Seite 4 von 41 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 817

Thema: [Vollversion] Die Reise ins All

  1. #61
    Moie!
    Was für ein geiles Spiel! Jeder Charakter hat seinen eigenen Charme und die ganzen Posen. Man merkt das du dir sehr viel Mühe gegeben hast.
    Ich hab auch nen kleinen Bug gefunden:

    Wenn man rechts neben dem Baum einfach hochläuft, kann man in die Luft laufen, wie man auf dem Screenshot sieht.

    Wenn ich das Spiel noch weiter gespielt hab(bin grad bei Dr. Frankenstein *donner*), dann geb ich dir nen ausführlicheren Bericht.

    mfg Turgon

  2. #62
    *freu wie Garnele an Meerrettichschaum mit Bandnudeln und Salatdeko*
    Hübsch hübsch, super gemacht!
    Aber leider hänge ich

  3. #63
    So, Bewerte Ich nun auch einmal:

    Story:
    Genial; Sehr lustig und gut durchdacht.

    Charaktere:
    Der Wahnsinn. Besonders Herr Mackwitz hat es mir angetan. Mit wie viel Liebe hier die Charaktere durchdacht sind, sucht Ihres gleichen. Einfach Genial!

    Grafik:
    Von Gut bis Naja... Ich kann mich mit deinem Mapping halt nicht so anfreunden.
    Aber Grafik ist ja auch nicht alles

    Spielverlauf:

    Sehr gelungen. Auch wenn am Anfang die Informationen zu den Rätseln sehr rar sind (siehe Schalterrätsel am Anfang) und die Kämpfe nicht immer Spaß machen, finde Ich hast du die Nische getroffen. Großen Respekt dafür.

    Fazit:
    Ein durchweg gelungenes Spiel mit liebevollen Charakteren, guter Handlung und vielen Anspielungen auf bekannte Bücher

    @ realtroll
    Eine Frage hätte Ich aber noch: War das dein letztes RPG-Maker Spiel?

  4. #64
    @ wusch
    Gut, nein: schlecht. Dann ist da ein Logikfehler. Mal sehen, wie ich repariere, ohne dass das Kartenhaus einstürzt.

    @ Keksmehl
    Ich habe mich gleich in meine Gabel gestürzt, als ich diesen schändlichen "abend"-Fehler entdeckte. Dagegen finde ich das mit der Monsterfibel regelrecht harmlos. Nur der Form halber: In welcher Weise spinnt sie so komisch rum?

    @ Penetranz
    Viel Spaß. Übrigens werde ich in 4 Wochen alle Versprechen einer späteren Kritik auf Erfüllung abklopfen. Und ich meine abklopfen: Ich recherchiere gerade eure Adressen.

    @ Noir m
    Oh nein. Dieses Wochenende wird Dich bis an die Grenzen Deiner nervlichen Belastungskraft bringen - vorausgesetzt, Du findest Standardsystemkämpfe spannend. Aber das kann ich eigentlich als grundlegend annehmen.

    @ Mio-Raem
    Bad putzen fetzt. Da kann man doch ordentlich EXP sammeln.
    Das Seil erhältst Du von der alten Zigeunerin im Wald. Oder hast Du lieber Gorahs Auftrag angenommen? Danke für Dein Pixellob, die Monster gefallen mir auch. Vier oder fünf der ersten Tierbilder (wenigstens als später von mir abgeänderte Vorlage) stammen übrigens von Nyanko.

    @ Antium
    Danke! Das ist wirklich nett. Die Betatestzeit kann ich ja schlecht einem normalen Spieldurchlauf zugrunde legen und meine eigene Spielzeit ist ganz sicher nicht der Referenzwert. Entsprechend interessiert es mich natürlich sehr, wie lang die Spielzeit denn nun unter Normalzuständen ist.

    @ V-King
    Viel Spaß!

    @ Turgon
    Mit Posen und Charakterkanten haucht man auch 24x32-Pixelklumpen eine kleine Persönlichkeit ein. Da habe ich viel Mühe hineingesteckt und freue mich natürlich über Dein Lob.
    Danke für die Fehlermeldung. Ich werde beizeiten eine neue Version nachschießen, die mit diesen Kleinigkeiten aufräumt. Also wenn Du mehr findest: Bitte immer her damit.

    @ Auratus
    Ich stelle das gleich samt Antwort in den Hilfethread

    @ schattenrose
    Danke, dass Du mal ein wenig ins Detail gegangen bist. Als stolzer Entwickler lauere ich natürlich auch immer ein wenig auf Informationen, welche Bereiche in ihrer Umsetzung gut/mäßig/schlecht ankommen.
    Zitat Zitat
    War das dein letztes RPG-Maker Spiel?
    Sicherlich nicht, auch wenn ich nicht glaube, demnächst wieder etwas ähnlich unfangreiches anzufangen. Zur Zeit ist schon ein ansehnlicher Stumpfen von Captain America 2 fertig, es geht also mit anderen Projekten weiter.

  5. #65
    - wärend Mackwitzs Lesewahn: wenn man nachts zur blockhütte zurückkommt und diese betritt fehlt die "Night1" Datei. wieder ein hintergrundbild? [edit] nein das ist kein background... hier fehlt iwas anderes...

    und ich muss sagen hammer geil. hat mich schon gewundert, dass mackwitz überhaupt ließt, aber dass die story dann noch der Art umfangreich spielbar ist, wow.
    und dein humor gefällt mir immer besser, kriegn nur wenige hin in so charmanter art den spieler bzw das eigene spiel zu verschaukeln (zB der Versuchcounter bei dem Piraten, oder die truhen im dschungel)
    die minigames der schatzinsel sind etwas schwer, habe (außer beim nachladen) nie ep bekomm. xD

    hatte es in meinen letzen post schon hinein editiert, aber:
    - beim bosskampf im vulkan fehlt die "lavacave2", besser gesagt sie ist falsch benannt als "lavahöhle2". ^^

    Geändert von Galvus (29.11.2008 um 14:03 Uhr)

  6. #66
    Ja, hab ich mir doch gedacht, dass ich es von der Zigeunerin kriege Aber ich habe natürlich Gorah das Amulett gegeben... Naja, nun hatte ich halt keine Begegnung mit dem Kaiser.

    Jetzt bin ich Heisens Erinnerungen und komme bei dem Rätsel mit dem schwebenden Felsen nicht weiter. Was willst du da von mir?

    EDIT: Argh, ich hab's. Tatsächlich mal ein Rätsel, das meiner würdig war.

    Geändert von Mio-Raem (29.11.2008 um 13:51 Uhr) Grund: Ich hab's.

  7. #67
    @ Galvus
    "Night1" ist ein Panorama aus dem Standardpaket. Ich hoffe, es wird Dir nicht lästig, als Vortrupp für diejenigen agieren zu müssen, die keinen Maker installiert haben. Vor allem, weil Du die Vortrupparbeit notgedrungen in geradezu klassischer Weise ausüben musst: Eine Falle ist daduch zu erkennen, dass man in sie hineinläuft.
    Wenigstens scheint Dich der Spielspaß für Deine Mühen zu entschädigen.

    @ Mio-Raem
    Falls doch einmal ein Rätsel lauern sollte, dass es wagt, sich über Deine Würde erheben zu wollen, kannst Du immer noch heimlich hier gucken: Klick.

  8. #68
    *singt* Ich hab einen Mappingfehler entdeckt! *hihihi*



    ; )

    Edit:
    Ich glaube, da fehlt ein Wasserevent:


    Geändert von daenerys (29.11.2008 um 18:32 Uhr)

  9. #69
    Ich meine, soeben auch einen Bug gefunden zu haben. Und zwar geht es um die Fähigkeit Ohnmacht beenden II, die laut Beschreibung einen "Gefährten mit 50 HP wieder aufwecke" - theoretisch zumindest. In der Praxis sieht es aber so aus, dass der Wiederauferstanden 50 Prozent seiner HP erhält. Sieht mir ganz nach einem Widerspruch aus - ergo ist die Beschreibung oder der Effekt falsch. Such dir was aus!

    Ich spiele derweil mal weiter.

    (Meinung wird dann später editiert, wie das hier ja jeder macht.)

  10. #70
    @ daenerys
    Ich stimme in dieses Lied ein und füge noch die Strophe hinzu: "Ändere nie im Nachhinein die Anordnung eines Charsets. Irgendwo gibt es immer ein bereits verbautes Stück, dass man übersieht. Tralala."
    Danke. Ich baue da gleich noch einmal um.

    @ Savant
    Klarer Fall: Die Beschreibung ist falsch. Es soll tatsächlich der eingestellte Effekt hervorgerufen werden, was auch immer in der Kurzerklärung stehen mag.

  11. #71
    Meine Augen leuchteten und ich strahlte wie ein kleines Kind unterm Tannenbaum als ich mich nun auf die Reise ins All begab…dabei ist Weihnachten noch eine Weile hin
    Mittlerweile bin ich über den ursprünglichen Demostatus hinaus und sogar schon auf dem Mars gelandet…wobei ich hoffe, dass ich jede Quest mitgenommen habe, die du versteckt hast Um nicht Gefahr zu laufen meinen wackeren Mitstreitern womöglich zuviel von der Reise vorwegzunehmen: SPOILER, sofort ANTRETEN!!



    Fazit: Die Allreise gehört spätestens jetzt definitiv zu meinen Lieblingsspielen, auch außerhalb der Maker-Spiele. Klasse gemacht Troll, meine Hochachtung! *imaginären Hut zieh*

    Geändert von Kennedy (29.11.2008 um 22:59 Uhr) Grund: Nostalgie-Flash

  12. #72
    So, nun ist sie also fertig, die Reise ins All. Ging am Schluss ja schneller als erwartet. Bin schon gespannt, was sich im Demoteil alles geändert hat. Kann sie jetzt leider nur anspielen, musst dich also mit eventuellen Lobeshymnen meinerseits etwas gedulden

    Kleine Anmerkung zu den fehlenden Dateien: Diese sind Teil des RTPs für den Rm2k und das kann unabhängig vom Maker installiert werden. Findet man übrigens hier im RPG-Atelier im Bereich Ressourcen

  13. #73
    Wunderbar, habe dieses Mal auch viele Sidequests mitnehmen können, die mir beim ersten Mal durch die Lappen gegangen waren. Der Endboss im Lavastollen war btw im Vergleich zur vorigen Versionen erschreckend einfach, wenn man bedenkt dass am Ende nur noch Eleonore mit ein paar kümmerlichen HP auf den Beinen stand. Auf jeden Fall ist das Balancing schon sehr viel besser als beim letzten Mal, oder aber ich bin noch zu gut in Übung ^^'

    Eine Ungeheuerlichkeit ist mir allerdings noch aufgefallen >=O


  14. #74
    @ Kedos
    Nachdem mich Dein Lobüberschwang erst einmal vom Stuhl geblasen hat, habe ich mich inzwischen so weit berappelt, wieder antworten zu können. Die Charaktergestaltung - vor allem natürlich der Helden - war mir sogar wichtiger als die reine Handlung. Da finde ich es zum einen schön, dass ich dabei den roten Erzählfaden selbst offenbar nicht gänzlich vernachlässigt habe, und ich freue mich zum anderen, dass eine der Hauptideen (ein Spiel sehr stark um die Protagonisten herum aufzuziehen) auch in der Umsetzung zündet.
    Vielen Dank für Dein Riesenlob.

    @ Kennedy
    Das ist die Art von Rückmeldung, nach der ein Entwickler lechzt. Schon mal ein herzliches Dankeschön. Da ich nicht weiß, wie stark ich im folgenden spoilern werde, antworte ich auch im Geheimmodus.

    Und vielen Dank für die Fehleraufstellung. Zum Glück ist bislang immer noch nichts dabei, das sich nicht recht flott korrigieren ließe. Aber mal abwarten, was kommt, wenn Du oder ein anderer noch tiefer in das Gestrüpp des Neuen eindringen.

    @ fenny
    Ich gedulde mich.
    Das RTP gaukele ich dem Spiel nur vor. Prinzipiell läuft die Allreise auch ohne Maker. Leider nur prinzipiell, wie ich merke, denn ich habe einfach unterschätzt, wie viele Stücke ich mir dann doch noch aus dem eigentlich sehr schönen RTP gezogen habe, ohne sie eigens zu importieren. Aber meiner Doofheit wird in diesem Thread zum Glück abgeholfen.

    @ Davias
    Ich glaube, der Kampfbalance hat vor allem die Monsterfibel gut getan. Als Spieler ist man nun einfach schneller bei der Sache und nicht mehr so sehr mit Probieren und Merkenmüssen beschäftigt. Kleinere Nachjustierungen habe ich aber auch hier und da noch wahrgenommen. Ob der Atlantisdrache dazu zählte, weiß ich gar nicht mehr. Vielleicht bist Du doch einfach nur noch demogestählt.
    Ich brauche dann noch Deine Hilfe: Was sehe ich auf dem Bild? Mir kommt da alles angenehm normal vor.

  15. #75
    Zitat Zitat von real Troll Beitrag anzeigen
    Ich brauche dann noch Deine Hilfe: Was sehe ich auf dem Bild? Mir kommt da alles angenehm normal vor.
    When do I become a beer?

    Yar, du musst jetzt auch mal rätseln >=D


  16. #76
    Da mir die Demo schon sehr gut gefallen hat...und ich glaube, dass ich bisher nichts drüber geschrieben habe mache ich es jetzt mal:

    Handlung
    Rund um motiviert sie immer weiter zu spielen, ganz besonders hat mir die Stelle mit der Zugfahrt gefallen. Ich bin noch nicht so weit, aber ich freu mich schon riesig auf die kommende Allreise ;D Auch die gewisse Prise von Humor und gewollte Unlogik betrachte ich als positiv.

    Charaktere und Dialoge
    Die klare Stärke des Spiels! Mackwitz ist eine sehr sympatische Spielfigur die wohl denke ich, fast jedem gefallen wird. ( Das grinse Gesicht ist einfach genial :D )
    Eleonores und Heinsen gefallen mir ebenso gut, alleine schon weil sie immer witzige Bemerkungen zu den teils oft stupiden Aktionen/Aüßerungen von Mackwitz abgeben.
    Die Dialoge bewegen sich wie schon oft gesagt auf einem sehr hohen Nivue.

    Mapping
    Ist ok und erfüllt seinen Zweck.

    Grafik
    Posen und die ganzen kleinen detailverliebten Animationen verleien dem Spiel einen speziellen Charm... find ich klasse. ( Besonders die animierten Blätter )
    Das alle Facsets und Monster selbstgepixelt fällt auch positiv auf. In der Demo hast du noch Monster sprites von anderen Spielen genommen... das fand ich nicht so toll wegen dem Stilbruch, aber nun ist es ja wie schon gesagt anders :D
    Was ich jedoch als negativ betrachte sind die Stilbrüche im Betracht auf Char und Chipsets. Bei den Chipsets find ichs nicht ganz so schlimm, aber bei den Figuren fallen mir sehr große Unterschiede auf.

    Musik
    Recht gut gewählt, passt. Bei der Fanfare musste ich gleich an eines meiner Lieblngsspiele denken, Earthworm Jim. :D
    Dass du auch Klassiker benutzt passt ebenfalls zum Spiel, insgesammt find ich die Musik ganz gut ausgewählt. ( Wobei die RTP Musikstücke wohl dem einen oder anderen nicht so gut gefallen werden.)

    Atmo
    Detailverliebt und bisher sehr sehr good. Z.b Die Stelle mit dem Kücken was vom Baum viel, so etwas sehe ich absolut gerne in RPGs.

    Insgesammt ein sehr schönes Spiel mit genialen Charakteren, witzigen Dialogen und einer tollen Geschichte.

    Macht mir bisher sehr viel Spaß und ich denke auch, dass es so bleiben wird.

  17. #77
    So, eine verfrühte Wortmeldung, eigentlich wollte ich ja erst das komplette Spiel rezensieren, aber mir gefällt das Kapitel Zugfahrt einfach zu gut.^^

    Erstmal sind die Animationen verdammt klasse. Auf einem fahrenden Zug rumrennen. Nette Idee.

    Richtig "GRANATE!" sind die Charaktere. Ich hab herzhaft gelacht. Und alle in einem Zug versammelt.
    Jeder hat seine speziellen Charakterzüge wie man sie aus den Originalvorlagen kennt. Richtig, richtig gut gemacht.

    Am Ende sind es fast schon ZU viele Dinge, die auf einmal passieren, aber jedes neue Stück ist erfrischend und macht Spaß gespielt zu werden.
    Den beste Dialog dieses Kapitels haben eindeutig die beiden überlebenden Ganoven geführt.
    "Ein Monster! Ein Monster!"
    "Ein Toter! Ein Toter!"


    Zu den Kritikpunkten: Etwas was mir generell bisher beim Spielen schon aufgefallen ist: Hin und wieder harmoniert die Umgebung nicht ganz so gut. Ich persönlich hätte mir für eine Zugfahrt nach Transsylvanien einen dunkleren Background und evtl. Regenwetter für die Atmosphäre gewünscht, aber das ist ja auch nur wieder eine persönliche Meinung.
    Edit: Bin im Ballon... Hat sich erledigt.^^

    Ein Punkt, wo ich noch nicht genau weiß, was ich davon halten soll, ist der ganze Plot mit der Aufklärung des Mordes.
    Einerseits ist es 1 zu 1 von Unterwegs in Düsterburg abgekupfert (auch mit vorgetäuschtem Tod usw.), andererseits irgendwie ne nette Idee so eine Art "Revival" zu betreiben.

    Insgesamt jedenfalls relativ genial, so dass es mir eine Extrarezension wert war.

    Geändert von Wild Croco (30.11.2008 um 01:51 Uhr)

  18. #78
    Spiel macht bisher einen schneidigen Eindruck. Paar kleinere Fehler sind noch drin, Kerl.

    So kann man anfangs das Stück Käse kaufen, auch wenn man noch kein Geld hat.
    Auf der Schatzinsel in der Höhle friert das Spiel ein, wenn man den Stein, der links auf den Schalter soll, von oben schiebt. (Kann man die Schatzinsel egtl. nur während des Fluges zum Mars spielen?)

    Ansonsten muß ich sagen, daß sich der Schwierigkeitsgrad der Kämpfe besonders nach dem Ende der Demo sehr verbessert. Beim Wolfsmenschen hatte ich so meine Probleme; Moriatti war unter Einsatz von Zusatandszaubern kein Problem, jedoch zog sich der Kampf ziemlich in die Länge, da ich ihm keinen wirklich großen Schaden zufügen konnte.

  19. #79


    Oh, dass große Krabbelviecher bisher ausgeblieben sind, bin ich wirklich angenehm erstaunt. Deine Betatester haben ganze Arbeit geleistet. Ein dickes Dankeschön an sie an dieser Stelle!

  20. #80
    Herzlichen Glückwunsch zur Vollversion!

    Die Allreise ist wirklich ein sehr lustiges Spiel geworden. Zwar bin ich noch nicht allzu weit aber alles was ich bissher gesehen habe, hat mich wirklich sehr überzeugt. Schließlich bekommt man in keinem anderen RPG-Maker-Spiel das Lied "Friedenspanzer" von den Ärzten zu hören, während man eine holde Maid aus den Fängen des Phantoms der Oper befreien muss. Und wo bekommt man sonst noch Erfahrungspunkte für das Austauschen von Körperflüssigkeiten
    Über die genialen und zugleich sehr flüssig lesbaren Dialoge brauche ich ja wohl kein weiteres Wort zu verlieren.
    Man merkt dem Spiel an allen Ecken und Enden einfach an, dass du beim entwickeln sehr viel Spaß hattest. Und das unverbrauchte Setting ist genau die richtige Abwechslung für die vielen klassichen RPG-Spielchen die man hier sonst zum spielen zwsichen die Finger bekommt.

    Wirklich Negatives gibt es über die Allreise eigentlich nicht zu sagen. Der Gesamteindruck wird mMn nur etwas dadurch getrübt, dass einige Charakter bei Sequenzüberleitungen gerne mal ins Bild ploppen oder das sich die Texte während eines Kampfes doch sehr oft wiederholen.

    Zum Schluss habe ich noch ein paar kleine Schönheitsfehler entdeckt.


    Gruß
    Stoep

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •