Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 383

Thema: IM IN YR LOOP\n VISIBLE FOO\n IM OUTTA YR LOOP - Der Programmierer-Spamthread #2

  1. #1

    IM IN YR LOOP\n VISIBLE FOO\n IM OUTTA YR LOOP - Der Programmierer-Spamthread #2

    Willkommen in Thread 10b!

    this.last()

    Geändert von Jesus_666 (21.05.2010 um 15:04 Uhr)

  2. #2
    Der neue Threadtitel ist ja beinahe langweilig. Die frage ist, welche Hälfte wir beibehalten. Die vor dem Bindestrich oder die danach.

  3. #3
    So besser? Für C++ war's gut genug.

  4. #4
    Den Titel check' ich nicht. ^^" Parst das überhaupt eine Sprache so? Und 2 heißt das ja in keinem Fall. o_O" (Also die letzten beiden Zeichen jetzt – der Rest ist ja eh bloß abgeschrieben. ^^")
    Ich würde aber überhaupt vorschlagen, im Titel das "while(true) {write();}" in neuen Threads immer durch Sinnlos-Schnipsel aus einer anderen Sprache zu ersetzen. (Und kommt mir jetzt nicht, dass das schon eine andere Sprache ist – ich meinen einen Unterschied, den man merkt. XO)

  5. #5
    Ja, so hatte ich mir das auch gedacht.

  6. #6
    Ich stimme dem Affen zu. Aber immerhin die Nummerierung in Jeez Post-Body stimmt, auch wenn 10b natürlich schöner wäre.

    Und könnte irgendwer bitte die Threads in eine doubly-linked list umwandeln? Find das immer praktischer...

  7. #7
    Wenn ich noch die Rechte dazu hätte, würde ichs machen. Ist in der Tat praktischer.

    Edit: nein, wäre es nicht ganz. Dann hätten wir keinen Wahlfreien Zugriff mehr. Sprich: nur noch der erste und ggf. der letzte Thread würden in der Forenübersicht auftauchen.

  8. #8
    Zitat Zitat von drunken monkey Beitrag anzeigen
    Den Titel check' ich nicht.
    Die hypothetische, seit Jahren versprochene "nächste Version" von C++ ist C++0x. Und nein, das "0x" bedeutet nicht mal mehr was; ursprünglich sollte es darauf hinweisen, daß der Standard irgendwann zwischen 2000 und 2009 rauskommt, was sie ja nicht geschafft haben.

    BTW: Im ersten Thread drehte der erste Post sich um was? Richtig, C++0x. Die Referenz ging offensichtlich ins leere.


    Okay, dann also ohne C++-Referenz und mit neuem Code und verlinktem Vorgänger...

  9. #9
    Naja, bis 2015 können sie es theoretisch noch C++0x nennen, wenn sie hexadezimal schreiben. Die Frage ist, ob sie das tun.

  10. #10
    … und ob sie bis 2015 fertig werden. :P

  11. #11
    Zitat Zitat von DFYX Beitrag anzeigen
    Naja, bis 2015 können sie es theoretisch noch C++0x nennen.
    Oder sie behaupten es war eine Zahl vom Sexagesimalsystem und haben Zeit bis 2059

  12. #12
    Zitat Zitat von Mivey Beitrag anzeigen
    Oder sie behaupten es war eine Zahl vom Sexagesimalsystem und haben Zeit bis 2059
    Gibts die Zeichen dafür eigentlich in Unicode?

  13. #13
    Zitat Zitat von dead_orc Beitrag anzeigen
    Gibts die Zeichen dafür eigentlich in Unicode?
    Glaub kaum, dass die alten Babylonier ihre Interessen beim ISO durchsetzen konnten

  14. #14
    passend zum 30. Geburtstag von Pac-Man beinhaltet heute Google ein Pac-Man Spiel als Logo, wo man noch selbst spielen kann.

  15. #15
    Geile Idee und gut umgesetzt. Manchmal bin ich von Google echt positiv überrascht.

  16. #16
    Haha, dachte zuerst es wäre "nur" ein normales Logo, bis ich den Münzeinwurf gesehen habe. Coole Sache

  17. #17
    Zitat Zitat von DFYX Beitrag anzeigen
    Geile Idee und gut umgesetzt. Manchmal bin ich von Google echt positiv überrascht.
    Gut umgesetzt kann man wohl sagen. Google hat ziemlich erfolgreich gezeigt, dass man kein Flash braucht, um tolle Spiele auf Webseiten zu machen.
    Allerdings finde ich das neue Google Design gar nicht toll. Nicht nur, weil ich ein Gewohnheitstier bin, sondern weil sie leider auch nicht darüber nachgedacht haben, dass es Menschen mit einem dunklen System-Theme gibt, bei denen jetzt weiße Schrift auf weißen Buttons ist...

  18. #18
    Moin.

    Ich habe mal eine Frage bezüglich Java, bei der ich nicht mehr weiter weiß (Und das trotz Internets und API :/).
    Ich arbeite gerade an einer Anwendung die meinen bereits fertigen StringToImageCreator um einen Editor erweitert.
    Dort gibt es eine einfache JMenuBar und und 2 JScrollPanes (die liegen auf einem JPanel:

    Das ganze liegt auf einem FlowLayout.

    Ich hab nun folgendes Problem, und zwar das sich die beiden ScrollPanes zwar anpassen lassen, aber leider bisher nur im Sinne vom hardcodding, sprich das Fenster größer als gedacht, die Komponenten dazu und pack().
    Gibt es eine Möglichkeit die Komponenten auch nach unten hin anzupassen? sonst sieht es nämlich so aus:


    Gui ist echt doof :/

  19. #19
    Vermutlich nicht die eleganteste Lösung, aber füg doch einfach einen ComponentListener hinzu und führ deinen Code aus, wann immer das Fenster verändert wird. Etwa so

    Code:
    frame.addComponentListener(new ComponentAdapter(){
      public void componentResized(ComponentEvent e)
      {
        // Hier die Größe der Komponenten anpassen
      }
    });
    Jetzt mal unter der Annahme, du hast den Code für die Größenveränderung schon geschrieben (es klang so) dürfte das eine zumindest schnelle Lösung sein.

  20. #20
    Äh nein, das ist definitiv nicht die eleganteste Lösung. Für sowas gibt es ja die Layout-Klassen. Wenn man die richtig einsetzt, erledigen die das von alleine. R.D., poste einach mal deinen Code, dann schau ichs mir an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •