Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 406

Thema: OT-Geplauder LXVIII - Von Galaxien und dem Sperrbereich mancher Extremmausnutzer

  1. #61
    Zitat Zitat von Diomedes Beitrag anzeigen
    Ach was, wozu sich die Ehre nicht einfach teilen?
    Besser nicht.

    Und @Maxi: Wieso machst du nicht der ganzen Sache ein Ende? Ich will jetzt nicht sagen, dass es vollends zu spät ist, aber ernsthaft, ich würde an deiner Stelle (v.a. auch in dem Thread um die Love Parade) mal die Bremse reinhauen. Lass doch die anderen recht haben, wenn sie wollen(wobei ich ja der Meinung bin, sie haben recht), aber das kümmert dann dich doch nicht. Ich an deiner Stelle hätte eh schon längst meine Fehler zugegeben.

  2. #62
    Zitat Zitat von Olman
    Wenn ich das hier so lese fällt mir wieder ein, warum ich in den letzten Threads kaum gepostet habe.
    Zitat Zitat von Diomedas
    Bei sowas liest man auch besser nur mit, statt noch was dazu zu sagen.
    Eigentlich dachte ich mir, ich komm mal wieder in die Taverne um mit zu plaudern, aber da ich mich bei solchen Themen immer unheimlich verhaddere und dann am Ende das Ziel aller Schimpftiraden bin ... ... beherzige ich den guten Rat von Diomedas und Olman.

    Ich weiche einfach auf andere Themen aus ... z.B. das Wetter. Das ist bei uns zur Zeit richtig angenehm. Nicht mehr so unmenschlich heiß wie am Anfang der Ferien. o__O
    Zudem kommen diese Ferien glücklicherweise viele gute Filme im Fernsehen. Z.B. die Serie The Pacific ... Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Das Wandelnde Schloss, Star Wars, 28 Weeks Later und sogar die neue Eureka Staffel hat begonnen.
    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein ... ich hatte gehofft auf ein gutes Gesprächthema hier einsteigen zu können. ^^'

  3. #63
    Hallo Taverne, hallo Diomedes und Tiki, schön mal wieder von euch zu lesen.

    Zitat Zitat von BIT
    Aber auch nur, weil ich die letzten vier Tage bei uns auf dem Schützenfest durchgefeiert habe und nur ganz knapp an einer Hofstaatsbeteiligung vorbeigeschrammt bin.
    Zitat Zitat von BIT
    Das Motto des Vereins heißt nicht umsonst "Glaube - Heimat - Tradition". Das klingt jetzt natürlich ziemlich extrem, aber der Verein wurde ja auch schon 1871 gegründet. Da hatte das Motto noch einen etwas anderen Anstrich.
    Ich kenne zwar keinen Schützenverein hier bei mir in der Gegend, muss jedoch sagen, dass ich das Ganze recht interessant finde, besonders das Schützenfest. Wie siehts eigentlich bei euch mit den Mitgliedern aus, beschränkt das sich auf euer Dorf (oder Stadt, mir fällt gerade auf, dass ich nicht mal weiß ob du auf dem Land oder in der Stadt wohnst) oder ist es ein eher regionaler Verein?

    Ich bin ja eh ein Freund von traditionellen Dorffesten und finde es schade, dass es derartige Bräuche bei uns praktisch nicht (mehr) gibt. Dabei finde ich es auch nicht schlimm, dass viele der traditionellen Feste eigentlich einen kirchlichen Hintergrund haben, auch wenn der heute, teilweise, in den Hintergrund gerückt ist (z.B. Kirmes, oder die Echternacher Springprozession, welche ich vor einigen Monaten bereits einmal anschnitt).

    In den letzten Jahren ist mir aufgefallen, dass ich wirklich viele Leute bei mir im Dorf gar nicht kenne, das war zwar in meiner Kindheit sicherlich nicht anders, aber damals kannte ich wenigstens durch die Grundschule noch die meisten anderen Kinder und bedingt dadurch, dass mein Großvater Bauer war auch die restlichen Bauern des Dorfes. Aber mittlerweile bin ich mir den Ausmaßen des Dorfes mehr bewusst und stelle fest, dass ich wirklich viele Familien gar nicht kenne, was ich doch etwas schade finde.

    Eine Frage habe ich jedoch noch, was genau bedeutet diese "Hofstaatsbeteiligung"?


    Zitat Zitat von Diomedes
    Auslegungssache... mir ist alles über 3,0 suspekt.
    Dann dürfte ich dir wohl nicht mehr allzu lange suspekt sein, wenn sich nämlich nichts an meinem Postingverhalten ändert, dann wird meine Postrate bald auch unter 3,0 fallen. Am Anfang hatte ich jedoch auch eine viel höhere Rate, ohne dabei jedoch wirklich gespammt zu haben, der Großteil meiner Posts stammt nämlich aus der Oblivion-Hilfe-Sektion, wo damals, knapp nach dem Release von Oblivion, noch bedeutend mehr los war (und ich auch noch bedeutend mehr Zeit hatte, über 20 Posts pro Tag erscheint mir heute ebenfalls undenkbar, war damals aber Realität), da gabs nach Beantwortung einer Frage gleich 3 neue Fragen.

    An einer Spamparty habe ich jedoch auch noch nie teilgenommen, erstens verpasse ich sie meistens und zweitens sagt mir dieses chat-ähnliche Postverhalten auch nicht wirklich zu.

    Zitat Zitat von Tikanderoga
    Ich sehe, du kennst unser OT-Geplauder noch nicht, Rommy.
    Wie gesagt, OT-Geplauder voll in 1.5 Tagen, meinereiner in den Top3 in den 3-stelligen Beitragszahlen - und alles kein Spam.
    Sicherlich, du und Viconia ihr habt nie gespammt, ihr ward bloß sehr kommunikativ.

  4. #64
    Zitat Zitat von Streicher Beitrag anzeigen
    Zudem kommen diese Ferien glücklicherweise viele gute Filme im Fernsehen. Z.B. die Serie The Pacific ... Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Das Wandelnde Schloss, Star Wars, 28 Weeks Later und sogar die neue Eureka Staffel hat begonnen.

    Davon sagt mir eigentlich nur Star Wars was. Ich fand ja Kampfstern Galaktika (die alte Serie, nicht die geschnittenen Filme) auch immer ganz gut Mein Bruder hat mir vor ner weile die 1. Fringe Staffel geliehen, das war bis auf ein paar grober Logikfehler (mal eben ne völlig verbruzelte, offene Festplatte angesteckt und ausgelesen und ich mein, sowas muß ja nicht so offensichtlich sein.) auch nicht schlecht. Mad Men ist auch echt genial, da wart ich schon auf die 2. Staffel auf Deutsch.. Dr. House geht auch immer

  5. #65
    Wenn wir grad von StarWars reden, der genialste Film, der mir zum Thema SciFi in der Zukunft einfällt wäre einmal Starshiptroopers und zum zweiten, Dune, der Wüstenplanet. Ersterer ist eine geniale Parodie auf... ja auf was eigentlich? Da müsste ich jetzt nachschauen, aber ich würde sagen auf die Art, wie die USA (und auch viele andere Staaten) 'Krieg' führt... vorsichtig ausgedrückt. Dune dürfte eigentlich vielen Bekannt sein, wenn nicht: ANSCHAUEN! Ohne Hintergrund oder tieferen Sinn ein Film zu Frank Herberst Kultromanen... die ich auch unbedingt mal lesen sollte... Asche auf mein Haupt

  6. #66

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Zitat Zitat von Wedan Beitrag anzeigen
    IWie siehts eigentlich bei euch mit den Mitgliedern aus, beschränkt das sich auf euer Dorf (oder Stadt, mir fällt gerade auf, dass ich nicht mal weiß ob du auf dem Land oder in der Stadt wohnst) oder ist es ein eher regionaler Verein?
    Die meisten Mitglieder stammen entweder bei uns aus dem Dorf respektive den anliegenden Nachbardörfern oder aus ehemaligen Einwohnern des Dorfes. Mitglied bei uns können dabei allerdings nur Männer werden, da es sich bei uns um eine Schützenbruderschaft handelt und wir (leider) noch keine Damengarde haben.

    Zitat Zitat
    Eine Frage habe ich jedoch noch, was genau bedeutet diese "Hofstaatsbeteiligung"?
    Der neue Schützenkönig wählt sich neben dem Mundschenk (die arme Sau, die auf dem Thron nüchtern genug für die Abrechnung bleiben muss) und seinen beiden Königsoffizieren auch immer 20 bis 40 Paare aus, die seinem Hofstaat angehören.

    Ach ja, ich komme gebürtig aus einem Dorf und bin dann zum Studium in die Großstadt gezogen. Dennoch bin ich am Wochenende aufgrund von diversen Vereinsbindungen und meines Freundeskreises eigentlich immer wieder in meinem Heimatdorf.

  7. #67
    Zitat Zitat von Wedan
    In den letzten Jahren ist mir aufgefallen, dass ich wirklich viele Leute bei mir im Dorf gar nicht kenne, das war zwar in meiner Kindheit sicherlich nicht anders, aber damals kannte ich wenigstens durch die Grundschule noch die meisten anderen Kinder und bedingt dadurch, dass mein Großvater Bauer war auch die restlichen Bauern des Dorfes. Aber mittlerweile bin ich mir den Ausmaßen des Dorfes mehr bewusst und stelle fest, dass ich wirklich viele Familien gar nicht kenne, was ich doch etwas schade finde.
    In meiner Gegend gibt es in den nächsten zwei Wochen drei Dorffeste. Und ich muss gestehen, ich bin nicht allzu begeistert davon. Oder anders ausgedrückt bin ich froh, dass ich nicht hingehen muss. ^^

    Aber mir fehlt es jetzt auch nicht unbedingt, mit Hinz und Kunz aus der Umgebung vertraut zu sein. Ich kann verstehen, wenn man sowas nett findet, aber mir fällt es auch schwerer damit umzugehen, nirgendwo hingehen zu können, ohne ständig bekannten Gesichtern über den Weg zu laufen.

    Zitat Zitat
    Dann dürfte ich dir wohl nicht mehr allzu lange suspekt sein, wenn sich nämlich nichts an meinem Postingverhalten ändert, dann wird meine Postrate bald auch unter 3,0 fallen.
    Ich war auch mal bei äh... weiß nicht. Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich eine Weile bei 2,1 oder so war, aber das hat sich auch in der letzten Zeit geändert, und wird sich sicherlich noch verschlimmern. ^^
    Bei dir wäre ich aber sowieso nicht allzu misstrauisch.

  8. #68
    Moin Taverne,

    der Himmel ist grau, es regnet - brauchen wir zwar, ist aber irgendwie ungewohnt (selbst in OWL).
    Zitat Zitat von Streicher
    Zudem kommen diese Ferien glücklicherweise viele gute Filme im Fernsehen. Z.B. die Serie The Pacific ... Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Das Wandelnde Schloss, Star Wars, 28 Weeks Later und sogar die neue Eureka Staffel hat begonnen.
    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein ... ich hatte gehofft auf ein gutes Gesprächthema hier einsteigen zu können. ^^'
    The Pacific: ich bin mir nach 2 Folgen noch nicht ganz schlüssig, was ich davon halten soll. Es spielt mir ein bischen zu viel im Dunkeln, aber weiter schauen werde ich auf jeden Fall.

    Das Mädchen, das durch die Zeit sprang: kenne ich nicht

    Star Wars: kann ich fast auswendig, Sohnemann hat die komplette Serie auf DVD

    Das wandelnde Schloss: ich habe es noch nie geschafft, das komplett zu schauen.
    28 Weeks later: nee, absolut nicht mein Ding, habe ich vor kurzem als DVD gesehen (inkl. der Fortsetzung), da fehlt imo irgendwie der Faden und die Handlung.

    Eureka: mag ich sehr, leider habe ich die Folge am Montag verpasst, und das ist glaube ich die einzige serie, die nicht irgendwann wiederholt wird.

    *Kaffee und Tee aufsetz, mit Tasse Tee und Kippen auf die Couch hau*

  9. #69
    Moinsen Rasselbande

    Ich bin auch wieder daheim. Kam gerade von der Goldcoast heim - um festzustelllen dass meine Schlangenhalterlizenz dabei ist, im Regen zu ersaufen. Ja, richtig, bei uns giesst es auch ordentlich. AUf der Autobahn durfte ich mit 90 eiern, sonst wär mir mein treuer Pickup davongeschwommen...

    *laptop schnappt und mit StarCraft2 auf die Couch haut*
    Mal sehen was das taucht... ehmm.. taugt.

  10. #70
    Zitat Zitat von Tikanderoga
    AUf der Autobahn durfte ich mit 90 eiern, sonst wär mir mein treuer Pickup davongeschwommen...

    Mal sehen was das taucht... ehmm.. taugt.
    Ein Taucher, der nicht taucht, taucht taugt nix...

    90 Meilen??? Bei Hochwasser?? Habt ihr denn keine Geschwindigkeitsbegrenzung?

  11. #71

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    The Pacific ist ja der inoffizielle Nachfolger von Band of Brothers, dementsprechend bin ich mit ziemlich hohen Erwartungen an die Serie herangegangen. Bisher habe ich allerdings nur die Pilotfolge gesehen und die kann bei weitem nicht mit der Pilotfolge "Currahee" von Band of Brothers mithalten. Während bei Band of Brothers gleich Identifikationsfiguren in Form von Lt. Winters und den anderen Mitgliedern der Easy Compony geschaffen werden, habe ich bei The Pacific das Gefühl von Einheitsfiguren gehabt.

  12. #72
    Zitat Zitat von Pitter Beitrag anzeigen
    90 Meilen??? Bei Hochwasser?? Habt ihr denn keine Geschwindigkeitsbegrenzung?
    Meilen wär schön, ich wohne in Australien, nicht in den US. Australien ist Metrisch, nicht Imperial.
    Und wir haben Geschwindigkeitbegrenzungen - 110 auf der Autobahn, wobei im Outback hast du Strecken ohne Begrenzung. Wenns die Karre verträgt, kannst das Gaspedal ans Blech schweissen.

  13. #73

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Ist es nicht so, dass bei den elend langen Strecken im Outback allerdings wegen der Unfallgefahr insbesondere nachts davon abgeraten wird, die maximale Geschwindigkeit zu fahren? Ich meine, auf die Auseinandersetzung von einem Auto mit einem Känguru oder Wombat könnte ich gut verzichten. Zumal es bei euch ja auch noch als zusätzliche "Gefahr" diese überdimensionierten rasenden Trucks gibt.

  14. #74
    Zitat Zitat von BIT Beitrag anzeigen
    Ist es nicht so, dass bei den elend langen Strecken im Outback allerdings wegen der Unfallgefahr insbesondere nachts davon abgeraten wird, die maximale Geschwindigkeit zu fahren? Ich meine, auf die Auseinandersetzung von einem Auto mit einem Känguru oder Wombat könnte ich gut verzichten. Zumal es bei euch ja auch noch als zusätzliche "Gefahr" diese überdimensionierten rasenden Trucks gibt.
    Im Outback, wenn alle 400 KM eine "Tankstelle" hast, und sonst nix zu sehen ist, weder Roos noch sonst was, ist's egal wie schnell du fährst. Du siehst locker etliche KM weit, Wombats gibts dort keine - bestenfalls Kühe. Roos nur in den Dämmerstunden.
    Die überdimensionierten Trucks - aka Road Trains - fahren auch was das Zeug hergibt, wobei die iirc nicht viel über 100 schaffen.
    Die Goldcoast ist weit weg vom Outback, Kängurus und Wombats gibts hier - wobei auch da wieder: Dämmerstunden sind die Gefahrenstunden.

  15. #75

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Dachte ich mir doch, dass da einige Medien ganz schön übertrieben haben. Nach deiner Schilderung hört es sich also nicht schlimmer an, als wenn man hier nachts über eine Landstraße mit Wildwechsel fährt.

  16. #76
    Zitat Zitat von BIT Beitrag anzeigen
    Nach deiner Schilderung hört es sich also nicht schlimmer an, als wenn man hier nachts über eine Landstraße mit Wildwechsel fährt.
    Jup, triffts so ziemlich auf den Kopf:
    Kängurus sind nicht so schlimm wenn man sowas vor den Grill kriegt - ist unschön und macht nen ordentlichen Rumms - und die Werkstatt freut sich auf nen fetten Auftrag.
    Wombats sind reine Muskelmasse - schlimmer als Wildschweine. Wenn dir sowas vor den Kühler läuft, dann freut sich dein Autohändler - weder Karre noch Wombat überleben einen hit.
    Was hier nen Rumms verursachen kann:
    Kängurus
    Wombats
    Walabies (kleineres Känguru)
    Koalas
    Buschtruthähne - ist nicht gerade gefährlich, willst trotzdem ned aufgabeln - hab letztens fast einen überfahren
    Echindas (ähnlich wie ein Igel oder Stachelschwein)

    Zuckerrohrkröten - wenn was für die Umwelt tun willst, dann fährste drüber
    Diese Viecher sind eh ein Kapitel für sich...

  17. #77
    Zitat Zitat von Tikanderoga Beitrag anzeigen
    Was hier nen Rumms verursachen kann:
    Kängurus
    Wombats
    Walabies (kleineres Känguru)
    Koalas
    Buschtruthähne - ist nicht gerade gefährlich, willst trotzdem ned aufgabeln - hab letztens fast einen überfahren
    Echindas (ähnlich wie ein Igel oder Stachelschwein)

    Zuckerrohrkröten - wenn was für die Umwelt tun willst, dann fährste drüber
    Diese Viecher sind eh ein Kapitel für sich..
    .
    Ein bisschen mehr Tierfreundlichkeit.....das sind auch Lebewesen!
    Und das ist alles, was einem so vor die Räder kommen kann?

  18. #78
    Da kreucht und fleicht ja echt einiges...

    Immerhin weiß ich inzwischen, was wombats sind Ich mußte ja bis jetzt nur für Rehe und Hasen bremsen (leerer Schleichweg zum Flugplatz in Schleißheim, deswegen ging da die Vollbremsung für den armen Hasen...) Die laufen hier auch in der Früh an der Ubahn rum, es heißt hier nicht umsonst Hasenbergl weiter hinten


    Ach ja, @Kael, weuze und konsorten, bevor ichs vergesse: Tiki ist hiermit offiziell der Einzige, der meinen schönen Nick abkürzen darf.

  19. #79
    Zitat Zitat von Andromeda Beitrag anzeigen
    Da kreucht und fleicht ja echt einiges...

    Ich mußte ja bis jetzt nur für Rehe und Hasen bremsen (leerer Schleichweg zum Flugplatz in Schleißheim, deswegen ging da die Vollbremsung für den armen Hasen...) Die laufen hier auch in der Früh an der Ubahn rum, es heißt hier nicht umsonst Hasenbergl weiter hinten
    Bei uns ist uns mal direkt vor das Auto ein Vogel geflogen. War nicht so witzig.......und einen Hasen haben wir auch schon einmal versehentlich plattgeacht. Er war zu langsam. Und Braten ließ sich leider auch keiner mehr draus machen.......schade.
    Durch derartige Genossen haben wir auch unser allererstes Auto verloren.
    Zitat Zitat von Andromeda Beitrag anzeigen
    Ach ja, @Kael, weuze und konsorten, bevor ichs vergesse: Tiki ist hiermit offiziell der Einzige, der meinen schönen Nick abkürzen darf.
    Und du glaubst ernsthaft, dass mich das davon abhält, deinen Nick abzukürzen? xD

  20. #80
    Tach Taverne ^^

    Ui, das Thema passt ja hervorragend Heute morgen, als ich ins Labor geradelt bin, sah ich auf halber Strecke nen Vogel am Straßenrand liegen. Jetzt weiss ich natürlich nicht, ob hier jemand ist, der sich eine Krähe vielleicht nicht vorstellen kann, es gibt ja durchaus noch Leute, die sich zu einer Krähe kein Bild machen können (bei uns hier fehlt jetzt nicht mehr viel, dann wird die schwarze Plage aus dem Naturschutz genommen und zum Abschuss freigegeben...). Auf jeden Fall rede ich von diesen recht monströsen schwarzen Aasvögeln. So einer lag da neben der Fahrbahn... oder besser gesagt, das, was von dem Tier noch übrig war. Ich habs jetzt nicht näher angeschaut, aber ich würde sagen, dass fast der komplette Torso gefehlt hat, Schwanz, Füße, Kopf und Flügel lagen etwas angefressen wirkend um einen blassen Blutfleck herum.

    Ich habe ja noch keine Bekanntschaft mit größeren wilden Tieren auf Landstraßen gemacht, aber Schleichwege triffts ganz gut, wir hier im Süden sind noch nicht so derb zubetoniert, wie die ganzen Nordlichter Jedenfalls bin ich auch öfter auf solchen Wegen unterwegs, die so ein wenig hintenrum führen, da ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich auch mal ein Wildschwin erwische, allerdings würde ich bei den Keilern, die hier herumlaufen eher versuchen auszuweichen, statt zu bremsen, die Gefahr, nach ner Rutschpartie verletzt im Straßengraben aufzuwachen, ist wesentlich niedriger, als die Gefahr, bei einem Wildschweinunfall tot zwischen Airbag und Sitzlehne zu klemmen

    Zitat Zitat von Andromeda Beitrag anzeigen
    Ach ja, @Kael, weuze und konsorten, bevor ichs vergesse: Tiki ist hiermit offiziell der Einzige, der meinen schönen Nick abkürzen darf.
    Das ist hart...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •