Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 171

Thema: Mass Effect Andromeda (2017)

  1. #101

    Mass Effect: Andromeda - Das Paragon/Renegade-System wird ersetzt

    Mit dem neuesten Teil der Mass Effect-Serie schickt Bioware das Paragon- und Renegade-System auf das Abgleisstell und ersetzt es stattdessen durch ein System das auf Zustimmung und Ablehnung in unterschiedlichen Akzentuierungen setzt. Dies hat Creative-Director Mac Walters im Interview mit Official Xbox Magazine verraten.

    Einer der Gründe warum man sich dafür entschieden hat, war dass Spieler und auch Walter selbst beim Durchspielen von Mass Effect dazu tendiert haben die Dialoge immer auf die selbe Weise zu beantworten um daraus entstehende Vorteile zu nutzen: entweder als Paragon oder Renegade.
    Das neue System soll dagegen den Charakter facettenreicher erscheinen lassen und dem klassischen Rollenspiel näher stehen. Mit dem neuen System erhofft sich Bioware, dass Spieler die Dialoge nun aufmerksamer lesen, statt nur auf Charakterboni aus zu sein.

    Verwirklicht werden soll dies durch mehrere Gesprächsoptionen die nicht nur den Ausgang eines Gesprächs entscheiden, sondern auch die Art und Weise wie man mit dem Gegenüber redet. Die Anzahl der Tonfälle die man gegenüber jemanden anschlagen kann soll dabei von von zwei bis vier Optionen variieren, je nach Gesprächspartner.

    by RPG²square

  2. #102
    Ich werd das Paragon/Renegade System nicht vermissen. Mir soll's recht sein!

  3. #103
    Ist gar nicht mal so schlecht und erinnert mich ein wenig an die Auswahlmöglichkeiten bei Dragon Age - dort hat man ja auch schon immer mehr als nur die "Guter Cop / Böser Cop"-Auswahlmöglichkeiten.
    Bin gespannt, wie sich das aufs Gesamtspiel auswirken wird.

  4. #104

  5. #105
    EA und DICE haben die Systemanforderungen der PC-Version von Mass Effect: Andromeda bekanntgegeben. Das Sci-Fi-Action-Rollenspiel erscheint am 23. März 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

    Mindest-Systemvoraussetzungen
    Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 (jeweils 64-Bit)
    Prozessor: Intel Core i5 3570 oder AMD FX-6350
    Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2 GB oder AMD Radeon 7850 2 GB
    Festplatte: Mindestens 55 GB freier Speicherplatz
    DirectX 11

    Empfohlene Systemvoraussetzungen
    Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 (jeweils 64-Bit)
    Prozessor: Intel Core i7-4790 oder AMD FX-8350
    Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 1060 3 GB oder AMD RX 480 4 GB
    Festplatte: Mindestens 55 GB freier Speicherplatz
    DirectX 11

    Quelle: http://www.4players.de/4players.php/...l?ref=newsfeed

  6. #106
    Ist ja die selbe Engine wie für Inquisition. Insofern wenn das gut genug lief wird das hier wohl auch gelten, eventuell mit einigen Einstellungen weiter reduziert. Könnt etwas CPU lastiger werden (das kann man eher weniger mit Einstellungen reduzieren), da sie hier nicht für die alten Konsolen planen mussten.

  7. #107
    Die Entwicklung von Mass Effect: Andromeda für PC, PlayStation 4 und Xbox One ist nach fünf Jahren abgeschlossen. BioWare hat via Twitter verkündet, dass das Sci-Fi-Abenteuer den Gold-Status erreicht hat und die Massenproduktion damit beginnen kann. Das auf der Frostbite-Engine basierende Action-Rollenspiel soll das bisher "größte Spiel" aus dem Hause BioWare sein. Es wird am 21. März 2017 in Nordamerika und am 23. März 2017 in Europa erscheinen. Erst gestern wurden die Systemanforderungen der PC-Fassung benannt. Ein Season-Pass ist nicht geplant. Ob Story-Erweiterungen oder DLCs für den Mehrspieler-Modus in Planung seien, dazu wollte sich Aaryn Flynn (Studio General Manager) bisher nicht äußern.

    Darüber hinaus ist als Teil der "Andromeda-Initiative" ein Video veröffentlicht worden, das die Waffengattungen (Pistolen, Schrotflinten, Sturmgewehre, Scharfschützengewehre sowie Nahkampf) und das grundlegende Kampfsystem vorstellt.

    Quelle: http://www.4players.de/4players.php/..._im_Video.html


  8. #108
    Gerade bei der GameStar gelesen, dass der Begleiter mit den wenigsten Textzeilen noch immer mehr zu sagen hat, als Shepard in Mass Effect 3. Skeptisch bleib ich trotzdem, da warte ich die ersten Reaktionen und Tests ab.

  9. #109
    Ich bin das nächste Mal gehypt, wenn Bioware die Eier hat, ein Spiel zu bewerben, ohne mit dieser ausgefrotzelten Superlative um sich zu werfen. (Rolleyes, soweit ist es schon gekommen.) Ich würde ne Menge für ein kleines, fokussiertes Spiel geben. Auch wenn es natürlich nicht unbedingt dieses sein muss, aber der Werbespruch bringt mich halt immer zum belustigten Kopfschütteln.

  10. #110
    Im Schatten vom grandiosen Horizon und dem womöglich noch unterhaltsamerem Zelda (Für beide gerade mal 20 Minuten Anspielzeit gehabt ) gibt es von Bioware bzw. den Jungs und Mädels von IGN ein paar Impressionen zum kommenden Titel:

    MASS EFFECT: ANDROMEDA | Exploration & Discovery | Official Gameplay Series - Part 3


    IGN zeigt uns derweil Peebee’s Loyalty Mission und die ersten 13 Minuten vom Spiel.




  11. #111
    Für alle die, wie ich, auch wieder auf den Multiplayer gehyped sind, denen empfehle ich diesem Twitter Account zu folgen.

    Hier wird seit einigen Tagen jeden Tag ein neuer Screenshot von MP Features gepostet.
    Ich freue mich bereits darauf meine Hände an den MP zu legen und den wieder zu suchten. Der MP von ME3 hat mich 300 Stunden meines Lebens gekostet und jede einzelne Stunde davon war es wert .

  12. #112
    Zitat Zitat von Gendrek Beitrag anzeigen
    Für alle die, wie ich, auch wieder auf den Multiplayer gehyped sind, denen empfehle ich diesem Twitter Account zu folgen.

    Hier wird seit einigen Tagen jeden Tag ein neuer Screenshot von MP Features gepostet.
    Ich freue mich bereits darauf meine Hände an den MP zu legen und den wieder zu suchten. Der MP von ME3 hat mich 300 Stunden meines Lebens gekostet und jede einzelne Stunde davon war es wert .
    Normalerweise mag ich es nicht so wirklich wenn in Singleplayer Spiele ein Multiplayer reingezwängt wird, aber ich muss tatsächlich zugeben, dass der ME3 MP recht cool war. Der hatte tatsächlich noch aktive Spieler Jahre nach Release. Sogar ich, der das Spiel irgendwie erst vor zwei Jahren oder so durchgespielt hat konnte da noch paar nette Runden spielen.

  13. #113
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Normalerweise mag ich es nicht so wirklich wenn in Singleplayer Spiele ein Multiplayer reingezwängt wird, aber ich muss tatsächlich zugeben, dass der ME3 MP recht cool war. Der hatte tatsächlich noch aktive Spieler Jahre nach Release. Sogar ich, der das Spiel irgendwie erst vor zwei Jahren oder so durchgespielt hat konnte da noch paar nette Runden spielen.
    Die Community ist noch bis heute recht aktiv. Bronze und Silber Spiele findet man immer. Bei Gold und Platin wird es dann ein wenig schwieriger, aber mit einer festen Gruppe geht das recht schnell. Da kann ich nur das Subreddit vom Mass Effect 3 Multiplayer empfehlen. Ein Lichtblick in der krebsigen Community .

    Diesmal ist der SP und MP jedoch auch voneinander getrennt. Man kann im MP Boni freispielen die auch für den SP gelten, das sind aber anscheinend eher Goodies als wirklich relevante Assets.

  14. #114
    Zitat Zitat von Gendrek Beitrag anzeigen
    Die Community ist noch bis heute recht aktiv. Bronze und Silber Spiele findet man immer. Bei Gold und Platin wird es dann ein wenig schwieriger, aber mit einer festen Gruppe geht das recht schnell. Da kann ich nur das Subreddit vom Mass Effect 3 Multiplayer empfehlen. Ein Lichtblick in der krebsigen Community .

    Diesmal ist der SP und MP jedoch auch voneinander getrennt. Man kann im MP Boni freispielen die auch für den SP gelten, das sind aber anscheinend eher Goodies als wirklich relevante Assets.
    Ah ja, glaub das war auch der Grund warum ich überhaupt in den MP reingeguckt habe.

    Hab jetzt sowieso vor demnächst die ganze Trilogie als Fem Shep Renegade nochmal durchzuspielen, bevor ich mich irgendwann an Andromeda setze.

  15. #115

    Mass Effect: Andromeda - Mulitplayer-Einblicke auf Twitter und Kolonisationsbriefing

    Zitat Zitat
    Während Shephard in der vorangegangenen Mass Effect-Trilogie seine Schäfchen in den Krieg gegen die Reaper führte, sind wir im bald erscheinen Mass Effect: Andromeda (Bioware) gehalten als Gärtner neue Weinberge anzulegen. Und die Standorte dafür müssen erst einmal ausgemittelt werden. Exploration und Kolonisation stehen auf der Tagesordnung der Andromeda-Mission. Im neuen Mission-Briefing der Andromeda-Initiative wird daher der Fokus jetzt auf die sieben goldenen Welten, also jene Kandidaten für eine Besiedlung, gelenkt, auf die sich unsere Erkundung im Spiel konzentrieren soll. Wir haben es euch an dieser Stelle eingebettet:



    Aufbau ist natürlich eine Team-Aufgabe. Genauso wie der Reaper-Krieg in der Shephard-Trilogie lädt auch die Erkundung zum Multiplayer ein. Unser User Gendrek hat uns auf einen Twitter-Account des Producers Fernando Melo aufmerksam gemacht, wo bereits fleißig Eindrücke aus dem Multiplayer von Andromeda geteilt werden: Klick mich! Also wenn ihr euch dafür interessiert, lohnt dort ein Blick. Danke an Gendrek an der Stelle.

    by RPG²square
    Ich persönlich bin ja mal gespannt, ob die Erkundung und Kolonisierung tatsächlich so einen starken Fokus im Spiel einnimmt, oder ob wir doch einfach nur wieder in den nächsten Krieg hinein schlittern und uns vor allem unserer Haut erwehren müssen.

  16. #116
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Ah ja, glaub das war auch der Grund warum ich überhaupt in den MP reingeguckt habe.
    Der MP in Teil 3 war wirklich geil, wenn man eine eingespielte Truppe war! Kann mich noch gut daran erinnern, als ich mit ein paar hier aus dem Forum Schlacht um Schlacht gegen Geths und Co. erfolgreich beendet habe. Sollte der MP wieder ähnlich strukturiert sein, dann bin ich zufrieden.

    Habe mir bereits die Deluxe Edition vorbestellt. Egal wie Test ausfallen, der Fanboy in mir braucht dieses Spiel und wird es bis zum Erbrechen spielen! So wie damals Proti der Protheaner gesagt hat: Können wir Ave aus der Luftschleuse werfen?

  17. #117

    Mass Effect: Andromeda - Sightseeing auf der Nexus und zusätzliche Multiplayer-Karten

    Dann dürfte die Aussicht auf kostenlose weitere Multiplayer-Inhalten euch ja fröhlich stimmen

    Zitat Zitat
    Auf Twitter gab es ja zuletzt schon Einblicke in den Multiplayer des kommenden Weltraum-Rollenspiels Mass Effect: Andromeda. Nur hat Bioware-Mitarbeiter Aaryn Flynn auf selbiger Plattform auf eine Userfrage erklärt, dass DLC-Karten für den Multiplayer des neuen Mass Effect kostenlos erscheinen werden und damit indirekt bestätigt, das solche Inhalte geplant sind.

    Außerdem hatten die Kollegen von IGN die Möglichkeit das Hauptquartier der Andromeda Initiatve, die Raumstation Nexus, in Augenschein zu nehmen und uns in einem kurzen Video, die wichtigsten Orte der Station exklusiv vorzustellen. Wir haben euch die kleine Sightseeing-Tour an dieser Stelle eingebettet:



    by RPG²square

  18. #118


    gib andromedaz plx

  19. #119


    Kein Plan, wie offiziell das Ganze nun wirklich ist aber... morgen Kinder könnts was geben!

    Dazu gibt es noch ein weiteres IGN First Video zum Thema Exploring 3 of Mass Effect: Andromeda's Vast Worlds

  20. #120

    Da isser nu muss nur ich nur noch meinen key von GMG kriegen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •