Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: weuze

Seite 1 von 8 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,12 Sekunden.

  1. Als Arranges sich von Meryann vor Bravil...

    Als Arranges sich von Meryann vor Bravil verabschiedete und auf die Stadt zuschritt, wurde ihm das Herz immer schwerer, wusste er doch, dass er jetzt wirklich allein war. Sein Pferd würde nicht...
  2. Arranges konnte nicht so recht verstehen, warum...

    Arranges konnte nicht so recht verstehen, warum Meryann ihn einen Verräter nannte, aber er sagte auch nichts weiter dazu. Sie wurden von den Aurealen weitergezogen, bis zu einer komischen Quelle, in...
  3. Als die beiden Wächter Manias, näherkamen, brach...

    Als die beiden Wächter Manias, näherkamen, brach Meryann ihr Schweigen endlich. Aber nicht mit irgendwelchen normalen Worten, nein, sie brüllte den goldenen Heiligen entgegen und wollte sich an ihm...
  4. Die Siedlung war mehr als seltsam, ein paar sehr...

    Die Siedlung war mehr als seltsam, ein paar sehr irre Gestalten waren dort unterwegs. Arranges und Meryann schlugen ihr Lager mitten im Dorf auf und schliefen die Nacht durch.

    Am nächsten Morgen...
  5. Arranges bekam vom restlichen Kampf nichts mehr...

    Arranges bekam vom restlichen Kampf nichts mehr mit, erst als Meryann ihn schüttelte und der Baliwog sein Übriges tat, flog wieder ein Schein klaren Verstandes durch die herbe Szenerie in seinem...
  6. Arranges sah, wie vor ihnen zwei Hunger auf die...

    Arranges sah, wie vor ihnen zwei Hunger auf die Straße beschworen wurden und ließ seine Beschwörung ebenfalls wirken. Ein Daedroth erhob sich vor ihm und wusste sogleich, was es zu tun hatte. Hart...
  7. Es war früher Morgen, als sie vor die Tore von...

    Es war früher Morgen, als sie vor die Tore von Bliss traten. Arranges verfiel unterwegs etwas in seine alte Ader, die er in Cyrodiil auch gern schon gefplegt hatte, wenn er reiste. Jeder Blume, jedes...
  8. Arranges ging mit Meryann in den Flügel von Mania...

    Arranges ging mit Meryann in den Flügel von Mania und als die Aureale ihnen sagte, wo sie Thadon finden konnten, begaben sich die Magier in den Schlossgarten. Hier wurden beide überrascht von der...
  9. Arranges waren die stofflichen Gegebenheiten der...

    Arranges waren die stofflichen Gegebenheiten der Decke in dem Moment egal, auch achtete er nicht auf den Platz, den er einnahm, er legte sich, als würde er in einem normalen Einzelbett schlafen....
  10. Als Meryann endlich auch aus dem Zimmer kam und...

    Als Meryann endlich auch aus dem Zimmer kam und ihm noch einen halben Vorwurf machte, knurrte er nur etwas unverständliches vor sich hin, dann gingen sie zurück zur Taverne. Dort angekommen, es war...
  11. ICH WERDE IHN UMBRINGEN... HAHAHA... IHN...

    ICH WERDE IHN UMBRINGEN... HAHAHA... IHN UMBGRINGEN UND DANN ALS HAMPELMANN WIEDER ERWECKEN... HIJAHAHAHAHÖHÖHÖ... TÖTEN UND ZERSTÜCKELN WERDE ICH IHN!!! Arranges funkelte den Schreiberling an und...
  12. Sie gingen zum Palast hinauf und betraten den Hof...

    Sie gingen zum Palast hinauf und betraten den Hof von Dementia. Doch jetzt war der Thron nicht leer, ebensowenig der Stuhl auf der linken Seite. Auf dem niederen Stuhl rechts von Syl, der Herzogin,...
  13. Nach Arranges Vorschlag nahm Meryann den Baliwog...

    Nach Arranges Vorschlag nahm Meryann den Baliwog tatsächlich eingewickelt in den Umhang auf den Arm und sie konnten problemlos das Tor nach Tiegeln passieren. Drinnen fragte Meryann, was sie...
  14. Sie waren noch zwei Tage unterwegs, bis sie in...

    Sie waren noch zwei Tage unterwegs, bis sie in den ersten Abendstunden des zweiten Tages wieder vor Tiegeln standen. Meryann äußerte Bedenken, dass die Wache sie wohl eher nicht durchlassen würde,...
  15. Gegen Abend des zweiten Tages, nachdem sie die...

    Gegen Abend des zweiten Tages, nachdem sie die Höhle verlassen hatten, kamen sie an eine Kreuzung, Arranges war sich nicht sicher, aber er meinte, dass dies die Hauptstraße sein könnte und sie...
  16. Und das Dumme an der Sache ist, dass sie da auch...

    Und das Dumme an der Sache ist, dass sie da auch noch irgendwie die Hand drüber hat... verfluchte Illusionistin... Aber schließlich konnte er ihr nicht so wirklich wiedersprechen und so brachen sie...
  17. Der Kaiserliche wollte gerade eine keline...

    Der Kaiserliche wollte gerade eine keline Stichflamme vor dem Baliwog aus dem Sand schießen lassen, da drangen Meryanns Worte an sein Ohr. Er hielt inne und sah zu ihr und dann auf ihre leuchtende...
  18. Ihn zu Proviant verarbeiten... 'Ich weiss nicht,...

    Ihn zu Proviant verarbeiten... 'Ich weiss nicht, aber ich glaube nicht, dass es eine gute Idee ist, ihn uns einfach folgen zu lassen... er könnte irgendwie Artgenossen anziehen oder sonst was... wir...
  19. Arranges stutzte bei den Worten Meryanns. Er...

    Arranges stutzte bei den Worten Meryanns. Er hatte beobachtet, was sie und der Baliwog taten. Ja, dämlich und ungünstig anhänglich... 'Das meint ihr nicht ernst oder?' Völlig entgeistert sah er die...
  20. Frag doch nicht so dämlich, welcher Baliwog...

    Frag doch nicht so dämlich, welcher Baliwog sollte das sonst sein?! Arranges hatte sich vom Schreck gerade wieder erholt und sah zu dem Baliwog, Meryann zuerst komplett ignorierend. Blödes Vieh... Er...
Ergebnis 1 bis 20 von 152
Seite 1 von 8 1 2 3 4