Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum

The Elder Scrolls
Arena
Daggerfall
Spin-offs
Romane
Jubiläum
Reviews
Welt von TES
Lore-Bibliothek
Namens-
generator

FRPGs

Elder Scrolls Online
Allgemein
Fraktionen
Charakter
Kargstein
Technik
Tamriel-
Manuskript

Media

Skyrim
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Steam-Kniffe
Review
Media
Plugins & Mods

Oblivion
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Technik
Charakter
Media
Plugins & Mods
Kompendium

Morrowind
Allgemein
Lösungen
Tipps & Tricks
Media
Plugins & Mods

Foren
The Elder Scrolls Online
Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins & Mods

Ältere TES-Spiele
TES-Diskussion
Oblivion-Plugins
Morrowind-Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of Vvardenfell
Tales of Tamriel
Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 407

Thema: OT-Geplauder CIII: Maibaum mit Samtbändern

  1. #61
    Moin, Rasselbande!

    Zitat Zitat von sims Beitrag anzeigen
    Morgäh... oder schon fast Mahlzeit...
    Ich lebe noch. Mehr kann ich momentan nicht sagen. Muss Mails nachlesen...
    sims, du armer Kerl . Ich bin mittlerweile sehr froh, daß meine Eltern ihr Haus vor drei Jahren gekauft und nicht selber gebaut haben. Das scheint irgendwie weniger stressig gewesen zu sein, wenn ich deine letzten Posts richtig deute.
    Aber es wird ja irgendwann fertig und dann hast du so wirklich richtig einen Ort, der deiner ist. Das ist bestimmt ein tolles Gefühl .

    Mich selbst packt übrigens schon wieder die Wanderlust. Seit ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, halte ich es irgendwie nicht mehr allzu lange an einem Ort aus.

    Zitat Zitat von Muffin Beitrag anzeigen
    Bin auch noch da, und jetzt auch fertig mit Prüfungen. Für die mündliche in Geschi hab ich 12 Punkte bekommen, den Rest bekomm ich in zwei Wochen gesagt.
    Hallo Muffin, schön, wieder von dir zu lesen . 12 Punkte für die Mündliche sind doch ganz ordentlich. Zumindest wars bei mir so, daß ich bis zum mündlichen Abi so eine Prüfungssituation noch nie hatte, da wars mehr auf Glück und Gnade, ob das klappt . Ich hoffe, mittlerweile sind die Schulen so weit, daß sie eine Mündliche im Vorfeld wenigstens mal simulieren.

    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Meine Mutter ist in heller Aufregung, weil wir eine Wasserschlange (vermutlich ne Ringelnatter) bei uns im Teich rumflitzen haben, die unseren Fröschen nachstellt. Und sie möchte nicht, dass die armen Amphibien gefangen und heruntergewürgt werden von dem Ding. Die Vorgehensweise ist noch unklar. Ich hab angeregt das Schlangentier aus dem Wasser zu käschern in ne Tüte zu stecken und das Ding an nem Teich in der Umgebung auszusetzen.

    Die Schlange im Wald hinterm Garten auszusetzen erscheint mir nicht so sinnvoll, aber zumindest noch besser als das Problem "dauerhaft" zu lösen.
    OMG, Natur!
    Wenn's wirklich eine Ringelnatter ist, setz sie irgendwohin, wo es sumpfig ist oder an ein anderes kleines Gewässer. Wobei ich mich persönlich über so einen Gast in meinem Teich freuen würde, aber gut. Zumal so eine Froschpopulation verflixt laut werden kann, wenn sie eine bestimmte Größe überschreitet. Ein Bekannter benutzte früher ein Luftgewehr als Regulativ, aber eine Ringelnatter find ich irgendwie eleganter .

    Zitat Zitat von ftb Beitrag anzeigen
    Bazinga! Wat is denn los hier

    Geht ihr morgen (heute!) auch alle brav wählen? ich hoffe doch
    Kommt nach nem halben Jahr oder so wieder hier reingelatscht und fragt, wat los is . Erzähl lieber erstmal, wie es dir ergangen ist .

    Klar geh ich wählen, brav wohl eher nicht. Hoffe ich.Wenn man kein Bock auf Freihandelsabkommen hat, bleiben ja nicht so viele Opftionen.

  2. #62
    Zitat Zitat von ftb Beitrag anzeigen
    Geht ihr morgen (heute!) auch alle brav wählen? ich hoffe doch
    Natürlich gehe ich wählen und das sogar ganze fünf Mal heute. Oder besser gesagt: Ich gehe einmal los und darf fünf Kreuzchen machen, da bei uns in NRW ja auch Kommunalwahl ist und in meiner Gemeinde eben alles (Rat, Bürgermeister, Kreistag, Landrat und eben Europawahl) neu gewählt werden darf. Und ich weiß auch schon seit Monaten, an welcher Stelle ich meine Kreuzchen machen werde.

  3. #63
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Schade scheinbar interessiert sich niemand für Risen 3
    Naja, nach Risen 2 muss ich sagen, dass ich sehr skeptisch bin. So sehr mich der erste Teil begeistert hat (wenn auch mehr aus Gothic-Nostalgie als sonst was), war der zweite Teil ja echt mal daneben. Zwischen komischen Spielmechaniken, endlosen Clipping-Fehlern und anderen grafischen Makeln und nicht so überzeugender Handlung war ich wirklich nicht sehr angetan. Ich hab's bis jetzt noch nicht mal ausgespielt (allerdings habe ich das in letzter Zeit auch bei einigen Spielen, die mir gefielen, nicht gemacht). Das ist schon fast Gothic 4-Niveau... Es kann schon sein, dass Risen 3 doch noch was kann, ich lasse mich da gerne überzeugen, aber ich kaufe mir das nur, wenn es mal sehr billig auf Steam ist oder so, für mehr reicht mein Vertrauen nicht mehr. Es reicht einfach von der Atmosphäre nicht mehr an die ersten Gothic-Teile ran, und mit den prodcution values von den meisten großen aktuellen Titeln kann es einfach nicht mithalten - schon seit Gothic 3 merkt man, finde ich, dass da (anscheinend sowohl bei Publisher(n) als bei Produzenten) eine zunehmende Diskrepanz zwischen Ambitionen und Mitteln. Mir wäre es lieber, wenn man eine beschränkte, aber liebevolle Welt à la G1 (oder meinetwegen Risen 1, wenn man den schrecklichen Bossfight weglässt) mit einer guten Story schafft, und allzu große Pläne lieber anderen überlässt.
    Also nein, Interesse ist eher mäßig.. Die Hoffnung stirbt aber zuletzt^^

  4. #64
    Zitat Zitat
    OMG, Natur!
    Wenn's wirklich eine Ringelnatter ist, setz sie irgendwohin, wo es sumpfig ist oder an ein anderes kleines Gewässer. Wobei ich mich persönlich über so einen Gast in meinem Teich freuen würde, aber gut. Zumal so eine Froschpopulation verflixt laut werden kann, wenn sie eine bestimmte Größe überschreitet. Ein Bekannter benutzte früher ein Luftgewehr als Regulativ, aber eine Ringelnatter find ich irgendwie eleganter .
    Wir haben uns erst wieder Frösche anschaffen müssen, weil die letzten den Winter oder was auch immer nicht überlebt haben bzw. nicht wieder gekommen sind. Daher ist meine Mutter nicht gerade erfreut, wenn sie gleich wieder gefressen werden.

    Nachtrag zur Wahl: Ein anderer Grund um zu verhindern das die EVP auch nur im Entferntesten wieder in Machtpositionen kommt, sind deren europaweite Mitglieder. Da sitzen Parteien mit am Tisch, die ich eher dem Front National oder der NPD zurechnen würde.

    EDIT: @Aenarion
    Ich war mit dem zweiten Teil eigentlich ganz zufrieden, wenn auch nicht so begeistert wie bei Gothic 1-2, aber es hatte schon einige interessante Neuerungen, die mir dann persönlich noch etwas in Risen 1 gefehlt haben. Wie im Risen-Forum vermerkt verfolge ich an der Stelle mal das Gronkh Preview Lets Play dazu und bin bisher zuversichtlich das sie das diesmal gut zusammen mixen können also alt und neu.

    Aber mit den Mitteln und Ambitionen sagst du was, aber das ist bzw war ja ein generelles Problem vieler deutschen Studios...

    Achso *tacker* ^^
    Geändert von KingPaddy (25.05.2014 um 11:04 Uhr)

  5. #65
    Ich kann nur Europaparlament und Gemeinderat wählen, hab zumindest für letzteres so einen extrem dicken Zettel bekommen auf dem ne Menge Namen stehen und auf dem ich 48 Punkte verteilen kann. Für das Europaparlament wirds bei mir wohl in Richtung Linke gehen. Ich sympathisiere schon so lange mit dem Gysi, dass es Zeit wird, dass die Jungs mal ne Chance von mir bekommen . Bin generell nicht 100%ig mit denen einverstanden, aber wo ist das schon so. Gysi ist auf jedenfall ein super korrekter Typ, finde das meiste was er sagt echt gut und er ist einer der wenigen Politiker bei denen ich das Gefühl habe, das ist ein rational und vernünftig handelnder Mensch..

    Kommunalwahl muss ich mal kucken... werd da vermutlich auf 1-2 Parteien meine Stimmen mehr oder weniger zufällig verteilen, also Linke, Piraten und vielleicht noch ein bisschen an eine lokale Partei von der ich noch nie etwas gehört habe .

    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Kommt nach nem halben Jahr oder so wieder hier reingelatscht und fragt, wat los is . Erzähl lieber erstmal, wie es dir ergangen ist .
    Puhh, was los bei mir. Ist ja mittlerweile schon wieder eine Weile her, dass letzte mal als ich hier war war Ende 4. Anfang 5. Semester glaube ich. Bin jetzt im 6., werd den bachelor aber erst im 7. fertig machen, dann aber leider ohne Bafög (außerhalb Regelstudienzeit) was mir noch ein bisschen Sorgen macht. Ansonsten läuft mein Mietvertrag bald aus, was grundsätzlich nicht so wild wäre, wenn ich nicht im letzten Moment einen neuen Mitbewohner bekommen hätte mit dem es quasi "gefunkt" hat und mit dem ich jetzt ne 2er oder 3er WG gründen möchte. Ein gutes Zimmer in einer bestehenden WG zu finden ist schon schwierig, eine Wohnung noch mehr! Und wenn man dann eine findet melden sich die Leute nicht mehr ob man die bekommt... optimal!

    Aber im großen und ganzen alles top momentan, mach viel mit Mitbewohnern / Freunden usw. Wenn ich jetzt noch Wohnung + Job finde der vllt sogar noch Spaß macht ist alles im Lot und kann mich wieder auf anderes konzentrieren

  6. #66
    So, wählen war ich gerade. Ich hab aber was ganz wichtiges vergessen: Gestern Popcorn kaufen für die Stunde der Schönfärber und Dampfplauderer nach 18.00. Da freu ich mich jetzt schon drauf. Scheiße, wo krieg ich am Sonntag Mittag Popcorn her?

    Zitat Zitat von ftb Beitrag anzeigen
    Bin generell nicht 100%ig mit denen einverstanden, aber wo ist das schon so. Gysi ist auf jedenfall ein super korrekter Typ, finde das meiste was er sagt echt gut und er ist einer der wenigen Politiker bei denen ich das Gefühl habe, das ist ein rational und vernünftig handelnder Mensch..
    Ich weiß nicht, ob der weniger Dreck am Stecken hat als der Rest der Bande, aber ich höre im auch sehr gerne zu, weil meistens wirklich Inhalte und ein fester Standpunkt rüberkommen statt gallertartiges Geblubber. Ob das immer so in die Realität zu übertragen ist, sei dahingestellt. Und er hats rhetorisch mehr drauf als der Rest, das muß man ihm lassen.


    Zitat Zitat
    Aber im großen und ganzen alles top momentan, mach viel mit Mitbewohnern / Freunden usw. Wenn ich jetzt noch Wohnung + Job finde der vllt sogar noch Spaß macht ist alles im Lot und kann mich wieder auf anderes konzentrieren
    Das klingt doch ganz gut . Ich drück euch natürlich die Daumen, daß ihr eine gute Wohnung für eine WG findet und an einen Job für nebenher kommt man auch immer irgendwie ran - mit etwas Glück sogar an einen, der nicht einfach nur ätzend ist.

  7. #67
    Schade, dass du nicht mehr im Kreis Soest gemeldet bist, Glan. Da könnte es heute Abend nämlich in Bezug auf die Landrätin (der zum Teil schon ihre eigene Partei nicht mehr die Treue hält) durchaus interessant werden.

    Ansonsten habe ich gerade meine Kreuzchen gemacht und muss sagen, dass ich da dann schon einen ganz gewaltigen Unterschied zwischen der kommunalen Ebene (Stichwort: Personenwahl) und der Europawahl (Parteiprogramm) gemacht habe. Da wird jedenfalls beim Auszählen Freude aufkommen.

  8. #68
    Zitat Zitat von BIT Beitrag anzeigen
    Schade, dass du nicht mehr im Kreis Soest gemeldet bist, Glan. Da könnte es heute Abend nämlich in Bezug auf die Landrätin (der zum Teil schon ihre eigene Partei nicht mehr die Treue hält) durchaus interessant werden.
    Ich muß gestehen, daß ich gerade gar keine Ahnung habe, wer da die Landrätin ist und was da eigentlich vor sich geht. Klingt aber, als hätte ich was verpaßt .

    Zitat Zitat
    Ansonsten habe ich gerade meine Kreuzchen gemacht und muss sagen, dass ich da dann schon einen ganz gewaltigen Unterschied zwischen der kommunalen Ebene (Stichwort: Personenwahl) und der Europawahl (Parteiprogramm) gemacht habe. Da wird jedenfalls beim Auszählen Freude aufkommen.
    Stimmt, in SO wird heute ja alles Mögliche gewählt. Hier in KS Stadt wars heute tatsächlich nur die Europawahl, im Landkreis steht auch noch irgendwas anderes an.
    Ich weiß nicht, ob ich so glücklich damit bin, wenn Personen- und Parteienwahlen am selben Datum abgehalten werden. Vielleicht traue ich den Menschen nicht genug zu, aber ich denk immer, das muß doch für einige sehr verwirrend sein: Einmal steht Partei X für die eigene Einstellung, dann eventuell wieder nicht, weil der Bürgermeisterkandidat von Partei X ne Pfeife ist und das alles dann in einem Wust in der Wahlkabine.
    Der gemeinsame Wahltermin ist natürlich praktisch und hat unbestreitbare Vorteile.

  9. #69
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Ich muß gestehen, daß ich gerade gar keine Ahnung habe, wer da die Landrätin ist und was da eigentlich vor sich geht. Klingt aber, als hätte ich was verpaßt .
    Oh ja, Frau Irrgang (hey, die Dame heißt wirklich so) hat sich da in der Tat den einen oder anderen Bock geschossen. Meine Prognose ist zwar, dass sie Landrätin bleibt, aber eben erstmal in zwei Wochen in die Stichwahl darf, was für einen CDU-Kandidaten hier in der Gegend ja schon eine Höchststrafe wäre.

    Zitat Zitat
    Stimmt, in SO wird heute ja alles Mögliche gewählt. Hier in KS Stadt wars heute tatsächlich nur die Europawahl, im Landkreis steht auch noch irgendwas anderes an.
    Ich weiß nicht, ob ich so glücklich damit bin, wenn Personen- und Parteienwahlen am selben Datum abgehalten werden. Vielleicht traue ich den Menschen nicht genug zu, aber ich denk immer, das muß doch für einige sehr verwirrend sein: Einmal steht Partei X für die eigene Einstellung, dann eventuell wieder nicht, weil der Bürgermeisterkandidat von Partei X ne Pfeife ist und das alles dann in einem Wust in der Wahlkabine.
    Der gemeinsame Wahltermin ist natürlich praktisch und hat unbestreitbare Vorteile.
    Jepp, ich hatte da insgesamt vier bunte Zettel (für die Kommunalwahl) und einen aschgrauen für die Europawahl, die ich einwerfen durfte. Und ich persönlich finde es nicht unbedingt gut, wenn die Termine aufeinanderfallen. Da werden dann auch mal gerne politische Dinge durcheinander geworfen, die nichts miteinander zu tun haben.

  10. #70
    Moin Taverne,
    ich war heute auch wählen. Die Wahlbeteiligung scheint sich allerdings in Grenzen zu halten. Neben dieser Wahlmüdigkeit stimmt mich eine andere Sache nachdenklich: Die Tatsache das Leute aus dem eigenen Jahrgang auf Wahlplakaten auftauchen.

  11. #71
    Zitat Zitat von Skyter 21 Beitrag anzeigen
    Neben dieser Wahlmüdigkeit stimmt mich eine andere Sache nachdenklich: Die Tatsache das Leute aus dem eigenen Jahrgang auf Wahlplakaten auftauchen.
    Du bist 50 oder drüber? Und ich hab dir geglaubt als du gesagt hast, du seist erst Anfang 20. Du Schwein!

    Ernsthaft: Ist doch schön, wenn sich Leute unter 40 einmischen . Es hocken eh viel zu viele alte Säcke an den entscheidenden Stellen, die eigentlich besser in Rente wären. Und die versuchen dann, Probleme von heute mit Methoden und Antworten von vorgestern anzugehen^^.

  12. #72
    Grüße

    Na die ersten Hochrechnungen gefallen mir, bei soviel hellblauer Farbe hat sich der Weg zum Kreuzsetzen definitiv gelohnt

    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Ernsthaft: Ist doch schön, wenn sich Leute unter 40 einmischen . Es hocken eh viel zu viele alte Säcke an den entscheidenden Stellen, die eigentlich besser in Rente wären. Und die versuchen dann, Probleme von heute mit Methoden und Antworten von vorgestern anzugehen^^.
    Dann schau mal hier *klick*

    Am Besten gefällt mir der Satz: "Bei der nächsten Wahl am 25. Mai wird es für den 32-Jährigen wohl noch leichter werden: Es gibt nur einen Herausforderer." Kapitulation der großen Parteien, herrlich

  13. #73
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Das klingt doch ganz gut . Ich drück euch natürlich die Daumen, daß ihr eine gute Wohnung für eine WG findet und an einen Job für nebenher kommt man auch immer irgendwie ran - mit etwas Glück sogar an einen, der nicht einfach nur ätzend ist.
    Naja Wohnung finden ist eben schwierig, zusätzlich etwas zeitlichen Druck, Dann sind wir noch auf unterschiedlichen Hochschulen = unterschiedliche Ferien Zeiträume usw. das macht alles nicht viel einfacher und die Wohnungssituation ist relativ hart. Oben drauf kommt, dass ich mir kein sonderlich teures Zimmer leisten kann ~300€
    Einen Job finden ist an sich kein Problem, würde nur gerne irgendeinen machen bei dem ich noch was lerne bzw. das ganze mit Spaß/Studium verbinden kann . Aber vielleicht ist das etwas zuviel erwartet, aber einen Bezug zum Studium sollte es defintiv geben!

  14. #74
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Du bist 50 oder drüber? Und ich hab dir geglaubt als du gesagt hast, du seist erst Anfang 20. Du Schwein!
    Das Zauberwort heißt hier plastische Chirurgie. Neidisch?
    Zitat Zitat
    Ernsthaft: Ist doch schön, wenn sich Leute unter 40 einmischen . Es hocken eh viel zu viele alte Säcke an den entscheidenden Stellen, die eigentlich besser in Rente wären. Und die versuchen dann, Probleme von heute mit Methoden und Antworten von vorgestern anzugehen^^.
    Naja, zwischen Einmischung und Veränderung liegt ein weiter Weg. Leider sind viele wirklich "alte Säcke" bis sie etwas verändern können. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

  15. #75
    Zitat Zitat
    Ernsthaft: Ist doch schön, wenn sich Leute unter 40 einmischen
    Ich verweise noch einmal auf die Junge Union. Wenn das "Einmischen" darauf hinausläuft sich eine Vaterfigur zu wählen, dann wähle ich doch lieber weiter direkt alte Säcke

  16. #76
    Zitat Zitat von Skyter 21 Beitrag anzeigen
    Das Zauberwort heißt hier plastische Chirurgie. Neidisch?
    Und wie ! Wo wohnt der Arzt?

    Zitat Zitat
    Naja, zwischen Einmischung und Veränderung liegt ein weiter Weg. Leider sind viele wirklich "alte Säcke" bis sie etwas verändern können. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.
    Sicher. Aber Veränderung fängt vorne an, und das ist nunmal 'einmischen'. Bis der Einzelne was reißen kann, dauert es meist natürlich wirklich eine Weile. Aber es ermutigt mich immer wenn ich sehe, daß Leute für ihre Meinungen und Ansichten bereit sind zu arbeiten. Gerade wenn die noch relativ jung sind.

    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Ich verweise noch einmal auf die Junge Union. Wenn das "Einmischen" darauf hinausläuft sich eine Vaterfigur zu wählen, dann wähle ich doch lieber weiter direkt alte Säcke
    Auch die JU und der RCDS haben ihre Daseinsberechtigung. Es geht nicht darum, daß nur junge Leute sich beteiligen sollen, mit denen man selbst übereinstimmt. Deren Überzeugungen entstammen vermutlich auch nicht aus Devotismus oder was man ihnen sonst vorwerfen mag, sondern die sehen ein relativ hierarchisches Modell als das erfolgversprechendste. Kann man mitgehen oder nicht, unberechtigt ist es jedenfalls nicht, so lange es Leute gibt, denen solche Strukturen Sicherheit geben. Und ja, auch innerhalb konservativer Strukturen gibt es die Möglichkeit für den Einzelnen, seine Fähigkeiten und Talente zu entfalten - bzw. gibt es Menschen, die solche Strukturen brauchen, um sich entfalten zu können. Dafür haben wir eine Demokratie, in der keiner der verschiedenen Ansätze als Solitär steht, sondern viele neben- und miteinander. Weil Menschen verschieden sind und ein demokratisches System dem Rechnung tragen soll und muß.
    Darum hab ich kein Problem mit der JU, auch wenn ich nach 20 Jahren konservativer Erziehung ein gewaltiges Autoritätsproblem habe^^.
    Geändert von Glannaragh (25.05.2014 um 22:16 Uhr) Grund: Tippfehler

  17. #77
    Zitat Zitat von Glannaragh Beitrag anzeigen
    Und wie ! Wo wohnt der Arzt?
    Ich kann hier doch jetzt keine Adressen veröffentlichen, was verlangst du von mir?
    Zitat Zitat
    Sicher. Aber Veränderung fängt vorne an, und das ist nunmal 'einmischen'. Bis der Einzelne was reißen kann, dauert es meist natürlich wirklich eine Weile. Aber es ermutigt mich immer wenn ich sehe, daß Leute für ihre Meinungen und Ansichten bereit sind zu arbeiten. Gerade wenn die noch relativ jung sind.
    Stimmt schon. Eine wünschenswerte Veränderung wäre wieder mehr Seriösität und Bürgernähe.

  18. #78
    Okay ich bin mit dem Wahlergebnis nicht unzufrieden. Satte Stimmengewinne für die SPD und Martin Schulz hat schöner Weise darauf hingewiesen, dass sich die EVP auf Parteien wie die Fidesz in Ungarn stützt, die man wohl eher dem rechten Rand zuschlagen sollte, und nur deshalb eine Mehrheit hat. Merkel wird zwar womöglich doch Juncker im Rat durchsetzen, aber gar so einfach wird sie es damit nicht haben.

    Die AfD hat auch gut zugelegt, was schlecht ist aber insofern wieder gut, dass die Union im eigenen Feld bedrängt wird. Vermutlich werden sie die zwar nicht ernsthaft ausbluten, aber ihr dennoch Probleme machen, was gut wäre. Die AfD hat auch und gerade in europapolitischen Frage (ich hatte ne relativ hohe Zustimmung beim Wahl-o-mat-Test) ein paar Punkte, die ich so unterschreiben würde, aber sie wirft bei mir auch wieder das Problem auf, dass ich mit allen rechten Parteien habe: Das Gesamtpaket ist abstoßend.

    Wobei ich sagen muss, dass die SPD meine Stimme bei dieser Wahl nur bekommen hat, weil ich unbedingt Juncker verhindern wollte, ansonsten hätte ich wohl Links gewählt. Die sind was Europa angeht deutlich zurückhaltender, was ich eigentlich besser finde, als die EU zur Glaubenssache zu erklären, wobei Schulz meinte, dass Kompetenzen an die Mitgliedsstaaten auch wieder zurückgegeben werden sollen, wenn sie dort besser aufgehoben sind. Ich hoffe das war nicht nur ein Lippenbekenntnis.

  19. #79

    Kaffeesüchtiger Wintergeneralissimo
    stars_mod
    Morgähn...

    So, schön langsam bin ich wieder OK.
    Das war definitiv der anstrengendste Urlaub den ich je gemacht habe.

    Dafür bin ich jetzt stolzer Besitzer eines Kellers! Am Wochenende wurde dieser fertig Isolier und großteils Drenagiert. Hab ich schon erwähnt das ich Kies hasse?
    Gestern Abend war dann der Bagger da und hat angefangen wieder alles zuzugraben. Meine Nachbarin hat mir ein Foto geschickt - eine Seite vom Keller ist fertig zugegraben. Da sind mir fast ein paar Freudentränchen in die Augen geschossen.

    So - die nächsten Wochenenden werde ich mit vielen kleineren Arbeiten verbringen bis dann Ende Juli das *Haus* kommt.

  20. #80
    Zitat Zitat
    So - die nächsten Wochenenden werde ich mit vielen kleineren Arbeiten verbringen bis dann Ende Juli das *Haus* kommt.


    - Die beste Werbung, die sie jemals hatten ^^ Freut mich, dass es für dich vorangeht mit dem Hausbau.

    Wir hatten bei uns in letzter Zeit mal wieder ein paar Renovierungsarbeiten was den gärtlichen Bereich anbetraf. Das Dach des Pavillons (die Konstruktion hat erstaunlich lange gehalten) musste ausgetauscht werden, der Teich gesäubert, wir versuchens doch mal wieder mit nem Beet und mein Opa macht gerade mit unserer großen Garage weiter, da mein Onkel es endlich mal hinbekommen hat seinen ganzen Müll bei uns nach Jahren abzuholen, den Rest haben wir dann einfach verschrottet, kann jetzt an der Stelle auch neu verputzt werden.

    Hab heute nur eine Vorlesung gegen Abend hab aber nicht gerade Lust drauf

    EDIT:
    Willkommen zurück Pitter
    Geändert von KingPaddy (27.05.2014 um 11:39 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •