Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 367

Thema: Fallout 4

  1. #61
    Auf Lux ist Verlass.

    Um mal wieder aufs Thema zu kommen. Beim ungewöhnlich ausführlichen ersten Trailer bin ich jetzt mal gespannt, was die E3 und die Bethesda-PK im speziellen (die Jungs und Mädels halten zum ersten Mal eine eigene große PK ab, wenn mich nicht alles täuscht) noch so alles zeigen wollen/können. Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten und das Spiel schon dieses Jahr rauskommen soll hoffe ich mal auf ein paar Spielszenen, ein Datum oder ein paar Aussagen zum Thema „sprechender Protagonist“ - ist doch auch ein Fallout/Bethesda-RPG-Novum, oder? Wie dem auch sei: ich bin heiß!

  2. #62

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Um mal kurz was zu der Europadiskussion zu sagen: Es ist Lore, aufgrund einiger Hinweise aus F3, dass Europa komplett tot ist, da sieht man immernoch nukleare Wolken, ala Kluft über dem tektonischen verformten Kontinent. China ist auch weg, und laut NV ist Mexiko auch tot. Bleibt nicht mehr viel. Der Grund dafür ist übrigends die Bedrohungslücke der 50er und 60er. In der Realität hatten die Amis bis nach dem Ende der Kubakrse ein Übergewicht an ICBMs, also hätten die USA ganz Kommiland zerstören können, aber nicht vice versa und in Fallout wurden ICBMs erst spät entwickelt.

  3. #63
    Ich spiele gerade in Vorfreude auf Fallout 4 übrigens Fallout New Vegas nochmal durch. ^^ Ich würde eigentlich gerne auch noch Fallout 3 spielen, aber... Games For Windows Live. Urgh. Muss mal schauen, wie man das heutzutage zum Laufen kriegt, ich weiß noch, dass es damals schon ein riesiges Durcheinander war. Außerdem müsste ich wohl erst einmal eine Mod finden, die Fallout 3 vom Gameplay her an New Vegas anpasst... ohne dann gleich auch noch Hunger, Müdigkeit, 100 neue Monster und 1000 Waffen hinzuzufügen.

    Dank richtig guten grafischen Mods hat sich New Vegas aber noch ziemlich gut gehalten. Man merkt, dass es keine Schatten gibt, aber ansonsten kann ich z.B. meinen Körper in Egoperspektive sehen (und es sieht gut aus) und nahezu alle Texturen sind hochaufgelöst. Die Charaktere sehen auch nicht mehr aus, als wären sie mit bunter Knete modelliert worden. Und überall gibt es schöne, detaillierte Bäume und Sträucher.

    Wegen Fallout 4: Ich bin sehr darauf gespannt, wie sie das mit dem sprechenden Hauptcharakter machen werden. Ich schätze, sie haben sich da von Mass Effect inspirieren lassen, wo Interaktionen dadurch einfach sehr viel persönlicher wurden (und Meme-würdiger, was man heutzutage auch nicht unterschätzen darf).

  4. #64
    @Schattenläufer: Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher was du mit
    Zitat Zitat
    Außerdem müsste ich wohl erst einmal eine Mod finden, die Fallout 3 vom Gameplay her an New Vegas anpasst...
    meinst,
    aber falls du es noch nicht getan haben solltest, würde ich dir empfehlen , dass du dir mal Tale of two wastelands ansiehst.

  5. #65
    Zitat Zitat
    noch Fallout 3 spielen, aber... Games For Windows Live
    Das war noch die gute Zeit, wo es dir freigestellt war, ob du das verbinden möchtest oder nicht, das heißt du solltest da keine Probleme bekommen. Nur mal so, stell dir mal vor das gleiche passiert irgendwann bei Steam

  6. #66
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Das war noch die gute Zeit, wo es dir freigestellt war, ob du das verbinden möchtest oder nicht, das heißt du solltest da keine Probleme bekommen. Nur mal so, stell dir mal vor das gleiche passiert irgendwann bei Steam
    GfWL war ne totgeburt. MS hat das gestartet um eine monatliche Gebühr einzubezahlen, als keiner Zahlen wollte, haben sie es gratis sein lassen und lustlos alle paar monate geupdated, bis der Service dann zum Sterben allein gelassen wurde.

    Steam ist die erfolgreichste digitale Spieleplatform allerzeiten. An ihrer Spitze steht ein privates Unternehmen, dass an keine Aktionäre gebunden ist (und wahrscheinlich mehr Gewinn macht, als so manch öffentliches Unternehmen). Und für den Fall dass es Valve schlecht ginge, wäre der Wert von Steam so hoch, dass alles andere als ein Verkauf wirtschaftlich totaler Schwachsinn wäre.

    Aber ja, irgendwann ist Steam auch weg. Passiert übrigens bei Konsolen viel öfter (2 Generationen seit Steam exisiert), und auch uralte Spiele der 80er Jahre kann man heute ohne viel Mühe nicht mehr zum laufen bringen, weil sich Betriebsysteme ändern. Zum Vergleich halte ich es wahrscheinlich, dass Steam sein 20. Jubiliäum noch erlebt.
    Und du wirst so gut wie jedes Spiel auf Steam irgendwo im Netzt x-fach kopiert vorfinden.

    Als praktische Hilfe für Fallout 3: Benutzt den Script Extender. Der schaltet die GfWl Schnitstelle ab.

    Geändert von Mivey (08.06.2015 um 21:04 Uhr)

  7. #67
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Nur mal so, stell dir mal vor das gleiche passiert irgendwann bei Steam
    Wie er einfach nicht müde wird

  8. #68
    Ich lese auf mehreren Seiten, dass sich viele Leute über die "schlechte" Grafik in Fallout 4 beschweren und sich die Leute von Bethesda rechtfertigen.
    Hab mir mal den Trailer gegeben und auch auf gamepro.de ein Vergleichsvideo zwischen Fallout 3 und dem Trailer vom vierten Teil angeschaut.

    Also den Trailer finde ich durchaus gelungen, einzig ein paar matschige Texturen sind mir beim Trailer negativ ins Auge gefallen.

    Einfach abwarten, wie das Produkt aussieht, wenn es fertig ist, oder?

  9. #69
    Zitat Zitat von Tako Beitrag anzeigen
    Wie er einfach nicht müde wird
    sry. Aber mich hat die Abschaltung - zugeben das GfWL war echt scheiße, auch wenn das Grundkonzept dahinter zur Anfangszeit auf dem Papier gar nicht mal so verkehrt aussah - echt schockiert. Ich hab zum Beispiel Fable III rumliegen, das aktivierungspflichtig ist. Ich hab noch nicht getestet, ob und wie ich das nochmal zum Laufen kriege. Und Windows hat ja einen scheiß getan bezüglich Patches oder ähnliches wegen Aktivierung aufheben usw. soweit ich weiß. Da macht man sich eben seine Gedanken gerade wenn man viel Geld für Spiele ausgibt die alle Aktivierungspflichtig sind.

    EDIT:
    @ Fallout 4-Grafik:
    Das ist wie immer jammern auf hohem Niveau. Du weist auf was für einem Niveau da die Leute argumentieren, wenn man sich diesen Bitchfight bei Witcher 3 anschaut. Man könnte meinen jedes neue Spiel müsse Highend-Grafik besitzen und als wäre Grafik inzwischen das wichtigste. Was ist aus der guten alten Zeit geworden, wo man Spiele wie Tomb Raider nen halbes Jahrzehnt auf der gleichen Engine entwickeln konnte und wo man Leute noch mit neuen Funktionen überzeugt hat statt sie mit grafischen Blendwerk zu verführen? Man muss sicher nicht anspruchslos sein, was die Grafik angeht, aber mal ehrlich wir reden hier doch offenbar schon wirklich von purem Luxus.

    Geändert von KingPaddy (08.06.2015 um 22:03 Uhr)

  10. #70
    Es schaut so aus, als ob sie die gleiche Engine verwenden, wie für Skyrim. Also keine großen Probleme es zu modden. Das ist bei einem Bethesda Spiel eigentlich das einzige Kriterium nach dem ich meine Kaufentscheidung forme.

  11. #71
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Was ist aus der guten alten Zeit geworden, wo man Spiele wie Tomb Raider nen halbes Jahrzehnt auf der gleichen Engine entwickeln konnte und wo man Leute noch mit neuen Funktionen überzeugt hat statt sie mit grafischen Blendwerk zu verführen? Man muss sicher nicht anspruchslos sein, was die Grafik angeht, aber mal ehrlich wir reden hier doch offenbar schon wirklich von purem Luxus.
    Auch heute werden Spiele noch ein halbes Jahrzehnt (und länger ) auf der selben Engine entwickelt. Allerdings hat es zwischen Fallout 3 und Fallout 4 einen Generationssprung gegeben, und trotzdem sieht das im Trailer schlechter aus als leicht gemoddetes Fallout 3. Von den hölzernen Animationen (Immersionkiller #1) ganz zu schweigen.
    Fallout ist AAA, da darf man ruhig mehr erwarten.

  12. #72
    Na aber es stand doch zu erwarten, dass es auf der Engine von Skyrim erscheinen würde. Da frage ich mich, was die Leute grafisch erwartet haben? Und Skyrim finde ich optisch nach wie vor ansprechend. Auch ungemoddet. Ich bin damit völlig zufrieden. Zumal es dann auch auf älteren Systemen dann vermutlich gut laufen wird.

  13. #73
    Zitat Zitat von KingPaddy Beitrag anzeigen
    Na aber es stand doch zu erwarten, dass es auf der Engine von Skyrim erscheinen würde. Da frage ich mich, was die Leute grafisch erwartet haben? Und Skyrim finde ich optisch nach wie vor ansprechend. Auch ungemoddet. Ich bin damit völlig zufrieden. Zumal es dann auch auf älteren Systemen dann vermutlich gut laufen wird.
    Also vanilla Skyrim ist schon recht veraltet. Mit Mods sieht das ganze schon anders aus.
    Es ist aber halt schon komisch, dass CDPR Witcher 3 herbringen und Bethesda scheinbar immernoch mit fast der gleichen Engine herumhanteln, obwohl die eine Firma umsoviel mehr Geld haben sollte als die andere. Polnische Effizienz?

  14. #74
    Das ist doch Quatsch. Auch mit der Skyrim Engine kann man Modelle vernünftig riggen und animieren.

  15. #75
    Hier ihr Lore auskenner, hab da was auf Onlinewelten gefunden, ergibt das Sinn für euch oder ist das Schwachsinn ?

    Zitat Zitat
    Die Geschichte von Fallout 4 spielt womöglich nach einer zweiten Apokalypse. Hinweise auf dieses Setting liefert der erste In-Game-Trailer, der zwischen Szenen vor und nach der Apokalypse hin und her springt. In den vor-apokalyptischen Bildern sind dabei Soldaten der »Brotherhood of Steel« zu sehen.

    Die »Brotherhood of Steel« ist eine Organisation, die in Fallout 3 vorkommt. Dies wiederum spielt NACH der (ersten) Apokalypse. Deshalb liegt es nahe, dass Fallout 4 in einer Zukunft spielt, in der die Gesellschaft wieder einen Status wie vor dem Fall der Atombomben erreicht hat und dann durch eine neue wieder zerstört wurde
    Die Phrase »our soldiers were right, war never changes« (unsere Soldaten hatten recht, Krieg ändert sich nie) ist ein weiterer Hinweis auf dieses Setting. Denn dieser Satz bezieht sich wahrscheinlich auf das, was die Soldaten der »Brotherhood of Steel« in vorherigen Ablegern der Reihe gesagt haben.
    .

  16. #76
    Blödsinn. Powerrüstungen sind Vorkriegstechnologie die schon von der US-Armee benutzt wurde. Tatsächlich ist die Brotherhood aus den Überresten der US-Armee hervorgegangen. Desweiteren spricht der Nachrichtensprecher zu Anfang von Vault-Tec, sprich dem Vorkriegsunternehmen, also ist es eine Moderation am Tag des Bombenabwurfs. Die Theorie ist quatsch von wegen eines zweiten Atomkriegs ist Unsinn. Da will nur jemand wieder künstlich ne Diskussion erzeugen.

  17. #77
    In turbulenten Zeiten wie diesen kann man wenigstens immer darauf vertrauen, dass Onlinewelten verlässlich Blödsinn postet

  18. #78
    @KingPaddy: "Meckern auf hohem Niveau" ist ein Totschlagargument, mit dem du natürlich recht hast.
    Ich finde trotzdem, dass sie an manchen Stellen schlampig waren. ^^ Ich erwarte ja keine Wunder, aber ich weiß eben, was theoretisch auf den Konsolen möglich ist - und dazu gehören Spiele wie The Last Of Us und The Witcher 3. Der Detailgrad von diesen Spielen wird eben bei weitem nicht erreicht, soweit ich das anhand dieses Trailers beurteilen kann.

    Fairerweise muss man sagen, dass sie wohl einen bestimmten Look anstreben, der nicht mehr so "dreckig" und kontrastreich wie Fallout 3 oder auch Skyrim ist. Und ich bin mir gerade noch nicht zu 100% sicher, was diesem Look geschuldet ist und was tatsächlich einfach "schlechte Grafik" ist.
    Als Beispiel sei da der Vault-Jumpsuit genannt. Im FO4-Trailer: Kaum schattiert, keine Falten, kein Dreck, scheint sich irgendwie wie ein Tauchanzug über den Körper zu spannen. In Fallout 3 war das Ding hingegen faltig und dreckig und wirkte eher wie ein Handwerker-Overall.
    Das neue Design ist in dem Sinne keine "schlechte Grafik", sondern absichtlich so gewählt. Deswegen sollte man erst einmal abwarten, ob der Look als Konzept funktioniert.

    Geändert von Schattenläufer (08.06.2015 um 23:53 Uhr)

  19. #79
    Zitat Zitat
    Ich finde trotzdem, dass sie an manchen Stellen schlampig waren. ^^ Ich erwarte ja keine Wunder, aber ich weiß eben, was theoretisch auf den Konsolen möglich ist - und dazu gehören Spiele wie The Last Of Us und The Witcher 3. Der Detailgrad von diesen Spielen wird eben bei weitem nicht erreicht, soweit ich das anhand dieses Trailers beurteilen kann.
    Ja da würde ich zustimmen. Manches hätte man sicher besser animieren können. Das mit dem Vault-Tec-Anzug habe ich mir aber genauso gedacht, als ich die Szene gesehen hat, weil der Charakter so völlig aus der Umgebung herausleuchtete, als wäre der Anzug gerade erst vom Band gelaufen. Aber trotzdem kommen da Vorwürfe, als sei die Grafik bereits eine Beleidigung für die Augen. Ich finde das sollte man nicht mit The Last of Us oder Witcher 3 vergleichen, da beide auf ne hervorragende Grafik getrimmt wurden. In The Last of Us macht ja gerade diese sehr realistische Grafik den besonderen Reiz aus, weil Setting und vor allem Charaktere wie zum Anfassen sind. Fallout 4 arbeitet nun mal mit alter Technik (wüsste nicht das Fallout 3 oder NV schlechte Spiele gewesen sind, nur weil sie auf der da auch schon angejahrten Engine von Oblivion liefen). Deswegen finde ich es so unnötig sich da wegen der Grafik, die trotzdem noch gut aussieht, gleich so einzupissen. Aber klar, wenn sie nicht wirkt, spricht das eher für ein schwaches Compositing.

  20. #80

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •