Seite 54 von 54 ErsteErste ... 4445051525354
Ergebnis 1.061 bis 1.078 von 1078

Thema: [RM2K3] Der Brief fr den Knig - DEMO II VERFFENTLICHT! (S.40)

  1. #1061
    Jo Pete, so ziemlich alles was du dargelegt hast, wurde auf die eine oder andere Art und Weise bereits mitgeteilt. Es ist aber dennoch wichtig fr den Entwickler, wenn sich verschiedene User zu hnlichen Sachverhalten uern, damit er sich einen besseren berblick ber die aktuell vorhandenen Probleme verschaffen kann, und damit das Spiel seine vorhandenen Kinderkrankheiten bis zur VV noch loswird.

    Falls du dich noch dazu entscheiden solltest weiterzuspielen, wartet auf jeden Fall noch einiges an Spielzeit auf dich. Und keine Sorge, es ist zum glck alles andere als grindy. Einige schne Stdte mit Nebenquests warten noch auf dich und gerade die letzte Stadt des Spiels, Dangria, wertet das Spiel insgesamt nochmal ein gutes Stck auf. Wobei ich natrlich sagen muss, dass ich das Bekenntnis zum Aufhren der Demo auch ein starkes Zeichen setzt (ich stimme dir zu, dass der Teil nach Schloss Mistrinaut reichlich nervig ist). Ich denke aber, dass dich locker noch 10 Stunden Spielzeit erwarten. Ja, die Demo ist etwas ausufernd gro.

    Firefly84 behauptet immer der Mnzquest kann abgeschlossen werden, ich habe allerdings keine Mglichkeit gefunden. Der Hndler in Abia ist nicht daran interessiert...

  2. #1062
    Vielleicht spiel ich auch doch noch mal weiter. Muss mir das noch berlegen. Hab immer so Stellen die nerven - wo ich dann aber doch noch weiterspiele. Hatte es auch schon bei andern Games dass ich Bosse hatte die ich nich besiegen konnte. Mich dann beschwerte in nem Post - aber direkt danach irgendwie noch mal einen "letzten Versuch" wagte und irgendwie weiterkam. Die Bosse brigens von der Schwierigkeit her kein Problem (manche meinten irgendwo mal der Schwierigkeitsgrad wre zu hoch) - eher halt lange Kampfdauer. Nur der allererste Boss (rote Infanterie) wegen dem Rundumschlag, da man da nur 2 Leute hatte und noch keinen Heilzauber fr ganze Gruppe und bei 2x Skill der alle trifft hatte er einem ja tot. (Und ich hatte die Hhlen fr Nebenquests + mehr XP bersehen was mir wohl fehlte.)

    Groe Stadt klingt gut Also keine Ahnugn wie viele der 10 Stunden darauf entfallen - aber wenn didr die Stadt so gut gefallen hat ist die vielleicht ja grer. Ich vermute mal, dass die Hhlen wo ich grad bin das Schlimmste sind und grad der nervige lange Boss das wohl beenden wrde und danach besser. Hatte vermutlich aber auch zu viel erwartet. Als das mit den Golems war hat ich irgendwie interessante/spannente Rtsel mit Magie/Technik kombiniert erwartet, nicht Grind + halt "lange" (viel HP, lange Kampfdauer) Gegner en Mass + dann halt nen Boss und sonst nix. (Da gibt es durchaus Games die spannendere Dungeons konstruiern.)

    Oben is halt die Landschaft dann schner - der Berg an sich war dann vorher ja nich so schlimm auch wenn da auch paar Monster warn. Aber da warn es auch glaub weniger Maps und die Minen/Hhlen da etwas lnger.

    Dass halt vieles doppelt gesagt wird liegt dran, dass der Thread sehr lang ist. Wren es weniger Seiten wrd ich vielleicht auch eher mal zurck gucken, was schon genannt wurde. Aus irgendwelchem Grund hat es hier aber schon ber 50 Seiten. (Irgendwie wurde das Game wohl mal "gepusht", dass es sehr viel mehr Aktivitt im Thread hat wie andere Games vom gleichen Niveau/Kaliber.) Aber Mio hatte ja wohl auch regelmssig hier reingeguckt da ist es nich zu viel abzuarbeiten wenn Leute neu dazukommen und was doppelt posten was schon genannt war hat er das einfach beim berfliegen dann nich so intensiv mehr zu lesen.

  3. #1063
    Ja, warum man in dem Spiel stellenweise so hart grinden muss, wei keiner. Zumindest in der Demo gibt es dafr keinen Payoff.

    Von den 10 Stunden entfallen vielleicht 3 oder auf Dangria, vllt auch 4 (die letzte und beste Stadt im Spiel). Ansonsten gibt es noch einen optionalen Dungeon, der einen - aufgrund zher Kmpfe leider - auch fr gut 2 Stunden beschftigt. Gibt allerdings keinen Payoff, da man die Demo auch einfach beenden kann.

  4. #1064
    Zitat Zitat von PeteS Beitrag anzeigen
    Vielleicht spiel ich auch doch noch mal weiter. Muss mir das noch berlegen. Hab immer so Stellen die nerven - wo ich dann aber doch noch weiterspiele. Hatte es auch schon bei andern Games dass ich Bosse hatte die ich nich besiegen konnte. Mich dann beschwerte in nem Post - aber direkt danach irgendwie noch mal einen "letzten Versuch" wagte und irgendwie weiterkam. Die Bosse brigens von der Schwierigkeit her kein Problem (manche meinten irgendwo mal der Schwierigkeitsgrad wre zu hoch) - eher halt lange Kampfdauer. Nur der allererste Boss (rote Infanterie) wegen dem Rundumschlag, da man da nur 2 Leute hatte und noch keinen Heilzauber fr ganze Gruppe und bei 2x Skill der alle trifft hatte er einem ja tot. (Und ich hatte die Hhlen fr Nebenquests + mehr XP bersehen was mir wohl fehlte.)

    Groe Stadt klingt gut Also keine Ahnugn wie viele der 10 Stunden darauf entfallen - aber wenn didr die Stadt so gut gefallen hat ist die vielleicht ja grer. Ich vermute mal, dass die Hhlen wo ich grad bin das Schlimmste sind und grad der nervige lange Boss das wohl beenden wrde und danach besser. Hatte vermutlich aber auch zu viel erwartet. Als das mit den Golems war hat ich irgendwie interessante/spannente Rtsel mit Magie/Technik kombiniert erwartet, nicht Grind + halt "lange" (viel HP, lange Kampfdauer) Gegner en Mass + dann halt nen Boss und sonst nix. (Da gibt es durchaus Games die spannendere Dungeons konstruiern.)

    Oben is halt die Landschaft dann schner - der Berg an sich war dann vorher ja nich so schlimm auch wenn da auch paar Monster warn. Aber da warn es auch glaub weniger Maps und die Minen/Hhlen da etwas lnger.

    Dass halt vieles doppelt gesagt wird liegt dran, dass der Thread sehr lang ist. Wren es weniger Seiten wrd ich vielleicht auch eher mal zurck gucken, was schon genannt wurde. Aus irgendwelchem Grund hat es hier aber schon ber 50 Seiten. (Irgendwie wurde das Game wohl mal "gepusht", dass es sehr viel mehr Aktivitt im Thread hat wie andere Games vom gleichen Niveau/Kaliber.) Aber Mio hatte ja wohl auch regelmssig hier reingeguckt da ist es nich zu viel abzuarbeiten wenn Leute neu dazukommen und was doppelt posten was schon genannt war hat er das einfach beim berfliegen dann nich so intensiv mehr zu lesen.
    Es ist brigens hilfreich, die Schwchen der Gegner (ganz besonders der Bosse) auszunutzen sowie Statusnderungen zu verursachen.
    Statusnderungen wie Himmelsklinge, Brand, Juckreiz und Wunde machen immer noch etwas Schaden pro Runde, solange der Effekt anhlt.
    Einer der Bosse ist sehr anfllig fr Schweigen und dann ganz einfach zu besiegen.
    In meiner Lsung habe ich auch einige Kampftipps fr die Bosse aufgelistet.

    Wenn du einen Dungeon mit mehr Herausforderung suchst, der Sternentempel ist der nchste auf deinem Weg nach Unauwen. Der nchste wre Arx Ardaxa.

  5. #1065
    Verstehe. Interessante Infos. Nur fand ich bei manchen Sachen es merkwrdig, dass die Schwchen laut "Studieren"-Fhigkeit nicht immer passten. Die Wrmer sollen glaub gegen Schlafen (oder war es irgendein anderes Monster wo das auftrag) anfllig sein und ich hab den Skill mehrmals probiert - ist auch nie "daneben" gegangen. Aber hatte halt doch nich gewirkt, da zwar getroffen aber dann wohl ich immer wirksam (nur wenn man halt Glck hat und der Prozentsatz war da sicher nicht zu hoch dafr).

    Ansonsten hab ich natrlich immer die Schwertskills gespammt bisher - da war halt beim Golemboss HImmelsklinge I (II hatt ich noch nich) schwcher als Fliegende Faus II obwohl Heilig ne Schwche sein soll. Und so viel AP war der Fliegende Faust nich teurer. Spammen halt und immer die AP nachladen. Tjuri ist halt der Haupt-Damage-Dealer. Das machte glaub beim Finstergolem so 120 oder so an Schaden. Die Zauber von Lavinia mal 50 ... in seltenen Fllen auch mal 80-90. Piak eher schwcher ausser die sind gegen Direktangriff empfindlich. Aber da mach ich halt doch lieber - hab ich vorher schon ja erwhnt - den normalen Angriff wenn er mit 30-40 Schaden bringt (ausser er bringt gar nix dann probier ich Status-Effekte). Fr Status-Effekte halt zu viele Versuche notwendig bis die mal wirken. Und man muss die ja auch erneuern. Bei normalen Gegnern wirken die her. Aber da das Geld ja keine Mangelware ist bin ich auch eher dazu bergegangen nur Tjuri seine Skills spammen zu lassen da halt die Schwertskills berall konstant hohen Schden machen.


    Edit: Ich habe doch noch weitergespielt. brige Golemherzen sind wohl zum Verkauf. Die Schimmerkristalle auch. (Behalt ich trotzdem mal hab auch so genug Geld - der Boss droppte sehr viel und in ner Truhe auch noch mal viel und auer Heilmittel keine Ausrstung zu kaufen momentan.)

    Der Schmied bekam das Mythril und das Herz vom Boss - denke mal es nich abzugeben und selber zu behalten hat keinen Vorteil. 1x Sprengstoff in der Hhle im Sden. 1x fr den Durchgang. Dann weiter. Die Gegner auf der Schnee-Map sind weit angenehmer. Da hab ich auch den starken Feuerzauber. So dass Tjuri und Lavinia die 5xx HP schnell runtergemacht haben.

    Den Geschwindigkeitsbug vorm Sternentempel hab ich auch bemerkt. Nachdem man das Rutschrtsel gemacht hat und die XP gekriegt hat (Dialog) und bevor man reinght - kann das auftreten wenn man da zu lang hin- und herluft vorm Eingang irgendwo lst irgendwas das aus. Da jemand (Stille glaub) die Uhr nich abgeben konnte spter bei ner Gegend (bin ich noch nich): Nachdem man beim Hndler mehrmals ablhnt sie zu verkaufen (vor der Wegeburg) wird die in ein anderes Item (anderer Name) umgewandelt? Hattest du das gemacht? Sonst knnte das ein Auslser sein, dass man damit nur weiter spter was anfangen kann wenn man mit diesem Hndler sprach. (Wre etwas unglcklich sollte auch gehen wenn man sie so behlt - falls das so wre dass es in dem Fall nicht geht. Hab ich nich getestet. Kann ich auch nich weil ich bei dem Hndler ja war.)


    Edit2: Vergessen zu sagen: Der bergang zu Kapitel 7 war etwas lang. Wenn man das nich erwartet und dann so nen langen bergang hat und nich speichern kann ... etwas doof. Na ja. Ist ja auch nur 1x. Man htte es zwar normal in Dialogen erzhlen knnen wo Pausen zwischenrin sind oder ber Bcher aber das wre wohl nicht so atmosphrisch. War also schon okay.

    Nach dem Sternentempel - bei diesem Traum (roter Text und so) ... das war auch bissl lang.

    Bin jetzt in Abia und tatschlich sagt der Hndler er sucht "seltene" (Betonung darauf) Gegenstnde. Vermutlich kommen die Charaktere einfach gar nicht auf die Idee, dass die Uhr selten ist - ohne vorher mit dem andenr Hndler den Dialog gehabt zu haben (nach dem sich der Name des Items ndert). Damit wrde das sogar Sinn machen. Bei mir nahm er die Uhr an.

    Zum alten Begleiter (Einsiedler aus der Mhle, Ziehvater von Piak):



    Edit 3: Und ich merk auch grad ich hab das mit der Uhr mit den Mnzen verwechselt. Die Mnze hab ich ja auch die hat da in Abia noch keiner entgegengenommen. Vermutlich braucht man auch Dialoge und die Switches richtig gesetzt und wenn man sie nach dem Schloss holt - ohne dann den Dialog mit Wikus gehabt zu haben (der glaub ich einen Switch setzt) ... geht das vielleicht auch nicht. Muss man mal gucken im Maker.

    Gendert von PeteS (04.08.2017 um 10:07 Uhr)

  6. #1066
    Ich habe doch noch weitergemacht. (Siehe oben paar Edits.) Abia war dann recht nett und kurz. Nur der Leuchtturm und die eine Holzfllerhtte - wo ich direkt hin bin und auch den Bug hatte dass die Ruber nur sprachen aber nich angezeigt wurden bevor ich sie dann plttete. Danach erst zu Richard in das Haus um den Plot voranzutreiben.

    Ich denke mal die Suchquest Grandy usw. kann man noch nich abschlieen - hab nur den einen beim Steinkreis gefunden. Sonst in Abia keine weiteren Den Seesack vom einen auch noch nicht. Das ist dann wohl alles in Dangria spter vielleicht erst. Die Mnze konnt ich auch nich abgeben (hatte sie spter nachdem ich im Schloss war geholt und den Dialog mit Wikus somit nicht gehabt der dazu wohl noch erscheint und ein paar Switches setzt wenn ichs im Maker richtig sah). Bei dem einen Tor wo man den Dialog mit dem maskieten Hndler kriegt wurde ja sowieso angedeutet dass man erst in Dangria mit einem reden muss wedem dem Gitter/Schloss und dann spter wieder zurck. Dann bin ich wohl fertig in Abia und gehe weiter. Gucken ob man spter noch zurck kann oder das erst dann in der Vollversion geht und nich frei hin- und her reisbar ist.

    Schlsserknacken htte man ruhig automatisch lernen knnen bei den Banditen. Statt zu sagen "da liegt ein Pergament das sollt ich mal lesen" - und das nicht mal als Item vorzuheben. Knnte man erst meinen das passiert automatisch und vergessen im Inventar zu gucken. Sonst ist bei Items das immer farblich wenn man ein neues aufsammelt.

    Schalter-Rtsel und der Dungeon unter Abia warn okay - auch keine Monster. Htte ruhig komplexer sein knnen und mehr/interessantere Rtsel. Mochte die Abwechslung ohne Monster. Was auffiel: Ne recht lange Zeit gar keine Truhen mehr zum Knacken. (Mit Schlsserknacken II dann hoffentlich wieder ein paar). Wirkte als htte man das anfangs eingebaut ... dann ne Zeit lang keine Lust mehr gehabt bis man irgendwann wieder beim Entwickeln drauf Lust hatte und dann den Stufe II Skill eingebaut hat mit dem dann hoffentlich was dazu kommt zum Knacken.

  7. #1067
    Ich komme mit den Kmpfen recht gut klar so wie sie bisher sind.
    Das mit den Golems hat mich auch gewundert, sollten sie mit dem Herz nicht dem Zwerg auch gehorchen oder erinnere ich mich da falsch? Das war doch glaub der Sinn der Sache.

    Das mit der Mnze hatte ich mal, wie bekam man die noch gleich?

    WAS fr eine Uhr? Das wei ich jetzt echt nicht.

  8. #1068
    Das was ich oben sagte zu Schlsserknacken bezog sich natrlich auch (bzw. da sogar eher) auf die Truhen mit den Fallen.
    Kmpe bisher warn alle machbar. Bin jetzt in der Gegend um Dangria. Sebastian (der Boss ) sah ja gefrhlicher aus als er war.

    In Arx Adara gibts 2 Nebeltrnke. Aber den einen kriegt man - trotz Dialog der sagt man htte einen bekommen - nicht ins Inventar. Der bei dem Feuervogel der den bewacht. Bei Trnen das Braius sind links und rechts je 1 Statue. Hatte mit der einen 2x interagiert um zu gucken ob der Dialog wechselt. Aber der wirkte so als htte man beide (dann die andere Seite) auch untersucht - obwohl man bei der einen 2x interagiert hatte. (Bei anderer Seite ging dann nix mehr und man bekam direkt die Quest.)

    Weiter dann in Dangria der Stadt. Bei Arx Adara kam ich erst mal nich weiter bei den 2x3 Bodenplatten mit dem Zettel (der da vielleicht Hinweis gab) - hab erst rechts in der Reihenfolge (durchgestrichene in Mitte ausgelassen), dann links weiter ... bewirkte aber nix. Hatte vorher aber auch durcheinander und erst mal zurckgesetzt alles bevor ich das so probierte.

    Was noch auffllig war: Als man Richard erneut besuchte nachdem man Sebastian besiegt hatte (den "Hund") - meinte er sein Gefangener wre abgehauen als man mit ihm unterwegs war wre es vermutlich passiert. Aber man konnte ja vorher da schon in den Keller und da war was was nach Gefngniszelle aussah und da war niemand drin.

    Gendert von PeteS (05.08.2017 um 22:24 Uhr)

  9. #1069
    Zitat Zitat von PeteS Beitrag anzeigen

    Was noch auffllig war: Als man Richard erneut besuchte nachdem man Sebastian besiegt hatte (den "Hund") - meinte er sein Gefangener wre abgehauen als man mit ihm unterwegs war wre es vermutlich passiert. Aber man konnte ja vorher da schon in den Keller und da war was was nach Gefngniszelle aussah und da war niemand drin.
    Der ist nicht in der Zelle, weil das Spiel - aus welchem Grund auch immer - Switches falsch ein- und ausschaltet. Ich nehme an, dass der Fehler mit dem RPT oder verschiedenen Versionen dessen zusammenhngen muss, da bei mir einige beschriebene Probleme nie aufgetreten sind und ich daher annehme, dass ich zumindest ein hnliches RTP wie Mio verwende.

  10. #1070
    Grazia, kannst du brigens mal ein paar Nachrichten in deinem Postfach lschen? Ich hatte dir vor einem Monat eine lange geschickt, aber da kam gar nichts mehr zurck. Vielleicht liegts daran, dass dein Postfach voll ist.

  11. #1071
    Ich komme dann wohl so langsam ans Ende. Die Quest mit den Wohnungen kann man wohl noch nicht fertig machen nehm ich an. (Hab bisher nur den Bettler gefunden - diese "Sie" haben mich noch nich kontaktiert) An Arx Adara muss ich mich noch mal ans Rtsel wagen bevor ich zum Maskenball gehe. Fr den fehlen mir noch 2 Masken nach denen ich spter mal suche, mache erst mal die Quest vom Banker (Schulden eintreiben ... bin bei der mit dem alten Seemann was wohl etwas aufndiger ist Buch holen und Gegner zum bekmpfen dort). Der gibt die Quest und weitere Dialoge brigens nur wenn man dne Goldschatz fr 2500 eintauscht. Sollte man den behalten gibts die anderne Dialogoptionen nicht. (Knnte gut sein dass Leute das gar nich probiern und denken die Banker wren geldgeil und man bekme anderswo bessere Mglichkeiten.)

    Ins Hafenviertel kann man noch nich nehm ich an. (Vermutlich erst nach dem Maskenball spter irgendwann wenn der Brgermeister abgesetzt ist.) Daran hngt ja die eine Quest aus Abia weil man da noch nachforschen soll. Ansonsten sind glaub ein paar Truhenquests (Schlsserknacken III) und noch das mit den Bodenplatten aus Mistrinaut (die findet man ja sicher spter und kann da noch mal zurck) offen. Und halt die verbrannte Htte im Wald bei Dangria - ich nehm an die eine Frau mit der der Bruder der Hndlerin flirtete hatte damit was zu tun - die wirkte dster (hngt eventull mit dem Kult zusammen). Die hatte ich mit ihrem Mimic in der Wohnung getroffen und jetzt ist sie weg. Mal gucken ob die noch irgendwo ist und die Bodenluke sich ffnen lsst.

    Ansonsten msst ich alles haben. Schmied ist ncoh nicht verfgbar (habe gebrgt aber er is noch am Aufrumen im Laden).


    Edit: Ach so und die Dialoge um diesen Bograsius oder wie der heit (der stmmige Bandit in der einen Scheune) sind etwas merkwrdig. Man kann vorher schon mit dem Kerl vor der Scheune redne - ohne dass man mit Lars redete. Und die Charaktere wissen schon dass der Kerl da drin is (kennen den Namen) obwohl sie das noch nicht wissen drften. Man kann dann rein und nur die 2 andern hocken drin der Stmmige noch nich. Geht man spter nachdem man vom Trank erfahren hat erst das andere Mittelchen beim Pilz holen und dann zu Lars dann reden die so als htten sie ihm vorher schon vom Trank erzhlt (wirkte zumindest auf mich so). Vorher meinte ja einer der Charaktere als man bei der Hndlerin war (die einem von dem Kruterkundingen erzhlte) dass man erst Lars informieren sollte. Denke da wre ursprnglich noch ein Dialog vorher gekommen der dann bersprungen wurde und der darauffolgende unangepasst.

    Ist Bograsius dann verhauen verschwinden (lag erst aufm Boden, dann weg) er und Lars - geht man in die Scheune steht er und gibt den Dialog von vorher den er hatte als man den falschen Trank dort versteckte. ("Hau ab" oder so.) Das wirkt komisch weil man dann einfach in die Luke im Boden kann obwohl der nebendran steht. Hat man die beiden unten im Keller befreit und verlsst die Scheune meinen die Charaktere man wr der Einladung ein Stck nher gekommen ... msste nur noch die Familie vom Pilz suchen und die knne nich weit sein da der andre immer ein Auge drauf haben wrd. Aber die hatte man ja gerade zuvor befreit.

    Gendert von PeteS (07.08.2017 um 20:09 Uhr)

  12. #1072
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Haha! Super! Freut mich gerade total Vielen lieben Dank dafr Das grenzt ja fast schon an Fan Fiction
    Einige Fragen allerdings: Was macht die Ziege da? Wo kommt Piaks Kapuze her, und Lavinia's Riesenmantel (Das ist eher ein Cape). Jara's Sense ist zu klein.
    Aber ganz ehrlich: Total egal. Passt alles wunderbar, freut mich riesig.

    Ich bin stndig dabei, neue Bugs zu fixen, wenn Retro/Stille sie im LP findet. Aber scheint ja jetzt im neuen Content bisher stabil zu laufen.

    Welche Map in Arx Ardara laggt, Firefly?


    Die Ziege sollte eigentlich ein Schaf sein...eine Hommage an die Fhigkeit von Piak ("Schlaf schn"). Naja, ich habe mir bei den Figuren ein bisschen Freiheit gelassen und es nicht so genau genommen. Ich werde demnchst mal wieder was zu dBfdK machen.
    Btw. wieviel von den Tilesets machst du eigentlich selbst? Oder ziehst du die in der Regel aus dem Netz?

    Ich warte schon auf neuen content. In der Zwischenzeit muss ich wohl die Demo nochmal durchspielen...

    Gendert von tzmitzki (07.08.2017 um 21:47 Uhr)

  13. #1073
    So. Den Priester hab ich auch erst bersehen. Der kam wohl nachdem man den Auftrag mit dem Maskenball bekam. Quest mit der Waldhtte auch gelst. Arx Adara auch fertig. (Hatte die Kombination nur verkehrt herum und die Rume vertauscht zuerst beim Plattenrtsel.) Da kriegt man so Wassersteine - aber ich konnte das 2. Feuer schon ausmachen mit dem ersten Stein (der nich korrekt wieder ausm Inventar "verbraucht" wurde und den ich noch hatte). Ansonsten halt Geschwindigkeitsbug der irgendwo kam und sich wieder behog (als ich neu geladen hatte nach einer Pause war Geschwindigkeit normal).

    Hatte vorher ne Liste der nicht abschliebaren Quests - glaub von Firefly84 - gesehen.

    Ich hab noch mit zustlich zu den dort genannten:

    Die mysterise Htte (braucht man auch wohl Schlsserknacken oder ich hab was bersehn - im Hafen glaub die Htte war das)
    Der lange Weg nach Hause (Mnze wie gesagt nirgends abgebbar liegt wohl an Switches die nich korrekt sich setzten wenn man sie vorher nich holen konnte nehm ich an ... und den Dialog mit Wikus nicht bekam dadurch)
    Die Tiefen von Mistrinaut
    Mistrinauter Mysterien (bei dem oder beim obigen war ja auch Schsserknacken notwendig. Das andere war das mit den Bodenplatten die ich in Mistrinaut nur 1 von Wikus bekam - die andern warn dort nich zu finden oder zu gut versteckt dass man mit allem auf gut Glck htte inteargierne mssen wozu ich kein Bock hatte mit jeder Wand zu interagiern)
    Braius Trnen (Level wohl nich hoch genug oder ich msst noch mal gucken bin bei 42-43)
    Fatala Flora - da hatt ich jetzt wirklich keine Lust mehr drauf, gar nich probiert da alles abzusuchen wo das sein knnte (auer man msste damit zu dem Pilz - der is aber ja harmlos gewesen )

    Fr den Maskenball auch viel Sucherei. Die im Haus mit der Mutter der Mdchen htt ich fast bersehn ... ud jetzt erst mal wieder alles absuchen um die Mdchen zu finden.
    (Tipps hierzu oder zu obigen Quests die scheinbar machbar waren die ich noch nicht gelst hab wren hilfreich auch zu dem mit den Bodenplatten in Mistrinaut falls das doch machbar war - wre interessant zu wissen was ich bersehen hab.)


    Und die Anspielung auf Tebartz van Elst war lustig. Musste sofort an den denken. Der Brgermeister sah auch noch hnlich gekleidet aus. Wenn man den Dialog bekam wo er die Tore hat schlieen lassen. Geht man vorm Dialog wieder raus und spter wieder rein sind die Tore einfach so zu glaub ich. (Zumindest als ich von links rein bin udn dann raus und spter von unten rein - weil ich zuerst direkt wieder raus bin wollte nich zu viel triggern erst andere Sachen absuchen - da ich dort Fortschritt bei der Hauptquest vermutete). Ist die einzig andere Map brigens - auer der ganz am Anfang bei der Kapelle draussen - die laggte. Blitz/Gewitter halt glaub dort wieder und mein Rechner ist uralt. Rest vielleicht kleinere Lags mal die aber nich zuuu sprbar warn.

    Gendert von PeteS (08.08.2017 um 00:05 Uhr)

  14. #1074
    Es gibt in Dangria leider ziemlich viele Quests, die nicht abzuschlieen sind. Oder so ziemlich alle Ob es einen Zusammenhang zwischen dem Mdel mit Mimic und der Sekte gibt, wage ich irgendwie zu bezweifeln^^ Ich stimme dir zumindest aber dahingehend zu, dass die Suchen nach den Masken nicht wirklich so intuitiv ist - zumindest auf Malgens Wand kommt man nicht so ohne weiteres.

    @Mio: Wenn es mglich ist, wrde ich mir fr die VV einen Spielstand wnschen, der recht nahtlos an das bisher Geschehene anknpft; bzw. wre es noch besser, wenn der Spielstand bernommen werden knnte.

  15. #1075
    Hab die Demo auch abgeschlossen. Will jetzt hier nicht noch mal einen ellenlangen Post verfassen - dafr hab ich obendrber in diversen Posts schon genug geschrieben - und sicher auch viel bezglich Bugs, die schon erwhnt ware.

    Wie gesagt erinnert es mich vom "Feeling" her an Highland Quest und 3 Moons etwas. Wobei ich beide besser fand. Das Kampfsystem ist hier ne Schwche. Am meisten merkte man es nach dem Minendorf an dem Part - bis man in Abia war. Ansonsten war das aber aushaltbar - wenn auch nich sonderlich gut. DIe Kmpfe mehr Pflicht - die ich natrlich alle immer mitmachte um nix zu verpassen bzw. gengend XP zu sammeln.

    bergnge waren meist gut - da war auch das nachm Minendorf halt etwas langgezogen der Part (Minen und dann zum Sternentempel). Und in der Mhle mit dem alten Ziehvater von Piak + der Traum (mit roter Schrift) nachm Sternentempel etwas lang. Ansonsten war alles okay.

    Ganz nett war Abia mit den 2 kleinen Maps (Holzfller und Strand) - ausbaufhig. Dangria war da schon besser udn ausfhrlicher. So mss es sein. Gerne viel in der Umgebung platzieren und mehr auf Quest gehen, weniger auf Kmpfe. Wobei mir natrlich schon klar, ist, dass das storymssig nicht immer geht - hier halt sich die groe Stadt anbot. Auf den Maskenball bin ich gespannt. Solche groen Herrenhuser die man erkunden kann mag ich auch immer gerne.


    Die Rtsel und Minispiele (Schlsserknacken und Fallen entschrfen) warn ganz okay. Es war schn, dass hier viel geboten wurde (Brechstangen gabs noch die kein Minigame mit sich brachten) - aber eben auch nich zu viel Anspruch. Nur 1 "Klick" um das Grne zu treffen. Nach dem Minendorf war auch eher wenig bis gar nix und spter kam dann glaub mit Schlsserknacken II mal wieder was aber eher nur Schlsser. Da htte man in der spteren Hlfte mehr verteilen knnen. Mehr Richtung Adventure zu gehen .. da wrd ich Potenzial sehn. Da eben das Kampfsystem nicht zu stark ist. Gerade im Herrenhaus/Villa von der schwulen Elster ( ) sehe ich Potenzial. Da soll man ja auch unaufflliger sein - auch wenn einer schon was vermutet und sicher als Boss dann auftreten wird.

    Die Anspielungen und Quests warn da auch ganz nett bisher. Tibor als Anspielung auf Tebartz van Elst. Und Vidalia mit dem Kleid und ihrer Konkurrentin. (Typische Frauen/Promi-Probleme.)


    Bugs oben ja erwhnt - die wohl die meisten oder alle von andern schon genannt wurden. Das mit den Masken auch (dass es nich so intuitiv war). Wre mir lieber gewesen wenn die Quest um die Einladung da lnger gewesen wr und Masken "umsonst". Vidalia htt einem doch erwischen knnen und irgendwie noch ne Quest anbieten oder so. Und dann die Einladung rausrcken.

    Die Quest mit der verbrannten Htte war brigens gut. Immer nett wenn man so Geschichten durch Notizen die man findet erzhlt bekommt. Htte mir ne Option gewnscht es dem Bruder (wars glaub) erzhlen zu knnen - mit Optionen was vorzulgen oder die Wahrheit (die hrter ist ... wo man dann belohnt wird bzw. er sich bedankt dass man so ehrlih war). Eventuell mit einbinden ob man alle Notizen gefunden hat - die dann abgeben kann. Eine gibts nachm Boss dort ja wenn man nich direkt wieder rausgeht (der Priester spricht glaub direkt nachm Kampf darauf an und man muss erst mal sagen man will sich noch umsehen).

  16. #1076
    Jetzt wo du es sagst, dem Bruder htte ich auch lieber die Wahrheit erzhlt.
    Ich fand die bergnge nicht zu lang, all diese Sachen werten das Spiel auf.
    Einzig der Bug das Lavinias Geschwindigkeitsleiste im Kampf manchma hngen bleibt ist gerade in Bosskmpfen hinderlich, weil sie auch die Heilerin ist. Das hab ich bei der verbrannten Htte mal sehr gemerkt.
    Das muss weg.

  17. #1077
    Ich habe das Spiel nun auch gespielt und gebe mal mein Feedback. Ein Spiel entwickelt sich natrlich immer nur durch die Kritik weiter, soviel ist klar. Dennoch ist reine Kritik nicht gerade motivierend, daher mchte ich zunchst einmal sagen, dass das Spiel groartig ist. Ich bin zwar nicht der Meinung, dass es die Grafik ist, welches ein gutes Spiel ausmacht (wenn dem so wre, wrden wir alle keine 2D-RPGs spielen) - ich habe den Hype um aufwendige Spielgrafiken mit dem RPG-Maker nie verstanden, ich wrde dieses Spiel auch toll finden, wenn es nicht so grafisch detailreich gestaltet wre. Dennoch muss ich anerkennen; die Detailversessenheit des Spiels ist wirklich beachtlich und beeindruckend! Vorallem die Wlder sind sehr eindrucksvoll gelungen!
    Der Verlauf des Spiels ist m.E. auch gelungen. Es gibt kaum langweilige Passagen, alles geht organisch ineinander ber. Und es werden alle Rollenspiel-Elemente bestens bedient - die Intrige auf der Burg ist mir dabei besonders im Gedchtnis geblieben. Schn finde ich auch, dass man vieles erkunden kann und man viele Objekte anklicken und untersuchen kann. Das macht das Spiel recht lebendig, finde ich. Auch die viele Freiheit durch mehrere Auswahl bei den Dialogen trgt dazu positiv bei.
    Die Spannung auf die Vollversion ist nun jedenfalls hoch und man hofft instndig, dass sie bald erfolgt.

    Nun aber zu den Dingen, die mich gestrt haben (es sind ja im Groben nur 2, die mir jetzt einfielen). Ich nehme hierbei jetzt keine Rcksicht darauf, ob manches davon schon zig mal in diesem Thread erwhnt wurden - ich sah keinen Sinn darin mir ber 50 Seiten durchzulesen, nur um meinen Beitrag verfassen zu knnen. Man drcke mir also beide Augen zu, wenn dem so sein sollte.

    1. Das Kampfsystem. Das ist tatschlich das grte rgernis fr mich. Und das schlimme ist wohl, dass sich da nichts ndern wird, da es das Standart-Kampfsystem des RPG-Makers 2003 ist. Allerdings; m.W.n. kann man durchaus einstellen, dass die Gegner warten mssen, wenn man am Zug ist. Es wre wirklich empfehlenswert, wenn dies bei DBfdK auch mglich wre (zumindest fand ich nirgendwo die Mglichkeit dazu). Denn die Gegner treffen ihre Entscheidung sofort - denn es steuert ja der Computer. Und wenn man in Ruhe seine Attacken auswhlen mchte, ist dies nicht mglich ohne dass der Gegner mehrfach einen zu Brei schlgt. Noch nerviger wird es, wenn man Heiltrnke benutzt, da manche davon gaaaanz unten sind, und bis man sie gefunden hat, hat der Gegner ebenfalls schon wieder angegriffen. Das nervt gewaltig und ist auch irgendwo recht unfair.
    Ebenfalls nervig ist, dass oft das Spiel den Befehl ignoriert, wenn der Gegner einen Zug macht. So reagiert es nicht, wenn ich auf Enter drcke - und wenn man dann nochmal drckt holt er dies manchmal 2fach nach und mein Typie macht dann eine Aktion, die ich gar nicht geplant hatte. Das ist recht rgerlich (gehrt aber wohl zu den Dingen, die sich definitiv nicht ndern lassen).
    Und ich muss auch gestehen... ich finde die Dialoge bei den Kmpfen ziemlich nervig. Das ist wohl deshalb bitter, da sie ziemlich viel Arbeit gemacht haben mssen. Aber sie sind weder lustig, noch fr das Spiel irgendwie relevant. Sorry, aber ich finde sie total verzichtbar.
    Zufllig las ich, dass schon erwhnt wurde, dass manche Gegner einen viel zu starken Rundumschlag besitzen - daher bergehe ich diesen Punkt.

    2. Ich habe keine Mglichkeit gesehen um sich aufzuleveln. Die Gegner sind nur einmal da und kommen auch nicht wieder, wenn man die Karte verlsst. Man kann also alle Sidequests machen und alle Monster besiegen und das wars - es gibt offenbar keine Mglichkeit durch fleissiges Kmpfen sich das Leben einfacher zu machen. Das wre vorallem deswegen von Vorteil, da die Kmpfe m.E. zu unausgewogen sind. Manchmal sind sie einfach viel zu schwer, total unverhltnismig. Ein Aufleveln scheint da eigentlich schon dringendst notwendig - nur ist es eben nicht mglich. Htte ich nicht zufllig entdeckt, dass man bei dem Schloss zur Kanalisation sich unendlich oft die 50EXP holen kann, bin ich mir nicht sicher ob der weitere Spielverlauf fr mich so angenehm gewesen wre, wie er es war (ich hatte mich damit um 5 Level gesteigert).

    Dass das Spiel natrlich noch an vielen Stellen total verbugt ist lasse ich bei meiner Kritik auen vor, da ich finde, dass das bei einem Spiel, welches in der Entwicklung ist, vollkommen okay ist (irgendwo habe ich auch einige Screenshots von den Bugs gemacht, die mir auffielen). Schlielich gibt es die Demo ja OBWOHL das Spiel noch nicht fertig ist - man wei ja demnach, worauf man sich einlsst...

    Das sind jedenfalls die beiden Dinge, die mich am Spiel strten. Man sieht; es sind nicht viele und der absolut berwiegende Teil des Spiels wird von mir vollkommen kritikfrei und positiv betrachtet.

    Ich hoffe, ich konnte hiermit ein bisschen was beitragen.

  18. #1078
    Wenn das stimmt, was Grashalm sagt, dann untersttze ich ihn total, was diese beiden Punkte betrifft. Eine automatische Wartefunktion (oder zumindest eine Drcke-Eingabe-Wartefunktion) bei ATB ist fr mich ein Muss und sollte bei RPG-Maker-2003-Spielen mit Standardkampfsystem ohne extravagante Skill-Implementierung ohne Weiteres mglich sein. Gleiches gilt fr die Beachtung der goldenen JRPG-Regel, dass immer ein "brute force path" gegeben sein sollte, der Spieler also die Mglichkeit hat, durch Grinden strker zu werden. Als Entwickler mag man das ablehnen, aber lass doch ruhig die paar Leute (die das Spiel ohne Mglichkeit zum Grinden gar nicht spielen wrden) die Herausforderung "outgrinden", wenn gleichermaen gewhrleistet ist, dass kein Spieler aufgrund des Schwierigkeitsgrads aufgibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •