Seite 4 von 58 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1152

Thema: [RM2K3] Der Brief fr den Knig - DEMO II VERFFENTLICHT! (S.40)

  1. #61
    Ich finde auch dass das Artwork super in den Screen passt.
    Auch die Screens davor zeugen von guten Mappingknsten
    Den Satz mit ..So hoppelt der Hase nun mal :P Den find ich gut ^^
    Ein Buch als Vorlage zu haben hat natrlich Vorteile und da du es ja um eigene Sachen erweitern
    willst, bin ich mal gespannt^^
    Freu mich mehr von dir zu sehen !

  2. #62
    @ Cloud8888: Vielen Dank fr die Bauchpinselei zu allen Bereichen. Das Mapping ist mir ein ganz besonders Anliegen, denn in meinen Augen trgt es entscheidend zur Stimmung bei. Auch die Dialoge mssen stimmen, damit man sich als Spieler nicht gelangweilt hindurch whlt (Zwei Faktoren, die mich zum Beispiel Braskas Dmonenseele sehr genieen lassen, so kurz es bisher leider auch ist.)

    Als Update zur Monatsmitte gibt es dieses Mal einen Screen aus dem Kampfsystem, denn soweit ich wei wurde mal danach gefragt.

    Viel ist natrlich nicht zu sehen, der Screen zeigt den zweiten Bosskampf im Spiel, und die Sprites der Helden bewegen sich natrlich. Zudem lassen Tjuri und die anderen, wo angebracht, taktische Kommentare zum Kampfgeschehen ab.


    Zudem gibt's eine wichtige Ankndigung. Ich habe beschlossen, aufgrund des Aufwands bei den Battle-Sprites und dem einhergehenden mp3-Komfort auf den RM2K3 umzusteigen. Das sieht man hier schon im Kampfsystem. Der bisherige Content des Spiels ist bereits bertragen, und Probleme gab es zum Glck keine.

    Tschss,
    ~Mio

  3. #63
    Nabend!
    Ich dachte ich melde mich auch mal zu diesem, doch sehr schn anzusehenden, Projekt und sage dir was ich, ganz persnlich, davon halte.

    1. Die Idee:
    Die Idee an sich ist nicht schlecht. Ein Buch zu "verspielen", so denke ich, ist aber keine einfache Sache. Besonders dann nicht, wenn es ein Buch ist das viele kennen. Nun wei ich nicht, wie viele deiner poteniellen Spieler das Buch kennen, ich kenne es nicht, daher wird es schwierig die Seele des buches einfagen zu knnen. Wie ich schon Yunokis post entnommen habe, lsst du dir bei der Umsetung viele Freiheiten. Ich denke mal das ist der Reiz der ganzen sache. Das gefllt mir. Denn eine ein zu eins Kopie kommt selten gut an bzw. wre wohl auch keine Herausforderung fr dich. Wie gesagt, da ich das Buch nicht kenne kann ich zu der Idee an sich nichts sagen, aber ich wei das es ein schwieriges unterfangen ist, wenn du mit dem Spiel auf Fans des buches stt.

    1. Die Handlung:
    Hier beginnt es fr mich schon schwer zu werden, richtig zu "bewerten". Ich wei nicht ob es in dem Buch tatschlich so began oder ob dies deiner kreativen Feder enstprang. Gut anhren tut es sich auf alle flle. Auch dein Schhreibstil, selbt in diesem kurzen Text, ist sehr nett. Er wirkt nicht so.."normal" wie die meisten texte. Ich meine, ich sehe selten Geschichtsbeschreibungen die so geschrieben sind. Sei es nur drei einzelne woret wie "um himmels willen" oder die zusamsetzung dieser drei Wrter mit dem Rest. Ich wei, dass klingt jetzt mehr als merkwrdig von mir, aber vielleicht weit du ja was ich meine

    3. Die Charaktere
    Hier komme ich erstmal auf das eben von mir genannte zurck. Die Beschreibung der Charakter eist einmalig klasse. Du hast den typischen Schreibstil eines Buchlesers. Das gefllt mir ausgesprochen gut. Ich meine ich lese nur selten in Spielvorstellungen wrter wie: "blitzgescheit" oder "gewitzt". Hier erkenne ich schon, dass dein Spiel eine echte Freude wird, es zu lesen. Oft gibt es nmlich das Problem, dass Texte in Spielen zum einschlafen sind. Ich denke nicht, dass ich das Problem bei deinem Projekt haben werde. Nun aber zum eig. Thema. Wie gesagt war dei ne Wortwahl in den Beschreibungen sehr toll und auch die Charaktere sind ein netter leicht bunter haufen. Lezten endes kommt es auf die Umsetzung deiner Seite an, wie die Charaktere miteinander, nenen wir es mal "spielen". Ich denke da steckt groes Potenzial hinter und bin gespannt auf deine Umsetzung.

    4. Die Features
    Ich denke mal, alles was ein Spielersteller als Features angibt sind auch Features. Lezten endes sind Features all das, dass der entwickler als Extra dazulegt und nicht unbedingt ntig fr sein Projekt ist. So wren wir gleich bei den Lichteffekten. Ich finde es nicht schlimm, dass du dich da in grenzen hlst. Die meisten Projekte sprotzen nur so vor Lichteffekten und meist wirken die auch echt fehl am platz oder nur nervig. Der rest deiner Features klingt nett und spaig. Ich denke das sind nette zustze zu deinem Projekt. Man darf gespannt sein.

    5. Die Screenshots
    Ich nehme mir jetzt mal nicht das Recht jedne einzelnen Screen zu quoten sondern fasse es mal zusammen.
    Deine Grafische Arbeit gefllt mir auerordentlich gut. Deine Screenshots wirken lebendig und real, soweit man das bei 2D Grafiken sagen kann. Sie sind nicht zu leer und nicht zu voll gestopft. Und wie schon bei den Features erwhnt, dass Lichteffekte nicht ntig sind, sage ich es hier nochmal. Bei deiner Grafischen Leistung sind Lichteffekte NICHT ntig. Im Gegenteil, sie wrden die Atmosphre, die sehr schn ist, bei deinem Projkt eher zerstren. Ich bin sehr begeistert von den Bildern und wrde gerne noch eine ganze Stange mehr sehen. Aber ich gedulde mich.

    Fazit:
    Dein Projekt ist eines, seit langer Zeit, dass mir voll und ganz gefllt. Es gibt nur wenig Projekte in denen alles so stimmt das sie in mir das auslsen, was deines bei mir Gerade auslst. Und vor allem gibt e szu wneig Projekte die es wert sind stetig weiterverfolgt zu werden. In diesem Sinne: "Du hast soweit wirklich tolle Arbeit geleistet Mio-Raem. Ich werde dein Projekt definitoiv im Auge behalten, gefllt mir richtig gut. Und vergiss blos nicht, sicherheitskopien auf einem stick o.. zu machen. Wre schade wenn aus irgendeinem Grund etwas verloren gehen wrde."

    PS: Meinen Humor triffst du auf alle Flle

  4. #64
    hach, des macht mich immer neidisch, wenn jemand so gut mappen kann... (Ich kann's so gut wie "berhaupt nicht" - Dafr (bilde ich mir ein) gute Dialoge schreiben zu knnen^^.)

    Kenne des Buch zwar nicht, aber hrt sich gut an. Hrt sich sehr gut an^^...

    Schade, des ich wohl keine Zeit zum betatesten habe... (auer, der zeitliche Rahmen wre grer) muss wohl dann bis zur Demo warten.

    Bin gespannt auf mehr. Weiter so!!!


    PS: Ich kann auch keine Lichteffekte^^...

  5. #65
    Hallihallo. Ich meld mich hier auch mal wieder. Wollte nur anmerken, dass ich das Buch zurzeit lese. Und es ist so spannend. Dann dachte ich wieder an das kommende RPG Maker Spiel und jeden Tag schu ich hier vorbei, ob nicht endlich die Demo da steht. Doch was sehe ich? Nichts, gar nichts!
    Darum wollte ich jetzt mal fragen:

    Wurde das Projekt vll gecancelt? Oder was?
    Wann wird denn die Demo raus kommen? Ich will nicht hetzen, aber wenn ich es zurzeit lese und spielen wrde, whre das echt geil!!!!

    Bitte meldet euch!!

    Mfg

    David.

  6. #66
    Es gibt Leute, die machen nicht fr jeden NPC ein neues Update des Spielstatus'. Wenn er es gecancelt htte, wr's bekannt gewesen (denke ich mal). Also cool down. Wenn's so lange dauert, heit es einfach nur, dass der Entwickler sich auch dabei Mhe gibt. (Meistens jedenfalls.)

  7. #67
    Hiho!

    Es gibt zwei neue Screens. :P Heute hatte ich seit langem mal wieder Zeit UND Motivation. Hach ist das schn. Den vorigen Post habe ich mal gelscht, macht ja grauselig depressiv, das Wort Cancelung berhaupt zu erwhnen. Sodele, jetzt aber zu den neuen Bildern. Ja, sie zeigen wieder 'nur' Wald. Von dem habt ihr sicher schon mehr als genug aus dem Projekt gesehen. Kann ich aber auch nicht ndern, es geht eben nur langsam voran - aber hey, immerhin!


    Der Flsterforst jenseits von Bltenweiler wird zurzeit neu erstellt.



    Ja, so ein paar Pilze sind schon was feines. Wenn sie nicht gerade giftig sind.

    Tatsache ist auch, dass ich sozusagen ein kleines Stck zurckgeworfen wurde, durch mich selbst gewissermaen. Denn ich habe vor einer Weile festgestellt, dass ich mit dem Spielverlauf unzufrieden war, jedenfalls nach dem Anfang. Der Punkt an dem der Spieler auf die kecke Lavinia trifft, ist in meinen Augen immer noch nicht zufriedenstellend umgesetzt. Also entschied ich, erhebliche nderungen im SPielverlauf einzubauen, dazu gehren auch manche Orte lschen, neue kreieren. Tja so ist das. Die wohl wichtigste Entscheidung die dabei getroffen habe, ist: Der Brief fr den Knig wird keine Weltkarte mehr bekommen.

    Ich hatte eine erstellt, und die sah auch ganz gut aus, aber sie riss mir meiner Meinung nach das Spiel zu sehr aus sich heraus. Versteht mich nicht falsch, ich mag gute Weltkarten. Aber wenn sie nur Verbindungsstcke zwischen einzelnen Gebieten sind, die "irgendwo pltzlich beginnen", dann wirken sie schnell fehl am Platz, wenn ihr wisst was ich meine. Mein Lieblings-RM2K-Spiel "The Blade" von vietemotion hatte auch keine Weltkarte, und dort funktionierte das wirklich ganz fantastisch. Eine Heldenparty die kontinuierlich von Map zu Map reist, immer weiter, immer nach vorne (Wenn natrlich auch mit Abstechern) - das mochte ich. Und genau das werde ich auch bei DBfdK so machen.

    Daher nun die Frage an euch: Wrdet ihr eine Weltkarte bevorzugen oder doch eher den von mir beschriebenen "Fluss"? (Nicht dass es Einfluss htte. Die Entscheidung ist wie gesagt getroffen.)

    Schne Gre,
    ~Mio

  8. #68
    Hey Mio,

    schn dass du mit dem Spiel weitermachst. Ich freue mich nach wie vor auf das erste spielbare Material und bin noch immer sehr gespannt, wie die Geschichte des Buchs im Spiel umgesetzt sein wird. Bisher haben die Screens auch noch nicht wirklich viel storyrelevantes gezeigt, deshalb wrde ich gerne davon mal was sehen.

    Zum Thema Weltkarte: Ich denke, dass eine Weltkarte dem Gameplay zutrglich ist, aber insbesondere bei einem Spiel, das nach einer bestimmten Geschichte und Welt erschaffen wird, dafr sorgen kann, dass die Welt weniger zusammenhngend wirkt. So wie du es sagst mit dem "Fluss". Da musst du entscheiden, ob die spielerische Freiheit einen hheren Stellenwert bekommen soll als ein dichtes Erscheinungsbild der Welt. Ich denke aber, dass eine Weltkarte gut dazu dienen kann, "Reiseabschnitte" zu berbrcken, die es ja recht viel im Spiel gibt und fr die nicht immer Dutzende von Maps erzeugt werden knnen. Wenn pro Reiseabschnitt immer nur eine oder ein paar Maps gemacht werden, wirkt die Welt im Endeffekt winzig – dem kann wiederum eine Weltkarte Abhilfe schaffen.

    Ich bin auf jeden Fall gespannt auf mehr und bekomme gerade sogar leicht Lust, nach ein paar Jahren das Buch mal wieder zu lesen.

  9. #69
    Wahnsinn, die beiden Screens sehen erstklassig aus, ein verdammt gut gewordener Wald und ich musste echt grinsen, als ich im ersten Screen den Schdel gesehen habe, da kann man es kaum erwarten zu spielen um diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen.

    Was deine nderungen betrifft: Gute Sache!
    Auch bei SKS mussten wir lernen mit Abstrichen und dem Verwerfen von guten Ideen zu leben. Das wichtigste dabei ist, dass sich das Spiel fr dich richtig, realisierbar und wie aus einem Guss anfhlt - denn mal ehrlich: Wenn du die Weltkarte nicht einbaust, dann wird sie auch keiner deiner Spieler vermissen, insofern kannst du das Spiel problemlos so verndern, verbessern oder zusammenstreichen, dass es sich wieder "richtiger" anfhlt.
    Denn letzten Endes makern wir doch alle nur die Spiele die wir selber am liebsten spielen wrden, irgendwo.

  10. #70
    Seine Daenigkeit hat mal wieder Recht. Im Leben gehts ja schlielich auch nicht nur bergauf, manchmal gehts eben auch bergab inklusive Stolperfalle
    Weltkarten sind meist eh berflssig. Sie werden eigentlich nur bentigt, um eventuelle geheime Orte zu platzieren. Das geht aber auch ohne

  11. #71
    nun Mio ich wrde sagen so eine wie in uid (nicht das optische, wrde bei dir nicht passen) wo man mit den pfeiltasten steuert nehmen
    natrlich wei ich nicht ob man bei dir noch in alle gebiete kann
    musst du selbst wissen ist dein spiel

  12. #72
    Optisch tip-top und bei Bchern als Vorlage bin ich ganz besonders gespannt auf die Umsetzung, wehe du nimmst das Wort "Canceln" noch einmal in den Mund xD

    Zu den Weltkaten: Bin ein groer Freund davon, weil sich u. a. auch so Entfernungen besser berbrcken lassen ohne unntige Fillermaps erzeugen zu mssen. Auerdem lassen sich so prima optionale Orte einbauen und die bersicht bleibt auch gewahrt. Ein gutes Beispiel fr Makergames ohne Weltkarte sind imo Feuer um Mitternacht und Helden, dort hab ich sie keine Sekunde vermisst. Ganz anders bei Nightwalker, dort ist wiederum zu wenig auf dem Weg passiert bzw. sind die Events zu random eingestreut worden.

    Gendert von Davy Jones (13.08.2011 um 00:20 Uhr)

  13. #73
    Hi!

    Erstmal vielen vielen Dank an euch alle. Dass ihr solches Interesse an dem Projekt zeigt, rhrt mich. Einen besonderen Dank an Daen, der irgendwie immer gut drauf zu sein scheint und das wo er kann mit anderen teilt. Vielen Dank auch an alle anderen, insbesondere an jene, die mein Mapping loben (Was ja dann so ziemlich jeder wre, aber, sht, das klingt vermessen!)

    Ich update brigens, weil es eine Nachricht zu vermelden gibt:

    Morgen (23.08.) gibt's ne erste kleine Demo.





    ZACKBUMMTUSCH!

    Ja. Ihr lest richtig. Der olle Mio traut sich endlich, mal was spielbares zum Antesten zu zeigen. Und zwar nicht nur fr die Betatester, sondern fr alle, die breite Allgemeinheit und so.

    Das ganze wird das Intro, wie es jetzt ist, sowie das erste Kapitel beinhalten. Darin durchwandert Tjuri den wilden Wald und trifft auf so manches Lebewesen (Freundliche und feindliche). Ich schtze, ihr werdet fr einen Playthrough so wie ich ihn mir vorstelle, etwa 20 Minuten brauchen, hchstens 30.

    Aber ist ja auch nur ein kleiner kleiner klitziminipupsi Ausblick auf das Gesamtpaket. Dessen Vervollstndigung nach wie vor weit weg liegt, da mchte ich gar nichts falsches behaupten. Es ist nun mal so wie es ist, das Real-Life ruft, und auch wenn man verleitet ist, ob der drckenden Schwle auf Baden-Wrttembergs Straen nur dazuliegen und einen Eiswrfel nach dem anderen zu lutschen, gibt es eben doch manche Dinge die man erledigen muss, und da muss der RPG-Maker nunmal ganz hinten anstehen. Hinzu kommt die Motivation und die Ideen die manchmal auch nicht so recht flieen wollen... Aber wie auch immer, der Anfang ist gemacht.

    Ich freue mich auf eure Reaktionen, mehr Details gibt's morgen. (Ich kann allerdings nicht genau sagen, wann ich die Demo uploade, aber rechnet zwischen 12:00 und 15:00 damit.)

    PS: Wer es immer noch nicht wei: Das Projekt wird mittlerweile mit dem RM2K3 erstellt und nutzt dick fett mp3s. In dieser kleinen Demo sind natrlich nur ein paar Stcke drin, trotzdem ist die Datei grer als der Durchschnitt, und auerdem gab es doch mal den Fall, dass manche das ganze nicht spielen knnen weil sie den RM2K3 nicht haben...? Keine Ahnung, ich bin da nicht auf dem laufenden. Wird schon werden.

    Tschss!

    Gendert von Mio-Raem (25.02.2014 um 14:52 Uhr)

  14. #74
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Morgen (23.08.) gibt's ne erste kleine Demo.
    Absolute spitzenklasse, Mio. Ich bin mir sicher, ich bin nicht der einzige, der sich jetzt schon tierisch darauf freut und sicher ein bisschen Probleme bekommt, rechtzeitig einzuschlafen vor Aufregung. Und natrlich Hochachtung und Gratulation, dass du das Spiel bis zu diesem ersten groen Schritt tragen konntest, das ist definitiv schonmal ein auszeichnendes Merkmal.

    A plus !

  15. #75
    Hellyeeeaaah, Demo!

    Das Problem mittm 2k3 kenn ich nicht, normalerweise muss nur das RTP installiert sein.
    (Der 2k3 ist eh viel besser als der 2k, aber gut..xP)

  16. #76
    Wunderbar – ich bin wirklich sehr gespannt. Super, dass du es so weit geschafft hast.

  17. #77
    Super Mio. Ich bin gespannt darauf. Fettes Lob an dich mit der ersten Demo!!!!

  18. #78
    Nice =)

  19. #79
    Wir haben den 24.08. ...seh ich die Demolinks wegen meiner Firmenfirewall nicht oder gabs ein paar unglckliche Verzgerungen?

  20. #80
    Zitat Zitat von Corti Beitrag anzeigen
    Wir haben den 24.08. ...seh ich die Demolinks wegen meiner Firmenfirewall nicht oder gabs ein paar unglckliche Verzgerungen?
    Lesen!
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Ich kann allerdings nicht genau sagen, wann ich die Demo uploade, aber rechnet zwischen 12:00 und 15:00 damit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •