Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 84

Thema: Laptop fürs Studium

  1. #21
    Zitat Zitat von Ranmaru Beitrag anzeigen
    Ich kann den Trend, dass CD/DVD-Laufwerke nicht mehr wichtig sind, uebrigens nicht verstehen. Klar, wenn das Notebook nur einzusaetzliches Geraet werden soll, und zuhause sowieso noch ein Desktop-Rechner zur Verfuegung steht, dann ist das sicher richtig, aber wenn das Notebook den Desktop ersetzen soll, dann halte ich ein Laufwerk fuer wichtig. Ich zumindest rippe damit mehrmals im Monat neu angeschaffte CDs ... und ich wuesste nicht, wie ich das ohne Laufwerk tun sollte.
    Also mein Hauptcomputer hat kein Laufwerk und ich komme sehr gut klar. DVD Laufwerke sind laut, verschwenden viel Platz und haben weniger Speicher als kleine USB Sticks. Ich persönlich habe im letzten Jahr 1x ein Laufwerk gebraucht, um eine Französisch DVD zu rippen, um sie auf den iPod zu machen, aber dafür jedes mal ein Laufwerk mitzuschleppen ist Verschwendung. Selbst, wenn man seine Musik CD ein paar Mal im Monat rippen will, reicht ein externes Laufwerk für 25€ vollkommen aus. In den nächsten Jahren werden solche CD/DVD Laufwerke in Computern sowieso aussterben. Die beiden Computer-Kategorien, die am meisten nachgefragt werden, sind Ultrabooks und natürlich Tabletts. Und bei beiden fehlen im Regelfall solche Laufwerke. Windows 8 und Lion haben sowieso App Stores und Dienste wie Spotify und iTunes Match machen irgendwann gerippte CDs fast schon obsolet.

  2. #22
    Was sind denn bitte Ultrabooks? Schon wieder so ein beklopptes Buzzword, was an mir vorbeigegangen ist ... ich werde alt.

    Und ja, externes Laufwerk geht natuerlich auch, aber ich hab's dennoch lieber im Kasten mit drin. Ich meine, im Notebook kann (ob ich will, ist 'ne andere Frage) darauf verzichten, aber warum man in einem Desktop keines einbauen sollte, entzieht sich meinem Verstaendnis. Der Tower ist gross genug, und mit der Verschmelzung von Entertainment und Computing und Leuten, die ihre Rechner als Media-Schnittstelle benutzen, ist ein DVD- (oder BlueRay-) Laufwerk eh Pflicht.
    Und, nein, CDs (und das Rippen selbiger) wird nicht aussterben, solange es noch ernsthafte Musikliebhaber gibt.

  3. #23
    Zitat Zitat von Ranmaru Beitrag anzeigen
    Was sind denn bitte Ultrabooks?
    Da du ja aus der Apfel-Welt kommst: Ein MacBook Air ist ein Ultrabook.
    Ein Ultrabook ist ein sehr flacher Laptop mit einem Intel-Prozessor. (Das Konzept stammt auch von Intel)
    Mittlerweile bieten auch andere Hersteller so ein Ultrabook an.

  4. #24
    hab mich letztlich für das hier entschieden:
    http://www.notebooksbilliger.de/hp+p...5-37827f47057d

    dürft die tage ankommen, mal schaun wie brauchbar es is...

  5. #25
    Den gleichen hat eine Bekannte sich vorgestern bei unimall.de (zum gleichen Preis) bestellt.

  6. #26
    das teil ist inzwischen da. macht auf jedenfall schonmal nen guten eindruck. schön, dass zwischen den tasten wieder bisschen platz ist. ist zwar beim tippen noch etwas ungewohnt, aber wenigstens vertipp ich mich jetz nicht mehr bei jedem zweiten wort.
    die größe ist auch okay, stört mich jetzt beim transport oder in der uni net weiter, auch wenn der andere schon etwas handlicher war. dafür ist er genauso schwer wie der alte trotz der größe. außerdem ist er verdammt schnell.
    das einzige was suckt sind die lautsprecher. übel. aber gut, dass ich eh externe hab zum musikhören und filme schaun.

  7. #27
    Alle Jahren wieder. Oder so ähnlich. Mein lappy is gestern schrott gegangen genauer gesagt die festplatte hat nen schaden. Da die Tastatur auh schon kaputt war und das Gehäuse gesprungen wird wohl jz wd ein neuer ran müssen. Hauptsache ih krueg die daten noch iwie gesichert. Aber gut das isn anderes Problem.
    Ich hatte mir schon vor ner weile mal einen ausgeschaut und zwar diesen https://m.notebooksbilliger.de/acer+...0mnks+notebook
    Mehr als 500 will ich nich ausgeben oder nur minimal besser. Dafür würde ich dann aber schon gern den möglichst leistungsstärksten für den preis bekommen. Daher also die frage obs nen besseren gibt in der Preisklasse als den verlinkten?

  8. #28
    "Oder nur minimal teurer" sollte das heißen. Kann leider mit handy net bearbeiten nur löschen.

  9. #29
    Kann keiner was empfehlen bzw helfen?

  10. #30
    http://www.notebooksbilliger.de/leno...9-db5cc057efbe

    Thinkspads sind baulich ziemlich robust, und das Ding hier hat sogar eine recht gute Ausrüstung.

    Aber keine Ahnung wie's dir preislich geht. Aber generell ist alles unter 300 normalerweise gebraucht oder wirklich, wirklich low-quality.

  11. #31
    Zitat Zitat von Mivey Beitrag anzeigen
    http://www.notebooksbilliger.de/leno...9-db5cc057efbe

    Thinkspads sind baulich ziemlich robust, und das Ding hier hat sogar eine recht gute Ausrüstung.

    Aber keine Ahnung wie's dir preislich geht. Aber generell ist alles unter 300 normalerweise gebraucht oder wirklich, wirklich low-quality.
    WIe gesagt bis 500 oder knapp drüber wäre ich schon dabei. Mehr will ich definitiv nicht ausgeben, allein schon wenn ich sehe, dass es mein 3. Laptop in etwas über 3 Jahren is. Der verlinkte klingt zwar gut, vor allem wegen der Grafikkarte und dem Quad Core Prozessor, aber da ich da extra noch WIndows dazu kaufen müsste, wäre mir das dann preislich doch schon wieder etwas zu viel und ich mag lieber ein glänhzendes Display.

  12. #32
    Du bist doch noch eingeschrieben an deiner Uni. Da solltest du WIndows umsonst drüber bekommen.
    Aber btw: Dass du den 3. Laptop in 3 Jahren kaufen musst, könnte u.a. daran liegen, dass du jedesmal ein "Billigteil" kaufst. So sehr ich es nachvollziehen kann, dass man nicht Mega viel Geld auf einmal ausgeben kann...

  13. #33
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    WIe gesagt bis 500 oder knapp drüber wäre ich schon dabei. Mehr will ich definitiv nicht ausgeben, allein schon wenn ich sehe, dass es mein 3. Laptop in etwas über 3 Jahren is. Der verlinkte klingt zwar gut, vor allem wegen der Grafikkarte und dem Quad Core Prozessor, aber da ich da extra noch WIndows dazu kaufen müsste, wäre mir das dann preislich doch schon wieder etwas zu viel und ich mag lieber ein glänhzendes Display.
    Schau mal ob deine Uni am Microsoft Dreamspark (MSDN AA) teilnimmt. Da kriegst du Windows 8/7/Vista/XP gratis.
    Ist aber bei uns nur für bestimmte Studienrichtungen so, also z.B. Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und glaub noch Bauingenieur kram. Publizistik Student hät das Zeug nicht, z.B.

    Ich glaub die Thinkpads gibts fast nur mit mattem Display, müsstest mal schauen.

  14. #34
    Zitat Zitat von Kadaj Beitrag anzeigen
    und ich mag lieber ein glänhzendes Display.
    O_o

  15. #35
    Zitat Zitat von Freierfall Beitrag anzeigen
    Du bist doch noch eingeschrieben an deiner Uni. Da solltest du WIndows umsonst drüber bekommen.
    Aber btw: Dass du den 3. Laptop in 3 Jahren kaufen musst, könnte u.a. daran liegen, dass du jedesmal ein "Billigteil" kaufst. So sehr ich es nachvollziehen kann, dass man nicht Mega viel Geld auf einmal ausgeben kann...
    naja das liegt bei mir eher daran, dass ich mit solchen sachen nicht sorgsam genug umgehe. mir fällt das teil ja in der regel 3 mal im monat runter... meistens in der tasche.aber ich werd künftig definitiv besser aufpassen.

    das mit dem microsoft dreamspark hab ich ja noch nie gehört, hab gleich mal geschaut und meine uni scheint da auch teilzunehmen aber hab da auch direkt folgendes gefunden: http://www.microsoft.com/germany/msd...k-premium.aspx

    "Bitte beachte: Du darfst Windows nur auf deinem Computer installieren, wenn auf diesem schon eine voll lizenzierte Version eines Windows Betriebssystems installiert ist. Somit muss bereits ein gültiges Certificate of Authenticity (COA) für ein Windows Betriebssystem auf dem entsprechenden Computer angebracht sein."

    wäre doch dann also sinnlos.

    @whiz-zarD: na ich brauch das ding doch auch als spiegel. ne, ich finds einfach dass es besser aussieht und draußen im freien benutz ich den eigentlich nie.

  16. #36
    Also was du darfst ist einerlei, du kriegst dort bootfähige Windows Images samt Key. Damit kannst du Windows darauf instalieren und dank dem Key ist das auch voll updatefähig.

  17. #37
    Zitat Zitat von Mivey Beitrag anzeigen
    Also was du darfst ist einerlei, du kriegst dort bootfähige Windows Images samt Key. Damit kannst du Windows darauf instalieren und dank dem Key ist das auch voll updatefähig.
    achso, also nur mehr so ne art verbraucherhinweis...
    hm also das wäre ja echt cool, da könnt ich mir für die ca 500 nen besseren holen, halt ohne windows, das kann ich dann selbst druafmachen. da stellt sich für mich direkt die frage, windows 7 oder 8? bei den angebotenen laptops is ja meist schon das neue mit drauf, aber is das auch wirklich gut oder besser? man hört viel schlechtes....

  18. #38
    Du bekommst ja bei Dreamspark beides. Also Windows 7 und 8. Du kannst ja Windows 8 testen, und wenns für dich nichts ist, Windows 7 installieren.
    Windows 8 ist zwar so nicht schlecht, aber gerade im Desktop-Bereich ist die Steuerung manchesmal sehr gewöhnungsbedürftig. Windows 8 ist zu sehr auf Touchscreen optimiert worden.

  19. #39
    Man kann den Touch optimierten Teil aber sehr leicht ignorieren. Wenn du dir dann noch das Startmenü zurückbringst mit einem freeware Program, hast du eigentlich nur einen marginalen Unterschied zu Win 7. Ich selbst seh da Metro-Ding fast nie, braucht man auch kaum.
    Und der eigentliche OS Unterbau von Win 8 ist technisch sehr robust und schnell. Grad mit ner SSD

  20. #40
    Nimm Win8 und schau, ob du die Wischgesten benutzt. Wenn nicht, kannst du die über den Touchpad Treiber deaktivieren.
    IIRC kann man mit dem nächsten Windows Update (8.1) das Booten in Metro komplett deaktivieren. Ich benutze Windows 8 jetzt schon länger und hatte bisher nur mit bestimmter Hardware (Grafiktablets) Probleme, sonst ist alles cool. Gerade die Ribbons im Explorer und der neue Taskmanager sind echt gut geworden. Finds nur schade, dass der Explorer immer noch keine Tabs kann, aber dafür gibts ja Clover.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •