. Ich rätsele derweil, wie man dem Maker auch außerhalb beim Datenbankzugriff weiter helfen kann.

    @ Braska Feuerseele
    Nein, kein Herzchenentzug!

    @ Cyangmou
    Bugs nerven, keine Frage. Und gerade, wenn sich der Fehler bei Brun massiert, wirst du bei dem Kampf wohl kein Land sehen, dafür ist der Paladin zu wichtig. Im regulären Ablauf (also ohne Abstürze) ist der Kampf knifflig, geht aber rechnerisch auf. Hast du mal in die liesmich geguckt? Dort habe ich für den Olaf-Kampf einen groben Fahrplan hinterlegt. Sobald der Schild weg ist, wird Brun zur Schlüsselfigur.
    Damit dir nun nicht ständig der Bug in die Quere kommt, wäre es gut, falls du den 2003er Maker hast. Der Fehlerauftritt geht ziemlich gegen Null, sofern man das Spiel aus dem Maker startet. Das ist noch nicht die Optimallösung, aber schon mal eine taugliche Überbrückung.
    Ich rede vom Bug immer im Singular, denn auch wenn er in verschiedenen Effekten (Anzeigeaussetzer, präsente Monster oder Gegenstände werden nicht erkannt) auftritt, hat er vermutlich eine einzelne Ursache: Nein, nicht weil dich das Spiel hasst (oder gar mich). Der Maker hinkt seinem eigenen Geschehen hinterher und "verirrt" (sicher gibt es einen Fachausdruck) sich in seinen Zugriffspfaden.

    @ Gjaron
    Es wächst nach, aber ich mag weder das Zeitfenster noch das Initial verraten. Wiederkehrende Monster habe ich allerdings bewusst vermieden. Wenn ich es richtig im Kopf habe, tauchen nur die Spinnen neu auf, weil man die als Zutatenlieferanten genau wie Pflanzen regelmäßig abernten können soll.

    @ Corti
    Kann es sein, dass dein Ruf nicht total selbstlos ist?

  11. #71
    Zitat Zitat von real Troll Beitrag anzeigen
    @ fedprod
    Dein Speichertipp ist die zweitwichtigste Regel des erfahrenen Abenteuers. Das kann man gar nicht oft genug sagen.
    Und hoffentlich hat deine Tastatur den Kopfaufprall überlebt.
    Letztes Mal schon, doch diesesmal stehe ich durch bis die Demo zu ende ist... *bonk*
    Gut das ich noch 2 Ersatztastaturen habe

    Geändert von fedprod (06.01.2011 um 18:26 Uhr)

  12. #72
    Zitat Zitat von real Troll Beitrag anzeigen
    @ Corti
    Kann es sein, dass dein Ruf nicht total selbstlos ist?
    Ja, ich gebs zu. Davias hat mich angestiftet, sein EK würde davon ja auch profitieren

  13. #73
    @real Troll
    Das ist doch Menschlich

    Jeder lässt sich durch irgendwas oder irgendwen inspirieren!
    Ohne die Inspiration oder das Aneignen wären wir doch nicht da wo wir sind ;-)

    Ich selber inspiriere mich auch gerne beim makern an anderen Projekten!
    Nicht das es mir je gelungen ist mal ein Spiel zuende zu bringen xD
    Aber das kommt noch...das kommt noch ganz sicher :-D

  14. #74
    Verdammt, Corti hat mich auffliegen lassen *wegroll*

    @real Troll: Bei mir bleiben sie liegen, da in den Conditions bei Tod "Persists after Battle" eingestellt ist. Würde dir somit auch die ganzen Tabs ersparen.

    Weiterspielen kann ich leider nicht, bei Olaf kriege ich nämlich ebenfalls einen Absturz. Hatte ihm ab da aber schon den Schild weggehauen, die Fehlermeldung "Event Script refered to a monster that does not exist" ist im Gegensatz zur anderen Meldung die ich gepostet hatte aber wohl behebbar.

  15. #75
    Hmm, also jetzt, wo ich storybedingt wieder nach Moorwehr zurückkehren musste, wächst alles reibungslos nach, vorher aber hatte ich alles einmal geerntet und es kam nichts mehr. Und ehrlich gesagt, hab ich dort noch nie Spinnen gesehen, oder ich kann mich nicht mehr erinnern. Nur Grabschaufler und ein grüner Schleim waren mal vor Ort...
    Okay, ich hab mir die Situation gerade nochmal genau angeschaut und hab's jetzt geschnallt. Ach, ist das peinlich. :'D

    Achja, und warum gibt es eigentlich zwei Erntruds? ^^'

    Geändert von Gjaron (06.01.2011 um 19:10 Uhr)

  16. #76
    @Cyangmou

    Oh ja bei Olaf hab ich damals auch ewig gesessen aber es ist durchaus möglich. Einfach immer weiter machen dann freut man sich umso mehr nachher (Real Troll errinert sich vll noch an meinem Freudenorgasmus)^^ Hab da übrigens fast aufgegeben aber wollt dann unbedingt wissen wie es weiter geht und hatte es ja dann geschafft. Ist wirklich ein mieser Kampf

  17. #77
    Fertig! Schön wars. Aber der Dialekt der Piraten... Brrr! Und mir fehlen noch ein paar Kleinigkeiten... eigentlich hab ich nur die olle Magd nicht gefunden. Und ich weiß nicht wie man den Wichtel aus den Bäumen im Wald klopft. ^^

    Die schönsten Momente aus der Demo:
    Zitat Zitat
    Brun:Ermannt euch!
    Waldrada:Ich bin aber eine Frau!
    Brun:Und das ist noch nicht dein schlimmster Makel.

    und

    Nach dem Angriff der Piraten, wenn man versucht den umgefallenen Eimer aufzurichten...


  18. #78
    mh, ich hatte mir gedacht dass ich Olaf mit den neuen Klingentechniken von der Ordensfeste besser gewachsen wäre. Aber als ich mit Level 8 dann zu den beiden Lehrern ging, kam von beiden nur ein "Piep" xD

  19. #79
    Also ich fand Brun nich so verbuggt (Lieblingschar <.<)
    Mir ist das Spiel bissher nur 1x abgekackt als ich mit Ginsulf die Waffe wechseln wollte, gegen Räuber. *lange davor nicht gespeichert hab*
    In großem und ganzen is das Spiel gut ------> für ne Demo.

  20. #80
    So ich bin jetzt durch und wollte noch auf 3 weitere Bugs aufmerksam machen:

    Bei der Truhe vom Müller kann man die Kette manchmal öfter als einmal rausnehmen. Ich weiß nicht woran das liegt, aber ging mir 2x so, einmal hatte ich dann 5 Exemplare und einmal 2

    Beim Grabschaufler Loch im Sumpf gab es noch einen weiteren interessanten bug, plötzlich konnte ich über die gesamte Map ohne Begrenzungen laufen, ich konnte keinen teleport oder anderes mehr nutzen, F12 half

    Und dann ist mir noch einmal das Spiel abgestürzt, als ich gegen die Armee der Untoten kämpfte, nur einmal aber irgendetwas bei der ja/nein abfrage am Anfang ist nicht ganz koscher.


    Alles in allem ist die Demo sehr gut gelungen, die zunehmende Bugdichte am Ende kostet immer mehr nerven und auch das Balancing kann teilweise noch verfeinert werden.
    Die Spielwelt selber ist zwar nordisch gehalten, auch wenn die Einflüsse bekannter Fantasy-Werke nicht zu übersehen sind. Für das Wikingerschema fällt der Gebrauch von Hexen und Paladinen sehr negativ aus, da es damals keine Inquisition gab. In meinen Augen schmerzt dies aus historischer Schicht wirklich, aber sei's drum.
    Aus meiner Sicht ist die Spannung und Motivation bis man aus den Räuberwald rauskommt wirklich groß. Ab diesem Zeitpunkt kommt der Beigeschmack von niedrigerer Qualität hinzu - vor allem auf die Bugs und Spielabstürze bezogen. Die Storydichtte nimmt aufgrund der mehr oder weniger frei erkundbaren Welt ab, was ein wohl unvermeidliches Übel darstellt. Auf der anderen Seite wären mehrere optionale Gegner zum Erfahrungssammeln usw. nicht schlecht, vielleicht wären Gebiete die man durch spezielle Quests freischaltet eine nette Option.
    Was ich mir auch noch wünsche sind mehr und vor allem stärkere Waffen die man im Spiel findet, du hast Runen eingebaut, aber Waffenläden oder Schmiede die auch Waffen verkaufen fehlen. Nun gut, es gab noch keine richtige Stadt, auf eine solche freu ich mich dann in der VV.

    Ein weiterer Punkt, der mich schon vor allem bei der Allreise gestört hat und hier wieder nicht optimal ist, ist die Erlernung der Heilzauber. Es sollte Entweder noch eine Zwischenstufe geben, oder die Stärke angepasst werden. So passen sie genau, wenn man sich am Level befindet wo man sie das erste mal einsetzt, aber im Laufe bis zum nächsten werden sie immer Schwächer und die Gegner dazu in einem unfairen Verhältnis stärker.

    Ein paar kleine Verschönerungstipps für sämtliche Mittelalterlichen Siedlungen ist, dass sie immer um den Dorfplatz herum entstehen. Jede Siedlung sollte eine Kultstätte aufweisen. Gehöfte versammeln sich dann meist um Burgen.
    Wenn du es lieber germanisch aufziehst, dann fehlen Mit Sicherheit Holzpalisaden und Wachtürme, sowie die klassische Vierkanthofbauweise. Friedhöfe sind eine nette Idee, Mühlbruck macht deswegen auch einen viel zivvilisierteren eindruck wie Moorwehr. Klassische Hügelgräber könnten mitunter auch zu nordischen Atmo beitragen. Menhir-Steine und Wegmarkierungen sind unter Umständen auch noch eine gute Erweiterung.

    Umgebungsmäßig sehr schick fand ich wie du diesmal die Höhlen und die Flüsse gestaltet hast. Ich rede von der Intro-Schatzhöhle und den ähnlichen TIlesets, die Mine war... nebelig.

    Gameplaymäßig bot die Demo schon mehr als wie so manche angetastete Vollversion, die Minispiele waren von "ertragbar" bis "sehr gut", mein Favorit war das Spielchen bei der lustigen Szene beim/im Kornfeld.

    So... hier habe ich dann auch wieder etwas anzumerken, was mich auch schon bei der Allreise ein wenig gestört hat: Der Erfahrungsbonus. Dieser Fällt gering aus. In meinen Augen zu gering, es rentiert sich eigentlich nur wegen den kleinen Geschichtchen die Nebenquests bei denen es keine Monster gibt zu machen. Schon bei Demoende gibt ein einzelner Kampf schon fast das doppelte an Erfahrung die man durch ein Quest kriegt. Da die Level der Helden steigen, wäre es unter Umständen gut wenn man den Bonus gleich mitanpassen würde.

    Ein wesentlicher Mangel ist das Handelssystem. Wenn der Hauptheld schon so goldgierig ist, dann wünsch ich mir auch Möglichkeiten genug Gold zu verdienen (und das nicht durch irgendwelche Form des Glücksspiels) sondern durch interessante Aufträge, die auch von Leuten vergeben werden die es sich Leisten können. Z.B. ein Auftraggeber in der Tempelfeste der Geld zahlt wenn man gewisse Formen des Bösen vertreibt (Spezialmonsterjagd, Artefaktfindung und sowas) und dann natürlich genug Möglichkeiten das Geld auch zu verprassen. Das Geld ist wirklich knapp bemessen und man muss es sich schon genau einteilen wie man die Ausrüstung kauft.

    Nebenbei Frage ich mich gerade warum die Ordensfeste in der Pampa steht und keine Stadt, geschweige denn ein Dorf rundherum ist. Vor der Burg sind auch Bettler, woher die kommen ist mir schleierhaft, aber ich will ja nicht auf Realität rumhacken. Das mittelalterliche Flair kommt wegen den oben angesprochenen Gestaltungstipps und jeglicher Verweigerung irgendwelcher realeren Bauzustände nicht wirklich 100% rüber. Weil wo ich mich wundere ist, dass zum Beispiel bezüglich des Baba-Jaga inspirierten Hauses sehr viel Wissen vorhanden ist. Der Brückentroll ist auch so eine Sache die auf gutes Hintergrundwissen schließen lässt. Auch die Trennung der Zauberer die in ihren Türmen sitzen (ich persönlich bevorzuge da die Vorstellung von Elfenbein- oder Marmortüren) und den strunzdummen, gleich gut wie Karpfen gebildeten Hexen ist ein weiteres sehr positiv auffallendes Detail. Die Götterwelt wurde mit Krieger und Händlergott auch annehmbar und übersichtlich gestaltet. Deswegen schmerzt es teilweise wirklich bei der Gestaltung der Zivilisation.

    Und was mich dann auch stutzig gemacht hat ist, dass die Paladine sich auf Keiler verlassen. Rein historisch gesehen sind Keiler eher negativ eingestuft worden, da sie für den Menschen giftige Pilze fressen, sich im Schlamm suhlen und als Überträger von Krankheiten gelten. Die Gefängniskutsche selber kommt einem vor wie ein Banditengefährt, die strahlenden Paladine stehen dazu im krassen Kontrast.

    Beim Fischerdorf wünsche ich mir noch einen Strand, die Map wirkt sehr beengend und ist mit 2 Hütten auch nicht wirklich als "Dorf" zu bezeichnen. Da ist eigentlich die Piratensiedlung größer. Wobei eigentlich müssten die ja auch noch einen Stall haben, bzw. zumindest eine große Feuerstelle wo sie sich der erbeuteten Tiere entledigen.

    Im Punkt Umweltgestaltung hinkt das Spiel der Allreise noch ganz ganz stark hinterher, ich lass die Meckerei jetzt aber damit ich dich nicht demotiviere, sondern komme auf die wirklich positiven Punkte zurück:

    Von den Möglichkeiten her ist das Spiel toll. Das Schlösserknacken und Fallen entschärfen werten das Gameplay auf. Vor allem die Felsfalle, bei der man kein Schema hat und erstmal n wenig rumprobieren muss ist toll. Das verklemmen der Truhen find ich persönlich überflüssig, da ein speichern vor der Truhe und ein Druck auf F12 das System aushebelt. Das die Dietriche verbraucht werden war auch eine ganz interessante Erfahrung.
    Tränke brauen war auch super - auc hdas finden neuer Rezepte motiviert. Eine empirische Methode dazu und es wird perfekt.
    Brun hat leider keine Spezialfunktion, außer die Heilfähigkeiten. Interessant wäre es seine Gottesnähe zu nutzen um ihn bei bestimmten Stätten beten zu lassen und so der Gruppe für eine bestimmte Schrittzahl o.Ä. Bonis wie erhöhte Ausweichsrate oder Schutz hinzuzufügen.

    Die Worldmap mit den kleinen Events war auch sehr positiv. Die Tippfunktion bei den Worträtseln göttlich, auf Stolz kann man gut verzichten, wenns dafür keinen Frust gibt.

    Die Anspielungen auf Robin Hood und Sven kaum zu übersehen, auch bei den beiden Kriegern habe ich Vermutungen für Vorbilder, bin mir aber nicht 100% sicher. Alles in allem gibt es schon ziemlcih viele interessante Nebencharaktere.

    Was gibts sonst noch zu sagen...

    Die eigenen Pixeleien waren gut, der Stil sticht zwar eindeutig hervor, stört aber nicht weiter. Das Grundprinzip de rAllreise-Kämpfe wurde bei den Bossmonstern (Wal, Olaf, Kröte) übernommen. bei den Skeleeten ampehl ich dir eine höhere Stirn - die Schädel sehen aus wie Affen, ansonsten durchaus alles gut und in Ordnung. Charakterposen gabs auch zur Genüge - was ja schon zum Trollstatus gehört.

    Wenn du noch alle Bugs rauskriegst dann steht einem weiteren Hit eigentlich nichts mehr im Wege.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •