Seite 19 von 19 ErsteErste ... 91516171819
Ergebnis 361 bis 367 von 367

Thema: Fallout 4

  1. #361
    Zitat Zitat von Mio-Raem Beitrag anzeigen
    Die der Railroad gefällt mir gerade ziemlich gut, und da ist bisher nicht die Rede von: "Geh zur Prydwen und lösche die Bruderschaft aus, weil wir mögen die nicht und so, hurrdurr!" und dann plötzlich in der oberen Ecke "Die Bruderschaft betrachtet dich jetzt als Feind".

    Oh Mann.
    Am Ende läuft das aber zu dem gleichen Ergebnis hinaus.Die Spiele sind meistens zu (bi-)polar. Entweder man ist wirklich böse oder wirklich gut. Entweder man rettet die Menschheit oder man verdammt sie. Viel Auswahl gibt's meistens nicht.

  2. #362
    Okay ich hab das Bauteil jetzt mal bei der Railroad entschlüsseln lassen, wenigstens muss ich nicht unbedingt die Hosen runterlassen, was ich damit vorhabe. Und jetzt darf ich schon wieder ins Leuchtende Meer? Find ich eigentlich cool, dass ich da nochmal hin muss, weil es einfach eine derbst geile Gegend ist, mit den Polarlichtern über dem Krater und allem, aber in so kurzer Folge? Und muss ich dann für den Herrn Kontakt, nicht nochmal dahin, sobald ich im Institut war, um ihm seine PRobe zu bringen?! Aber gut. Stört mich nicht. Dafür habe ich mein überarbeitetes Waffenarsenal, dass jetzt normale Todeskrallen mit zwei bis drei Treffern über den Jordan schickt und ich überlege, ob ich mit Strong da nochmal hingehe, in der Hoffnung das beim Kontakt ein Dialog oder so etwas triggert. Außerdem muss ich mit Mr. Ich-hätte-Lust-auf-ein-Menschen-Schnitzel noch meine Beziehung maxen ^^

    Aber ich bin derzeit immer noch bey Greygarden zugange. Den Highway einzumauern hat mich mehr Zeit gekostet als ich dachte, immo ist aber die Konstruktion soweit fertig und ich darf Tine Wittler spielen. Ein Problem allerdings in drei Siedlungen sind bis zu 40 Siedler inzwischen aufgelaufen, die ein anderes Zuhause brauchen. Ich werde also nicht drum rum kommen, endlich Flughafen Boston anzuschließen und die quest für Gut Warwick zu machen, die von der ich annehme, mir diesen netten Ort ebenfalls als Siedlung freischaltet.

    Das nächste Quest-Etappenziel allerdiings wird es sein, nach der Fertigstellung von Greygarden und der Umverteilung der ersten Siedler zum Flughafen dem Mechanist sein öliges Handwerk zu legen. Ich hab meine Robostation in Sunshine-Tidings extra mit neuen Rohstoffen ausgestattet, um aus Ada einen kapitalen Belagerungspanzer zu machen. Da bleibt kein Sensor.Auge trocken sozusagen . Keine Ahnung, was mich in der Fabrik erwartet, aber ich denke mit Powerrüstung und BFG-Ada sollte ich da alles plattrollen können und dann ist wenigstens einer der DLCs endlich abgeschlossen

  3. #363
    Kleine Warnung: Der Flughafen taugt nicht wirklich als waschechte Siedlung aufgrund eingeschränkter Möglichkeiten. Man kann da afaik kein Futter anbauen etc. Der Ort ist eher ein Fraktions-Bauplatz für eventuelle Fraktions-Bauvorhaben oder aber für ein Fraktions-Spielerheim, wenn man denn gerne in BoS-Nähe leben will (in irgendeinem Save hatte ich da eine Oberwelt-Vault hingeklatscht xD).


    Uuuund für diejenigen, die ihre Spiele gerne der Jahreszeit anpassen: Far Harbor spielt sich ganz toll jetzt zur Herbstzeit, die Insel-Atmo mit kahlen Bäumen und dichtem Nebel, in Kombination mit dieser ätherisch gruseligen Musik, passen wie die Faust aufs herbstliche Auge.

  4. #364
    Ja das mit dem Flughafen weiß ich. Greygarden übernimmt die Versorgung vor Ort. Der Flughafen soll eine reine Schrottsammler-Siedlung werden. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob Plünderbänke gingen, aber die Siedler sammeln, wenn sie nicht anderweitig beschäftigt sind auch so schrott nur nicht so hochwertigen. Wer nicht sinnvolles mit einer Siedlung anfangen kann, hat nur nicht lange genug nachgedacht Außerdem schmeichelt das terrain dem kleinen Architekten in mir die Wartehalle wiederherzustellen

  5. #365

    Fallout 4 - PS4 Pro Unterstützung und Grafik-Upgrade

    Zitat Zitat
    Fallout 4 (2015) erhält in der kommenden Woche ein weiteres Update und soll die Mod-Unterstützung, die Bethesda für seine Spiele anbietet noch einmal verbessern. im Gleichen Zuge verkündete der Entwickler auch die PS4 Pro, die neue Mid-Gen-Konsole von Sony supporten zu wollen. Sie will man die stärkere Technik des Systems auch für Fallout 4 ausnutzen, um die grafische Darstellung des Rollenspiels noch einmal aufzubohren. Darunter neben einer größeren Auflösung, auch eine bessere Beleuchtung und eine größere Darstellungsreichweite, was die Weitsicht des Spiels noch einmal aufwerten dürfte.

    Auch PC-Spieler können sich auf ein dickes Grafik-Upgrade freuen. Als "Dankeschön an unsere treuen PC-Fans" wie es hieß, liefert Bethesda ein kostloses Package mit HD-Texturen aus. Es kann kostenlos über Steam bezogen werden. Wer also der Meinung war, dass das Spiel zwar gut aber gerade im Vergleich zu Witcher 3 nicht überragend bei Release ausschaute, kann sich hier auch von offizieller Stelle mit der Schokoladenseite der Post-Apokalypse eindecken.

    Der Nachteil an der HD-Grafik: Das Package wird sowohl die Systemanforderungen noch mal in die Höhe schrauben, ist also nichts für schwache Systeme und die Größe ist mit zusätzlichen 58 GB auch kein Pappenstiel.

    Hier noch einmal die offiziellen aktualisierten Systemanforderungen:

    *Windows 7/8/10 (64-Bit-Betriebssystem erforderlich)
    *Intel Core i7-5820K oder besser
    *GTX 1080 8 GB
    *Mindestens 8 GB RAM


    by RPG²square und TheElderScrolls.info
    Gab ja seinerzeit nicht geringe Diskussionen um die mäßige Grafik von Fallout 4. Ich glaube das Texturenpack würde das ganze sicher nochmal ne ganze Ecke aufwerten. Aber da spielt mein Rechner wahrscheinlich nicht mit Aber ich glaube selbst wenn. So scheiße finde ich die Grafik nicht, dass ich mir dafür nochmal ein Volumen von 60 GB ziehen würde. Allein von dem Platzverbrauch aber auch die Download-Zeit wäre bei mir wahrscheinlich wieder echt jenseits von Gut und Böse.

  6. #366

  7. #367
    Zitat Zitat
    Die Sim Settlements-Mod macht Fallout 4-Siedlungen autonom und Siedler unternehmen viele Sachen auf eigene Faust. Durch die Mod könnt ihr in den Siedlungen verschiedene Zonen errichten. Wohnen, kommerzielle, industrielle Bereiche sowie landwirtschaftliche Bereiche stehen dabei zur Auswahl. Siedler richten sich dann nach diesen Zonen und regeln alles andere von selbst. In einem Wohnbereich beispielsweise fangen die Bewohner an, selber Häuser zu bauen, diese mit Möbeln auszustatten und ziehen dann nach getaner Arbeit auch dort ein. Wenn ihr dann von einer längeren Reise im Wasteland wieder in die Siedlung zurückkehrt, findet ihr womöglich fertige Häuser oder sogar aufgewertete Immobilien, wo vorher nur Bretterhütten standen.

    Die Sim Settlements-Mod könnt ihr euch bei Nexusmods herunterladen, sie ist völlig kostenlos. Die Größe liegt bei etwa 143 Megabyte. Mehr interessante News, Videos, Screenshots und Videos zu Fallout 4 findet ihr wie gewohnt auf unserer umfangreichen Themenseite. Wie euch die beschriebene Mod gefällt, könnt ihr der Community und uns gerne in den Kommentaren unterhalb dieser Zeilen schreiben.

    Quelle: http://www.pcgames.de/Fallout-4-Spie...diger-1223525/
    Wenn ich das so sehe, fällt mir ein, dass ich auch mal wieder Fallout 4 anwerfen müsste, um an meinen fünfdutzend Siedlungen weiterzubauen :d Allerdings ist die Mod defintiv nichts für mich. Ich bin da ein absoluter Kontrollfreak und ich liebe das Mikromanagement (wenn es denn besser funktionieren würde. Eine Mod für das Einwohnerterminal als dem Vault-DLC, dass eine Steuerung jeder einzelnen Personen und Veränderung des Namens usw. erlauben würde, wäre viel sinniger für mich) und Siedlungen sind dazu da, damit ich meine Visionen daran verwirklichen kann. Allerdings klingt die Mod nach etwas, dass man vielleicht für einen zweiten Run benutzen könnte, wo nicht mehr alles schick aussehen muss und man sich gerne überraschen lassen kann, was die Leute da so aus dem Boden stampfen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •