mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 301
  1. #1

    QFRAT #204 - Leben außerhalb des Glaskastens

    Und damit meine ich nicht das umgangssprachliche Glashaus, aus dem man besser keine Steine schmeißen sollte.
    Nein, ich rede vom Leben außerhalb euer vier (oder mehr) Wände, das Leben, wo man vom Regen noch nass wird, anstatt einen Wettercheat eingeben zu können.
    Plaudert mal ein wenig aus dem Nähkästchen und tretet es hier breit: euer Leben, außerhalb der YDSL-Hyperspeedinternetwelt

    Und:

    Sig aus, sonst petz ich das Aiu!!

  2. #2
    Ein Leben außerhalb? Hm, dass ist schon lange lange her... Aber soweit ich mit erinnern kann, ist es außerhalb sehr kalt und nass. Nunja, momentan nicht, da die Sonne durch mein Fenster scheint, aber kalt ist es trotzdem. Zumal es eben noch geschneit hat. Es ist schon komisch, wenn die Sonne scheint und es plötzlich anfängt zu schneien.

    Ich sehe grad, dass es schon wieder aufgehört hat. Na ein Glück.

  3. #3
    Yay, endlich wieder Zeit zum posten. Naja, gut, eigentlich nicht, müsste noch Zeugs für den morgigen Kurs vorbereiten, aber das kann ich ja auch noch morgen früh machen ^^
    Lernen sollte ich auch noch, aber das kotzt mich an. Irgendwie.

    Naja, Kurs kotzt mich auch an. Ich versteh mich mit niemandem aus meiner Klasse und die einzigen beiden, mit denen ich mich überhaupt im ganzen Kurs verstehe (wir sind insgesamt 50 Lehrlinge) sind in der anderen Klasse ._. Das nervt.

    @Topic: Leben ausserhalb von meinen vier Wänden? Naja, das ist ziemlich.. in anderen vier Wänden.
    Arbeit, Berufsschule, In Bars und Clubs rumhängen und zu Freunden gehen (wobei ich das eher selten mach).
    Besonders im Winter bin ich eh nie draussen.
    Im Sommer sieht das ganz anders aus. Da heissts Inline Skaten, am See rumhängen (wozu wohn ich nur 1 Minute vom See entfernt? ), schwimmen, zu meiner Mom gehen und in ihrer stylischen Pergula sitzen, Campen, Open Air, grillieren, etc. Sommer = Spass und nix zu Hause rumhängen
    Naja, gut, in meiner Wohnung bin ich eh nicht gerne. Die ist so eng ._. Ich such mir 'ne grössere mit Balkon (ich glaub im gleichen Haus wird eine frei ).

    *Roter Wodka RedBull trink*

  4. #4
    Leben außerhalb der eigenen 4 Wände... hmm... ja, da gibt es immer mal Reisen nach Berlin zu meinem lieben Freund (Grüße an die streikende Bahn in diesem Sinne ) und ansonsten gerade die Vorprüfungszeit. Soll heißen, es geht Freitag los mit Englisch, Montag mit Deutsch und nächste Woche Freitag mit Mathe, und das in komplettem Abiturausmaß Ich sag euch, da krieg' ich echt die Krise am Freitag Freu' mich auf den Hörteil in Englisch, den versteht man akustisch immer so schlecht, wenn das Radio zu laut und die Qualität der Aufnahme zu schlecht ist

    Ansonsten ist es kalt draußen, da ist man weniger aktiv Wenn es wieder warm wird und der Vorprüfungsstress vorbei ist, dann kann man auch wieder so einiges mit Freunden öfters unternehmen
    Osterferien werden toll \o/

  5. #5
    Ein Leben außerhalb der eigenen vier Wände, außerhalb des Internets... Einst hörte ich viele Geschichten über diese Legende, doch jetzt... ()

    Nein, ganz im Ernst, obwohl mein Tag schon damit beginnt, dass ich meinen Rechner einschalte und damit aufhört, dass ich ihn ausschalte (in anderen Worten: Ich schalte meinen Rechner relativ exakt 365 mal im Jahr an ^^), verbringe ich noch genug Zeit nicht vorm Computer.
    Meine Wauwaus wollen auch mehrmals am Tag raus und zudem kommt noch, dass meinereins noch anderen haushaltlichen Pflichten nachzukommen hat. Hinzu kommen Treffen mit Freunden für Billardabende oder so (oder auch mal LAN-Part... ups ^^").
    Ich glaube schon, dass ich noch genug Freizeit nicht vor meinem Rechner verbringe. Denn das Schöne ist, wenn ich aus meiner gemütlichen Computerecke aufstehen will, lauf ich zwangsläufigermaßen am Fernseher, am SNES und an'er PlayStation vorbei!

    Cya Unit~

  6. #6
    Bin seit einem halben von daheim ausgezogen und komm gut zurecht...echt das Beste was mir passieren konnte.

    Ach ja, 1. Semester Noten sind teilweise raus:

    Politik : 1,8
    Soziologie : 2,2
    Qualitative Methoden : 1,4
    Quantitative Methoden : bleibt abzuwarten, schätze 4,0 ^^

    Joa, ganz passabel mit nem abischnitt von 3,4 xD fühl mich von meinen ehemaligen lehrern verarscht wenn ich mir meine jetzigen Noten anschau xD

    h genug angegeben, genieß jetzt meine Zeit daheim mit den alten Leuten^^

  7. #7
    kein großes ding. ich war 4 jahre ganz alleine in ner stadt und hat alles wunderbar geklappt. jetzt wohn ich wieder daheim, weil ich arbeitsbedingt wieder heimgesiedelt bin. und hier gefällt es mir weit besser weil wieder alle kumpels hier sind und nicht nur noch am wochnende.

    ausserdem weis man, wo man herkommt.
    aber die 4 jahre in steyr waren auch schön.
    the world is not beautiful. therefore it is
    sehe Samurai Champloo, Todeszug nach Yuma, Red Desert, Stardust, Strings
    filmrezensionen http://leon-filmrezensionen.blogspot.com/
    filmsammlung http://www.ofdb.de/usercenter/view.p...id=87705&Anz=F

  8. #8
    Ich habe kein Leben außerhalb des Internets. Ich verbringe meine Zeit damit, stumpfsinnige Videos zu machen.

    http://www.youtube.com/watch?v=WGrc3brxKbA

    Nicht vergessen übrigens, morgen für Cinema Bizarre voten!

    http://www.youtube.com/watch?v=c1IzoYwnlJ4

  9. #9
    Zitat Zitat von Viddy Classic Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Leben außerhalb des Internets. Ich verbringe meine Zeit damit, stumpfsinnige Videos zu machen.
    Pöh, dabei hast gerade du bei jeder gelegenheit mit deinem RL geprallt

  10. #10
    Also wenn ich nicht gerade im Forum bin, studiere ich. Fernstudium, vom PC aus.
    An diesem PC wurde ich gezeugt, geboren und aufgezogen, und hier werde ich auch verdammt nochmal sterben!
    Und so...

    @ Viddy: Mist, das ist ja das gleiche stumpfsinnige Video wie im letzten Thread. :-/ Und ich dachte schon, es gibt eine ganze Serie als Werbeoffensive...<__<'
    Ich mag stumpfsinnige Videos... .___.' Wie zum Beispiel das hier. Oder Videos, die sehr stumpfsinnige Leute zeigen, wie das hier (OMFG! O___O). ^^''

    Hm, gilt auf YouTube nach tollen Videos suchen als Aktion außerhalb der eigenen vier Wände?

  11. #11
    Ich habe schon eine Menge außerhalb des Glaskastens gelebt und erlebt. Aber seit ein paar Jahren ist das deutlich ruhiger geworden, weil mir meist das Geld fehlte für irgendwelche Unternehmungen. Und weil ich Ruhe wollte. Und ich bin in einem Alter, wo man das Recht hat, sich Ruhe zu gönnen. Das kann man auch gut, wenn man dreimal in Deutschland umgezogen ist, halb Europa bereist hat mit Freunden im Ausland besuchen und wenn man das Glück hatte, ein paar mal ein paar Wochen im jamaikanischen Hinterland mit den Rasta und sehr netten ausgestiegenen Weißen zu verbringen. Ich habe diese Zeiten in meinem Innern vergraben und rufe sie immer vor, wenn ich sie brauche, um mich aufzubauen.

    Aber ich bin noch nicht soweit, dass ich nichts mehr tue. Irgendwann kommt wieder Unternehmungslust auf, aber die meisten Leute in meinem Alter sind mir zu langweilig, sie liegen nicht auf meiner Wellenlänge.

    Derzeit spielt sich mein RL hauptsächlich auf meiner Arbeit ab, da habe ich eigentlich alles was ich brauche (oder nicht brauche, z.B. Streß ) : Nette Menschen um mich, ein tolles Haus zum Verwalten und noch ein paar Objekte mehr zu betreuen, und jede Menge Arbeit mit Zahlen und Tabellen, was mir gut liegt.

    Ins Internet bin ich wieder gekommen, weil ich nicht ganz privat vereinsamen wollte, nachdem meine zwei Jungs (mitllerweile sinds Männer ) zwecks Studium verlassen haben, mit denen ich auch mal chatte. Da ich spielverrückt bin, bin ich wieder hier gelandet, statt irgendwo hin zu gehen, wo ich vom Alter eher passen würde aber mich auch zu Tode langweilen wenn die nur über Themen reden die mich nicht interessieren.

    Ich bin halt eine unangepasste und undressierte Frau

  12. #12
    Zitat Zitat von invincible Lilly Beitrag anzeigen
    Ich bin halt eine unangepasste und undressierte Frau
    Warum kommen mir bei dieser Aussage plötzlich Hundetrainigsplätze in den Sinn? oô

    Joa... erstmal guten Morgen allerseits ^^
    Mein Leben außerhalb des Glaskastens beschränkt sich unter der Woche auf die liebe, liebe Arbeit (und Abends auf lange Telefonate) und am Wochenende bleibt der Klapperkasten eh aus, weil mir die Zeit mit meiner Freundin dafür zu wichtig ist, als dass ich den PC nebenbei laufen haben würde.
    Gut, da ich kommende Woche eh Urlaub habe (Dienstag geht's zu Samsas Traum, ich freu' mich wie Bolle auf Nikolaus ), werd' ich mich wieder ein wenig mehr um Rezensions-Input für Stereology kümmern (auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich im Moment der Einzige bin, der da was tut ) und mich noch etwas mit Java auseinander setzen, bevor die Berufsschule wieder losgeht.

    Nja, schönen Tag dann noch.

    *weiter seinen Kaffee trinkt und arbeitet*

  13. #13

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Leben außerhalb der eigenen vier Wände? Wo kann man das downloaden?

    Bei mir findet das auch hauptsächlich in der Arbeit statt, gefällt mir ganz gut.
    Ansonsten wird egal bei jedem Wetter das gemacht was Spaß macht und gerade ansteht. Mache ich mir keinen Kopf drum.

  14. #14
    Mein Leben außerhalb der vier Wände spielt sich zumeist in der Schule ab, wie auch jetzt. Denn ich durfte mich dank eines Streiks des VBK (Verkehrsbund Karlsruhe) vom Freund meiner Mutter fahren lassen, was allerdings dazu führt, dass ich eine Stunde zu früh da bin.

    Und ich stelle fest, dass meine Vermutung, die ich hatte, stimmt: Was ich am Meisten am Staff vermissen werde, ist der Mülleimer - Mecker - Thread. >_<

  15. #15
    Guten Morgen QFRAT!

    Der Streik macht mir auch zu schaffen. so wie es aussieht, werde ich die nächste Woche wohl Urlaub nehmen müssen, weil ich von meiner kleinen Casa nicht zur Arbeit komme.
    Bei dem derzeitigen Wetter ist das nicht die schönste Aussicht, aber vielleicht komme ich dann ja mal wieder zum Ausschlafen.

    @Shadow Snake
    Schade das du deinen posten aufgegeben hast. Aber deine letzte Aktion hat dich wenigstens mit einem großen Knall im Gedächtnis gelassen.

    Zum Topic:
    Mein Glaskastenleben bezieht sich eigentlich nur auf meine Arbeitszeit. In meiner Freizeit ist der Rechner eher selten an. Wenn ich nicht gerade an Winterschlafanfällen leide, verbringe ich relativ viel Zeit mit Freunden und Bekannten. Da wird eine überschaubare Menge Alkohol vernichtet (damit keine Gefahr für unter 18 Jährige besteht ), und es wird gemeinsam gekocht oder gespielt.

  16. #16
    Zitat Zitat von Achadrion Beitrag anzeigen
    @Shadow Snake
    Schade das du deinen posten aufgegeben hast. Aber deine letzte Aktion hat dich wenigstens mit einem großen Knall im Gedächtnis gelassen.
    Wurde mal Zeit. Erstmal ein paar Änderungen in meinem Leben vornehmen, sehen, wie es sich entwickelt (Abi schaffen, nebenbei >_>), und dann kann ich drüber nachdenken, vielleicht wieder einzusteigen. Oder eben auch nicht.
    Ein großer Knall war das in meinen Augen nebenbei nicht, da hätte ich doch eher etwas in der Art tun müssen, wie zeigen, dass Knuckles man kann ihn nämlich mit der Handykamera fotografieren.

  17. #17

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Shadow Snake Beitrag anzeigen
    Ein großer Knall war das in meinen Augen nebenbei nicht, da hätte ich doch eher etwas in der Art tun müssen, wie zeigen, dass Knuckles man kann ihn nämlich mit der Handykamera fotografieren.
    Sowas kann gefährlich für dich enden.

  18. #18
    Mein Leben außerhalb meines "Glaskastens" findet, wie bei einigen anderen hier, auch viel auf der Arbeit statt. Da ich dort aber größtenteils auch im Büro sitze, ist das irgendwie auch nichts anderes als ein Glaskasten Nr. 2.

    An den Wochenenden wage ich mich dann aber auch schon mal raus, sei es zum Sport, zu nem Abend mit Freunden (z.B. essen oder was trinken gehen, bowlen, Billard spielen etc.) oder auch mal auf ein CT. Im Sommer (bzw. bei Sommerwetter) wird das dann noch um einige Aktivitäten im Freien (wie grillen, schwimmen, zelten, Picknick am Baggersee oder am Rhein) ergänzt. Ich hoffe ja, dass wir diesen Sommer mal wieder etwas mehr schönes Wetter haben.

    Und gerade eben habe ich einen Schritt getan um eine andere Aktivität außerhalb des Glaskastens wieder reaktivieren zu können: das Fotografieren. Ich habe mir eben eine neue Digitalkamera bestellt und wenn die Post nicht trödelt ist sie am Samstag schon bei mir. Da neue "Spielzeuge" ja immer toll sind, hoffe ich, meine Fotobegeisterung wieder entflammen zu können. Dann werden auf CTs wieder alle von mir und meiner Cam genervt

  19. #19
    Guten Morgen allerseits! ^^v

    Bin heute extra um eine komplett unchristliche Zeit aus dem Bett gekrochen (10 Uhr...), weil ich dachte, ich habe ein Uni-Treffen - nur um zu sehen, dass es diese Flegmons vom Institut tatsächlich innerhalb von drei Tagen nicht geschafft haben, den Termin zu bestätigen (oder auch nur zu entstätigen).
    Ich sag's euch, was auf der Uni für Leute rumkriechen...

    Naja, immerhin dann mal wieder ein komplett freier Tag! \^^/

  20. #20
    Meinen Glaskasten verlasse ich sooft wie möglich. Unter der Woche jeden Tag zum Arbeiten und für die Schule und am Wochenende um bis vier - halb sechs in meinem Lieblingsclub rumzuhampeln; aka tanzen.

    Sonst bin ich viel im Netz, vor allem aufgrund von Angewohnheit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •