Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 273

Thema: Magic the Gathering und andere Sammelkartenspiele

  1. #61
    Es ist ja egal ob man die Karte countern oder zerstören kann. Es geht ja um die Karte an sich als Individuum. Nach euch gibt es keine gute Karte, da man die immer verhindern kann, aber ich finde ein 1/1 mit einem solchen Effekt oder der grüne Typ für 3 sind doch einfach an sich imba.

  2. #62
    Ich sehe langsam, vielleicht wäre ein Umstieg auf ein Mischdeck, welches sich auf das Abwerfen gegnerischer Handkarten und damit einhergehenden Lebenspunkteverlust durch Fähigkeiten etc. eigentlich gar nicht so schlecht wäre. Allerdings müsste ich mir vorher noch diese speziellen Karten zulegen. Und das geht nur über eine I-net Bestellung. \o/
    Kennt jemand einen guten und verlässlichen Magic Online Shop?
    *ich glaube, dass habe ich vor langer Zeit schonmal im alten Thread gefragt, aber, ich hab keinen Link mehr*

    Ich hab doch dann gerade nochmal mein Deck ausgepackt und noch eins zwei Karten herausgesucht:
    Gierige Ratten
    Zwangsabgabe
    Abknöpfen
    Mückengeizhals

    Achja, und die Karte, mit dem 5 Lebenspunkte abziehen, wenn sie auf den Friedhof kommt war "Kokushu, der Abendstern".
    Wobei ich auch sagen muss, dass in dem Schwarzen Deck nur so viele "Abwurf-Karten"-Fähigkeiten usw. drin sind, wie ich aus Zufall habe. Speziell nur dafür, hab ich mir die Karten gekauft. Ich hab mir bis jetzt eigentlich alles nur nach dem Cover und welcher Name mir am besten gefällt gekauft, da ich auch hauptsächlich die Bilder toll fand, und die Karten gesammelt habe. Gespielt hab ich mit denen wie gesagt auch, allerdings nicht so speziell und eher aus Spaß usw. ^^ Deswegen sind in dem schwarzen Deck auch noch so Karten zum wiederbeleben von Kreaturen, oder zum zerstören feindlicher Kreaturen dabei.

    Gruß
    Streicher

  3. #63
    Also MKM Magickartenmarkt soll sehr gut sein. Selbst hab ich es noch nicht asuprobiert, aber er soll sehr gut sein, den benutzen scheinbar alle und der Preis scheint mir auch gut zu sein.
    Frage: Ist Pyromancer Ascension was für Damager-Decks?

  4. #64
    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    Den Progenitus kriegt man schneller raus als es dem Gegner lieb ist (Natural Order oder Proteus Staff z.B.), und wenn er dann mal liegt hat man ne 2 Turn Clock vor der Nase die echt schwer loszuwerden ist. Eine 1/1 Kreatur die erst was im Lategame macht find ich da wirklich nicht so schlimm, die sollte garnicht so lange überleben, und wenn sie das tut, darf sie ruhig n guten Effekt haben. Das find ich bei weitem nicht schlimm. Gut, der Wrath of God wurm ist schon nicht schlecht, das stimmt wohl, aber leicht loswerden tut man ihn immernoch. Ich finde man darf halt irgendwie nicht vergessen, dass wir in einer Zeit mit Path to Exile und Oblivion Ring und Removal von ähnlichem Kaliber spielen, ungeschützte Kreaturen müssen da halt einfach nen guten Effekt haben (meiner Meinung nach ^^).
    Wegen dem schnell rauskriegen hab ich das fair ja auch in Anführungszeichen gesetzt. Aber so wie du argumentierst gehst du davon aus immer, in jedem Deck und mit jeder Farbe spells in der Hand zu haben um Kreaturen loszuwerden. Und ich meine der 1/1 taugt ja auch was wenn du ihn erst später spielst. Solch günstige Kreaturen sind eigentlich da um am Anfang was zu machen und nicht unbedingt um später noch völlig spielentscheident zu sein. Dafür gibt es doch die starken und teuren Kreaturen. Wenn es blad noch mehr von den heftigen 1/1 für 1 Mana gibt braucht bald keiner mehr die starken zu benutzen weil bis man die draußen hat der Gegner 5 mal so viele gleich starke hat. Ich finde die billigen Kreaturen müssen nicht unbedingt einfach schlecht sien aber eher auf den Anfang des Spiels abzielen.

    Ach ja udn nebenbei: ich finde Progenitus auch völlig überzogen, aber die anderen halt mindestens genauso.

    edit: Also Magickartenmarkt (MKM) ist generell gut, dann lohnt es sich vor allem bei Rares bei E-bay zu kucken und sonst gibt es noch den Bazaar of Wonders.

  5. #65
    Ich bin ja auch der Meinung, dass Kreaturen vergleichsweise immer Stärker werden. Ich hab nur bezweifelt, dass es so schlimm ist ^^.

    Zitat Zitat
    Aber so wie du argumentierst gehst du davon aus immer, in jedem Deck und mit jeder Farbe spells in der Hand zu haben um Kreaturen loszuwerden.
    Naja, die Sache ist halt, dass Decks die keine Möglichkeit haben Kreaturen loszuwerden meistens schneller eingehen als ihnen Lieb ist, weil die Kreaturen eben so stark sind. Und da es in fast jeder Farbe gute bis sehr gute Removals gibt, seh ich in Sachen wie den Progenitus mehr Probleme als im Novablastwurm. Aber mir ist auch klar, dass meine Argumentation nicht ganz fehlerfrei ist. Man muss halt mal schaun, wie sich Magic weiter entwickelt. Damals zum Urzablock Zeiten hatten wir halt die Kombo Zeit, jetzt haben wir halt die Zeit der Kreaturhaltigen Decks, vielleicht kommt irgendwann ja auch mal wieder ne Control dominierte Zeit, vielleicht auch nicht. Das müssen wir wohl einfach abwarten.

    Achja, der MKM ist wirklich gut, ich kaufe meine Karten eigentlich fast auschließlich dort.

    Und den Höhepunkt des Powercreeps haben wir eh schon erlebt:
    Behold the mighty Tarmogoyf! 40€ Das Stück im Minimum, hey das geht mal echt garnicht mehr ^^

    Geändert von MrMori (20.01.2010 um 18:57 Uhr)

  6. #66
    1. Was ist das bitte für eine Karte?! xD
    2. Ui, nicht schlecht. Sicher lustig , so ein Vieh....
    3. Planeswalker halt.
    4. Habe ich Schwierigkeiten, die obere Ability zu verstehen, was genau die bringt.
    5. Ist auch so eine typische unfaire Karte.

    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch der Meinung, dass Kreaturen vergleichsweise immer Stärker werden. Ich hab nur bezweifelt, dass es so schlimm ist ^^.



    Naja, die Sache ist halt, dass Decks die keine Möglichkeit haben Kreaturen loszuwerden meistens schneller eingehen als ihnen Lieb ist, weil die Kreaturen eben so stark sind. Und da es in fast jeder Farbe gute bis sehr gute Removals gibt, seh ich in Sachen wie den Progenitus mehr Probleme als im Novablastwurm. Aber mir ist auch klar, dass meine Argumentation nicht ganz fehlerfrei ist. Man muss halt mal schaun, wie sich Magic weiter entwickelt. Damals zum Urzablock Zeiten hatten wir halt die Kombo Zeit, jetzt haben wir halt die Zeit der Kreaturhaltigen Decks, vielleicht kommt irgendwann ja auch mal wieder ne Control dominierte Zeit, vielleicht auch nicht. Das müssen wir wohl einfach abwarten.


    Und den Höhepunkt des Powercreeps haben wir eh schon erlebt:
    Behold the mighty Tarmogoyf! 40€ Das Stück im Minimum, hey das geht mal echt garnicht mehr ^^
    Stimmt allerdings. Den Progenitus finde ich um einiges mächtiger als den Wurm, Pazifismus, Terror, und das Vieh kann einpacken.
    Progenitus dagegen lässt diese Zauber verpuffen........

    Und die Kreatur wäre mir, ehrlich gesagt, keine 40 € wert............

  7. #67
    Zitat Zitat von MrMori
    Und den Höhepunkt des Powercreeps haben wir eh schon erlebt:
    Behold the mighty Tarmogoyf! 40€ Das Stück im Minimum, hey das geht mal echt garnicht mehr ^^
    Sowas ähnliches hab ich auch: Nachtmahr

    Zitat Zitat von VetkinTheDeath
    Also Magickartenmarkt (MKM) ist generell gut, dann lohnt es sich vor allem bei Rares bei E-bay zu kucken und sonst gibt es noch den Bazaar of Wonders.
    Zitat Zitat von MrMori
    Achja, der MKM ist wirklich gut, ich kaufe meine Karten eigentlich fast auschließlich dort.
    Danke. ^^

  8. #68
    Mir ist sie sicherlich auch keine 40€ Wert. Aber wenn gegen dich in der 2-3 Runde ne 4/5 Kreatur mit Counter Rückendeckung liegt ist das sicherlich kein Spaß, hab ihn selber mal bei MWS gespielt, ist echt nicht fair das Viech.

    Zitat Zitat von Kael
    1. Was ist das bitte für eine Karte?! xD
    2. Ui, nicht schlecht. Sicher lustig , so ein Vieh....
    3. Planeswalker halt.
    4. Habe ich Schwierigkeiten, die obere Ability zu verstehen, was genau die bringt.
    5. Ist auch so eine typische unfaire Karte.
    Das Artwork von dem Anti-Platinengel ist super find ich
    Zu 4.: Normalerweise leert sich dein Mana ja immer wenn du Phasen wechselt (also von Anfangs zur Hauptphase, oder von Haupt in Kampfphase und so weiter), wofür man früher sogar noch Manabrand bekommen hat. Das schaltet der halt aus. Du tappst in deinem Zug 5 Wälder und hast 5 Mana im Pool, wenn du dann nix ausspielst und im nächsten Zug die 5 Wälder nochmal tappst hast halt 10 Mana im Pool und die Kreatur wächst schön weiter. Ist echt mal ne Witzige Design Idee, muss man ihm nur noch Trampel o.ä. verpassen und schon gehts los.

    Zitat Zitat von Streicher
    Sowas ähnliches hab ich auch: Nachtmahr
    N Nightmare ist zum Glück keine 40€ Wert

  9. #69
    Zitat Zitat von Streicher Beitrag anzeigen
    Sowas ähnliches hab ich auch: Nachtmahr
    Nachtmahr habe ich auch. Aber mit diesem Viech kann der es bei weitem nicht aufnehmen.

    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    Mir ist sie sicherlich auch keine 40€ Wert. Aber wenn gegen dich in der 2-3 Runde ne 4/5 Kreatur mit Counter Rückendeckung liegt ist das sicherlich kein Spaß, hab ihn selber mal bei MWS gespielt, ist echt nicht fair das Viech.
    Jo, da sagst du was. Wenn ich daran denke, dass sich mein Gegenspieler immer beschwert, wenn ich das hier raushau:
    Vergessenes Urwesen
    Dornling
    Festlandzertreter
    Oh man xD

    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    Das Artwork von dem Anti-Platinengel ist super find ich
    Zu 4.: Normalerweise leert sich dein Mana ja immer wenn du Phasen wechselt (also von Anfangs zur Hauptphase, oder von Haupt in Kampfphase und so weiter), wofür man früher sogar noch Manabrand bekommen hat. Das schaltet der halt aus. Du tappst in deinem Zug 5 Wälder und hast 5 Mana im Pool, wenn du dann nix ausspielst und im nächsten Zug die 5 Wälder nochmal tappst hast halt 10 Mana im Pool und die Kreatur wächst schön weiter. Ist echt mal ne Witzige Design Idee, muss man ihm nur noch Trampel o.ä. verpassen und schon gehts los.
    Wie......unfair.

  10. #70
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Wie......unfair.
    Also ich will den unbedingt haben, der passt super in mein Extraplanar Lens + Vernal Bloom + Magus of the Candelabra! Das könnte ein Spaß werden . Ich hoffe nur, dass er vom Preis her noch beträchtlich runter geht, ich mein die 15€ sind sowieso überteuert, sind die Preise vorm Release ja immer. Aber selbst 8 oder so würd ich da jetzt nicht ausgeben.

    Aber mal ne andre Frage: Kommt wer hier aus Hamburg? So mal zum Zocken oder so...

  11. #71
    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    Also ich will den unbedingt haben, der passt super in mein Extraplanar Lens + Vernal Bloom + Magus of the Candelabra! Das könnte ein Spaß werden . Ich hoffe nur, dass er vom Preis her noch beträchtlich runter geht, ich mein die 15€ sind sowieso überteuert, sind die Preise vorm Release ja immer. Aber selbst 8 oder so würd ich da jetzt nicht ausgeben.

    Aber mal ne andre Frage: Kommt wer hier aus Hamburg? So mal zum Zocken oder so...
    Deine Combo ist wirklich mies. Ich hab auch ein Beispiel-Deck, das auch beweist, dass man sich unendlich Mana machen kann. Allerdings ist das viel komplizierter als deine Combo.....du hast mich echt auf eine Idee gebracht! Danke!
    Ich brauchte das für Unyarobienen und Hörnerhelm.....

    Deine Frage könnte ich gleich weitergeben.....Nürnberg, anyone? xD

  12. #72

    Kaffeesüchtiger Wintergeneralissimo
    stars_mod
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    4. Habe ich Schwierigkeiten, die obere Ability zu verstehen, was genau die bringt.
    Nicht böse sein, aber ich glaub du kennst nur die halben Grundregeln.
    Wie MrMori schon erklärt hat gibt es einen Manapool. Dieser leert sich immer wenn man von einer Phase zur nächsten wechselt. Die Phasen selber sind:
    Untap, Upkeek, Draw, Precombat mainphase, Precombat, Declare attacker, Declare defender, Combat damage, Post combat mainphase, End turn, Cleanup.
    Jede dieser Phasen durchläufst du in jedem deiner Züge. Dabei ist eine Grundregel das du Mana nicht von einer Phase in die andere mitnehmen kannst da sich dein Manapool am Ende einer Phase immer leert. So kannst du z.B. nicht mitten in einem Kampf einen Llanowar Elfen für G tappen um das Mana dann erst nach dem Kampf zu verwenden. Stattdessen kommt das Mana in deinen Manapool und am Ende der aktuellen Phase bekommst du für jedes Mana in deinem Manapool einen Schaden durch Manabrand.

    Zitat Zitat von MrMori Beitrag anzeigen
    wofür man früher sogar noch Manabrand bekommen hat.
    Wurden da die Regeln geändert?

    Zitat Zitat
    Das schaltet der halt aus. Du tappst in deinem Zug 5 Wälder und hast 5 Mana im Pool, wenn du dann nix ausspielst und im nächsten Zug die 5 Wälder nochmal tappst hast halt 10 Mana im Pool und die Kreatur wächst schön weiter.
    Jep und dann hast du 20 Mana im Pool, einer zerschießt dir das Vieh und du stirbst an Manabrand.
    Epic win!

    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Ich hab auch ein Beispiel-Deck, das auch beweist, dass man sich unendlich Mana machen kann.
    Komisch, ich hab mir auch so eines gebastelt. Es benutzt unter anderem den Diener der Gezeiten verzaubert mit Pemmins Aura. Damit kann man für U eine Karte - auch ein Land enttappen. Dazu benutz ich einen Forest der mit Overgrowth verzaubert ist. Und um das ganze G Mana in beliebiges Mana zu verwandeln braucht man nur eine Orochi Leafcaller.

    Im Grunde würde auch ein Fyndhorn Elder mit Pemmins Aura und der Orochi Leafcaller reichen um unendlich beliebigfärbiges Mana zu produzieren.
    Damit kann man dann z.B. mit den Guildmages aus Ravnica viel Unsinn machen. Mit Dimir kann man z.B. den Gegner dazu zwingen das er seine ganze Bib abhebt. Golgari kann all deine Kreaturen mit +1/+1 Marken überfluten. Gruul kann auch Kreaturen für eine Runde pumpen. Izzet kann Spontanzauber oder Hexerein unendlich oft kopieren. Selesnya kann undendlich viele Sapros produzieren und all deine Kreaturen pumpen. Rakdos kann unendlich viele 2/1 Goblins mit Eile produzieren. Orzhov saugt einfach das Leben ab oder pumpt dich auf unendlich Leben.

  13. #73
    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Nicht böse sein, aber ich glaub du kennst nur die halben Grundregeln.

    Teilweise muss ich dir Recht geben. Die "Schutz vor"-Regeln zum Beispiel und die für die Planeswalker z. B. waren mir nicht geläufig. Dieses Mal lag es aber echt an ein bisschen englischer Verwirrung.

    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Wie MrMori schon erklärt hat gibt es einen Manapool. Dieser leert sich immer wenn man von einer Phase zur nächsten wechselt. Die Phasen selber sind:
    Untap, Upkeek, Draw, Precombat mainphase, Precombat, Declare attacker, Declare defender, Combat damage, Post combat mainphase, End turn, Cleanup.
    Jede dieser Phasen durchläufst du in jedem deiner Züge. Dabei ist eine Grundregel das du Mana nicht von einer Phase in die andere mitnehmen kannst da sich dein Manapool am Ende einer Phase immer leert. So kannst du z.B. nicht mitten in einem Kampf einen Llanowar Elfen für G tappen um das Mana dann erst nach dem Kampf zu verwenden. Stattdessen kommt das Mana in deinen Manapool und am Ende der aktuellen Phase bekommst du für jedes Mana in deinem Manapool einen Schaden durch Manabrand.
    Okay, soweit komme sogar ich mit meinem Halbwissen. Aber danke.....Ich kenn da jemanden, der die Regeln noch nicht einmal zu 1/4 kennt.....dem drucke ich deinen Post aus.

    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Wurden da die Regeln geändert?
    Wäre interessant zu wissen.

    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Komisch, ich hab mir auch so eines gebastelt. Es benutzt unter anderem den Diener der Gezeiten verzaubert mit Pemmins Aura. Damit kann man für U eine Karte - auch ein Land enttappen. Dazu benutz ich einen Forest der mit Overgrowth verzaubert ist. Und um das ganze G Mana in beliebiges Mana zu verwandeln braucht man nur eine Orochi Leafcaller.

    Im Grunde würde auch ein Fyndhorn Elder mit Pemmins Aura und der Orochi Leafcaller reichen um unendlich beliebigfärbiges Mana zu produzieren.
    Damit kann man dann z.B. mit den Guildmages aus Ravnica viel Unsinn machen. Mit Dimir kann man z.B. den Gegner dazu zwingen das er seine ganze Bib abhebt. Golgari kann all deine Kreaturen mit +1/+1 Marken überfluten. Gruul kann auch Kreaturen für eine Runde pumpen. Izzet kann Spontanzauber oder Hexerein unendlich oft kopieren. Selesnya kann undendlich viele Sapros produzieren und all deine Kreaturen pumpen. Rakdos kann unendlich viele 2/1 Goblins mit Eile produzieren. Orzhov saugt einfach das Leben ab oder pumpt dich auf unendlich Leben.
    Was ich gemacht habe, möchtest du gar nicht wissen. Meines ist ewig kompliziert, ich wollte lediglich mit den mir möglichen Mitteln beweisen, dass das geht. Vielleicht poste ich die Combo mal später, aber spielbar ist die.........nicht wirklich.

  14. #74
    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Wurden da die Regeln geändert?
    Du weißt schon, daß sie mit M10 die halben Grundregeln umgegraben haben? Manabrand gibt es nicht mehr, Kampfschaden wird gegner- und nicht punktweise verteilt, deathtouch und lifelink sind nicht mehr stackbar, diverse Sachen wie "in play" oder "remove from game" wurden umbenannt (in diesem Fall in "on the battlefield" und "exile")...

    Ja, das macht Karten wie Braid of Fire lächerlich mächtig.


    Edit: Hier ist eine deutsche PDF zu den Änderungen von Wizards und hier ist ein Artikel über genau das gleiche Thema.

    Falls man irgendwo das Regelwerk rumliegen hat (also dieses riesige Dokument mit den durchnumerierten Regeln), dann kann man es wegschmeißen und sich für M10 neu besorgen, weil M10 teilweise massive Änderungen vorgenommen hat; zumindest sind jetzt alle Nummern anders.

    Geändert von Jesus_666 (21.01.2010 um 11:28 Uhr)

  15. #75
    Falls irgentjemand mal ne Frage zu den Regeln bzw. deren genaue Formulierung hat, hier gibts Antworten. Allerdings steht da jede noch so kleine Popelregel.

    Zum Thema unendlich Mana: Das ganze geht recht einfach, am besten mit Elfen.

    Meine Idee #1:
    Mana: Wirewood Channeler + beliebiger Elf
    Enttappen: Beliebiges Enchantment mit dem die enchantete Kreatur enttappt werden kann, dürfte es einige Blaue von geben. z.B.: Freed from the Real
    Und damit ist die Sache schon fertig, denn das erste mal tappst du den Elfen und machst dir 2 blaue Mana mit denen du ihn 2 mal enttappen kannst und damit kannst du beim zweiten mal Mana in beliebiger Farbe produzieren, usw.

    Idee #2: schon wieder Elfen
    Mana: Viridian Joiner + beliebiges Enchantment/Equipment, dass der Kreatur +1/+0 (oder mehr) gibt.
    Enttappen: wie oben
    Umwandeln: Orochi Leafcaller

    Mit den beiden Strategien kann man mit einem Praktisch rein Grünen Deck (da man das blaue Mana für das Enchantment auch so kriegt) mit 3 bzw. 4 Mana eine endlose Manakombo bauen.

  16. #76

    Kaffeesüchtiger Wintergeneralissimo
    stars_mod
    Zitat Zitat von Jesus_666 Beitrag anzeigen
    Du weißt schon, daß sie mit M10 die halben Grundregeln umgegraben haben?
    Nein, ich hab mit Magic aufgehört als Lorwy gerade raus gekommen ist und erst vor 1,5 Wochen wieder angefangen.

    Zitat Zitat
    Manabrand gibt es nicht mehr, Kampfschaden wird gegner- und nicht punktweise verteilt, deathtouch und lifelink sind nicht mehr stackbar, diverse Sachen wie "in play" oder "remove from game" wurden umbenannt (in diesem Fall in "on the battlefield" und "exile")...

    Die Spinnen ja! Wobei ich nicht ganz verstehe was du mit Kampfschaden wird gegner- und nicht punktweise verteilt meinst - hast du da ein Beispiel?
    Zitat Zitat
    Ja, das macht Karten wie Braid of Fire lächerlich mächtig.
    Stimmt, die sind jetzt wirklich lächerlich stark.

    Zitat Zitat
    Edit: Hier ist eine deutsche PDF zu den Änderungen von Wizards und hier ist ein Artikel über genau das gleiche Thema.
    Mist, ich komm nicht auf die Wizards Seite - die wird hier bei mir blockiert. Gibt es die auch wo anders?

  17. #77
    Hab dir die PDF hier nochmal woanders hochgeladen, ich find die Änderungen eigentlich okay. Dadurch wird Braid of Fire von "absoluter Müll" zur "guten Karte" und Citadel of Pain vollkommen nutzlos, aber ich hab eh noch niemanden gesehen der die gespielt hat. Der Rest der geändert wurde ist nicht sooo wichtig, ist zwar ärgerlich, dass der Damage nicht übern Stack geht, aber man gewöhnt sich recht schnell dran.

  18. #78
    Ich fand die Änderungen durchgehend sinnvoll und naheliegend, wobei man sich über den nicht stackenden Life Link streiten kann.
    Aber stimmt, Braid of Fire ist da geil.

  19. #79

    Kaffeesüchtiger Wintergeneralissimo
    stars_mod
    Danke MrMori für die pdf!

    Mit den Änderungen haben sie den Mogg Fanatic um 50% geschwächt! Generell alle Kreaturenopferdecks die ihre Kreaturen für Suizidblocks verwendet haben sind dadurch schlechter geworden.

    Aber die neue Regel mit dem Deathtouch versteh ich nicht ganz.
    Wenn ich mit einer 3/3 Kreatur angreife die Deathtouch hat und der Gegner mit zwei 2/2 Kreaturen blockt muss ich dann:
    a - auf die erste Kreatur 2 Schaden verteilen oder
    b - nur 1 Schaden da meine Kreatur Deathtouch hat oder
    c - gar keinen Schaden da Deathtouch auch so triggert.
    Naja, in dem Beispiel spielt das keine Rolle da in jedem Fall alle 3 Kreaturen sterben - aber wenn meine Kreatur trampeln hat spielt das eine Rolle.
    In Fall a würde der Gegner 0 Schaden bekommen, in Fall b 1 Schaden und in Fall c 3.

  20. #80
    Eine Kombination aus a und b ist da korrekt.
    Nach den neuen Regeln ists ja eigentlich so, dass, wenn eine Kreatur von mehrere Kreaturen geblockt wird, der angreifende Spieler sagt, in welcher Reihenfolge den blockenden Kreaturen Schaden zugefügt wird. Dann wird der ersten Kreatur tödlicher Schaden zugefügt, dann der zweiten und so weiter.
    Die neuen Deathtouch regeln sagen aber folgendes:

    Zitat Zitat
    702.2.‭ ‬Todesberührung

    702.2a‎ ‏Todesberührung ist eine statische Fähigkeit,‭ ‬die in Teilen die Regeln für das Zuweisen des Kampfschadens einer Kreatur abändert.‭ (‬Siehe Regel‭ ‬510,‭ „‬Kampfschadensegment‭“)‬.‭ ‬Der Beherrscher einer Kreatur mit Todesberührung kann deren Kampfschaden‭ ‬beliebig unter einer beliebigen Anzahl an Kreaturen aufteilen,‭ ‬die sie blockt oder von denen sie geblockt wird.

    702.2b Eine Kreatur,‎ ‏der seit dem letzten Zeitpunkt,‭ ‬zu dem automatische Spieleffekte überprüft wurden,‭ ‬Schaden von einer Quelle mit Todesberührung zugefügt wurde,‭ ‬wird als automatischer Spieleffekt zerstört.‭ ‬Siehe Regel‭ ‬704.

    702.2c Mehrfaches Vorkommen von Todesberührung auf demselben Objekt hat keine zusätzliche Wirkung.
    Das heißt, wenn deine Kreatur Deathtouch hat, kannst du den Schaden den sie an geblockten oder blockenden Kreaturen austeilt beliebig verteilen, und jede Kreatur die auch nur einen Punkt Schaden abbekommen hat stirbt. Trample Schaden kommt aber trotzdem nicht durch, da Trample besagt, dass nur Schaden durchkommt nachdem allen Blockern tödlicher Schaden (also Schaden in Höhe ihrer Toughness) zugeteilt wurde, das ist unabhängig von Deathtouch. Das heißt, damit alle sterben müsstest du zwar nur einen Schaden auf jede Kreatur verteilen, aber für Trample Damage müsstest du 2 Schaden auf die eine und 2 auf die andere Kreatur geben und der Rest könnte als Trample durchgehen. Ich hoffe ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt

    Und ja, der Mogg Fanatic und der Sakura Tribe Elder haben leider an Attraktivität verloren, genauso wie der Siege Gang Commander.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •