mascot
pointer pointer pointer pointer

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    [User Awards] Der Feedbackthread 2012

    In diesem Thread könnt ihr uns euer Feedback übermitteln. Haben euch die User Awards gefallen? Habt ihr etwas zu kritisieren? Teilt es uns mit!

    Ansonsten könnt ihr natürlich folgende Fragen beantworten:


    • Wir haben uns bemüht die User Awards dieses Jahr etwas frischer zu gestalten und haben neue Kategorien eingeführt - wie gefallen euch diese? Habt ihr weitere Vorschläge?



    • Die Anzahl der diesjährigen Kategorien betrug 8 (+1 Heroldaward). Dementsprechend mussten wir auf unsere bekannten Kategorien verzichten um Platz zu schaffen. Findet ihr diese Zahl angemessen oder wünscht ihr euch mehrere Awards bzw. vielleicht sogar weniger?



    • Dieses Jahr haben wir die RPG-Atelier Herolde in unsere Aktion integriert. Wie findet ihr diese Idee? Wollt ihr von den anderen Foren eventuell auch Awards haben?



    • Habt ihr sonstige Ideen mit denen wir die User Awards noch besser machen können?


    Wenn ihr eure Antworten nicht öffentlich posten wollt könnt ihr mir gerne eine PN schreiben.

  2. #2
    Hier findet man im übrigen die alten User Awards, nur wer mal alt und neu vergleichen möchte.

    Bisherige Awardkategorien waren:
    Senior (5 Jahre +)
    Spammer/Intensivposter
    Mog
    Interessantester User
    Witzigster User
    User of the Year
    Rookie

    Neu hinzugekommen in diesem Jahr:
    Staffler
    Kreativster User
    Rollenspieler
    Sonnenschein
    Duo des Jahres
    Mr. MMX
    Miss MMX

    der Maker des Jahres


    Alles in allem war ich sehr positiv überrascht von den Awards dieses Jahr.
    Ich finde es ist ein super Schritt auch speziellere Thematiken für Awards herzunehmen, auch wenn es sicher alles andre als leicht ist sich da zu beschränken und passende Titel auszuwählen.

    Wie wäre es, wenn wir die Awards jedes Jahr mit neuen Kategorien versehen? Oder wäre das zu viel Aufwand? Grade weil die Kategorie-Titel oft spontan Assoziationen wecken, wäre ich dafür sie zumindest leicht umzubenennen um den Fokus auch auf andere Forenmember zu richten (wie z.B. bei „witzigster User“ und „Sonnenschein“ passiert).

    Da es an aktiven Userinnen deutlich weniger gibt als an Usern wäre ich dafür „Mr. MMX“ und „Mrs. MMX“ zum „User of the Year“ zu refusionieren und dafür anderen neuen Kategorien den Vorzug zu geben. Ich gönne Ice und Lynx die Awards von Herzen, aber mit dem „User of the Year“ war ich total zufrieden, grade auch weil damit ja dasselbe gemeint ist.

    Eine Kategorie für die „Techniker und Programmierer“ zu haben wäre finde ich ebenfalls eine gelungene Neuerung, auch damit für den Maker des Jahres noch speziellere Kriterien angegeben werden können. (der war ein wenig schwammig formuliert, fand ich und das Problem des unpassenden Kategorienamens wurde ja auch angesprochen)

    Vielleicht könnte man bei den Makern sowas wie einen „Mentor“-Award einrichten, für Leute die viel bei Spielproblemen / Suche nach Grafiken / Suche nach Spielen / Unterstützung bei Neuzugängen und Erstlingsprojekten helfen.
    Sozusagen im Sinne des „Senior“-Awards, aber zusätzlich mit der Würdigung dass die Alteingesessenen auch immer ein offenes Ohr hatten. Und gerade auch weil nicht nur die Makerspiele sondern auch viele andre Bereiche solche Mentoren haben (die ganze TES-Ecke und die FF-Spiele beispielsweise) ist es ein Grund mehr, den Maker des Jahres und die andren Userawards auch weitrerhin zusammenzulegen.

    Alternativ könnte man auch sowas wie eine „Fanelite“ würdigen, wandelnde Lexikas und Spieler die einfach alles noch ein wenig genauer wissen als andere und bei Unklarheiten zu Rate gezogen werden. „Elite“ ist zwar ein blödes Wort (von wegen „wir sind besser, nanana“) aber hier macht es Sinn, wenn man zum Beispiel mal betrachtet das die User aus unsrem TES Bereich auch direkt bei der deutschen Skyrimübersetzung mitwirken durften. Sowas muss man sich erstmal verdienen. Und das geht genauso im Filmbereich oder was das Sakuranet angeht. Vielleicht „Spezialist“ oder "Ein-Mann-SEK" des Jahres. Irgendwem fällt sicher noch ein cooler Name dafür ein.

    Und dann wäre da noch eine mögliche Awardkategorie für die "Evil Minions“, die „helfenden Elfen“ (auch hier fällt mir leider kein besserer Name ein, sie sind irgendwie wie Ninjawichtel... oder Sidekicks... also Leute, die sich durch Selbstlosigkeit auszeichnen und dabei oft auch im Hintergrund bleiben) die das Forum das ganze Jahr über durch ihre Hilfsbereitschaft, Motivation und spontanes Einspringen mit am Laufen halten obwohl sie nicht zum Staff gehören / oder wenn sie dazugehören Aufgaben machen, die darüber hinaus gehen und besonders viel Engagement zeigen.
    Beispielsweise wären das Leute die Preise für Aktionen und Wettbewerbe stiften (TQ, Karl und Layana fielen mir da spontan ein) oder alle die beim Adventskalender mitgemacht haben. Oder Leute, die tolle Aktionen organisieren oder spontan Modaufgaben übernehmen, weil sie in Diskussionen mitmoderieren, Themen auslagern, neue Threads eröffnen und helfen das Forum übersichtlich zu halten... usw.
    Ich finde es wichtig solchen Einsatz, der über die Staffaufgaben hinausgeht auch zu würdigen. Denn das sind so Dinge, die die Community bereichern und die einfach toll sind.

    Und zuletzt noch eine Bitte für die nächsten Wahlen: Teilt die Nominierungen und Wahlen nicht auf, ich fände es schöner wenn alle Wahlen gleichzeitig laufen würden. Ich wusste zum Beispiel überhaupt nicht, welche 4 Kategorien noch kommen würden (und ob überhaupt noch welche kommen würden) und das fand ich schwierig zu handhaben.

    Soweit von meiner Seite. Wie gut das Semesterferien sind, da kann man auch mal länger über solchen Ideen brüten. Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei, was auf Zustimmung stößt. ^^

    ★-☆-★ Sternenkind - Saga Artworks ★-☆-★

  3. #3
    Vielen Dank, Viviane für den langen Post - das hilft uns schon mal sehr weiter.

    Und an all die anderen: Ich beiß schon nicht, postet ruhig eure Meinung. ^^

  4. #4

    Not good for one's Health
    stars5
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    • Die Anzahl der diesjährigen Kategorien betrug 8 (+1 Heroldaward). Dementsprechend mussten wir auf unsere bekannten Kategorien verzichten um Platz zu schaffen. Findet ihr diese Zahl angemessen oder wünscht ihr euch mehrere Awards bzw. vielleicht sogar weniger?
    Nostalgie (Abgesehen vom Mog, weil es den nicht mehr gibt) + die Aktion mit den Herolden.

  5. #5
    Ich fand die Wahlen richtig gut, schließe mich aber Viviane darin an, dass sie auf einmal laufen sollten. Ich finde auch, man kann problemlos weniger Kategorien nehmen (oder das ganze vielleicht halbjährig mit komplett anderen Kategorien veranstalten). 5 Kategorien oder so insgesamt reicht imho völlig, vor allem (!) natürlich, wenn man sie sowieso variiert.

    Des Weiteren finde ich, man sollte einen Mechanismus einführen, der verhindert, dass jedes Jahr die gleichen Leute mehr oder minder überall nominiert werden, so angebracht diese Nominierungen auch sind. Es macht das Ganze einfach irgendwo uninteressant, denn die Leute (und der Rest des Forums) wissen ja sowieso, dass sie cool sind. Vielleicht würden abgefreaktere Kategorien hier schon helfen - oder noch besser eine Mischung aus normalen und seltsamen Kategorien. Sowas wie "Coolster Idealismus", "beste Avatare / Signaturen", "Coolster Weaboo" usw. Also richtig spezifischer Kram, bei dem man nicht einfach jeden herausschreien kann, der einem in den Kopf kommt.

  6. #6
    @Ave: Freut mich sehr, wenn ich helfen kann. Ich finds klasse, das ihr euch auf Neuerungen einlasst und bin gespannt was das nächste Jahr bringt.

    Zitat Zitat
    Des Weiteren finde ich, man sollte einen Mechanismus einführen, der verhindert, dass jedes Jahr die gleichen Leute mehr oder minder überall nominiert werden, so angebracht diese Nominierungen auch sind.
    Das würde ich auch unterschreiben, bei unsren Gesangstalenten finde ich es grade deswegen so spannend weil die Gewinner der letzten Jahre eben nicht mehr gewählt werden dürfen. Vielleicht sollte man sowas wie eine Sperre einrichten, für ein oder zwei Jahre, damit die ganzen "fast"-Kandidaten auch ihren Award bekommen.

    Ob man das nun nur pro Kategorie macht oder für die gesamten Wahlen, müsste man überlegen.


    Zitat Zitat
    5 Kategorien oder so insgesamt reicht imho völlig, vor allem (!) natürlich, wenn man sie sowieso variiert.
    Was sind denn Gründe die dafür sprechen, weshalb man Awards auf so wenige beschränken sollte? Ausser der Übersichtlichkeit und dem Mehraufwand bei den Wahlen sehe ich keinen wirklichen Grund, wieso man nicht auch 12 oder 16 Awards benennen könnte. Grade wenn man, sagen wir mal, 8 spezifische Awards hernimmt und dann die "klassischen" Awards dazu benennt. Klar, es soll was besonderes bleiben - aber das ist es doch auch, wenn es 15 andere Kategorien gibt (in die man vielleicht alle so gar nicht hineinpasst).

    Wenn man eventuell 4 "klassische" Awards beibehält - sagen wir mal User of the Year, Staffler of the Year, Rookie, Maker of the Year - und dazu einige variable Awards hinzunimmt könnte man die Sperre mit dem "einmal gewonnen, darf die Person nicht wieder nominiert werden" ja auch "nur" auf die 4 Hauptawards beschränken.

    Spontane Idee, weil es das auch bei den Oscars gibt - nach Bedarf könnte man doch einen "Award für besondere Verdienste" einführen, wenn sich ein Forenmitglied in dem Jahr besonders hervorgetan hat und es in keine der Kategorien passt, könnten die User hier diese Dinge benennen und die Person nominieren. Viele Dinge laufen ja auch so ab, das nicht jeder sie mitbekommt - es gäbe damit dann eine Möglichkeit User auszuzeichnen ohne hoffen zu müssen, das sie auch zu einer Awardkategorie passen.
    Geändert von Viviane (04.03.2013 um 22:49 Uhr)

    ★-☆-★ Sternenkind - Saga Artworks ★-☆-★

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •