Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 155

Thema: Jael - Demo v1.0 verfügbar

  1. #1

    Jael - Demo v1.0 verfügbar

    ๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑
    |¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯·.·¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯|
    [FONT="Tahoma"]Jael[/FONT]
    |___________.·.___________|
    ๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑



    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    [FONT="Tahoma"]Features:

    - Taktik-RPG -
    - Spielzeit ~8 Stunden -
    - Bereits über 60 Einheiten -
    - Bereits 6 Champions einsetzbar -
    - Verschiedene Storypfade -
    - Upgrademöglichkeiten für den Protagonisten -
    - 35 fertige Missionen -
    [/FONT]
    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    [YT]HqCWmUUDymc[/YT]

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Hintergrund:

    [FONT="Tahoma"]Es langweilt Sie den Auserwählten zu spielen, der durch eine 08/15-Spielwelt läuft wie man sie aus aus jedem zweiten Rollenspiel kennt und wieder einmal die Welt retten muss?

    Dann seien Sie doch mal richtig böse! In Jael spielen Sie einen aufstrebenden Halbdämonen, der die Legionen des Dämonenfürsten Amonis anführt und bereits nach kurzer Zeit die Territorien der gesamten Unterwelt vereint.

    Nun ist die Zeit gekommen die normale Geschichte einmal aus anderer Sicht zu spielen. Diesmal sind SIE derjenige, der in die friedliche Menschenwelt einmarschiert und diese in Dunkelheit stürzt. Wird einer der vielen Helden stark genug sein Ihren infernalen Marsch aufzuhalten oder ist das Schicksal bereits entschieden?
    [/FONT]
    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑




    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Befehlsauswahl:

    Ihre Einheiten erhalten im folgenden Menü ihre Befehle:



    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Moral:

    Bei einem erfolgreichen Angriff, muss die gegnerische Einheit einen Moraltest bestehen oder verliert dauerhaft bis zum nächsten gelungenen Moraltest -1 auf ihren Angriff und Verteidigung.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Reichweite und Munition:

    Bogenschützen besitzen nur begrenzte Munitionsvorräte. Sind diese erschöpft, reduziert sich ihre Angriffsreichweite auf 1 Feld.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Energie:

    Jede Einheit besitzt eine individuelle Fähigkeit, deren Benutzung immer einen Energiepunkt benötigt.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Befestigungen:

    Einige Gebäude bieten zusätzlichen Schutz. Einheiten, die sich in befestigtem Gelände befinden, erhalten einen Verteidigungsbonus.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑



    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Champions:

    Während Ihrem Feldzug schließen sich Ihnen bis zu 12 mächtige Champions an. Vor jeder Schlacht wählen Sie 4 von Ihnen aus um Ihre Kräfte zu nutzen.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Ausrüstung:

    Die Champions selbst lassen sich mit Waffen und Rüstungen verbessern. Der Protagonist erhält nach jeder Mission Erfahrung um seine Attribute zu verbessern.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Schweres Gelände:

    Einheiten in schwerem Gelände verbrauchen zwei statt einem Bewegungspunkte. Fliegende Einheiten ignorieren derartige Abzüge und sind in der Lage auch unpassierbares Gelände zu durchqueren.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Bewegung:

    Für normales Gelände verbraucht eine Einheit einen Bewegungspunkt. Man hat dabei die Möglichkeit zur besseren Übersicht das schwere Gelände zu markieren (gelb umrandet).

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑



    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    SIE entscheiden wo es lang geht:

    Durchschnittlich erhalten Sie nach etwa drei Missionen eine wichtige Entscheidungsfrage, die sich auf die nachfolgende Mission auswirkt (möchten sie lieber eine Stadt plündern und Artefakte erhalten oder doch lieber eine alte Freundin besuchen, die sich eventuell ihrer Armee anschließt?).

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Fähigkeiten:

    Jede Einheit verfügt über eine individuelle Fähigkeit oder vergleichbare Stärke. Hier ist ein Massenangriff von Jaels "Blitzschlag" zu sehen. Die blaue Markierung gibt die Reichweite einer Fähigkeit an, die gelbe Markierung zeigt die getroffenen Ziele.

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑



    ๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑
    |¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯·.·¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯|
    [FONT="Tahoma"]Download[/FONT]
    |___________.·.___________|
    ๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑๑۩۞۩๑

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑

    Direkter Download #1 (Uploading.com)

    Direkter Download #2 (Mediafire.com)

    Link zur Website

    ๑ﺝﷲﻲﻌ-----¤•۞•¤-----ﻌﻲﷲﺝ๑


    Geändert von Daos-Mandrak (03.04.2010 um 14:28 Uhr)

  2. #2
    Juhu , ich bin ein großer Fan solcher Spiele und habe gleich mal eine Frage , ich habe mir nicht wirklich viel durchgelesen aber das was ich gelesen habe klingt toll.

    Ich sehe das die Gegner auf der Weltkarte positioniert sind und habe eine Frage, ist die ganze Weltkarte das Schlachtfeld? Oder muss man alserst in die Feinde laufen damit der Kampf beginnt? Ich persöhnlich würde es besser finden wenn die ganze Karte schon das Schlachtfeld wäre in dem ein oder mehrre Gegner sich bewegen und jeder gegner hat seine truppen o.o genauso umgekehrt.?

  3. #3
    Die gezeigen Screens sind die Schlachtfelder ^_~
    Von dort aus gibt man die Befehle seine Einheiten zu bewegen und andere Einheiten anzugreifen.

  4. #4
    Zitat Zitat von Daos-Mandrak Beitrag anzeigen
    Die gezeigen Screens sind die Schlachtfelder ^_~
    Von dort aus gibt man die Befehle seine Einheiten zu bewegen und andere Einheiten anzugreifen.
    Wiedermal habe ich mich verliebt ()
    Auf jedenfall vielversprechend und ich hoffe
    das bald was spielbares kommt.

  5. #5
    Taktik-RPGs sind toll, und auf dem Maker gibt es da nur wenige, also würdest du damit eine echte Marktlücke füllen. Technisch lässt sich da natürlich noch nichts bewerten, aber das Spiel sieht so aus, wie man sich ein Taktik-RPG vorstellt, und die Textbox finde ich sehr gelungen.

    Zitat Zitat
    Der Thread soll in erster Linie dazu dienen etwas Inspiration zu sammeln.
    -Abwechlungsreiche Missionsziele: z.B. erobere die Festung/fliehe in x Zügen oder auch mehrere Wege eine Mission zu beenden.
    Beispielsweise eine Mission, bei der man stark in der Unterzahl ist, und quasi keine Möglichkeit hat, alle Gegner zu besiegen. Der Spieler kann sich nun aussuchen, ob er flieht, oder versucht den Obermotz auszuschalten um die feindliche Armee zu demorallisieren.
    -Champions, die sich nicht einfach so anschließen, sondern die man auf speziellem Wege rekrutieren muss. z.B. wie bei Fire Emblem, wo man meist mit einem bestimmten Charakter mit ihnen "reden" muss.
    -Gelände, das heilt oder Schaden zufügt
    -1-2 Missionen mit begrenzter Sichtweite sind auch immer ganz interessant. Dazu vielleicht einen Champion, der mit seiner Spezialfähigkeit besonders weit sehen kann.
    -an Einheitentypen: Neben den obligatorischen Nahkämpfern und Schützen: Magier( sowohl offensive Zauberer als auch Heiler)
    -an Gegnern: vllt. ein Bossgegner, der sich über das Feld in einer bestimmten Reichweite teleportieren kann, also auf den Geländekosten und Hindernisse keinen Einfluss haben
    -ein Bossgegner, der nach jedem Angriff eines Spielers sofort kontert
    Edit: Ach ja, und mehrere Schwierigkeitsgrade!

    Geändert von dasDull (07.02.2010 um 15:21 Uhr)

  6. #6
    Das erinnert mich an Advance Wars. Ich habe das Spiel geliebt, genauso wie Final Fantasy Tactics.
    Kann man seine Einheiten ausrüsten oder aufleveln lassen ?
    Wenn nicht, finde ich das persönlich nicht so schlimm, wenn es genügend verschiedene Einheiten gibt, wie es ja auch in Advance Wars der Fall war.

    Zitat Zitat von Daos-Mandrak
    Was für Sachen oder Ereignisse würdet ihr spannend finden? Was für Einheiten oder Gegner sind interessant?
    Toll wären doch Einheiten wie Katapulte mit besonders grosser Schussreichweite, ziemlich grossen Schaden aber wenig Treffsicherheit. Oder Rammböcke mit denen man eventuell Tore zerstören muss, um an die dahinter verschanzten gegnerischen Einheiten zu gelangen, wie Bogenschützen die einen während man das Tor zerstört auch noch beschiessen.
    Kleine Luftschiffe wie Ballons oder Zepelline wären toll um Einheiten schnell von A nach B zu transportieren, oder kleine Schiffe, oder Kutschen. Es könnte Axtkämpfer geben, mit viel Schaden, wenig Defense, Schwertkämpfer mit viel Defense, wenig Schaden usw.

    Nebenbei ist natürlich ein Modus, in dem man bestimmte Szenarien spielt auch recht cool. So eine Art "Quickplay", in der die eigene Einheitenzahl vorbestimmt ist und die des Gegners ebenso.

    Abzeichen und/oder Ränge wären cool im Spiel, für besondere Leistungen die man im Spiel erreicht hat. Aber so eine Art "Trophy System" ist ja sowieso immer cool.

    Find das Spiel jetzt schon super, weiter so

  7. #7
    Ich selber bin ziemlich überrascht, was man noch alles mit dem Maker anstellen kann, weil genau solche Spiele, finde ich, fehlen noch in der Community. Ich selber bin eigendlich nicht der Fan von ein Taktik - Spiel, sondern stehe eher auf Horror, aber auch sowas lässt mich schmelzen.

    Die Geschichte selber find ich mal ordenlich klein und gut erzählt; eigendlich gibt es da nur zu sagen, dass man dort Böse statt gut ist. Hinzu kommt der Grafikstil der sicher viel verspricht, sowie ein gutes [gelungendes] durchdachtes Gameplay.

    Die Spielweise erinnert mich stark an Advance Wars, sowie etwas an Fire Emblem und hoffe, dass du es genauso gut hinbekommst, wie diese beiden anderen Spiele.



    Das wars erstmal von mir und nun viel Glück mit dem Projekt!

  8. #8
    Wow Daos, ich wusste dass du nebenher noch was machst und das freut mich total
    Dass du ein Taktik-Spiel machen würdest, hatte ich seit dem Moment vermutet, als irgendwo ein Screen von dir davon auftauchte. Das gezeigte Material und die Ideen klingen wirklich super.
    Aber ich habe teilweise den Eindruck, dass die Schlachtfelder etwas klein sind? Schränkt das die Möglichkeiten nicht etwas ein?

    Als großer Fire Emblem Fan und ebenfalls Entwickler eines Taktik RPGs für den Maker, bin ich natürlich extrem gespannt auf das Spiel (wie eigentlich auf alle deine Spiele xD)

    Mach weiter so und lass dich nicht unterkriegen

  9. #9
    [FONT="Tahoma"]Herzlichen Danke, da sind einige sehr hübsche Ideen dabei

    @dasDull

    - Die Idee entweder zu fliehen oder den gegnerischen Anführer zu besiegen kommt gerade richtig, ich habe gerade eine passende Entscheidungsfrgae gesucht und es ist bestimmt interessant wenn diese in die Mission integriert wird ^_~
    - Ansonsten sind die Ideen alle umsetzbar. ich werde ausprobieren wie sie sich im Spiel machen. Ich bin nur kein Fan von verschiedenen Schwierigkeitsgraden^^°

    @natix

    Normale Einheiten werden nicht leveln. Der Grund ist einfach, dass man durchschnittlich alle 2 Missionen neue Einheitentypen bekommt und man deswegen immer vordefinierte Standardtruppen in die Schlacht führt.
    Aber als Ausgleich hat man deshalb die Champions. Die lassen sich wie gesagt ausrüsten und man kann in jeder Mission mit verschiedenen Champions kämpfen^^
    Inwiefern die Hauptcharaktere und Champions leveln bin ich noch nicht sicher. So oder so: Leveln ist bisher noch nicht eingebaut.

    - Die Umsetzung von Transporteinheiten wäre etwas zu komplex. Beim Transport würden andere Einheiten "verschwinden", aber trotzdem am Leben sein. Das wären technisch etwas zu viele Abfragen und ließe sich nur umständlich einbauen.
    - Die restlichen Vorschläge werden allerdings alle garantiert umgesetzt ^_~ Zerstörbare Gebäude, Katapulte und Rammböcke sind kein Problem
    - Ein Quickplay ist gar keine schlechte Idee, habe an sowas gar nicht gedacht^^ Es wäre sogar möglich per Zufall die Truppen für eine Schlacht festzulegen... werde darüber mal nachdenken.
    - Ränge finde ich zwar auch sehr toll, aber mir würde kein Zweck einfallen wenn ich sie einbaue

    @alpha und beta

    - Zu dem Endboss: Ich lege die Messlatte für schwere Kämpfe generell ein Stückchen höher ^_~ Also da muss man sich keine Sorgen machen.
    - Transporter würde ich auch sehr nützlich finden, aber die Umsetzung wäre zu aufwendig. In der Zeit wo ich das System für einen Transporter fertig hätte, könnte ich die ganzen bisherigen Einheiten, die hier im Thread vorgeschlagen werden umsetzen xD

    @Mnemonik

    Mit den "kleinen" Maps hast du in der Tat recht. Alle Kämpfen werden maximal auf 15x20 großen Schlachtfeldern ausgetragen. Man hat dabei immer noch genügend taktische Möglichkeiten, sollte aber nicht so große Schlachtfelder wie bei Fire Emblem erwarten.
    Der Grund liegt übrigens darin, dass ich die Bilder für die Reichweiten auf die X:Y-Positionen der Charaktere anzeige. Diese Positionen sind allerdings alle an den Screen gebunden. Werde nochmal probieren ob man diesen Fehler beheben kann, dann wären auch größere Maps möglich^^[/FONT]

  10. #10
    Zitat Zitat
    - Ränge finde ich zwar auch sehr toll, aber mir würde kein Zweck einfallen wenn ich sie einbaue
    Sowas hat ja eigentlich auch gar keinen Sinn, fesselt manche aber auch wieder länger an das Spiel, weil sie auf 100% kommen wollen. Ich find sowas gerade dann ziemlich reizvoll, wenn die erspielten Ränge in Form von schicken Orden/Abzeichen, whatever, auf einem Bildschirm zu sehen sind.
    Btw. könnte man damit Zusatz-/Bonusmissionen freischalten, verschiedene Schwierigkeitsgrade (Nicht Einfach oder normal, sondern sowas wie Höllisch Schwer oder Unschaffbar, damit die Hardcore Gamer unter uns auch lange was zum Knabbern haben )

    Ich hab vorhin ganz vergessen auf die Story/Setting einzugehen.
    Ich find es ziemlich tollig, dass man auch mal den Bösen raushängen darf, denn wer von uns wollte nicht schonmal die Weltherrschaft an sich reissen ? muahahaha

  11. #11
    Schonmal Disgaea gespielt?

    Es handelt sich dabei um ein Taktik RPG in dem der Sohn des Overlords der Unterwelt Laharl die Herrschaft der Unterwelt an sich reißen will und dann die Menschen unterdrücken will ect. ect. der Laharl hat übrigens Lila haare und nen Roten schal - ähnlich wie dein Protagonist =)

  12. #12


    Du meinst den? Also die haben ja mal absolut keine Ähnlichkeit^^

    @Topic

    Intressant, mal sehen wie es sich dann spielt

  13. #13
    Das klingt alles sehr gut und ich freue mich auch auf das Spiel.

    Ich habe auch mal mit einem Taktik RPG angefangen. Allerdings ist das alles nur an gegner KI gescheitert^^

    Habs nie so hingekriegt das der Computer gescheit auf meine Züge reagiert. Das der Gegner meine Einheiten kontert oder irgendwie staregische schwächen in meiner Aufstellung sieht.

  14. #14
    Hab nochmal über so ein paar Einheiten nachgedacht:
    • Kavallerie: Einfach ein paar berittene Einheiten, sowas wie Bogenschützen, Magier oder Schwertkämpfer. Der Vorteil dieser Einheiten wäre halt, das sie sich schneller fortbewegen. Schwierig wäre wohl die grafische Darstellung wenn du die in ein Charset packst.
    • Magier mit verschiedenen Zaubern, z.B. Supportzauber wie "Mehr Schaden", "Mehr Defense" oder Flüche auf den Gegner die genau das Gegenteil bewirken. Ebenso toll wäre doch wenn solche Supportsachen von den Champions als Aura abgegeben werden. Zusätzlich halt Zauber wie Eis/Blitz/Feuer/Gift/Heilung/Regeneration usw. (Ist vielleicht nicht so sinnvoll wenn du nicht in Elementen unterscheidest sondern nur zwischen physischen und magischen Schaden)
    • Solltest du Nebel des Krieges umsetzen wären Späher nützlich. Nebel des Krieges (also ein eingeschränktes Sichtfeld) ist aber meiner Meinung nach nicht wirklich unaufwändig.
    • Speerträger wären klasse Einheiten gegen Kavallerie
    • In Final Fantasy Tactics konnte man Monster rekrutieren. Sowas wäre doch auch witzig.
    • Ritter und/oder Paladine als Allrounder, vielleicht auch mit Angriff und Heilzaubern.
    • Unsichtbare Einheiten die nur mit bestimmten anderen Einheiten sichtbar gemacht werden können oder mit bestimmten Zaubern. Quasi Einheiten die sich tarnen können. So eine Art "Schatten".
    • Vampire die Lebensenergie von den Gegnern abziehen und selber bekommen.
    • usw.


    Vielleicht fällt mir ja noch was ein.

  15. #15
    Ist doch egal wem der char ähnelt, tatsache ist das dass spiel coool ist o.o

  16. #16

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Zitat Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
    Ist doch egal wem der char ähnelt, tatsache ist das dass spiel coool ist o.o
    Freu mich schon mal etwas ganz Neues auszuprobieren.

  17. #17
    @ Daos-Mandrak

    Das finde ich schön. Mit dem Transporter selber hast auch auch recht. Es werden bestimmt andere gute Einheiten zur Auswahl geben. Aber was meine persönliche Frage noch ist: Was für Musik wirst du im Spiel benutzten bzw. was passt zu solchen Spielen?

  18. #18
    @natix

    Freispielbare Schwierigkeitsgrade sind zwar eine schöne Motivation, aber die Motivation für ein zweites Durchspielen möchte ich eher durch variable Missionen schaffen^^

    - Kavallerie ist kein Problem, die ist bereits eingebaut
    - Skills zum Pushen, Heilen und Schaden verursachen sind ebenfalls in verschiedenen Varianten eingebaut. Allerdings habe ich bewußt auf ein elementares Schadensystem verzichtet
    - Nebel des Krieges wird es vielleicht in ein oder zwei Sondermissionen geben
    - Genau wie bei den Attributen verzichte ich auf waffenspezifische Waffenboni wie Speere gegen Kavallerie. Von der Grundidee klingt es einfach, aber es gibt letztendlich einfach zu viele Monster, dass man einfach nicht auf den ersten Blick wüßte welche Waffe gegen einen Gegner besonders gut ist
    - Getarnte Einheiten sind natürlich eine tolle Idee, da müsste ich überlegen wie man das umsetzen kann^^
    - Der zweite Champion ist bereits ein Vampir mit der Fähigkeit Lebensenergie zu klauen ^_~

    @MacKinzie

    Die KI hat mich auch die meisten Nerven gekostet, aber professionelles Pathfinding kriegt man mit dem Maker nicht hin. Stattdessen habe ich vorwiegend darauf geachtet, dass der Gegner seine Fähigkeiten nur in passenden Momenten einsetzt und je nach vordefinierten Befehlen entweder die Stellung halten oder attackieren sobald der Spieler nur noch x Felder entfernt ist.

    @alpha und beta

    Vom Stil her kann ich nur sagen, dass ich mich bei der Musik nach meinem persönlichen Geschmack richte^^° Ich nehme nicht gezielt Musik aus Fire Emblem oder Co. sondern durchstöbere meine Sammlung nach etwas passendem.

  19. #19
    Zitat Zitat
    Der Grund liegt übrigens darin, dass ich die Bilder für die Reichweiten auf die X:Y-Positionen der Charaktere anzeige. Diese Positionen sind allerdings alle an den Screen gebunden. Werde nochmal probieren ob man diesen Fehler beheben kann, dann wären auch größere Maps möglich.
    Ich hab das grade mal ausprobiert. Da ich ja nicht weiß, wie du das drumherum gemacht hast, bin ich nicht sicher, ob das tatsächlich dein Problem lösen könnte, aber vielleicht hilft es ja weiter: So wird mir das Bild immer genau an der Position des Helden angezeigt(auf einer 40x40 map).

  20. #20
    Sieht nicht schlecht aus.?
    Als ein tolles Extra würde ich Banditen einbauen.
    a) Sie mit Ressourcen bezahlen und sie schließen sich dir an.
    b) Bekämpfen und ihre Ressourcen klauen
    c) Bekämpfen, zwischendurch ein Angebot, wenn sie annehmen die restlichen Überlebenden in die Truppe aufnehmen und sich die Ressourcen der Banditen krallen

    Was für Ressourcen gibt es überhaupt?
    Ich schlage Handelsgüter vor. Wie Gold, Holz, Getreide, etc.

    Ich schreib dann falls mir noch mehr einfällt.

    Grüße
    netwarrior

    Geändert von netwarrior (09.02.2010 um 20:43 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •