PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich weiß nicht was ich für ne Klasse spielen soll...brauche Vorschläge



xxspeeedxx
31.03.2006, 17:23
Habe jetzt mittlerweile schon 6x neu angefangen. Und ich habe keine Ahnung was ich für ne Klasse nehmen soll. Wäre nett wenn ihr mir Vorschläge machen könntet, wie sich diese Klasse spielt. Oder postet doch einfach mal euren Charakter viell gefällt mir der ja auch. Danke für alle Vorschläge :)

Mfg speeed

Byzanz
31.03.2006, 17:42
nimm die Kaiserlichen^^

Renson
31.03.2006, 17:46
Spiele mit nem Nord

Hab ihn auf stärke ausgelegt zwecks Items rumtragen, Kampfstärke usw. bin nich so der Zauberer..

Hab mit ihm viel Spaß

Kannst auch mal im Forum suchen, da gabs ma so nen thread wo die Leutz
ihre Chars vorgestellt haben.
Evtl. ist das ja ne Inspi für dich

Auf eine gute Wahl.

Bullseye
31.03.2006, 17:50
nimm die Kaiserlichen^^Hier gehts doch nicht um die Rasse.;) Glaub ich jedenfalls...

Ich würde dir empfehlen, dir auf jeden Fall selber eine Klasse zu erstellen. Bereits vorhandene Klassen geben dir fast nie genau das, was du willst. Zudem sind auch einige deren Skills ohne Bedacht gewählt, da sie zusammen wenig Sinn machen. Lies dir am besten Mal diesen (http://theelderscrolls.info/?go=4guidechar) Leidfaden hier durch.

Byzanz
31.03.2006, 18:07
klasse rasse immer diese wortspiele^^


ok ich hab meins tagelöhner genannt

hauptfertigkeit: schleichen,sicherheit,leichte rüssi,schwert,zerstörung,handeln und blocken

bin ziemlich gut dran mit meinem Remus der is jetzt schon lvl. 16^^

edit: spezialgebiet oder wie das heißt sind diebeskünste

Sequeler
31.03.2006, 19:49
Ich spiele einen kaiserlichen, Sternzeichen Fürstin, selbstgemachte Klasse ("Allrounder"). Ist mein erster und einziger Char., habe nix vorher gelesen außer der Anleitung, kenne Morrowind auch net.

Klingen, schwere Rüssi, Blocken, Schleichen, Illusion, Wortgewandtheit, Zerstörung
Schwergewicht auf Magie :D

Kommt gut, bin Lvl.20 und habe bisher keine Probleme und viel Spass ohne den gewissen Regler ziehen zu müssen.

Im Nachhinein würde ich statt Illusion lieber Mystik oder Beschwörung wählen. Das geht mir ab. Zerstörung ist eigentlich fürn A, weil bei meinem Magie/Kampfverhältnis klar ist dass das Schwert dominiert.

Also: Statt Zerstörung Mystik oder Beschwörung (!), statt Illusion evtl. Wiederherstellung.
Allerdings steigt die Wiederherstellung eh, und viel Illusion harmoniert mit meiner hohen Persönlichkeit (dank Redegewandheit).
Ich habe zwar nicht viel Mana, kann aber trotzdem vielseitig zaubern.

Nicht ideal, aber macht Spass und nochmal anfangen kommt nicht in Frage. Auf alle Fälle ist der Char. sehr vielseitig angelegt.

Shadoud Mabes
31.03.2006, 19:55
Wär schön zu wissen in welche Richtung der Char gehen soll, eher Kämpfer, Magier oder gemixt?

Als Kämpfer Redguard, Nord oder Orc, als reiner Magier Bretone oder Hochelf, was die Rasse betrifft. Die Klasse wie gesagt selber erstellen.

Man sollte sich schon mit Rasse, Klasse und Sternzeichen ein wenig beschäftigen, sonst
fängst du mit Sicherheit noch mehrmals neu an:)

xxspeeedxx
31.03.2006, 20:42
Also erstmal gehts hier um die Klassen, nicht die Rassen:)
Und zum Thema in welche Richtung es gehen soll...
also keinen Dieb oder Assassinen etc. die kann ich vergessen. Ich hätte gerne jemand der Kämpfen kann aber doch eher zur Magie tendiert, also nen Kampfmagier der gut mit Schwertern kämpfen kann ,aber auch Magie beherscht, Zerstörung am liebsten:D Und bei der Magie dann wiederum nich zu wenig Mana hat damit er auch stärkere Zauber benutzen kann damit meine ich z.B. nen ordentlichen Feuerball schießen kann aber nicht direkt die größten omfgwtfbbqdamn etc Zauber!
EDIT: Mit einem reinen Magier könnte ich mich auch anfreunden

grazy_dragon
31.03.2006, 21:30
Also ich würd als rasse bretone empfehlen, da der 1.massig magie
2.magie ressistenz hat
ich spiel ihn hauptsächlich als kämpfer und hab keine probleme , mein mana regeneriert sich wie sau und ich hab auch sehr viel davon , sodass ich keinen bogen brauch und während des kampfes einfach ein paar fette zauber machen.total wichtig: wiederherstellung -ich hab selten probleme im kampf weil ich mich im kampf einfach schnell heilen kann.

Mein charackter hat folgende skills:
-schwertkampf
-blocken
-schwere rüstung
-zerstörung
-veränderung(schlösser öffnen!!!!)
-wiederherstellung
-alchemie

was ich auf keinen fall nehmen würde ist z.B. schleichen , sicherheit , athletik,akrobatik und handeln

Shadoud Mabes
31.03.2006, 21:42
Spiele so nen ähnlichen Char, wie du ihn dir gewünscht:

Männlicher Rothwadron mit Sternzeichen Krieger rockt:D
Attribut-Boni sind nie verkehrt und Adrenalinstoss hat mir schon manchmal die Haut gerettet.

Die Klasse ist ne eigene mit folgenden Skills:

-Schwertkampf
-Stumpfe Waffen
-Schwere Rüstung
-Blocken
-Zerstörung
-Wiederherstellung
-Mystik

Aus dem Magiebaum sind Zerstörung und Wiederherstellung fast Pflicht, statt Mystik
kann man auch noch anderen Magie- bzw. Kampfskill wählen.

Aktuell ist mein Prinz Level 10 und kommt in der großen weiten Welt recht gut zurecht.
Bissl mehr Mana würd ich mir wünschen, aber irgendwas ist immer;)

Sequeler
31.03.2006, 23:17
Beachtenswert ist allerdings: Wenn sich fast nur deine Hauptskills erhöhen bleiben deine Boni beim Levelanstieg bescheiden!
Dadurch wird ein ausgeglichener char wieder konkurrenzfähig!

Lost Prophet
31.03.2006, 23:55
soll das heissen, man kann eigentlich jede klasse oder rasse nehmen und daraus nen vernünftigen allrounder basteln?

also ich weiss nämlich vor dem spiel noch gar nicht was ich später machen will, je nachdem was am besten zieht und mir am meisten zusagt.

also als ich am anfang durch die kanalsiation gegangen bin, hab ich eher aus dem hinterhalt mit feuerbällen und bogen angegriffen, aber so nen kampf mit schwert und schild, mann gegen mann hat auch was für sich...

also ich glaub bei den dunkelelften steht z.B. das die für all diese dinge die grundvoraussetzungen bieten, allerdings sehen die irgendwie kagge aus, bzw ich hab keinen schönen hinbekommen. :-(

Sequeler
01.04.2006, 01:05
Ich denk nach jetzt 22 mal Leveln, dass Spezialisierung schon wichtig ist, aber übertreiben sollte man es auch nicht. Der Spielspass sollte außerdem stets im Vordergrund stehen.

Das Levelsystem ist verwirrend. Wichtig zu wissen ist, dass die Skills auf 100 begrenzt sind, die Attribute wie Stärke Intelli ect aber praktisch "unbegrenzt".
Einen Level kannst du aufsteigen wenn du 10 mal Hauptfertigkeiten gesteigert hast. Dann darft du Boni auf drei Attribute verteilen (0, +2, +3, +4, +5 sind möglich). Nur wenn du viele Skills (auch Nebenskills!) gesteigert hast, die dieses Attribut bedingen, bekommst du +4 oder +5 Boni.
Also kann es durchaus sinnvoll sein, einige Skills, die schnell leveln würden, als Nebenskills zu machen. Übertreiben sollte manns natürlich nicht, im extrem wäre es aus diversen Gründen wieder kontraproduktiv.

Aus eben diesen Gründen ist es fast egel, was du für Skill-Boni für deine Rasse (nicht Klasse!!) erhältst. Es hat Vor- und Nachteile. Hast du z.B. auf Schwert von Beginn an gute Werte, kannst du insgesammt weniger Level gewinnen weil du eher die Grenze 100 erreichst. Andererseits bist du im Spiel bis dahin stets besser mit dem Schwert, die Gegner leveln ja mit.

Ein anderer Aspekt: Willst du z.B. Intelligenz hoch kriegen ist es denkbar auch einen Intelli-Skill als Nebenskill zu haben! Dann kannst du gezielt 5-er Boni erzeugen indem du auch besonders an dem Nebenskill arbeitest.

Echt genial und echt scheiße zugleich dieses Level-System :D

Aber nicht vergessen: das Spiel rockt anyway!! Also Augen zu und durch!

FaintStyle01
01.04.2006, 13:44
mal so ne frage oder idee,
wenn ich gern mit dem schwet kämpfe und
auch ab und zu gern feuerbälle usw schiesse
hab ich mit meinem charakter eine gute wahl getroffen???
Mein charakter:

Rasse: Kaiserlicher
Sternzeichen: Krieger
Klasse: Ritter

und was meint ihr :confused:

;) :D :D greez Faint