Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 5. Retrobörse, Bochum

  1. #1

    5. Retrobörse, Bochum

    Samstag, den 08. Mai, startet die 5. Bochumer Retrobörse für klassische Videospiele.

    http://www.retroboerse.de/

    Es gibt ein kleines Rahmenprogamm mit Lesungen, der Kern der Veranstaltung wird aber das Kaufen, Verkaufen und Tauschen zumeist klassischer Videospiele sein, wobei man wohl auch ganz gut was für neuere Systeme erwerben kann.

    Ich werde dabei sein und meine Ellbogen (mindestens) auf der Suche nach tollen und nicht so tollen Playstation und Dreamcast Spielen ausfahren. Vielleicht bin ich ja am Ende nicht der einzige aus dem Forum .

    Geändert von Owly (28.04.2010 um 19:40 Uhr)

  2. #2
    So, die Veranstaltung ist vorbei, ich war da und bin sehr positiv gestimmt .

    Aber ich fange mit den wenigen negativen Eindrücken an:

    - Es war furchtbar eng und jederzeit herrschte reger Andrang. Man konnte keine fünf Meter gehen, ohne zwischendurch stehen zu bleiben, sich an ungünstig positionierten Leuten vorbeizuschlängeln oder gleich hoffnungslos verloren eingekeilt zu werden. So einen Andrang hätte ich nicht erwartet, zumal ich leider - dem S-Bahnverkehr sei Dank - mit einiger Verspätung eingetroffen bin. Immerhin hat man sich dadurch nie verloren gefühlt. Wenn man quatschen wollte, war immer einer zum Quatschen da und wenn man abtauchen wollte, gab es immer eine Lawine die einen mitriss .

    - Das Programm war unklar. Mag sein, dass das an meiner Verspätung lag, jedenfalls gab es offenbar auch keinen Aushang dazu. So hat es bis knapp 15 Uhr - eine Stunde vor offiziellem Schluss - gedauert, bis eine der angekündigten Lesungen stattfand.

    - Jeder Händler war natürlich vom Fach. Schnäppchen waren zwar nicht unmöglich (das rede ich mir als jemand ein, der, was die Kenntnisse über das jeweilige Preisniveau eines Artikels angeht, halbwegs geschult ist), aber man musste ordentlich handeln und glaubhaft verklickern, dass man weiß wie viel amazon und co für etwas verlangen würden . Außerdem gab es viele Spiele ohnehin an mehreren Ständen, so dass man an dem einen für Story of Thor 35€(!) berappen sollte, es an einem anderen Stand in noch besserem Zustand hingegen für 10€ weggegangen ist.


    Ansonsten fand ich es toll. Schon beim Reinkommen haben die Augen geleuchtet. So viele Mega Drive, Playstation und Dreamcast Spiele, hübsches, doch teures Merchandising und endlos viel knallbunt-japanisches Zeug. Besonders Hardware konnte man sehr gut und sehr günstig kaufen, leider habe ich mir einen OVP Saturn durch die Lappen gehen lassen .
    Cool fand ich auch einen Tisch mit Glasplatte, in die ein LCD eingebettet und darunter ein Arcade Board eingefasst war. Darauf lief irgendein Bullet Hell Shooter, jedenfalls hätte ich das Teil gerne mitgenommen . Besondere Kuriositäten habe ich sonst keine entdeckt oder sie nicht als solche erkannt. Einzig Propeller Arena für die Dreamcast ist mir aufgefallen, wobei die Hülle dann letztlich leer war ^^.
    Witzig war es ab und an die anderen Leute zu beobachten. Insbesondere gab es hauptsächlich zwei Sorten Frauen als Besucher: Die, die ihre Freunde begleiteten und nichts getan haben und die, die noch viel mehr abgegangen sind als ihre Freunde.
    Meine Ausbeute ist ganz ordentlich geworden, wobei kein echtes Goldstück dabei ist. Der liebste Neuzugang ist mir ein originalverpacktes Breath of Fire 2, von dem ich bis gestern gar nicht wusste, dass es davon eine PAL Version gibt.

    Fotos habe ich leider keine geschossen, aber irgendjemand anderes wird das schon getan haben. Im Herbst soll dann bereits die nächste Börse stattfinden, ich werde sicherlich mit von der Partie sein. Wäre schön, wenn ich dann nicht der einzige aus dem Forum bin .

    Geändert von Owly (09.05.2010 um 10:48 Uhr)

  3. #3
    Zitat Zitat von Owly Beitrag anzeigen
    Cool fand ich auch einen Tisch mit Glasplatte, in die ein LCD eingebettet und darunter ein Arcade Board eingefasst war. Darauf lief irgendein Bullet Hell Shooter, jedenfalls hätte ich das Teil gerne mitgenommen .
    Das war Mushihime-sama.
    Wen mal interessiert wie es in bewegten Bildern da aussah, Scorpius hat wie im Vorjahr wieder eines seiner Retro Snippets der Börse gewidmet.
    http://www.circuit-board.de/forum/vi...hp?f=40&t=2069

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •