Seite 1 von 32 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 630

Thema: WG#53 Eure schönsten Erlebnisse...

  1. #1

    WG#53 Eure schönsten Erlebnisse...

    --> WG #52 - Der Kreis des Lebens!






    §1. Posting: Der Thread soll nicht in einer Spam Party oder in irgendwelchen Streitereien enden, weswegen auch in diesem Thread die gesamte Netiquette gilt.

    §2. Spam: Der Thread soll zum entspannen der User da sein, eine gemütliche Plauderecke darstellen. Es ist zwar in gewisser Weise nicht unabdingbar einmal einen kurzen Post zu verfassen, dies sollte aber nicht an der Tagesordnung stehen.
    Was als Spam angesehen wird, entscheidet die Moderatorenbelegschaft.

    §3. Sinnfreiheit der Posts: Bis zu einem gewissen grad ist dies vertretbar, nur wie gesagt das soll kein Spam-Thread oder ein Müllthread werden wo Spammer ihren Postingcounter mit erhöhen dürfen.

    §4. +1: Wer zu viele "+1-Postings" oder sonstige sinnlose Postings verfasst, kann mit einer Verwarnung rechnen, oder im Zweifelsfall mit einer auf 0-Setzung des Postingcounter rechnen.

    §5. Flaming: Was Flaming von anderen Usern angeht, wird mit einer sofortigen Verwarnung rechnen müssen. Wir wollen hier eine ordentliche Diskussionsplattform und keine Reibereien.




    §7. Eröffnung: Ein WG Thread wird ausschließlich von einem zuständigen Moderator, Community GF oder einem von Moderatoren beauftragtes Staffmitglied eröffnet.

    §8. Zuständigkeit bei Nichtbeachtung der Regeln: Wer ist verantwortlich für dieses Ding? - Ding? Nein Scherz. Hauptansprechpartner/Verantwortlicher für das anschwärzen von Spamern, Flamern sind natürlich die Moderatoren.




    Tja, seid willkommen zu einer neuen Runde der WG.

    Wir haben uns eine Kleinigkeit einfallen lassen, die wir mal die nächsten Monate testen werden. Und zwar gibt es jeden Monat nur eine WG, die fasst dafür genau 555 Postings, anstatt der "300" wie früher.

    Eine neue Folge-WG wird nur dann im nächsten Monat eröffnet, wenn sich 100 Abstimmer beim Projekt des Monats eingefunden haben, so können wir die einzelnen Maker-Highlights dieses Forums noch mehr verzahnen


    Threadgröße dieser WG: 5*128= 640
    (Ermittlung, powered by Mogerator Karl, unserem Botschafter für QFRAT-Angelegenheiten)

    So, nun aber zum neuen Thema:
    Was war euer schönstes Erlebnis mit dem Maker?

    Das Leben als Maker ist hart.
    Das Leben in der Community kann manchmal hart sein.

    Trotzdem sprechen wir nie von selbstgemachten Leiden, sondern stehen zu unserem geliebten Hobby.
    Kann doch eigentlich nur daran liegen, dass wir genau wissen, was wir schon erlebt haben.
    Die Themenfrage, bevor die üblichen Abweichler nach 3 Posts das Thema mit Sekundenspam an sich reißen, ist also:

    Was war euer schönstes Erlebnis mit dem Maker, der Maker-Community oder den Makerspielen?

  2. #2
    Nicht der Erste.

    Das schönste Erlebnis mit der Community war eigentlich die NATO.

  3. #3
    Diese Frage ist glücklicherweise sehr leicht zu beantworten, denn mein aller shcönses Erlebnis überhaupt war die Winter Nato 2009/10, meine erste NATO, also etwas mit der Community, ich freue mich schon sehr auf die Sommer NATO denn ich habe viele neue Freunde auf der NATO gewonnen finde ich.

  4. #4
    Zitat Zitat
    Was war euer schönstes Erlebnis mit dem Maker, der Maker-Community oder den Makerspielen?
    Hmm, schwer. Etwas das mir seinerzeit wirklich Freude bereitet hatte, ich kannte den Maker noch kaum lange, dass es mir gelungen war ein funktionierendes Menü zu "erklicken". Es war nichts besonderes, aber zu sehen, das etwas programmiertes auch wirklich funzt hat schon etwas.

    Und zur Nato will ich irgendwann auch mal^^(Hoffentlich geht sich diesen Sommer aus)

  5. #5
    Da muss man aber echt überlegen. Ich glaube der beste Moment ist immer der, wenn man ein Spiel hochstellt und darauf, dass die ersten es spielen und man eine positive Antwort bekommt.
    Aber ich glaube mein bestes Erlebnis war, dass ich mit meinem ersten RPG Lost Souls, damals Bronze geholt habe beim Spiel des Jahres. Ich war total überrascht, weil ich damit keineswegs gerechnet hatte.
    Ja.. ich glaub, dass war mein bestes Erlebnis!

  6. #6
    Nun der Maker ist immer wieder toll, da ich besonders früher tolle Feedbacks bekam, was mich automatisch noch weiter dran glauben liess, dass ich weitermachen kann und es toll wird, was natürlich totaler quatsch ist, mich aber dann anspornte. Dann konnte ich auch nicht schlecht staunen, als ich Elektra Kingdom zockte, einfach die Umgebung ist unglaublich und das Ende lässt sehr darauf hoffen das es endlich eine Vv. wird, was natürlich nicht muss aber ich hoffe es, weil das Spiel so süchtig macht.

  7. #7
    Für mich war es als Dunkle Schatten als erstes makerspiel auf der screenfun war.

    Das war 2000 und ich kaufte mit damals noch screenfun und als der Rpgmaker2000 mit dunkle schatten kam war ich sofort begeistert von der makerscene.

  8. #8
    Der Maker und alles um ihn hat mich meine große Leidenschaft entdecken lassen. Ohne die wüsste ich mich nicht zu definieren. Das ist allerhand .

  9. #9
    Es gab mehrere Ereignisse, die ich nicht nach Schönheit sortieren kann und will. Da ist natürlich das erste Projekt, dass funktioniert. Wenn ich jetzt darauf zurück sehe, war es Dreck, aber damals empfand ich es als unglaublich toll und innovativ.
    Das nächste war der richtige Eintritt in die Internet-Community. Es wird immer davon gesprochen wir böse es hier Neulingen ergeht, aber ich habe eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Ich wurde angenehm hier empfangen und finde es hier immer noch kuschelig, trotz einiger Konflikte wie die RTP Krise, die zu mehr Zusammenhalt, denn zu einer Spaltung geführt hat.
    Und das dritte ist, wie schon erwähnt wurde, die Nato. Eine wunderbare Zusammenkunft von wunderbaren Menschen. Es ist auch die Überschreitung der Grenze zwischen Reallife und Internet. Endlich gab es meine Lieblingsuser zum Anfassen, und noch viele andere User, die ich vorher nicht kannte aber jetzt ganz lieb hab <3

  10. #10
    Wuhei! \o/ Eine neue WG!

    schönstes Erlebniss im bezug zum Maker? Eindeutig NATO! Jawohl!
    Und dann noch das eigene Projekt, das inzwischen nicht mehr nur ein RM-Projekt ist
    sondern auch gern mal in flashvids, comics, crossover (ow yeah! Crossover! /o/) und anderes gepackt wird.

    Achja... und der Maker ist unter anderem Schuld, das ich pixeln und teils besser zeichnen kann und inzwischen auch viel besser in Mathe bin. lul.

  11. #11
    Ich weiss zwar das es eine Sommer- und Winternato gibt, bin aber entweder zu faul um dahin zu gehen oder einfach zu schüchtern. Würde trotzdem auch gerne mal wissen wer hinter den Entwicklergesichtern steckt, also welches Genie. Früher haben mich auch teilweise Entwickler angespornt weiterzumachen, da praktisch jeder aus der Szene theoretisch ein gutes Projekt fertig machen kann und besonders Eterna und weitere Projekte von dieser Person war ein grosser Ansporn für mich, weil ich auch einige Mittelalteraspekte in meinem Projekt immer einbringen wollte. Ich kann es auch kaum erwarten bis ich endlich Hänsel und Gretel, Märchenstunde zocken kann, denn so eine tolle Hintergrundgeschichte ist immer wieder Ansporn für sich.

  12. #12
    Die WG hat aber ganz schön auf sich warten lassen!


    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    und inzwischen auch viel besser in Mathe bin. lul.
    Wozu braucht man noch Mathe-Unterricht, wenn es den RPG-Maker gibt?


    Jedenfalls kann ich mich aber nur anschließen, dass das schönste Erlebnis mit dem maker die NATO ist. Einfach eine tolle Veranstaltung und eine Abwechslung vom langweiligen Alltag. Kann es quasi garnicht mehr erwarten bis es wieder soweit ist

    Ansonsten...ja, immer mal wieder schön wenn es postive Reaktionen auf meine Projekte gibt, mit denen ich teils wirklich nicht gerechnet hätte.

    Zitat Zitat von Laterna
    bin aber entweder zu faul um dahin zu gehen oder einfach zu schüchtern.
    Schüchtern zu sein ist absolut nichts was dich davon abhalten sollte zur NATO zu kommen. Du würdest sicherlich positiv überrascht sein wenn du einfach mal hinkommen würdest^^

  13. #13
    Hah! Die WG! Dann kann ich endlich mein unsinniges Bild loswerden:

  14. #14

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Äh ok. Und das sagt was?

    Schönstes Erlebniss: Als ich nach dem 47 Anlauf den Wächter aus VC3 hatte, weil Jörn und Jack underskilled waren. -

    @Nato Schaut ja gut aus die Videos die man so sieht, aber ich finde nirgendswo eine Datums und Locationangabe.

    @Jack Glück gehabt.

  15. #15
    Zitat Zitat von Einheit091 Beitrag anzeigen
    Äh ok. Und das sagt was?

    Schönstes Erlebniss: Als ich nach dem 47 Anlauf den Wächter aus VC3 hatte, weil Jörn und Jack underskilled waren. -

    @Nato Schaut ja gut aus die Videos die man so sieht, aber ich finde nirgendswo eine Datums und Locationangabe.

    @Jack Glück gehabt.
    Die NATO ist immer in Bremen im JUBZ und die letzte war von 27.12.09 bis zum 3.1.10 udn die Sommer NATO ist soweit ich weiß immer Ende Juli bis Anfang August.

  16. #16
    Gib’s zu Daen, du willst doch nur von allen hören, wie toll die NATO ist. 

  17. #17
    Maker:
    Als ich vor 2 Jahren ein (wenn auch noch recht billiges) SKS mit dem 2000er gebaut hatte und nur meinen Verstand dabei nutzte. War ein ganzes Stück Arbeit und am Ende hätte ich mich noch nen ganzen Tag ransetzen zu müssen, damits auch gewissermaßen Spaß macht. Das Grundgerüst war fertig und es hat funtkoniert, aber die ganzen Feinheiten waren noch nicht vorhanden.
    War ich aber trotzdem schon recht stolz auf mich, weil ich mich gut reinfuchsen konnte.

    Pferd am Herd.

    Maker Community
    Maker Community? Getrennt vom MMX oder doch als Gesamtes zu betrachten?
    Zurückführend auf den Maker lässt sich sagen, dass 80% wie ich jetzt bin, der Community zu verdanken habe. Auch ohne die NATO.
    Aber das wäre trotzdem mein schönster Moment. Selten hab ich mich so wohl gefühlt wie dort. Besonders im Sommer hab ich mich echt wie zuhause gefühlt. Eine Person (ich werde nicht sagen welche, weil sie vielleicht peinlich berührt werden könnte) hat mir das besonders gezeigt, als sie sich freute, mich zu sehen.
    Ich kanns selber kaum beschreiben, aber das hat sich verdammt gut eingeprägt.

  18. #18
    Ich gebe Daen was er will und sage auch: die NATO

  19. #19
    UiD! Ich hab das damals Tag und Nacht gespielt, weil es so spannend war.

  20. #20
    Zitat Zitat von mq Beitrag anzeigen
    Gib’s zu Daen, du willst doch nur von allen hören, wie toll die NATO ist. 
    Ehrlich gesagt wollte ich da nicht drauf hinaus... ich hatte mich mehr von einer Folge Scrubs inspirieren lassen.

    Und deswegen sind meine besten Erlebnisse nicht unbedingt NATOesk

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •